Luuk de Jong

Gesperrt
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6107
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von HB-Männchen » 16.05.2014 17:53

Ob ich das denke, ist unerheblich ............... ;-)

Aber, doch, ja, ich könnte mir vorstellen dass irgendwer noch einen sehr guten Preis zahlt! Hat unser Max doch schließlich auch getan. :wink:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5621
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von KommodoreBorussia » 17.05.2014 10:08

GigantGohouri hat geschrieben: Stimmt. Wir brauchen einen echten Mittelstürmer. Mit Hahn und Traore hat man Flankengeber und mit Raffael einen, der ihn ausm Zentrum füttern kann. Einen richtig kopfballstarken Mittelstürmer brauchen wir auch, von daher hoffe ich, dass er bleibt. Er hat ja seine Tore gemacht vorletzte Saison, bevor ihn Favre, aus welchen Gründen auch immer, nach dem Stuttgartspiel raus nahm.

Ein bisschen flexibler zu sein wäre in der Tat schön. Es war für mich in der Rückrunde so wie in der Rückrunde vor 2 Jahren. Da haben wir uns auch einen Mittelstürmer und mehr Flexibilität gewünscht, als man sich auf "Borussia Barcelona" eingestellt hat.
Kruses Rückrunde war ja auch bescheiden. Da konnte allerdings keiner mehr von der Bank kommen, der ihm mal Druck gemacht hätte.

Bevor man ihn für 4 Mio. verramscht, würde ich ihn lieber weiter bei uns halten.

Sehe ich genauso, sorry für Fast-Full-Quote, aber der Text passt 100%. Allerdings macht das ganze nur Sinn, wenn Favre wirklich vorhat, Luuk auch mal einzusetzen. Ansonsten wäre das ganze für Luuk unwürdig. Dann würde ich Ihm empfehlen, in die Niederländische Liga zurückzuwechseln, dort Selbstvertrauen zu tanken und dann durchzustarten.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27009
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von nicklos » 17.05.2014 12:21

Laut Sportal war die Kaufoption 6.5 Mio. Und das finde ich jetzt noch SEHR fair. Das wird ein dickes Verlustgeschäft, wenn man noch mal 10% an Twente abgeben muss oder vielleicht 20%.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von raute56 » 17.05.2014 14:07

Ich stimme Dir zu, Gigant!

Und es wäre des Trainers Pflicht, Luuk in das Team einzubauen.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3921
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von TheOnly1 » 17.05.2014 16:18

Nö.
Des Trainers Pflicht ist es lediglich alles dafür zu tun das für Borussia beste Ergebnis zu erzielen.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 11061
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von TMVelpke » 19.05.2014 14:21

Was auch immer passiert in der Personalie Luuk de Jong, es wird interessant und unsere Verantwortlichen werden schon das richtige machen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von underworlder » 19.05.2014 15:32

:lol: jo !
Bökelfohlen
Beiträge: 1139
Registriert: 22.01.2009 21:05
Wohnort: Göppingen

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von Bökelfohlen » 19.05.2014 15:46

TheOnly1 hat geschrieben:Nö.
Des Trainers Pflicht ist es lediglich alles dafür zu tun das für Borussia beste Ergebnis zu erzielen.
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
uli1234
Beiträge: 13052
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von uli1234 » 20.05.2014 08:13

Es geht doch bei Luuk nicht um gut oder schlecht....es geht darum, einen guten Strafraumspieler für ein total anderes System verpflichtet zu haben, das regt mich an der ganzen Personalie am meisten auf......ich habe so das Gefühl, dass Luhukay da was am basteln ist, denke sogar, dass das bei Hertha für Luuk passen könnte.
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von Goldfinger » 20.05.2014 08:39

Jetzt wo wir Spieler verpflichtet haben, die Flanken schlagen können,
sollte man wirklich versuchen Luuk in unseren Kader einzubinden.
So würden wir auch flexibler spielen können.
uli1234
Beiträge: 13052
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von uli1234 » 20.05.2014 09:00

und wer soll raus??
Kruse am besten. Das klingt so, als hätten wir bis dato keine Spieler für die Flügel gehabt.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17963
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von antarex » 20.05.2014 12:18

Goldfinger hat geschrieben:Jetzt wo wir Spieler verpflichtet haben, die Flanken schlagen können,
sollte man wirklich versuchen Luuk in unseren Kader einzubinden.
So würden wir auch flexibler spielen können.
Ich bin mir noch nicht mal sicher, dass Luuk dann einschlagen würde.
Ich habe mir sein 'Youtube-Bewerbungs-Video' jetzt nicht nochmal angesehen, meine aber, dass da doch viele Tore dabei waren bei denen er zentral vor dem Tor angespielt wurde. Und dabei viel Platz hatte.
Diesen Platz gibt es in der Bundesliga eher selten.
Auch bei vielen Flanken wird er selten viel Platz haben.
Und so weit ich mich erinnere war eines seiner Probleme Gegenspieler die ihm auf die Pelle rückten.

Vielleicht gibt es auch in der Bundesliga ein System, eine Mannschaft wo er glänzen könnte.
Aber ich sehe es eher als absolute Notlösung ihn bei uns irgendwie einzubinden.
pf@ffae

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von pf@ffae » 20.05.2014 21:33

O Mann, wie oft muss man es denn noch wiederholen?

Luuk hat doch seine Tore gemacht - nicht so viele wie in den NL, dafür aber sehr wichtige! Er hat sie so lange gemacht, wie LF ihn in der Startelf auflaufen ließ. Als Joker für 10 Minuten hat er nix gerissen - wie auch???!!!
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2518
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von altborussenfan » 21.05.2014 08:28

pf@ffae hat geschrieben:Er hat sie so lange gemacht, wie LF ihn in der Startelf auflaufen ließ. Als Joker für 10 Minuten hat er nix gerissen - wie auch???!!!
Es soll schon Spieler gegeben haben, die unmittelbar nach ihrer Einwechslung Tore erzielten. 10 Minuten sind mehr als 10% der gesamten Spielzeit. Als Luuk de Jong regelmäßig in der Startelf stand, hatten wir Kruse und Raffael noch nicht. Ihre Tor- und Vorlagenquote spricht für sich. Soll man Favre ernsthaft dafür kritisieren, dass er so spielen ließ, wie er es tat? Hält ihn jemand für so stur, dass er ihn wider besseres Wissens nicht häufiger spielen ließ? Ließ Favre bei seinen früheren Stationen nicht auch mit klassischem Mittelstürmer spielen? Hat LdJ in England trotz größerer Einsatzzeiten denn häufiger getroffen? Für wen soll er nach der Verpflichtung von Hahn und Traore spielen? Fragen über Fragen.

Ich mag LdJ, halte ihn für sympathisch, forderte früher selbst immer Geduld mit ihm, doch jetzt sind 2 Jahre vergangen. Die Situation erscheint leider verfahren. Trotzdem hoffe ich, dass man eine für alle Beteiligten gute Lösung findet.
Benutzeravatar
PurpleTurtle
Beiträge: 593
Registriert: 08.08.2012 09:45

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von PurpleTurtle » 21.05.2014 10:40

Die Spieler gab es sicher. Bei Favre in den letzten 10 Min reinzukommen, wenn überhaupt, ist allerdings kein zuckerschlecken für Stürmer. Alzu oft diese Saison war nach den 3 Einwechselungen kein Spielaufbau, geschweige den Tore, zu sehen.
pf@ffae

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von pf@ffae » 21.05.2014 12:47

altborussenfan hat geschrieben: Als Luuk de Jong regelmäßig in der Startelf stand, hatten wir Kruse und Raffael noch nicht.
Nö, da hatten wir einen Mike, den LF aus unerfindlichen Gründen vorgezogen hat - und der sicher nicht zu den Tormaschinen gehörte ... :wink:
altborussenfan hat geschrieben: Soll man Favre ernsthaft dafür kritisieren, dass er so spielen ließ, wie er es tat?
Ja, jedenfalls zu dem Zeitpunkt, als Raffael und Max noch nicht bei uns eingeschlagen sind (s.o.)
altborussenfan hat geschrieben: Hält ihn jemand für so stur, dass er ihn wider besseres Wissens nicht häufiger spielen ließ?
Stur würde ich es nicht nennen, aber er tendiert doch schon dahin, an Konzepten erst einmal festzuhalten, auch wenn sie nicht auf Anhieb funktionieren. Das ist sicher auch eine Stärke von ihm, hat aber manchmal auch den Nebeneffekt, dass wir unnötig Spiele hergegeben haben.
altborussenfan hat geschrieben: Ließ Favre bei seinen früheren Stationen nicht auch mit klassischem Mittelstürmer spielen?
Ist doch völlig uninteressant, was LF früher gemacht hat. Mich interessiert das Hier und Jetzt und die Borussia.
altborussenfan hat geschrieben: Hat LdJ in England trotz größerer Einsatzzeiten denn häufiger getroffen?
Nö. Aber bei uns hat er getroffen.
altborussenfan hat geschrieben: Für wen soll er nach der Verpflichtung von Hahn und Traore spielen?
Auch das ist zu kurz gedacht. LdJ halte ich in seiner Situation und Form nicht für den Spieler, der jemanden "ersetzen" soll. Aber als Alternative, wenn unser Spiel nicht funktioniert, wäre er doch interessant. Dass wir dann das System variabler gestalten müssen, liegt auf der Hand. Die Alternative liegt nicht in den Spielern, sondern im Spielsystem!
altborussenfan hat geschrieben: Fragen über Fragen.
Die ich hoffentlich zu Deiner Zufriedenheit beantwortet habe. Falls nicht, bis Du wieder dran :D
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von Zaman » 21.05.2014 13:00

pf@ffae hat geschrieben:O Mann, wie oft muss man es denn noch wiederholen?

Luuk hat doch seine Tore gemacht - nicht so viele wie in den NL, dafür aber sehr wichtige! Er hat sie so lange gemacht, wie LF ihn in der Startelf auflaufen ließ. Als Joker für 10 Minuten hat er nix gerissen - wie auch???!!!
das hört sich so an, als hätte er permanent getroffen und wäre der goalgetter schlechthin gewesen ... so war es aber nun auch wieder nicht ...
ich hoffe, dass er einen guten platz in einem guten verein finden wird, aber nicht hier bei gladbach, es passt einfach überhaupt nicht, mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass ihm die holländische liga sehr gut tun würde, ja, es hat auch was mit anspruchsdenken zu tun
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von Zaman » 21.05.2014 13:02

pf@ffae hat geschrieben:. Als Joker für 10 Minuten hat er nix gerissen - wie auch???!!!
da gibt es meines erachtens aber ziemlich viele spieler, die das schon mehr als bewiesen haben, dass joker durchaus sehr wertvoll sein können ...
aber wie eben schon gesagt, ich bin davon überzeugt, dass luuk hier kein stammspieler werden kann, dazu reicht es leider nicht
Benutzeravatar
Leipner
Beiträge: 4268
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von Leipner » 21.05.2014 13:54

pf@ffae hat geschrieben:
Nö, da hatten wir einen Mike, den LF aus unerfindlichen Gründen vorgezogen hat - und der sicher nicht zu den Tormaschinen gehörte ... :wink:
Das alte Märchen. Die beiden haben bei uns unterschiedliche Positionen gespielt. Mike kam nicht für de Jong ins Team. Mlapa kam glaube ich für de Jong ins Team und kurz danach dann Hrgota für Mlapa.
pf@ffae

Re: Luuk de Jong [9] - Newcastle United

Beitrag von pf@ffae » 21.05.2014 14:35

pf@ffae hat geschrieben:O Mann, wie oft muss man es denn noch wiederholen?

Luuk hat doch seine Tore gemacht - nicht so viele wie in den NL, dafür aber sehr wichtige! Er hat sie so lange gemacht, wie LF ihn in der Startelf auflaufen ließ. Als Joker für 10 Minuten hat er nix gerissen - wie auch???!!!
Zaman hat geschrieben:
das hört sich so an, als hätte er permanent getroffen und wäre der goalgetter schlechthin gewesen ... so war es aber nun auch wieder nicht ...
Das hört sich weder so an noch habe ich das geschrieben. Schade, dass auch Du mehr reinliest, als da steht.

LdJ hat sechs Tore in der Saison 2012/2013 gemacht. Bei 23 Spielen und 17 Startelfeinsätzen.

Vergleich: Hermann hat in derselben Saison sechs Tore gemacht. Bei 32 Spielen und 30 Startelfeinsätzen.

Arango: 5 Tore bei 31 Spielen und 31 Startelfeinsätzen.
Gesperrt