Thorgan Hazard [10]

Gesperrt
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5454
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von KommodoreBorussia » 08.04.2019 21:44

Danke für die insgesamt tollen Leistungen und die fette Ablöse.

Machs gut. :winker:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11207
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Badrique » 08.04.2019 21:50

steff 67 hat geschrieben:
08.04.2019 21:10
Ich glaube es ist das erste Mal bei mir das mir ein Wechsel eines Leistungstrãgers von uns nicht so viel ausmacht weil ich weiß das wir eine fähige Führung haben die die Ablöse vernünftig wieder einsetzen wird
Mir geht es da ähnlich. Ich danke Thorgan für 5 Jahre Vereinstreue und viele schöne Momente. Gefühlt war er doch schon nach 1-2 Jahren wieder weg. Dann machte Max das Unmögliche möglich und verpflichtete ihn für heutzutage lächerliche 8 Millionen Euro. Von daher war es eine lange Zeit. Es war irgendwie klar, dass er sich noch mal verändern möchte. Gleichzeitig bin ich was Abgänge angeht etwas abgestumpft. Vor ein paar Jahren hat mich das irgendwie mehr beschäftigt. Aber wie oft haben uns schon Leistungsträger verlassen in den letzten Jahren.. Es gehört leider zum Geschäft und ändern können wir es sowieso nicht.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Borussenpaul » 08.04.2019 22:23

Weis nicht ob das schon verlinkt wurde

https://www.google.com/amp/www.kicker.d ... n.amp.html

Eberl bestätigt Abgang von Toto....
Ruhrgebietler
Beiträge: 2472
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Ruhrgebietler » 08.04.2019 22:38

Also wenn er gehen will dann soll er gehen, aber er hat seine Leistung nach der Winter Pause deutlich zurück geschraubt und das nehme ich ihn krum. Das habe ich aber auch schon gesagt bevor sein Wechsel bekannt wurde. Entweder er reißt sich für sein noch Arbeitgeber den Ar.sch die letzten Spiele auf oder er bleibt mal bei der U23. Egal ob er 5 Jahre hier war oder nicht und viel Glück in Dortmund wünsche ich ihm auch nicht, ich bin Egoistisch und wünsche nur Spieler von meinem Verein Glück.
uli1234
Beiträge: 12607
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von uli1234 » 08.04.2019 23:14

Nachfolger von pulisic.....also Bankdrücker....

Fände einen Tausch gut, Phillip und Wolf plus 15 Millionen.
Heidenheimer
Beiträge: 3223
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Heidenheimer » 08.04.2019 23:30

Die sollen Philipp und Wolf behalten. *Solide* haben wir bereits genug. Ich danke Thorgan für 5 sehr gute Jahre bei uns. Es wird *weh* tun um ihn in einem anderen Trikot zu sehen. Finde es hier unfair, wenn ich lese: Reisende soll man nicht aufhalten, das hat er nicht verdient. Wir sind nun mal ein *Durchläufer* und daran wird sich mittelfristig auch nichts ändern.
Holkster
Beiträge: 109
Registriert: 18.09.2014 17:39

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Holkster » 09.04.2019 00:30

N-Blockler hat geschrieben:
08.04.2019 17:40
Außerdem scheint er nicht mal von sich selbst überzeugt zu sein oder warum geht er nicht auf die Insel?
du hast dir in den letzten beiden Saisons aber schon mal angeschaut, wer da in Liverpool auf Thorgans Position(en) spielt? Und wenn dem so sein sollte, dürfte dir auch aufgefallen sein, "wieviel" da rotiert wird?
Ich finds immer wieder geil, wie die Leistungen eines Spielers von diversen Usern in die Tonne geschrieben werden, sobald Gerüchte über einen Wechsel aufkommen oder dieser verkündet wird, Kruse, Kramer oder Dante lassen da schön grüßen.
Und nu isser von sich selber nicht überzeut, weil er nicht für viel Gehalt auf die Insel geht, wo er in Liverpool für sich schlechtere Chancen auf Spielzeit sieht als in Dortmund. Wenn er nach England gehen würde, würde er dann nur aufs Geld schauen, bleibt er in der Bundesliga, weil er spielen will, hält er von sich selber nicht genug...die Forenmechanismen greifen doch immer wieder, zumindest darauf ist Verlass.
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 2001
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von PfalzBorusse79 » 09.04.2019 05:54

Heidenheimer hat geschrieben:Finde es hier unfair, wenn ich lese: Reisende soll man nicht aufhalten, das hat er nicht verdient.
Ich finde es nicht unfair, bei mir steht an erster Stelle der Verein und nicht der Spieler. Wenn er meint er müsse gehen, dann bitte. Unfair finde ich, wenn man mit Floskeln kommt, wie „nichts entschieden“ oder „meine Familie und ich fühlen uns wohl“, wenn es so wäre mit der Familie, wäre er geblieben. Unfair ist es auch, meiner Meinung nach, den Verein so lange hinzuhalten...Dann lieber sofort reinen Tisch machen. So wie damals Marco Reus, der rechtzeitig Bescheid gegeben hat und in der Rückrunde Vollgas gab.
Bei Thorgan ist es nur noch ein laues Lüftchen.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2472
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Ruhrgebietler » 09.04.2019 07:06

@PfalzBorusse :daumenhoch:
Sehe ich genauso, wir waren bis nach dem Schalke Spiel hoch auf CL Kurs, danach ging es Berg ab, da ungefähr muss eine Entscheidung gefallen sein, seine Leistung lies deutlich nach. Wenn er seine Leistung wie in der Hinrunde gebracht hätte, wäre sein Abgang schade aber OK gewesen. Marco Reus hat bei jedem Spiel in der Rückrunde Leistung gezeigt und das macht Hazard eben nicht und das nenne ich unfair. Wer uns so verlässt braucht von mir und von vielen anderen kein Applaus am letzten Spieltag zu erwarten.
MP
Beiträge: 1682
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von MP » 09.04.2019 07:40

Nüchtern betrachtet macht Hazard mit seinem Wechsel nichts verwerfliches. Es ist ja nicht so wie bei Aubameyang und Konsorten, die ihren Verein erpresst haben. Vielmehr hat doch Eberl klar angesagt, dass Hazard seinen Vertrag jetzt verlängern soll oder ansonsten verkauft wird. Das Hazard seinen Vertrag nicht verlängern will ist sein gutes Recht. Und das Eberl jetzt einen Verkauf vorzieht um eine Ablöse zu kassieren ist ebenso verständlich. Von daher läuft doch alles ganz korrekt und nachvollziehbar ab.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21813
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von bart » 09.04.2019 07:47

40 zu wenig
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21813
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von bart » 09.04.2019 07:48

uli1234 hat geschrieben:
08.04.2019 23:14
Nachfolger von pulisic.....also Bankdrücker....

Fände einen Tausch gut, Phillip und Wolf plus 15 Millionen.
nicht bös sein.......bitte nicht. :winker:
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 733
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von desud » 09.04.2019 07:50

Jagger1 hat geschrieben:
08.04.2019 19:56
Sein letztes Bundesligator war am 18.12. gegen Nürnberg. Und seitdem spielt er in der Tat nur auf Sparflamme. Auch wenn er, wenn er nur 70 % gibt, immer noch besser ist als manch anderer im Kader.
Wenn jemand die komplette Rückrunde nur auf Sparflamme spielt und nur 70% gibt, trauere ich ihm nicht hinterher. Dann ist er nicht der richtige Spieler.
Bei Borussia ist es nicht möglich, nur mitzulaufen, hier muss Leistung gebracht werden. Ganz einfach.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39151
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von dedi » 09.04.2019 07:59

Denke nur an den letzten Spieltag, wenn es für beide Vereine noch um etwas geht!

Loddar und Dante lassen grüßen!
Benutzeravatar
pet.
Beiträge: 8167
Registriert: 11.11.2009 10:32
Wohnort: würzburch in unnerfrangn

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von pet. » 09.04.2019 08:27

der eine geht (leider wieder zu den sch.... z..cken) - ein anderer wird kommen. so ist das geschäft. mal sehen ober er sich in unserer zweigstelle durchsetzen wird. ich hoffe max hat mit den mios die wir bekommen ein glückliches händchen. dann können wir den spieler in 2-4 jahren wieder mit großem gewinn an die abgeben. :winker:
JA18
Beiträge: 1428
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von JA18 » 09.04.2019 08:49

Sehe das völlig unemotional. Wünsche dem Spieler alles Gute und danke für 5 solide Jahre mit einer überragenden Hinrunde. Dass er zum BvB geht, schade, aber so ist es nunmal, wir haben da ja Erfahrung. Dass er den nächsten Schritt machen und vielleicht auch mal was neues ausprobieren und vor allem auch CL spielen will, völlig verständlich.
Konkurrenten sind für ihn dort Guerriero und Bruun Larsen, da denke ich im Gegensatz zu Dahoud schon, dass er sich durchsetzen wird.
Ablöse einsacken und damit was richtig starkes machen. Wir sollten das als Chance und nicht als Verlust sehen.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3118
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Further71 » 09.04.2019 09:02

Ich mache ihm keinerlei Vorwürfe und kann gut verstehen wenn er jetzt nochmal einen Schritt machen und regelmässig CL spielen will. Das vermutlich mind. doppelte Gehalt ist natürlich auch noch ein sehr netter Nebeneffekt. Der BVB musste es natürlich nicht unbedingt sein, es gibt/gab schon genug Ex-Borussen die gegen uns einnetzen.. Aber letztlich spricht es auch für unsere Entwicklung, wenn unsere Spieler bei so ambitionierten Teams auf dem Radar stehen und nicht bei Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte.

Und um das "Loddar Syndrom" - beim letzten Heimspiel - mache ich mir keine Sorgen, ich gehöre nicht zu denen die ihm unterstellen damals extra verschossen zu haben. Er hätte damals sicherlich lieber selber den Pott in den Händen gehalten.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39151
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von dedi » 09.04.2019 09:14

Wäre ja auch auf die Kommentare gespannt gewesen, wenn er nach Leipzig oder München gewechselt wäre...

Ich bin da ganz ehrlich: ich finde es immer zum Kotzen, wenn ein Ex-Gladbacher uns die Hütte vollhaut! :wut2:
uli1234
Beiträge: 12607
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von uli1234 » 09.04.2019 10:08

Man gewöhnt sich dran Dedi ...... Ich nehme es mit Galgenhumor
Benutzeravatar
arcangel71
Beiträge: 326
Registriert: 13.04.2007 22:33

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von arcangel71 » 09.04.2019 10:15

Wenn man bedenkt, dass der Borussen Park 86 Mio gekostet hat, muss man einen Spieler mit dieser Qualität sofort für 40 Mio verkaufen. Glückwunsch Max, wenn man tatsächlich diese Summe einstreicht.
Gesperrt