Raffael [11]

Gesperrt
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6575
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Raffael [11]

Beitrag von Butsche » 12.11.2014 09:10

Titus Tuborg hat geschrieben:Interpretiert bitte nicht zu viel in seine Mimik und Körpersprache hinein, solche Typen gibt es einfach. [...]
Richtig!
Schon bei Hertha hatte er diesen traurigen Blick in den Augen, manchmal selbst dann, wenn er gerade ein Tor geschossen hatte.
Auch wenn Raffael noch nicht die Top-Form der letzten Saison hat, gehört er für mich zu den wichtigsten Spielern unseres Kaders.
Bei meiner Kritik an Raffael jammer ich sowieso immer auf sehr hohem Niveau! :oops:
Benutzeravatar
PurpleTurtle
Beiträge: 594
Registriert: 08.08.2012 09:45

Re: Raffael [11]

Beitrag von PurpleTurtle » 12.11.2014 12:17

Seh ich ähnlich. Wenn Raffael überhaupt was fehlt, dann Konkurrenz im Kader.
a.simonsen
Beiträge: 5133
Registriert: 10.02.2008 16:25

Re: Raffael [11]

Beitrag von a.simonsen » 13.11.2014 06:32

Ich hoffe der Knoten platzt wieder bei ihm, beim Telekom-Cup war er in bestechender Form, für mich mit Abstand der beste Spieler.
In der Saison hat er eher sehr durchschnittliche Spiele abgeliefert, warum weiss ich nicht, aber irgendwie läuft es nicht optimal bei ihm ?!

Wir brauchen ihn, er ist ungemein wichtig für uns und ich hoffe er findet wieder seine optimale Form.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36618
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Raffael [11]

Beitrag von steff 67 » 13.11.2014 07:01

Seh ich ein bißerl anders.
Welcher Knoten sollte denn platzen?
Da fällt mir nur einer ein,nämlich das er in der Liga das Tor wieder trifft.Ansonsten seh ich ihn genauso stark wie gewohnt
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12403
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Raffael [11]

Beitrag von Lattenkracher64 » 13.11.2014 07:25

Wahrscheinlich sind wir alle ein bisschen zu verwöhnt, weil Raffael in der vergangenen Saison eine überragende Torquote hatte.
So etwas kann der Gute eben nicht jede Saison bringen. Für mich ist er nach wie vor einer der wichtigsten Spieler bei uns.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Raffael [11]

Beitrag von Hotte62 » 13.11.2014 07:46

Finde schon, dass Raffael seit Monaten mit irgendetwas hadert und selbst nicht zufrieden ist. Muss auch nix mit Borussia zu tun haben. Und DIESER Knoten platzt hoffentlich bald mal - das wünsche ich ihm und uns.
a.simonsen
Beiträge: 5133
Registriert: 10.02.2008 16:25

Re: Raffael [11]

Beitrag von a.simonsen » 13.11.2014 09:50

Ich mache das nicht in erster Linie von Toren abhängig ,finde einfach das er in der letzten Saison insgesamt besser gespielt hat.
Es fehlen ihm in allen Bereichen Prozentpunkte und trotzdem ist er sehr wichtig für uns ,um das nochmal zu betonen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36618
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Raffael [11]

Beitrag von steff 67 » 13.11.2014 13:18

So schlecht ist seine Statistik für diese Saison gar nicht

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ffael.html
weruh
Beiträge: 160
Registriert: 27.09.2012 02:18

Re: Raffael [11]

Beitrag von weruh » 13.11.2014 14:40

raute56 hat geschrieben:Seine Leistung ist für mich ein Rätsel.
Also, ich versuch's mal.
Für mich spielt Raffael wie immer !!!

Raffael spielt ja EINFACH, hier ein Pässchen da ein Pässchen, seine Passquote ist immer bei 80-85%, ist auf dem ganzen Platz unterwegs und läuft seine 11,+ km.
Da ist gar nix ausser Form.

Was hat sich verändert ?
Wir kombinieren WENIGER und spielen mehr mit den schnellen Aussen auf Konter.
Beweis:
Raffael ist der beste Fussballer inTeam und spielt ZENTRAL.
Es ist NICHT normal, dass die Aussen-Spieler mehr Ballkontakte haben als ein Zentraler !!!
Uebrigens: Passquote der Aussen 60-70% im Normalfall.

Raffael hatte gegen Hoffe und BVB sogar die wenigsten Ballkontakte ALLER Spieler obwohl er auf dem ganzen Platz unterwegs ist. Da läuft für mich aber was gewaltig schief, denn der Preis ist sehr hoch, wenn Raffael nicht mehr funktioniert.

Nochmals, wir KOMBINIEREN weniger und das ist für Raffael "tödlich".
Da spielt er an der Mittellinie sein Pässchen, dann geht auf den Aussen die Post ab und es kommt kein Ball mehr zu ihm zurück. Das ist das Problem von Raffael. Er ist eben ein Kombinatios-Spieler.

Letzte Saison hatten wir 4 Spiele ohne Torerfolg, jetzt sind
es schon nach 11 Spielen vier.

Eigentlich gab es mit dem Arango-Abgang nur eine Veränderung, aber die Auswikungen sind enorm.
Auf den Aussen sind wir schneller und Defensiv besser geworden, in der Offensive haben wir aber Technik und Spielübersicht verloren. Das ist auch der Grund, dass weniger kombiniert wird.
Hätte man vor der Saison gesagt Herrmann oder Hahn ersetzen Arango, hätten hier alle zurecht den Kopf geschüttelt. Ist aber aktuell so.

Meine Hoffnung ist Hazard (Technik) sobald er das Tempo gehen kann, aber sicher NICHT für Raffael sondern für die Arango-Position. Auf Rechts eher Herrmann weil er am besten weiss wie er spielen MUSS.

Ich bin eigentlich sicher, dass es so kommen wird.
AlanS

Re: Raffael [11]

Beitrag von AlanS » 13.11.2014 17:39

weruh hat geschrieben:Raffael hatte gegen Hoffe und BVB sogar die wenigsten Ballkontakte ALLER Spieler obwohl er auf dem ganzen Platz unterwegs ist. Da läuft für mich aber was gewaltig schief, denn der Preis ist sehr hoch, wenn Raffael nicht mehr funktioniert.
Interessanter Beitrag von dir. An dieser Aussage erkennt man aber, dass du nicht in allen Punkten richtig liegst. Gegen Hoffenheim lief ja unser Spiel insgesamt sehr souverän ab - obwohl Raffael nicht DIE große Bedeutung für unser Spiel hatte, wie noch in letzter Saison. Was ist denn daran negativ? Dein Beitrag liest sich ein wenig so, als würdest darum trauern, dass unser Spiel nicht mehr so sehr vom großen Magier abhängig ist. Aber gerade das macht doch in dieser Saison unser Spiel insgesamt stärker. Erst waren wir unter Favre von Reus abhängig, dann von Arango, dann immerhin schon von Raffael und Kruse - und jetzt von Raffael, Kruse, Hahn, Herrmann, Hazard, Xhaka, Kramer, Hrgota ...

Shit egal, ob Raffael dann noch so viele Ballkontakte bekommt oder nicht. Die Spielweise und der Erfolg passen doch bisher perfekt.
weruh hat geschrieben:Letzte Saison hatten wir 4 Spiele ohne Torerfolg, jetzt sind
es schon nach 11 Spielen vier.
Letzte Saison hatten wir Spiele, da waren wir froh, wenn wir überhaupt zu Torchancen kamen und wir nutzten die sich bietenden Torchancen deutlich effizienter, als in dieser Saison. Du betrachtest ja die Werte aus verschiedenen Blickwinkeln und stellst durchaus interessante Dinge fest - dann wundert es mich schon, dass du anhand dieser Spiele ohne Torerfolg die Spielweise an sich kritisieren möchtest, denn so viele Chancen wie in dieser Saison haben wir uns gefühlte Ewigkeiten nicht mehr herausgespielt.
Da kann die Spielweise so schlecht nicht sein ...
Zuletzt geändert von AlanS am 13.11.2014 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
AlanS

Re: Raffael [11]

Beitrag von AlanS » 13.11.2014 17:46

weruh hat geschrieben:Eigentlich gab es mit dem Arango-Abgang nur eine Veränderung, aber die Auswikungen sind enorm.
Auf den Aussen sind wir schneller und Defensiv besser geworden, in der Offensive haben wir aber Technik und Spielübersicht verloren. Das ist auch der Grund, dass weniger kombiniert wird.
Ein Arango hätte in dieser Saison nichts in unserer Mannschaft zu suchen. Seine Position gibt es in dieser Saison nicht - und das ist auch gut so.
Ja, wir kombinieren weniger und haben weniger Ballbesitz - auch das ist gut so, denn wir kassieren keine Kontertore mehr! Da waren wir letzte Saison unter den Top-3, solange wir Ballbesitz-Pseudo-Tiki-Taka spielten. Seitdem die Mannschaft wieder schnell hinter den Ball kommt (nach Ballverlust) und die Angriffe schneller und gezielter vorgetragen werden, machen wir konstant Punkte und bekommen wenig Gegentore.

In der Summe ist mir das alles wichtiger, als dass Raffael die meisten Scorer-Punkte oder die meisten Ballkontakte hat.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46593
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Raffael [11]

Beitrag von HerbertLaumen » 15.11.2014 15:36

Benutzeravatar
Rastatter
Beiträge: 593
Registriert: 13.02.2012 18:57

Re: Raffael [11]

Beitrag von Rastatter » 22.11.2014 11:59

Heute macht Raffa zwei Tore
Argeak
Beiträge: 119
Registriert: 13.08.2011 21:37

Re: Raffael [11]

Beitrag von Argeak » 22.11.2014 17:27

Seit Monaten einfach nur erbärmliche Leistungen. Aber ist ja unser wichtigster Spieler, der Gott in der Manschaft. So wird er hier auch behandelt: nie kritik, egal wie beschissen er spielt.

Aber es gibt nunmal Spieler (Kramer, Raffael) für die reicht eine gute Saison...diese brauchen auch nur 2-3 Spiele gut spielen, was solls halt.
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Raffael [11]

Beitrag von fridodeluxe » 22.11.2014 17:27

Unfassbar...
Benutzeravatar
daylighter
Beiträge: 3323
Registriert: 27.09.2009 19:11

Re: Raffael [11]

Beitrag von daylighter » 22.11.2014 17:29

Anstatt dich zu steigern tendiert er mehr und mehr zu unterdurchschnittlich. :nein:
vonDummhoven
Beiträge: 658
Registriert: 23.01.2011 18:32

Re: Raffael [11]

Beitrag von vonDummhoven » 22.11.2014 17:30

Unfassbar, dass Wiedwald seinen Schuss hält und dass Hahn nach seinem Top Pass das Tor nicht macht...
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 42326
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Raffael [11]

Beitrag von dedi » 22.11.2014 17:36

Zurzeit gibt es fürihn nur einen Platz: die Bank! Hazard von Beginn an!
Benutzeravatar
EinfachNurIch
Beiträge: 3797
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: Raffael [11]

Beitrag von EinfachNurIch » 22.11.2014 17:44

Wieder unterirdisch heute... :x:
Hat für mich im Moment nix in der Start11 verloren!
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 13006
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Raffael [11]

Beitrag von TMVelpke » 22.11.2014 17:45

Meine Zusammenfassung: Schlecht.
Gesperrt