Thorgan Hazard [10]

Gesperrt
surfer24
Beiträge: 441
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von surfer24 » 27.01.2018 05:15

Völlig zurecht wurde hier schon vielfach herausgestrichen, dass Hazard mit Abstand am meisten torgefährliche Szenen hat. Doch knallt er die Bälle zumeist hoch, anstatt flach Richtung Tor, was den Torhütern jeweils die Abwehr erleichtert. Typisch gestern der Penalty an die Querstange.

Das müsste Hecking doch allmählich auch auffallen. Wo bleiben denn hier die Korrekturen und ein gezieltes Training? Intelligentes Verhalten vor dem Tor kann ja auch eingeübt werden.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31650
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von nicklos » 27.01.2018 06:31

Kwiatkowski hat geschrieben:Der Elfmeter hat bisschen an Hrgota erinnert.
Weil der auch an die Latte ging oder warum. Hatte damit nichts zu tun.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9668
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von borussenbeast64 » 27.01.2018 07:39

...Thorgan hat aber auch schon 11er flacher geschossen ...und die sind reingegangen...war heute eben bei vielen Sachen bei den Fohlen mit Pech verbunden :ja: ...der macht wieder seine Tore,der Thorgan :mrgreen:
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 4658
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Flaute » 27.01.2018 07:50

Ich mache jetzt mal nichts an dem verschossenen Elfer fest. Das passiert jedem Mal. Natürlich ärgerlich, wenn es wie gestern spielentscheidend ist.
Nein, ich versuche das mal an einer Geste festzumachen. Letzte woche nach dem 2:0, als er die Hände an die Ohren legt und Richtung Nordkurve läuft, als wolle er sagen: " Wo ist denn jetzt Eure Kritik, will mich jetzt noch einer kritisieren? Jetzt habe ich ein gutes Spiel gemacht, jetzt muss doch jedem klar sein, dass ich ein richtig Guter bin"
Und dann kam wieder gestern.....
Nein, einen Entwicklungssprung sehe ich da beim besten Willen nicht. Das ist ein auf und ab wie bisher, mit zugegebener Maßen, etwas größeren Amplituden nach oben, aber insgesamt steht er sich weiter selbst im Weg !
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9668
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von borussenbeast64 » 27.01.2018 08:19

...ein Auf und ein Ab...wie bei der restlichen Truppe...aber dennoch diese Saison seine beste mit den Scorerpunkten...ich seh noch nicht als verloren an sich nicht mehr verbessern zu können :)
Gladbacher01
Beiträge: 5527
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Gladbacher01 » 27.01.2018 09:51

borussenbeast64 hat geschrieben:...zugegeben wr das gegen die Eintracht nicht sein Tag,aber dennoch gehört er zur Start11,weil er ja nicht immer so einen Tag abliefert....gibt auch wieder gute.....da bin ich mir sicher...bin auch der Meinung dass er nicht nur auf Torjagd sonder auch auf Assistjagd gehen sollte...besonders wenn Mitspieler besser positioniert sind :ja:
Sehe ich auch so. Ich finde, dass er sich innerhalb dieser Situation nach und nach egoistischer im Spiel verhält. Zu Beginn der Saison war dieses "ich-geh- dann-mal-und-dribble-alle-aus" nicht so ausgeprägt wie es jetzt ist mMn.

Auf mich macht das so ein bisschen den Eindruck, dass die Abschlusskritik, die er von überall zu hören bekommt, ihn veranlasst hat es allen zeigen zu wollen und versucht es in jeder noch so abwegigen Situation zum Abschluss zu kommen. So ist zumindest mein Empfinden.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33308
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Borusse 61 » 27.01.2018 10:07

Gladbacher01 hat geschrieben:
Auf mich macht das so ein bisschen den Eindruck, dass die Abschlusskritik, die er von überall zu hören bekommt, ihn veranlasst hat es allen zeigen zu wollen und versucht es in jeder noch so abwegigen Situation zum Abschluss zu kommen. So ist zumindest mein Empfinden.
Den Eindruck habe ich auch :daumenhoch:
rf06972
Beiträge: 172
Registriert: 24.08.2009 10:35

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von rf06972 » 27.01.2018 10:14

Mir ein Rätsel wie Hecking Hazard als eisvogel bezeichnen kann. Auch die Elfer , die er verwandelt hat waren nicht immer alle 100% souverän. Und bei seinen Chancen aus dem Spiel heraus ist er alles andere als ein eisvogel.

Ein eisvogel war und ist Max Kruse. Leider haben wir so einen Mann nicht mehr vorne drin.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 4658
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Flaute » 27.01.2018 11:15

Wenn überhaupt, dann gab es nur zwei Eisvögel in der etwas jüngeren Vergangenheit.
Die hießen Petterson und Dahlin !
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7205
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Jagger1 » 27.01.2018 11:32

Derzeit erinnert Hazard eher an Kahe als an einen Eisvogel.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6869
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von KommodoreBorussia » 27.01.2018 11:36

Thorgan ist eben kein eiskalter Vollstrecker. Dazu ist er zu nervös. Das kann man ihm nicht ankreiden.

Sondern Eberl, der ihm keinen Knipser an die Seite gestellt hat.

Thorgan ist eher der geniale Vorbereiter.
Benutzeravatar
Yerrin
Beiträge: 155
Registriert: 20.08.2009 09:05
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Yerrin » 27.01.2018 12:15

Flaute hat geschrieben:Wenn überhaupt, dann gab es nur zwei Eisvögel in der etwas jüngeren Vergangenheit.
Die hießen Petterson und Dahlin !
Du vergißt glaube ich unseren Filip, bei dem konnte man jubeln ehe er angelaufen ist.

Aber für mich wäre ein sinnvoller 11er Schütze unser derzeitiger Kapitän, er nennt sich Stürmer, er hat eine gute Schußtechnik und soll dank der Binde Verantwortung übernehmen.

Thorgan sollte man das Wort Mannschaft nochmal erklären.
Von ihm gehen zwar die meisten gefährlichen Situationen aus, welche unsere "Offensive" zu stande bringt. Aber das nützt alles nichts, wenn er die Dinger dann eigensinnig und blind vergibt. Das Gegenteil, jemanden den man kaum sieht bis er denn ans Jubeln kommt, haben wir aber leider auch nicht im Kader.
Benutzeravatar
stuppartralf
Beiträge: 2057
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von stuppartralf » 27.01.2018 12:17

hazard ist für borussia sicherlich ein starker spieler. ich glaube aber das die premierl league, zumindest momentan, eine nummer zu groß für ihn ist. ich hatte bei den letzten elfmetern schon immer kein gutes gefühl. für mich waren die alle nicht so souverän verwandelt. aus meiner sicht konnte man drauf warten, wann er einen verballert.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6575
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Butsche » 27.01.2018 12:28

KommodoreBorussia hat geschrieben:Thorgan ist eben kein eiskalter Vollstrecker. Dazu ist er zu nervös. Das kann man ihm nicht ankreiden.

[...]
Es ist die Aufgabe eines Trainers einen Spieler besser zu machen. Und wenn er nach 100 Bundesliagspielen immer noch zu nervös ist, dann soll Max Eberl ihm einen Therapeuten zur Hand geben.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Quanah Parker » 27.01.2018 13:48

Auf jeden Fall hat Hazard gezeigt, dass er den nächsten Level erreicht hat.
Ich wollte es erst nicht glauben nach der Hecking'schen Aussage.........nun wurde ich überzeugt.
Wenn er jetzt noch merkt, dass außer ihm noch 10 andere Kollegen auf dem Platz rumstehen, dann ist er wieder ein Schritt weiter.
Aber dazu müßte man auch einmal den Kopf hoch nehmen und die Augen auf machen.
Aber das wird schon.......
Ok, dass sage ich jetzt schon seit drei Jahren. Aber Talent hat er.
spawn888
Beiträge: 6487
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von spawn888 » 27.01.2018 13:49

bin mal gespannt, wer nun den nächsten 11m schießen wird.

Zakaria fände ich eine gute Wahl.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12450
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Lattenkracher64 » 27.01.2018 14:10

Über den Elfer will ich gar nichts mehr groß schreiben.

Aber sein Eigensinn ( 1 x Stindl übersehen und dieser unsinnige Schuss aus 30 Metern beim Freistoß kurz vor Schluss) kann nicht unkommentiert bleiben.
AlanS

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von AlanS » 27.01.2018 14:12

stuppartralf hat geschrieben:ich hatte bei den letzten elfmetern schon immer kein gutes gefühl. für mich waren die alle nicht so souverän verwandelt. aus meiner sicht konnte man drauf warten, wann er einen verballert.
Ging mir genau so ...
spawn888 hat geschrieben:bin mal gespannt, wer nun den nächsten 11m schießen wird.
Zakaria fände ich eine gute Wahl.
Eigentlich traue ich das Stindl am meisten zu. Oder auch Ginter.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12450
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von Lattenkracher64 » 27.01.2018 14:14

Ich kannte da mal einen Belgier, der konnte Elfmeter super verwandeln :)
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1616
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Thorgan Hazard [10]

Beitrag von derNickler » 27.01.2018 14:18

spawn888 hat geschrieben:bin mal gespannt, wer nun den nächsten 11m schießen wird.

Zakaria fände ich eine gute Wahl.
Sippel :cool:

Zak wäre eine gute Wahl, Stindl braucht erstmal eine Pause.
Gesperrt