Max Kruse

Gesperrt
AlanS

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von AlanS » 09.05.2015 09:02

Quanah, altborussenfan, nicklos, zaman :daumenhoch:

Deshalb bin ich auch nie Profi-Fußballer geworden ... weil mir die gute Kameradschaft in meinem Verein, das Bier in der Umkleidekabine, die Freunde, die Kneipen in unserer Marktgemenide, ... und so ... , einfach viel zu viel bedeutet haben und ich mich nicht von den reichen Bundesligaclubs kaufen lassen wollte. Und dann alles aufgeben!? Nur wegen so viel Kohle!? Nee, nee, ... :wink: :lol:
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 2852
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von Ruhrgebietler » 09.05.2015 09:59

Ein Firmenwechsel hat nicht immer was mit Geld zu tun, es liegt auch viel an den Chefs. Ich habe von einer großen in eine kleine Firma gewechselt weil ich mich mit dem Chef gut verstanden habe. Er hat Verständnis das ich zwei Dauerkarten habe und möglichst viele Spiele sehen möchte. Er als Hamburg Fan übernimmt am letzten Spieltag meine Nachtschicht damit ich ins Stadion kann und ein paar Bierchen trinken kann. Ich muss dazu sagen er ist streng gläubiger Moslem und trinkt kein Alkohol. Er hat für solche Sachen Verständnis :daumenhoch:
Jetzt aber Back to Kruse, für mich zählt : er ist zur Zeit Gladbacher, er murrt nicht rum wenn er auf der Ersatzbank sitzt, er macht den Pausen Clown in der Mannschaft(siehe Audi Talk), Er arbeitet auf dem Feld für die Mannschaft und für den Verein.
Deshalb halte ich zu ihm wenn er für uns spielt. Wenn er geht, soll er mit Anstand hier verabschiedet werden!!!
Benutzeravatar
stuppartralf
Beiträge: 1909
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von stuppartralf » 09.05.2015 10:10

kann ich dir nur zustimmen. hat sich nichts zu schulden kommen lassen u. sich immer voll reingehangen. ist halt so bei profis das sie mal den verein wechseln u. deshalb hoffe ich auch das er einen würdigen abschied bekommt, wenn er uns verlässt.
Zuletzt geändert von Neptun am 09.05.2015 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Es ist unnötig Beiträge, auf die man direkt antwortet, zu zitieren. Bitte daran halten!
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1536
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von die_flotte_elf » 09.05.2015 11:09

Unser Verein verdient auch nicht schlecht an dem Wechsel. Das die meisten Spieler bei BMG nur auf der Durchreise sind ist doch klar.

Wenn er nun die zwei Jahre hier bliebe, würden wir für seinen Wechsel kein Schmerzensgeld erhalten. Scheiden tut halt weh! Aber wenn er geht kann ich es verstehen und 12 Mio. trösten den Verein nicht nur, sondern es ist eine gescheite Grundlage für einen neuen Spieler, der wieder der Mannschaft ein anderes Gesicht verleiht.

Ich wünsche ihm (außer in den Spielen gegen BMG) alles Gute!
Heidenheimer
Beiträge: 3784
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von Heidenheimer » 09.05.2015 11:36

uuuuups. natürlich meinte ich: danke sagen für seine leistung..hat mit dankbarkeit nichts zu tun ;-)

wenn nachbars junge der oma den einkaufskorb nach hause schleppt..sagt oma auch danke. (kriegt wahrscheinlich sogar noch ne bonuszahlung^^)..hätte das wohl nicht schreiben sollen ansonsten interpretiert da jemand us versehen noch, dass ich finde, dem max noch nen bonus zuschieben zu wollen...kratz.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10030
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von Zisel » 09.05.2015 11:41

Ich kann Kruses Wechsel nachvollziehen. Finanziel bedarf es keiner weiteren Erläuterung und sportlich gehen wir (bei aller Euphorie) auf eine schwere Saison zu. Die (unterstellte) CL Teilnahme wird verdammt viel Energie binden, so dass ich mir schon Gedanken mache, ob wir in der nächsten Bundesligasaison wieder in die internationalen Regionen vorstoßen können. WOB hat da dauerhaft die besseren Mittel. So weit sind wir noch nicht. Sportlicher Erfolg ist zum Glück zwar nicht immer mit wirtschaftlicher Potenz verbunden, aber eben meistens. Wir haben noch ein paar Schritte zu gehen um uns in der Zukunft gegen das Werben solcher Vereine zu immunisieren. Die 12 Millionen könnten dabei, intelligent eingesetzt, sehr hilfreich sein. Ähnlich wie es die Kohle für die Abgänge der letzten Jahre war. Kruse hat seinen ordentlichen Teil zu unserem Aufschwung beigetragen, dafür bin ich dankbar und ich hege keinerlei Groll. Für mich ist er ersetzbar. Daher: Danke und viel Glück. Er wird es brauchen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25602
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von 3Dcad » 09.05.2015 11:51

Ich machs kurz und unterschreibe das. :daumenhoch:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40618
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von dedi » 09.05.2015 11:53

Zisel,

so isses! :daumenhoch: :winker:
Benutzeravatar
Licher
Beiträge: 397
Registriert: 10.06.2013 17:22

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von Licher » 09.05.2015 12:03

Aus 90 min com.



Zeigen wir Kruse deshalb in den letzten drei Partien all das, was er in Wolfsburg mit Sicherheit nicht mehr zu Gesicht bekommen wird: ein prallgefülltes Stadion. Leidenschaft vom Haaransatz bis in den kleinen Zehennagel. Bedingungslose Unterstützung für die elf Mannen, die die Raute auf der Brust tragen. Denn trotz allem: Nach einer solchen Saison haben die Jungs unsere Unterstützung auf jeden Fall verdient.



Und wer das nicht zu schätzen weiß, darf gerne gehen – denn Reisende soll man bekanntlich ja nicht aufhalten. :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Licher
Beiträge: 397
Registriert: 10.06.2013 17:22

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von Licher » 09.05.2015 12:14

AlanS hat geschrieben:Quanah, altborussenfan, nicklos, zaman :daumenhoch:

Deshalb bin ich auch nie Profi-Fußballer geworden ... weil mir die gute Kameradschaft in meinem Verein, das Bier in der Umkleidekabine, die Freunde, die Kneipen in unserer Marktgemenide, ... und so ... , einfach viel zu viel bedeutet haben und ich mich nicht von den reichen Bundesligaclubs kaufen lassen wollte. Und dann alles aufgeben!? Nur wegen so viel Kohle!? Nee, nee, ... :wink: :lol:
Ein Romantiker :daumenhoch:
BlackEight
Beiträge: 58
Registriert: 10.02.2015 14:18

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von BlackEight » 09.05.2015 14:46

Das gemunkelt wird das Kruse nicht so recht mit Favre klar kommt halte ich für sehr wahrscheinlich, und war sicher auch ein kleines Mosaik Steinchen.
Sein Maserati oder sein Poker Auftritt erzählen schon etwas über seine Person, so spielt er auch finde ich.Ziemlich cooler Typ, locker.Ich mag das.
Aber das dass der absolute GegenEntwurf zu Favre ist ist auch klar.
Bleibe auch dabei dass Favre hier Schwächen hat, Stichwort Menschenführung.

Aber den Ausschlag hat es sicher nicht gegeben.

Er wird aber ganz schnell merken das Hecking Favre bei weitem nicht das Wasser reichen kann.
Es ist weder Allofs noch Heckings Qualität für viel Geld teure Spieler zu hole, Stars.
Da brauchst du auch ein Ständig, das hat gerade Hecking Null.Woher auch.Hat für mich auch keine natürlichE Autorität.
Naja soll mir egal sein.
Das Geld von VW kompensieren wir mit Eberl und Favre.

Gruß
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3223
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 09.05.2015 14:57

Egal egal....
Er soll sich die letzten Spiele einfach reinhängen...bekommt nen vernünftiges tschö...machs jut...ciao...oder was weiß ich...
...und dann heißen wir den Nachfolger herzlich wilkommen...wer auch immer es sein wird.... :winker:
MP
Beiträge: 1806
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von MP » 09.05.2015 14:58

BlackEight hat geschrieben:Das gemunkelt wird das Kruse nicht so recht mit Favre klar kommt halte ich für sehr wahrscheinlich, und war sicher auch ein kleines Mosaik Steinchen.
In die gleiche Richtung ging auch die Antwort von Stefan Effenberg bei Sky, als er vorhin gefragt wurde, was er glaubt, warum Borussia nicht so richtig um Kruse gekämpft hätte. Daraufhin meinte Effenberg, dass ihm zu Ohren gekommen sei, dass das Verhältnis zwischen Favre und Kruse nicht gut oder gestört sei (ich kann mich jetzt nicht mehr an den genauen Wortlaut von Effe erinnern)
markus2013
Beiträge: 701
Registriert: 13.03.2013 08:00

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von markus2013 » 09.05.2015 15:05

Zisel hat geschrieben:Ich kann Kruses Wechsel nachvollziehen. Finanziel bedarf es keiner weiteren Erläuterung und sportlich gehen wir (bei aller Euphorie) auf eine schwere Saison zu. Die (unterstellte) CL Teilnahme wird verdammt viel Energie binden, so dass ich mir schon Gedanken mache, ob wir in der nächsten Bundesligasaison wieder in die internationalen Regionen vorstoßen können. WOB hat da dauerhaft die besseren Mittel. So weit sind wir noch nicht. Sportlicher Erfolg ist zum Glück zwar nicht immer mit wirtschaftlicher Potenz verbunden, aber eben meistens. Wir haben noch ein paar Schritte zu gehen um uns in der Zukunft gegen das Werben solcher Vereine zu immunisieren. Die 12 Millionen könnten dabei, intelligent eingesetzt, sehr hilfreich sein. Ähnlich wie es die Kohle für die Abgänge der letzten Jahre war. Kruse hat seinen ordentlichen Teil zu unserem Aufschwung beigetragen, dafür bin ich dankbar und ich hege keinerlei Groll. Für mich ist er ersetzbar. Daher: Danke und viel Glück. Er wird es brauchen.

WOB hat dauerhaft die besseren Mittel ... das ist richtig. GELD, und zwar fast unbegrenzt zur Verfügung gestellt von VW. Ohne dieses wäre der Verein höchstens in Liga 2. Die sind also für sich selber vielleicht ein Stück weitergekommen weil Sie es diesmal klüger eingesetzt haben als in den vergangenen Jahren.

Aber sorry, wir sind um WELTEN weiter als WOB und haben aus dem NICHTS was aufgebaut. Kruse ist dahin alleine wegen der KOHLE, und nichts anderen ....
ddanner
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2009 21:37

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von ddanner » 09.05.2015 16:37

Dass das Geld bei Wolfburg dauerhaft fliesst, möchte ich nach den letzten Wochen stark bezweifeln. Zwar ist der wichtigste Kritiker, was den Fußball betrifft, wohl zunächst einmal von der Bildfläche verschwunden (Piech), ich bin mir aber sicher, dass zukünftig der Konzern genauer hinschauen wird, welche Hobbies Winterkorn so hat.
VW hat die letzten Jahre alles daran gesetzt, Weltmarktführer zu werden. Dazu wurde u.a. Personal aufgebaut. Das Ergebnis, VW ist mittlerweile zweitgrößter Autokonzern der Welt. Allerdings setzt Toyota etwas mehr Autos ab als VW und dies mit ca. 150.000 Mitarbeitern weniger. Diese Tatsache schmälert VWs Rentabilität. In Zukunft geht es für VW nicht mehr nur um Marktfüherschaft sondern auch um Gewinnmaximierung, sprich es müssen Stellen abgebaut werden. Spätestens dann werden alle, und im besondern der Betriebsrat genau hinschauen, wohin die Gelder fließen!
Benutzeravatar
arcangel71
Beiträge: 345
Registriert: 13.04.2007 22:33

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von arcangel71 » 09.05.2015 17:11

Noch Fragen ?!
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40618
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von dedi » 09.05.2015 17:19

Danke Kruse für das Spiel! Profihafteres Auftreten gibt es nicht! :daumenhoch:
quincy

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von quincy » 09.05.2015 17:26

Danke nochmal Max. Bist du ganz sicher das du diese geile Mannschaft verlassen willst.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von Kaste » 09.05.2015 17:32

Sackstarkes Spiel vom Max. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8114
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Max Kruse [10]

Beitrag von Johnny Cache » 09.05.2015 17:34

Wieder 100% Max am Start. Profi durch und durch der Kerl.
Gesperrt