Thorgan Hazard [10]

Gesperrt
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11832
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von MG-MZStefan » 14.01.2019 08:42

Borusse 61 hat geschrieben:
13.01.2019 23:08
Wie glaubst du etwa nicht, das er für "42 Millionen" zum BVB wechselt...
Wenn´s nach dir geht sagt er ja nicht innerhalb der Liga zu wechseln.

Glaube ich dir auch nicht... :|
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25352
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Borusse 61 » 14.01.2019 11:38

Ich finde den Artikel wo er das gesagt hat, leider nicht mehr.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11832
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von MG-MZStefan » 14.01.2019 13:18

Kein Ding, er kann ja bzw. hat dann wohl seine Meinung geändert...
Mikael2
Beiträge: 5647
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Mikael2 » 14.01.2019 15:10

Kampfknolle hat geschrieben:Echte Liebe. Jaja, wird man sehen.

Am besten er sagt gar nichts mehr. Ist doch alles gesagt. Die ganzen Aussagen werden ihm nachher um die Ohren fliegen. :ja:

Und die Story von wegen er sei im Kopf nur bei Borussia nehm ich ihm sowieso nicht ab. Er weiß, das in nem halben Jahr wohl ne Veränderung anstehen könnte. Und da hat er nichts zu planen? Er hat doch Familie und co.
Stimmt doch. Nur halt bei der anderen.
Kampfknolle
Beiträge: 7931
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Kampfknolle » 14.01.2019 15:45

Es gibt doch nur eine :wink:

Nein, ich hatte extra nochmal das Zitat gelesen, er hatte Mönchengladbach dazu gesagt. Ansonsten hätte er sich ne clevere Hintertür offen gelassen :animrgreen:
Heidenheimer
Beiträge: 3223
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Heidenheimer » 14.01.2019 18:16

Er sagt ganz klar dass er abwarten will wohin die Reise geht. Auch, dass er gerne bei uns spielt, seine Familie sich hier wohl fühlt. Bei allen seinen Aussagen wiederholt er immer wieder, dass noch nichts entschieden wird im Moment. Die Presse macht ihren *Job* und hakt da immer wieder nach bei Kreti und Pleti. Interpretationen werden formuliert um den *Artikel* spannend zu machen, dass Klicks geniert werden

Ab und zu finde ich, dass hier User die Medien hier deswegen kritisieren (nicht bloss auf Hazard bezogen jetzt), sich hier aber genauso den wildesten Spekulationen und Interpretationen kursieren. Ja sogar Watzkes grinsen bei einer Hazard betreffenden Frage als Hinweis auf einen Wechsel aufgreift.

Thorgan soll ne gute RR machen und dann sehen wir weiter.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 974
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von ThomasDH » 15.01.2019 09:30

Ich glaube tatsächlich, dass es noch in alle Richtungen gehen kann. Ich nehme Hazard auch ab, dass er die Entwicklung in der Rückrunde noch abwarten möchte. Und genau das hat Eberl ja auch so gesagt. Wenn der Wechsel bereits fest stehen sollte, welchen Vorteil hätten Verein und Spieler dann das geheim zu halten? Ruhe bringen die Gerüchte die dadurch kursieren bestimmt nicht rein. Und bis zum Ende der Saison wird man das auch kaum so halten können, weil man ja bereits verkündet hat, dass eine Vertragsverlängerung im Frühjahr besprochen wird.

Watzke hat gesagt, dass einer sich gegen den BVB entschieden hat. Das wird wohl Werner sein. Aber das impliziert ja so noch nicht, dass der andere zu 100% zum BVB wechselt. Watzke hilft es natürlich auch, wenn bei einem der engsten Verfolger ein wenig Unruhe um einen der Top Offensivleute aufkommt.

Ich halte einen Wechsel weiterhin für wahrscheinlich, aber nicht in Stein gemeisselt. War mir aber auch zum Ende der letzten Saison schon recht sicher, dass Hazard da schon wechseln würde. Manchmal kommt es anders und oft auch als man denkt.

Eine Vertragsverlängerung, ein weiteres Jahr bei uns und eine hohe Ausstiegsklausel wären ein großer Coup von Eberl. Das wär schon was. Frei nach dem Motto: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Und wenn er für >40 Millionen geht, bei nur einem Jahr Restlaufzeit, dann wäre das ebenfalls ein Coup von Eberl. Auch wenn ich ihn lieber noch bei uns sehen möchte.
uli1234
Beiträge: 12607
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von uli1234 » 15.01.2019 12:29

Und watzke hilft es auch, auf die tabelle zu schauen......das kann am we mit 6 punkten erledigt sein.

Die werden kein meister.....und dann gibt's lange nasen.

Und wenn hazard dahin wechselt, ist das sportlich ein minimaler schritt nach vorne.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25352
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Borusse 61 » 15.01.2019 12:33

ThomasDH hat geschrieben:
15.01.2019 09:30
Ich nehme Hazard auch ab, dass er die Entwicklung in der Rückrunde noch abwarten möchte. Und genau das hat Eberl ja auch so gesagt. Wenn der Wechsel bereits fest stehen sollte, welchen Vorteil hätten Verein und Spieler dann das geheim zu halten? Ruhe bringen die Gerüchte die dadurch kursieren bestimmt nicht rein.

Da bin ich ganz bei dir. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3119
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Further71 » 15.01.2019 12:59

uli1234 hat geschrieben:
15.01.2019 12:29
Und watzke hilft es auch, auf die tabelle zu schauen......das kann am we mit 6 punkten erledigt sein.

Die werden kein meister.....und dann gibt's lange nasen.

Und wenn hazard dahin wechselt, ist das sportlich ein minimaler schritt nach vorne.
Naja, in Dortmund dürfte er auf Jahre die Garantie haben sich international präsentieren zu können, mit hoher Wahrscheinlichkeit wohl sogar meistens in der CL. Und mit Favre scheint man aktuell auch den Abstand zu Bayern zu verkürzen und ernsthaft um den Titel mitspielen zu können. Das ist m.E. schon mehr als ein minimaler Schritt.

Dass sich manche hier noch Hoffnungen auf einen Verbleib von Hazard machen, ist natürlich legitim. Für mich aber ist das Ding durch, würde einiges drauf wetten dass er im Pott landet. Dass Chelsea auf das "Matching right" verzichtet, macht das ganze jedenfalls um einiges wahrscheinlicher...

Und was man von den "Treueschwüren" und "Wohlfühlaussagen" der Spieler halten soll, muss jeder für sich entscheiden. Ich gebe darauf jedenfalls nicht mehr viel, und das nicht erst seit Reus oder MATS.
uli1234
Beiträge: 12607
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von uli1234 » 15.01.2019 13:10

Stimmt was du schreibst.....ich hasse die mayas halt, kann nix dafür.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von steff 67 » 15.01.2019 15:01

ThomasDH hat geschrieben:
15.01.2019 09:30
n. Ich nehme Hazard auch ab, dass er die Entwicklung in der Rückrunde noch abwarten möchte.

Auf der einen Seite sagt er das sich vorstellen kann auch zu verlängern falls wir Europa nicht erreichen und auf der anderen Seite sagt er das er die Entwicklung abwarten will
Für mich widerspricht sich das

"Bitte haben Sie Verständnis das ich mich im Moment über meine Vertragssituation nicht äußern möchte.
Ich will mich ganz auf die Rückrunde konzentrieren damit wir unser Ziel Europa erreichen"

Das perfekte Interview :aniwink:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26382
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von nicklos » 15.01.2019 18:18

Ich nehme ihm eine mögliche Verlängerung nicht ab. Das ist halt, um Ruhe zu haben. Clever.

Durch ist es.

Kampfknolle
Beiträge: 7931
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Kampfknolle » 15.01.2019 19:35

Denk ich auch. Ist das übliche Blabla und Hingehalte.

Hat Chelsea eigentlich mittlerweile mal bestätigt, das an diesem Vorkaufsrecht-Verzicht was dran ist?
McMax
Beiträge: 6095
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von McMax » 16.01.2019 14:12

Ist so eine "ich muss noch gucken wo die Reise hingeht"-Entscheidung eigentlich mal zu unseren Gunsten ausgefallen?
Missy
Beiträge: 1750
Registriert: 10.01.2012 22:47

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Missy » 16.01.2019 18:15

Herrmann war damals sehr begehrt und ist geblieben.
Benutzeravatar
i.love.borussia
Beiträge: 189
Registriert: 23.04.2009 16:10
Wohnort: Wesel

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von i.love.borussia » 16.01.2019 19:03

Xhaka hat doch glaube ich auch nochmal verlängert und uns somit ein Jahr später eine deutlich höhere Ablöse eingebracht oder vertue ich mich da?
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32785
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Zaman » 16.01.2019 19:09

ja, so hat xhaka es gemacht, was uns dadurch eine klasse ablöse eingebracht hat
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9132
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Lattenkracher64 » 16.01.2019 19:12

McMax hat geschrieben:
16.01.2019 14:12
Ist so eine "ich muss noch gucken wo die Reise hingeht"-Entscheidung eigentlich mal zu unseren Gunsten ausgefallen?
Ja - aber nur bei Zugängen :aniwink:
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1909
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von jünter65 » 16.01.2019 20:00

Ich denke, dass die Sache schon entschieden ist, ich kann mir aktuell nicht vorstellen, dass er bei uns verlängert.
Gesperrt