Luuk de Jong

Gesperrt
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39832
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von dedi » 21.07.2013 19:56

Aber viel besser als Hrgota! Den hat man gar nicht gesehen!
jensn
Beiträge: 677
Registriert: 05.10.2003 16:41
Wohnort: BMG-Downtown>Rheine
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von jensn » 21.07.2013 19:58

ich fand ihn stark verbessert im Gegensatz zur alten saison. er wirkte spritziger und auch in den zweikämpfen stärker!
BorusseAusFischeln
Beiträge: 1954
Registriert: 02.07.2007 19:00
Wohnort: Krefeld

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von BorusseAusFischeln » 21.07.2013 19:59

Sehe ich anders.Hrgota hat zum beispiel,mit einem Klasse Seitenwechsel,den Volley von Arango vorbereitet.
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2233
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von MeisterMatze » 21.07.2013 20:26

BorusseAusFischeln hat geschrieben:Sehe ich anders.Hrgota hat zum beispiel,mit einem Klasse Seitenwechsel,den Volley von Arango vorbereitet.
Und das war es dann auch schon von Hrgota und deshalb war er stärker? Aus meiner Sicht definitiv nicht. De Jong war beweglich (spät in der zweiten Hälfte einen Einwurf rausgeholt; ebenfalls spät in der zweite Hälfte auf den Flügel ausgewichen als dann leider keiner mitlief) und war zwei Mal in Schussposition (im ersten Durchgang ging es zu lange - geblockt; in Durchgang Zwei macht er das stark auf engem Raum nach der Ecke und verfehlt knapp) dazu der gut verwandelte Elfmeter.

Ich fand ihn stärker als Hrgota und Kruse, zumindest im Telekom-Cup. Körperlich sieht er ebenfalls verbessert aus.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Butsche » 21.07.2013 20:31

MeisterMatze hat geschrieben:[...] Körperlich sieht er ebenfalls verbessert aus.
Er hat ne' andere Frisur - was das Körperliche angeht.
Aber Durchsetzungsvermögen und Schnelligkeit sind immer noch verbesserungswürdig.
:daumenhoch: Für den verwandelten Elfmeter!
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Zaman » 21.07.2013 20:31

jensn hat geschrieben:ich fand ihn stark verbessert im Gegensatz zur alten saison. er wirkte spritziger und auch in den zweikämpfen stärker!
ich hatte da eher einen anderen eindruck ... ich fand ihn eher .... naja volker sagte es schon ... blass ... aber wie gesagt, da stand auch ne andere mannschaft als gestern auf dem platz ... aber ich glaube nach wie vor, dass er es schwer haben wird
Gladbacher01
Beiträge: 5513
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Gladbacher01 » 21.07.2013 20:35

Ich denke, dass wir genau ihn vorne drin brauchen. Er musste sich, wie auch in der letzten Saison, die Bälle weit hinten holen. Das ist nicht Sinn der Sache. Daher wird ihm Raffael sehr gut tun. mMn wird er im Zentrum gesetzt sein.
BadenerBorusse
Beiträge: 116
Registriert: 18.05.2012 19:45

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von BadenerBorusse » 21.07.2013 21:23

Es fehlen nach wie vor gute Flanken.
Kann mich an eine Szene in der 1. Hz. vor dem 0:1 erinnern, als Patrick rechts durch und die Bayern-Abwehr noch nicht richtig sortiert war. Luuk orientierte sich lang hinter die beiden Verteidiger. Es hätte nur eine langgezogene Flanke kommen müssen und es hätte eine gute Chance geben können.
Aber statt zu flanken wurde wieder hinten rum gespielt.
BorusseAusFischeln
Beiträge: 1954
Registriert: 02.07.2007 19:00
Wohnort: Krefeld

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von BorusseAusFischeln » 21.07.2013 21:59

Die Frage ist,wieso sollte man mit Flanken spielen,wenn man eine ganze Reihe an eher kleinen und schnellen Technikern hat.Wärs dann nicht sinnvoller auch konsequent Kombinationsfussball zu spielen und auch Vorne so einen hinzustellen?
Ich denke man würde mit einer dreierreihe :herrmann-raffael-kruse und hrgota vorne besser fahren.Ist nur meine Meinung,aber ich finde Flanken sind zum größten Teil zufall.Kein Fussballer kann eine Flanke IMMER wirklich cm genau schlagen.Dementsprächend ist auch immer viel Verschnitt dabei.
Von 10 Flanken landen wahrscheinlich grade mal 2 beim richtigen.Bei Pässen dürften es wahrscheinlich weit über 50% sein.
Ich denke für flache Kombinationen wäre Luuk eher nicht der richtige
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1861
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von sniper25eis » 21.07.2013 22:17

Ich hab keine Verbesserung gesehen. Musste sich die Bälle immer noch selbst holen, hat oft den Ball verloren, da er ihn zu lange hielt. Hat, falls er als 9,5 aufgestellt war ?? So gut wie nichts vernünftiges mit seinen Anspielen auf Hgrota erreicht. Im 16. wo er ja seine Knipserqualität haben soll, reicht es dem Gegner jedes Mal einfach im Weg zu stehen, nicht ein Schuss aufs Tor so das der Torwart eingreifen musste. Gut das er Praxis bekommen hat, wobei ja eigentlich klar war das unser Spiel vermehrt über Konter laufen wird gegen die Bayern.
Von daher ist das Spiel wenig aussagekräftig. Aber eine Leistungssteigerung habe ich nicht von Luuk bemerkt.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33487
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von steff 67 » 21.07.2013 22:24

Sind das Anweisungen des Trainers das er si viel mit nach hinten geht.?
Es gab mak eine Situation in der ersten Halbzeit da waren 3 mann vorne rechts und in der Mitte niemand
BadenerBorusse
Beiträge: 116
Registriert: 18.05.2012 19:45

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von BadenerBorusse » 21.07.2013 23:45

BorusseAusFischeln hat geschrieben:Die Frage ist,wieso sollte man mit Flanken spielen,wenn man eine ganze Reihe an eher kleinen und schnellen Technikern hat.Wärs dann nicht sinnvoller auch konsequent Kombinationsfussball zu spielen und auch Vorne so einen hinzustellen?
.....
Von 10 Flanken landen wahrscheinlich grade mal 2 beim richtigen.Bei Pässen dürften es wahrscheinlich weit über 50% sein.
......
Ich habe ja nicht geschrieben, dass man blind aus dem Halbfeld flanken soll. Diese Bälle kommen natürlich nicht an. Präzise geschlagene Flanken in Strafraum-Nähe und Bewegung im Strafraum (siehe 1. und 3. Tor der Bayern heute) sollten aber für einen ambitionierten Bundesligisten kein Problem darstellen.
guenni99
Beiträge: 318
Registriert: 23.09.2010 21:56
Wohnort: 80km von Gladbach

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von guenni99 » 21.07.2013 23:46

Nach wie vor doch recht langsam in seiner Bewegung. Ich weiß nicht, ob er nicht doch ein Fehlkauf war. man muss die nächsten Spiele abwarten.
Ghostrider79
Beiträge: 2297
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Ghostrider79 » 22.07.2013 00:27

Finde ich auch, wirkt alles irgendwie zu steif und zu langsam. Vielleicht kommt mir das nur so vor , weil ich mehr von ihm erwarte bzw. erhoffe. Aber den Elfer gestern hat er richtig gut geschossen :)
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10722
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Quanah Parker » 22.07.2013 08:25

Ein positives hat de Jongs auftritt, er hat sich nicht verändert.
Nicht viel besser aber auch nicht viel schlechter.
Ist das nun Positiv oder Negativ?
Keine Ahnung.
Ich bin wirklich sehr gespannt, welche Rolle er in der neuen Saison bekommt bei der schnelleren dribbelstärkeren und teilweise auch passsicheren Konkurrenz, die nicht weniger Torgefährlich sind als unsere niederländische Hoffnung.
Benutzeravatar
BoBor
Beiträge: 325
Registriert: 28.09.2010 09:15

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von BoBor » 22.07.2013 08:31

Als ich das Spiel gestern gesehen habe, dachte ich nur: "Hat sich nix geändert"

Luuk rannte wieder am eigenen 16er rum, holte sich Bälle teilweise im Mittelfeld,
wenn vorne in der Box war, dann kamen die Flanken und Anspiele nicht.

Er spielte ja auch wieder mit den Kollegen der vergangenen Saison zusammen:
Arango, Hermann, Hrogota mit Luuk in der Offensive.

Es ist doch viel Interessanter mal zu sehen wie er mit Kruse und Raffael zusammenspielt.

In der Zusammenstellung wie gestern wird das nix. Da muss ich mich als Luuk-Befürworter wohl mit abfinden. :(
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1941
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von jünter65 » 22.07.2013 10:51

Ich hätte ihn auch viel lieber mit Raffael und Kruse gesehen.
Vielleicht ist das ja auch der Plan von L.F. und er wollte die Bayern nur täuschen wegen dem Ligaauftakt :wink: :wink:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von GigantGohouri » 22.07.2013 10:55

jünter65 hat geschrieben:Ich hätte ihn auch viel lieber mit Raffael und Kruse gesehen.
Ich auch. Gestern wieder ein undankbares Spiel für Stürmer. Ein Schuss, der geblockt wurde und ein cooler Elfer waren seine einzigen Szenen im Strafraum. Von hinten den Ball holen und durchlaufen wie Reus beim 5:0 gegen Bremen ist halt nicht bei ihm.
Mit nem guten Kruse und einem Raffael hätte er sicherlich/vermutlich mehr gefährliche Szenen.
Benutzeravatar
Hunting
Beiträge: 3162
Registriert: 29.11.2008 20:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Hunting » 22.07.2013 11:35

jünter65 hat geschrieben:Vielleicht ist das ja auch der Plan von L.F. und er wollte die Bayern nur täuschen wegen dem Ligaauftakt
Guardiola uns auch - hast du gesehen, wer bei den Bayern noch alles gefehlt hat?
ist aber hier :offtopic:

Bei LdJ hat sich meiner Meinung nach nix verändert, das Gleiche wie letzte Saison.
Und das ein Torjäger auch mal einen Elfer verwandelt, das sollte man nicht mit wochenlangen Lobeshymnen feiern.
Fakt ist, er hat gestern genauso wenig Land gesehen, wie manch anderer in der Mannschaft.
Aber ich sehe die Bayern in der Besetzung nicht als Maßstab, die spielen nicht nur in einer anderen Liga, das ist eigentlich schon eine ganz andere Sportart. Gegen die hat es jeder Stürmer in der Liga schwer.

Ab dem 2. Spieltag steht LdJ bei mir auf dem Prüfstand, in dieser Saison muss nämlich was kommen, ansonsten sollte sich Borussia Gedanken machen...
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39832
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von dedi » 22.07.2013 11:49

jünter65 hat geschrieben:Ich hätte ihn auch viel lieber mit Raffael und Kruse gesehen.
Vielleicht ist das ja auch der Plan von L.F. und er wollte die Bayern nur täuschen wegen dem Ligaauftakt :wink: :wink:
Ich auch! Luuk vor Kruse, Raffael und Herrmann, das wäre zurzeit mein Traum!
Gesperrt