Mahmoud Dahoud [8]

Gesperrt
Kampfknolle
Beiträge: 8494
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Kampfknolle » 29.03.2017 05:56

Wobei Tuchel ja dort, zumindest was man so in den Medien vernimmt, auch nicht so ganz unumstritten ist, oder?

Klar, geschrieben wird viel, aber so richtig ruhig isses dort nicht für ihn.

Was Mo angeht denke ich auch, das er gehen wird. Bringt halt auch nichts, wenn er mitm Kopf woanders ist.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7824
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von DaMarcus » 29.03.2017 08:35

SportBILD blökt wöchentlich irgendwelche Gerüchte in die Welt, von denen bestimmt 80% komplett aus der Luft gegriffen sind. Ich glaube diesem Blättchen gar nichts.
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2124
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von BorMG » 29.03.2017 10:13

Na inzwischen steht ja überall, dass der BVB mit Tuchel verlängern will. Nichts genaues weiß man nicht. Aber Mo wird bestimmt wechseln. Damit habe ich mich schon abgefunden. Ich bin vielmehr gespannt, wie man die Lücke schließen will.
Gladbacher01
Beiträge: 5513
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Gladbacher01 » 29.03.2017 11:19

DaMarcus hat geschrieben:SportBILD blökt wöchentlich irgendwelche Gerüchte in die Welt, von denen bestimmt 80% komplett aus der Luft gegriffen sind. Ich glaube diesem Blättchen gar nichts.
Sportbild steht für mich auf einer Stufe mit dem Express. Da wird dauerhaft irgendwas geschwafelt, was nie eintrifft. Wenn die RP schreibt, er hat keine AK, dann hat ist das für mich deutlich valider als irgendeine Aussage von der Sportbild.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Zaman » 29.03.2017 12:00

ja, die RP, die ja mittlerweile genau so bekannt für ihre seriosität ist, wie bild und konsorten und nie von denen abschreiben :wink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26477
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Borusse 61 » 29.03.2017 12:10

Ein kleines bißchen glaubwürdiger ist die RP schon noch wie B... und E...... :animrgreen2:
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6586
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von FritzTheCat » 29.03.2017 12:16

Zaman hat geschrieben:ja, die RP, die ja mittlerweile genau so bekannt für ihre seriosität ist, wie bild und konsorten und nie von denen abschreiben :wink:
In der Tat, man hat in letzter Zeit den Eindruck die müssten Quote machen. Seriös ist oft anders....
Seb
Beiträge: 1524
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Seb » 29.03.2017 12:19

Angenommen die Gerüchte stimmen, empfinde ich sein Verhalten schon sehr egozentrisch und das stört mich an diesem ganzen Thema am meisten. Er ist bei uns groß geworden, hat einen neuen Vertrag vorliegen mit verbesserten Bezügen und noch eine verdammt lange Karriere vor sich. Warum dann nicht verlängern mit höherer AK und dann in 1-2 Jahren gehen, um dem Verein auch etwas zurückzugeben? In diesem Fall, ein weiteres Jahr bei uns und eine höhere Ablöse.

Zudem wirkt er auch mich auch sehr fremdgesteuert und hilflos. Aber wer nicht in der Lage ist Interviews zu geben und sich von seinem Berater hin- und herschieben lässt wie eine Schachfigur, der soll sich nachher auch nicht über die Bauernopfer-Rolle beklagen.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 775
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von desud » 29.03.2017 15:08

Seb hat geschrieben:Warum dann nicht verlängern mit höherer AK und dann in 1-2 Jahren gehen, um dem Verein auch etwas zurückzugeben? In diesem Fall, ein weiteres Jahr bei uns und eine höhere Ablöse.
Die Antwort gibst du doch selber.
Seb hat geschrieben: Zudem wirkt er auch mich auch sehr fremdgesteuert und hilflos.
Er macht (kann vielleicht auch nur) das, was der Berater ihm sagt.
Zuletzt geändert von desud am 29.03.2017 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von ewigerfan » 29.03.2017 15:08

DaMarcus hat geschrieben:SportBILD blökt wöchentlich irgendwelche Gerüchte in die Welt, von denen bestimmt 80% komplett aus der Luft gegriffen sind. Ich glaube diesem Blättchen gar nichts.
Bei mir landet jeder, der was aus dieser untersten pseudojournalistischen Kloake postet, sofort auf der Ignoreliste.

Hat sich bewährt, das Konzept! :daumenhoch:
Benutzeravatar
sam.m
Beiträge: 422
Registriert: 14.09.2008 19:34
Wohnort: Koblenz

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von sam.m » 29.03.2017 15:24

Es gibt unzählige Beispiele von Fußballern, welche nach einem Wechsel ins Tal der Tränen abgetaucht sind.
Herr Kruse als jüngstes Beispiel hat es unlängst zugegeben, dass der Abgang von Borussia ein Fehler gewesen ist.
In diese Phalanx passen wie schon erwähnt, etliche Profis.
FürImmer
Beiträge: 859
Registriert: 21.02.2012 21:21
Wohnort: Duisburg

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von FürImmer » 29.03.2017 16:23

Wisst Ihr, mittlerweile habe ich mich mit einem Abgang von Mo irgendwie abfinden können.
Das hatten wir in den letzten Jahre zu genüge und man ist quasi "leidgeprüft".

Das Schlimme ist halt immer, dass oder wenn diese Spieler auch noch zur Liga-internen KONKURRENZ wechseln!
Das ist/wäre soooooooooo ätzend.

Ich kann Marco Reus immer noch nur sehr schwer in dem gelben Fetzen ertragen.
Das würde bei Mo auch so sein.

Granit z.B. - der kickt nun in England und damit bin ich OK, wie man neudeutsch sagt.

Die direkte Konkurrenz (vermeintlich) zu stärken, ist ..... MIST! :(
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7594
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von borussenbeast64 » 29.03.2017 16:58

Ich kann mir kaum vorstellen,wenn Mo tatsächlich zu den Mayas wechselt,er auch sofort in die Start11 von Tuchel gesetzt wird,was er aber bei der wahren Borussia 100%ig hat und weiter haben wird....vielleicht denkt er sich auch,dass die Mayas erfolgsversprechender mit Titeln wären und er sich noch mit einem höheren Gehalt viel weiter fussballerisch verbessern kann...bin mal gespannt was mit Mo wirklich noch passieren wird :ja:
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Klinke » 29.03.2017 17:30

BorussiaMG4ever hat geschrieben:Hat sich lt. Sport-bild auch schon mit tuchel getroffen.

Die sache wird leider immer klarer.
hätte er mal lieber mit Sousa gesprochen
yambike58
Beiträge: 1385
Registriert: 24.10.2013 15:40
Wohnort: 5 min vom Borussenpark entfernt.....

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von yambike58 » 29.03.2017 17:57

sam.m hat geschrieben:Es gibt unzählige Beispiele von Fußballern, welche nach einem Wechsel ins Tal der Tränen abgetaucht sind.
Herr Kruse als jüngstes Beispiel hat es unlängst zugegeben, dass der Abgang von Borussia ein Fehler gewesen ist.
In diese Phalanx passen wie schon erwähnt, etliche Profis.
Jo ein Mario Götze war ja vom BVB damals auch nicht zu halten......und wo steht er jetzt^^
Die Jungs wechseln einfach viel zu früh zu Topclubs......ihre Berater gaukeln ihnen vor das man das tolle Angebot einfach annnehmen muß,,,,,,
Ist er beim BVB hat er die Wohlfühloase verlassen....da konkuriert er sofort mit 2-3 Spielern um eine Position.....
Da ist er dann einer von vielen...aber wenn man ihnen das erzählt glauben sie eher ihren Beratern die ihnen erklären sie sind die größten.....
Im mom ist Dahoud aus unserer Mitte nicht weg zu denken.....aber auch da wird sich ein Spieler finden der ihn ersetzen kann....
brunobruns

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von brunobruns » 29.03.2017 18:05

BorussiaMG4ever hat geschrieben:Hat sich lt. Sport-bild auch schon mit tuchel getroffen.

Die sache wird leider immer klarer.
Der Tuchel nimmt ihn mit - zu Arsenal :o
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von barborussia » 29.03.2017 18:59

brunobruns hat geschrieben: Der Tuchel nimmt ihn mit - zu Arsenal :o
Oder Tuchel will eine Immobilie loswerden...demnächst trifft er sich mit Stindl...
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Zaman » 29.03.2017 19:05

borussenbeast64 hat geschrieben:...bin mal gespannt was mit Mo wirklich noch passieren wird :ja:
mir ist das mittlerweile sowas von latte ... dieser ganze hickhack nervt nur noch ... wenn er meint, er wäre schon so toll, dass er diesen schritt machen kann ... dann soll er ihn gehen ... dankbarkeit ist heutzutage eben nur noch romantik ... er soll sich mal von xhaka fünfzehn scheiben abschneiden ...
:winker:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26477
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Mahmoud Dahoud [8]

Beitrag von Borusse 61 » 29.03.2017 19:11

Zaman hat geschrieben: ... er soll sich mal von xhaka fünfzehn scheiben abschneiden ...
....Mindestens :ja: :daumenhoch:
Gesperrt