André Hahn [28]

Gesperrt
MrMr2001
Beiträge: 235
Registriert: 14.05.2004 10:25

Re: André Hahn [28]

Beitrag von MrMr2001 » 25.10.2015 21:40

Verdacht auf Beinbruch und schwerste knieverletzung ... Na prost mahlzeit ... Gute Besserung andre!
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Dick » 25.10.2015 21:40

:cry:
Borussendino
Beiträge: 62
Registriert: 01.10.2008 17:21

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Borussendino » 25.10.2015 21:40

Fouls dieser Art erfüllen den Tatbestand der vorsätzlichen Körperverletzung. Ganz Allgemein.
Benutzeravatar
masterbell
Beiträge: 450
Registriert: 26.05.2009 14:17

Re: André Hahn [28]

Beitrag von masterbell » 25.10.2015 21:42

MrMr2001 hat geschrieben:Verdacht auf Beinbruch und schwerste knieverletzung ... Na prost mahlzeit ... Gute Besserung andre!
Quelle?
Benutzeravatar
EinfachNurIch
Beiträge: 3797
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: André Hahn [28]

Beitrag von EinfachNurIch » 25.10.2015 21:45

So eine Sch... :cry: :cry: :cry:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Quanah Parker » 25.10.2015 21:46

masterbell hat geschrieben: Ich habe aber auch noch nie gesehen, dass ein Fußballer einen Ball mit den Stollen voran annehmen will.
Ich habe das schon geschrieben...ich glaube ihm, dass es ihm leid tut, aber auf dem Platz ist er schlichtweg ausgetickt. In dem Moment ist er, ohne das er wirklich an eine schlimme Verletzung gedacht hat, absichtlich so in den Mann gegangen.
Vollkommen richtig masterbell...
Er wollte Andre eindeutig foulen. Das war gewollt. Er nahm die Verletzung des Gegenspielers klar in kauf.
Das dieses Foul dann aber in der Nachbetrachtung so schwer werden würde, lies Geis durch seinen Presseberater gleich eine Entschuldigung nachfolgen.

Jetzt wo Herr Geis wach geworden ist, glaube ich schon das im das Ganze sehr unangenehm ist. Er spielt am Mittwoch und den er ausgeknockt hat sitzt im Krankenhaus.

Ich hoffe auf sehr sehr viele Spiele Sperre. Die hat er sich bei so eine Kurzschlussreaktion verdient.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6473
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: André Hahn [28]

Beitrag von McMax » 25.10.2015 21:47

Gute Besserung, ich hoffe er wird wieder spielen können :cry:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Quanah Parker » 25.10.2015 21:47

Egal was du hast Andre, halte durch und komme wieder.
Gute Besserung....... :daumenhoch:
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Cneuz » 25.10.2015 21:48

wenn die Verletzung so stimmt sage ich nur: Riesengroße Schei.sse.

Solche Fouls sind geeignet, Leute zu Sportinvaliden zu machen, Herr Geis.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15069
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: André Hahn [28]

Beitrag von kurvler15 » 25.10.2015 21:48

Dieser Sieg war sehr teuer erkauft.. Für mich zu teuer.. Da wird Fussball einfach zur Nebensache..

Ich hoffe, dass Andre schnellstmöglich wieder auf die Beine kommt. Wir stehen alle hinter ihm.

Geis hat sich übrigens bereits auf Facebok ziemlich entsetzt gezeigt und meiner Meinung nach glaubwürig entschuldigt..

Ich kann mich nicht über den Sieg freuen..

Zu den Schalke-Fans muss man eigentlich nichts sagen. Und das was ich sagen möchte, müsste ich direkt selbst moderieren.
Youngsocerboy
Beiträge: 3002
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Youngsocerboy » 25.10.2015 21:48

Ich wünsche Andre alles erdenklich Gute und das er schnell wieder fit wird.

Was mich wirklich aufgeregt hat waren die unsportlichen Rufe aus der Gästekurve. Da liegt jemand verletzt auf dem Boden und wird per Trage rausgetragen und die Gästefans schreien spöttisch "Steh auf .........." Pfui.

Ein bischen Anstand und Respekt schadet auch beim Fußball nicht.
Tellefonmann

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Tellefonmann » 25.10.2015 21:51

Dann muss Herr Geis für den wirtschaftlichen Schaden aufkommen, wenn Hahn keine garantierte Gehaltszahlung bis zur Genesung hat.

Es gibt bestimmt Anwaltskollegen, die froh sind, wenn Sie André Hahn hierbei unterstützen können.
Benutzeravatar
masterbell
Beiträge: 450
Registriert: 26.05.2009 14:17

Re: André Hahn [28]

Beitrag von masterbell » 25.10.2015 21:57

Tellefonmann hat geschrieben:Dann muss Herr Geis für den wirtschaftlichen Schaden aufkommen, wenn Hahn keine garantierte Gehaltszahlung bis zur Genesung hat.

Es gibt bestimmt Anwaltskollegen, die froh sind, wenn Sie André Hahn hierbei unterstützen können.
Fußball ist ein Kampfsport...es gibt genug Urteile, die genau dem wiedersprechen. Von daher..vergiss das, auch wenn es angebrach wäre.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6175
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: André Hahn [28]

Beitrag von HB-Männchen » 25.10.2015 21:58

Tellefonmann hat geschrieben:Dann muss Herr Geis für den wirtschaftlichen Schaden aufkommen, wenn Hahn keine garantierte Gehaltszahlung bis zur Genesung hat.

Es gibt bestimmt Anwaltskollegen, die froh sind, wenn Sie André Hahn hierbei unterstützen können.

Was soll denn der Stuss? Wieso sollte Andre Hahn keine garantierte Gehaltszahlung bis zur Genesung haben???

Hey, jetzt am besten erst mal zur Ruhe kommen .....................
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9520
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Nothern_Alex » 25.10.2015 22:01

bökelratte hat geschrieben: Sorry, aber Absicht ist die stärkste Form von Vorsatz (die ich Geis nicht unterstelle).
Da habe ich mich falsch ausgedrückt, sorry.

Was ich Geis unterstelle, er wollte zu keinem Zeitpunkt Hahn absichtlich/vorsätzlich verletzen. Aber dadurch, dass er in den Zweikampf gegangen ist und in dieser Situation einfach falsch agiert hat, hat er Hahn verletzt und trägt dafür auch die volle Verantwortung.
Tellefonmann

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Tellefonmann » 25.10.2015 22:02

Ja. Aber Fouls dieser Art dürften m.E. auch juristisch anders zu beurteilen sein. Es ist etwas anderes, ob ich im Zweikampf verletzt werde, weil das eben Teil des Sports ist, oder mit gestrecktem Beim frontal auf das gegnerische Knie gehe.

Ich werde das mal durchprüfen und juris bemühen. Aber es ist wie bei allem Anderen auch: Man muss differenzieren.
Gladbacher01
Beiträge: 5526
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: André Hahn [28]

Beitrag von Gladbacher01 » 25.10.2015 22:04

MrMr2001 hat geschrieben:Verdacht auf Beinbruch und schwerste knieverletzung ... Na prost mahlzeit ... Gute Besserung andre!

Was würde denn dieses "schwerste Knieverletzung" bedeuten?
MrMr2001
Beiträge: 235
Registriert: 14.05.2004 10:25

Re: AW: André Hahn [28]

Beitrag von MrMr2001 » 25.10.2015 22:05

masterbell hat geschrieben: Quelle?
Bild ...
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6175
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: André Hahn [28]

Beitrag von HB-Männchen » 25.10.2015 22:06

Gladbacher01 hat geschrieben: Was würde denn dieses "schwerste Knieverletzung" bedeuten?
Hinteres Kreuzband?
Vorderes Kreuzband?
Beide?
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5176
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: André Hahn [28]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 25.10.2015 22:06

es gab im Amateurbereich schon erfolgreiche Klagen nach schweren Fouls auf Schadensersatz wegen ausfallenden Lohn...

Im Profibereich ist es anders. Die Spieler sind versichert, die Krankenkassen übernehmen die Gehälter bei einem Ausfall (falls ich mich nicht irre). Diese könnten aber wiederum den Schaden einklagen. Man müsste aber den Vorsatz beweisen können, bei Zweifeln gilt ja die Unschuld.

Bei den Bildern hätte ich allerdings keine Zweifel, dass Geis das Foul beabsichtigt hat... die Konsequenzen für Hahn wollte er so sicher nicht, aber an Stelle der Krankenkasse, wenn es um paar Millionen Euro geht, wüsste ich, was ich tun würde...
Gesperrt