Mahmoud Dahoud [8]

Gesperrt
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10785
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von fussballfreund2 » 26.04.2017 07:41

Spieler im Kader zu haben, die was können reicht mir nicht.
Sie sollen es verd....t nochmal auch zeigen!!! Und genau das fehlt ihm!
Aber da ist sich der feine Herr wohl zu schade.
Da ist mir ein André Hahn in all seiner Beschränktheit deutlich lieber!
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4322
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Raute s.1970 » 26.04.2017 07:57

Zaman hat geschrieben:für mich gestern mit schuld am gegentreffer und sehr schwache vorstellung von ihm ..
Stimmt, trotzdem ist er für mich der kreativste Spieler momentan im Kader.
Wenn Xhaka von 3-4 Mann "beackert" wurde, hat er auch nicht immer
Glanzleistungen vollbracht.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4508
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von michy » 26.04.2017 08:06

Bei mir wär Mo nur noch Backup für den Rest der Saison und das aber schon nach dem Berlinspiel. Benes spielt auch nicht schlechter und vor allem ohne Schnörkel und diesen permanenten Tempoverschleppung. Benes ist der gradlinigere Spieler und hat das bessere Auge für seine Mitspieler. Er muss auch nicht erst einen Gegner umkurven um einen Pass zu spielen.
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1406
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von onlyvfl » 26.04.2017 08:21

fussballfreund2 hat geschrieben:Spieler im Kader zu haben, die was können reicht mir nicht.
Sie sollen es verd....t nochmal auch zeigen!!! Und genau das fehlt ihm!
Aber da ist sich der feine Herr wohl zu schade.
Da ist mir ein André Hahn in all seiner Beschränktheit deutlich lieber!
Deine Antipathie gegen Mo konntest du gestern sichtlich ausleben...Ihm eine schlechte Rückrunde vorzuwerfen ist schlichtweg Schwachsinn.
Über gestern müssen wir nicht reden aber mir sind nicht viele aufgefallen die besser waren...Aber deine Lieblinge in den entsprechenden Threads kommen natürlich gut weg.
uli1234
Beiträge: 13413
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von uli1234 » 26.04.2017 09:08

hab ihn lange verteidigt, aber mir reicht es nun auch mit ihm, frei nach callmund....briefmarke auf den hintern und auf wiedersehen. hab ich mich gefreut gestern, als der bvb mit sahin verlängert hat......noch ein konkurrent mehr.

in mainz auf die bank.....oder auf die 10, aber dafür müsste hecking mal mit ner raute im mittelfeld ran, und da ich das nicht glaube, mach et benes
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40133
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von dedi » 26.04.2017 09:09

Und nochmal Uli: so und nicht anders!
Benutzeravatar
Grillarena
Beiträge: 805
Registriert: 07.05.2008 11:27
Wohnort: das schöne Kaldenkirchen

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Grillarena » 26.04.2017 09:24

War gestern nicht gut, da sind wir uns alle einig. Scheinbar hat Kovac ihn aber auch in Manndeckung nehmen lassen. Der hatte bis zur Auswechselung einen Schatten, der ihn nicht zum Spiel kommen lassen hat. Und da er in seiner Entwicklung noch nicht fertig ist, hat ihn das gestern aus dem Spiel genommen. Ein fertiger Dahoud hätte das sicherlich anders gestalten können. Bin auf seine Entwicklung in Dortmund sehr gespannt.
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4596
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Tomka » 26.04.2017 09:25

Er braucht ne Pause!
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2785
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Borussensieg » 26.04.2017 09:34

Es war sicher nicht so, dass er nicht wollte. In diesem Set-Up war er einfach überfordert.

Es wäre am Trainer gewesen, dies vorher zu erkennen.

Mit Benes an seiner Seite und Strobl als Absicherung hätte es etwas werden können.

Nur zu gerne hätte ich einmal Christensen, Mo, Benes und Lars zaubern gesehen... das Mittelfeld wäre unser gewesen...

Leider werden wir in dieser Konstellation wohl keine aussagefähige Kostprobe mehr sehen. Für so etwas braucht es besondere, legendäre Spiele als Geburtsstunde, wie ein Pokalhalbfinale. Selbst wenn sie nochmal zusammen auflaufen wird es wohl eher ein Auslaufen...

Mo ist jung und steckt in seiner Haut... unfair zu verlangen das er alleine dem Team den A.... rettet.

Hecking hat's verpasst.
Zuletzt geändert von Borussensieg am 26.04.2017 09:36, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7881
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von DaMarcus » 26.04.2017 09:34

Er braucht meinetwegen gar nicht mehr spielen diese Saison. Die letzten vier Spiele sollte man nutzen, um Spieler zu entwickeln, die den Weg mit Borussia Mönchengladbach gehen wollen.
uli1234
Beiträge: 13413
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von uli1234 » 26.04.2017 09:35

100 % zustimmung!!!!
orti
Beiträge: 1149
Registriert: 14.08.2011 11:23

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von orti » 26.04.2017 09:36

Genau :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
rz70
Beiträge: 975
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von rz70 » 26.04.2017 10:01

Der nervt mich nur noch mit seinen Übersteigern. Verstehe die Auswechlung vollkommen. Würde in jetzt auch entweder auch der 8/10 setzen oder auf die Bank.

Ich frag mich auch, wie der sich bei den falschen Borussen durchsetzen soll, aber das ist sein Problem.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34020
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Zaman » 26.04.2017 10:22

DaMarcus hat geschrieben:Er braucht meinetwegen gar nicht mehr spielen diese Saison. Die letzten vier Spiele sollte man nutzen, um Spieler zu entwickeln, die den Weg mit Borussia Mönchengladbach gehen wollen.
ja, das sehe ich genau so .. benes hat es verdient nach seinen letzten leistungen und er ist die zukunft, von daher kann er jetzt vier mal in der startelf stehen
Seb
Beiträge: 1548
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Seb » 26.04.2017 11:30

Gestern waren seine Aktionen (mal wieder) in zwei Kategorien einzuteilen: sicherer Rückpass oder Einleitung des Frankfurter Gegenangriffs. Für mich mental einfach nicht in der Lage sein ganzes fußballerisches Können auf den Platz zu bringen und damit ein heißer Kandidat für das Prädikat "ewiges Talent". Viel zu nervös, keine Körperspannung, kindisches Zweikampfverhalten und keine Ruhe am Ball.
Zuletzt geändert von Seb am 26.04.2017 11:36, insgesamt 1-mal geändert.
uli1234
Beiträge: 13413
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von uli1234 » 26.04.2017 11:33

seb: gestern????

sein saisonhöhepunkt war vielleicht köln, seither spielt er furchtbar
Seb
Beiträge: 1548
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Seb » 26.04.2017 11:36

@: Ich habe mein Statement angepasst Uli :mrgreen:
uli1234
Beiträge: 13413
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von uli1234 » 26.04.2017 11:38

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9698
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Lattenkracher64 » 26.04.2017 12:45

DaMarcus hat geschrieben:Er braucht meinetwegen gar nicht mehr spielen diese Saison. Die letzten vier Spiele sollte man nutzen, um Spieler zu entwickeln, die den Weg mit Borussia Mönchengladbach gehen wollen.
Nicht, dass man das in 2 Jahren auch über Benes schreibt :iknow:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34020
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Zaman » 26.04.2017 13:21

wir haben aber jetzt und nicht "in zwei jahren" was in zwei jahren ist, juckt mich jetzt überhaupt noch nicht
Gesperrt