Luuk de Jong

Gesperrt
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 10299
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von purple haze » 22.08.2012 09:58

ätzend fand ich den kommentar eines zuschauers..."und für so eine graupe 15mio" :wut: f.uck the eventfans, zumal der typ auch nach der 81. ging...kotz und würg!
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31501
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von nicklos » 22.08.2012 10:09

borussenmario hat geschrieben:Was heisst, so lange spielen lässt, bis er trifft? Wir reden hier von 2 Spielen, aus denen auch noch 1 Assist zu Buche steht, der uns im Pokal eine Runde weiter gebracht hat...
Finde diese Panik auch verdammt übertrieben.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3571
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von ewigerfan » 22.08.2012 10:10

Jetzt gilt es für Favre, den richtigen Nebenmann für LdJ zu finden. Igor ist es offensichtlich nicht - de Jong war übrigens wesentlich mehr in Bewegung als Igor, obwohl er ganz vorne drin stehen soll und nicht de Camargo.

Die Mischung stimmt noch nicht - was aber auch kein Wunder ist.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 25509
Registriert: 16.02.2009 17:29

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von borussenfriedel » 22.08.2012 10:24

Kopf hoch Luuk. Ein Eigentor kann immer mal passieren.
Und in die richtige Richtung wirst du auch schon noch treffen. Nur schön ruhig bleiben, das wird schon noch.
VFL_Tommy89
Beiträge: 661
Registriert: 08.07.2009 16:40

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von VFL_Tommy89 » 22.08.2012 10:52

Also sorry, nur weil er neu ist heißt es nicht, dass man ihn nicht kritisieren darf.
Klar stimmen die Laufwege noch nicht richtig. Das ist auch völlig normal.

Nur er konnte wirklich so gut wie keinen Ball gescheit annehmen, war extrem Langsam und die Pässe waren grauenvoll :shock:
Das sind Defizite, die hier wirklich nichts mit "eingespielt sein" zu tun haben.

Da bin ich wirklich echt mal gespannt, wie das weitergehen soll...
Wenn ich da mal einen Shaqiri sehe, der das gleiche gekostet hat... :?
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3714
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von MAK » 22.08.2012 10:53

Natürlich darf man ihn kritisieren, aber vernünftig und nicht indem man ihn schon wieder grundlos niederschreibt.
AlanS

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von AlanS » 22.08.2012 10:59

Er braucht sicher noch etwas Zeit. Bei einigen Pässen, die er bekam, wirkte er nervös und ließ den Ball verspringen. Ich denke, solche Bälle verarbeitet er sonst, deswegen wurde er ja geholt.
Gestern sah ich allerdings IdC als den torgefährlicheren Spieler und war daher etwas überrascht, dass er ausgewechselt wurde.
Cneutz

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Cneutz » 22.08.2012 10:59

Luuk ist eben nicht ein Holland-Reus, sondern eher ein Holland-Gomez ;-).

Für rasend schnellen Antritt, Kabinettstückchen, Hacke-Spitze-eins-zwei-drei isser net zuständig. Auch nicht für Abwehrarbeit im eigenen Torraum übrigens, jedenfalls net vorrangig ;-) , Polyvalenz hin oder her.

Mir solls recht sein, wenn er denn zukünftig wie Gomez übern Platz krebst, aber genausooft einnetzt wie der.....
Nen bissel Systemumstellung brauchen wir dafür allerdings schon. Luuk muss halt inner Spitze ordentlich gefüttert werden.......
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15570
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von kurvler15 » 22.08.2012 11:18

de Jong ist genauso wenig ein Reus wie ein Gomez :lol: Er ist ein de Jong.. Wir werden nicht drum herum kommen unser Spiel umzustellen. Wir müssen mehr flanken und vor allen Dingen bessere Pässe in den Strafraum spielen. Zudem auch bis zur Grundlinie gehen und dann in den Rücken der Abwehr..

Man merkt es ganz gut, wir sind noch in einer echten Umstellungsphase. Das es da für de Jong schwer wird sich einzufinden ist klar. Er wird aber noch wichtig werden, das steht außer Frage. Seine Qualitäten hat er auf jeden Fall schon aufblitzen lassen.

Aber schaut euch Barrios, Huntelaar, Gomez, Lewandowski an.. Alle haben mitunter eine Saison gebraucht um vollständig ihre Qualität abzurufen.

Wir wollen alle das de JOng trifft, dann ist es unangebracht ihn runterzumachen. Kritik ist gut, solange sie sachlich bleibt. Was hier teilweise geschrieben wurde schließe ich jetzt mal auf emitionale Reaktion nach dem enttäuschenden Abend gestern. Hoffe einige sehen die Welt heute wieder mit anderen Augen 8)
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 7040
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von froggy34 » 22.08.2012 11:28

purple haze hat geschrieben:ätzend fand ich den kommentar eines zuschauers..."und für so eine graupe 15mio" :wut: f.uck the eventfans, zumal der typ auch nach der 81. ging...kotz und würg!
na da k.o.t.z.e ich doch gleich mit :roll:

Genau wie Xhaka und Dominguez muß er erstmal richtig reinkommen.
Gestern das Eigentor war extrem unglücklich......passiert immer wieder das Stürmer im eigenen Strafraum unglückliche Aktionen haben.

Der wird schon noch funktionieren ......keine panik
dom
Beiträge: 93
Registriert: 17.05.2004 19:30
Wohnort: Hamburg

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von dom » 22.08.2012 11:38

Ich denke das ist das Los das man "junge" Spieler holen will mit Steigerungspotenzial.
Ein erfahrener Stürmer mit 30 Jahren, der schon in der ein oder anderen Liga gespielt hat, weiss viel schneller wie er sich umstellen muss um sich in ein neues Team einzufinden. Die Erfahrung fehlt bei jungen Leuten natürlich, was dazu führt das die Anpassung zur Einbindung ins Mannschaftsspiel eben einfach länger dauert. Ob 7 Spiele, eine Hinrunde oder eine Saison ist da von Spieler zu Spieler unterschiedlich, aber als Stürmer bist du natürlich auch viel mehr angewiesen auf die "Eingespieltheit", denn als Abwehrspieler.
BorussenZwerg5
Beiträge: 295
Registriert: 11.11.2010 11:44

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von BorussenZwerg5 » 22.08.2012 11:47

Vieles stimmt was hier geschrieben wurde bezüglich einspielen etc.

Was jedoch nicht von der Hand zu weisen ist, sind seine schlechten Ballannahmen gestern.
Da dies aber gegen aachen nicht so schlimm aussah hoffe ich, dass es nicht mangelnde Technik, sondern einen anderen Grund hatte.

Alles in allem war es gestern ein schwaches Spiel von ihm in dem er keine wirkliche Bindung zum Spiel fand und er das mit dem eigentor noch gekrönt hat.

Hoffentlich zieht ihn das nicht zu sehr runter und er spielt ruhig sein Spiel weiter.
Benutzeravatar
Arangofreistoß
Beiträge: 224
Registriert: 25.02.2012 13:52

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Arangofreistoß » 22.08.2012 11:53

Kopf hoch Luuk :bmg:
Gestern ist's blöd gelaufen mit viel Pech.
Du wirst schon deine Tore machen :bmgsmily:
Benutzeravatar
meedi
Beiträge: 173
Registriert: 23.05.2004 02:32
Wohnort: Holzbüttgen

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von meedi » 22.08.2012 11:55

Ich glaube einfach,das er sich auch ein wenig zu sehr selbst unter Druck gesetzt hat.
Nach der Stimmung am Anfang mit der Choreo usw. kann man es einem jungen Spieler auch nicht übel nehmen.
Aber früher oder später wird er sich akklimatisiert haben und dann zeigt er uns,warum er geholt wurde.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15570
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von kurvler15 » 22.08.2012 12:04

Der Luuk sagt zwar immer, dass es für ihn kein Problem sei mit dem Druck etc.. Aber man muss sich mal wegtun, da kommt ein 21 jähriger Spieler zur Borussia, der seine erste station ausserhalb seiner gewohnten Umgebung hat (Okay Deutschland ist jetzt nicht so weit von Holland weg aber td), spricht noch nicht so gut deutsch, wird an jeder Ecke mit seiner Ablöse konfrontiert, und hier vielleicht zurecht als der Knipser gehuldigt, der uns vor Marco lange Zeit gefehlt hat. Zudem wird er ständig mit Reus verglichen und ihm sein Erbe aufgeschwatzt. Mich wundert es ehrlich gesagt kein bisschen, dass er mehr als nervös agiert und vielleicht noch zu gehemmt ist. Außerdem wird jeder kleinste Fehler von ihm direkt bis in die Wurzeln analysiert, und das wieder in Verbindung mit Ablöse etc gebracht. Das das völlig an ihm vorbei geht glaub ich nicht, es gibt schließlich auch noch ein Unterbewusstsein.

Das sind alles psychische Faktoren. Zudem kommen noch die fehlenden Automatismen, Eingespieltheit etc.

Am Ende sind es wir Fans, die Mannschaft und auch das Trainerteam das ihn von diesen Lasten befreien müssen, und das geht nur in dem wir ihm Zeit geben und nicht nach 2 Spielen in denen er schon eine exzellente Vorarbeit geleistet hat, zerreißen.

Also den Luuk weiterunterstützen, dann wird das schon, da bin ich mir sicher!

Das ist eben das Risiko bei einem jungen Spieler.
Benutzeravatar
meedi
Beiträge: 173
Registriert: 23.05.2004 02:32
Wohnort: Holzbüttgen

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von meedi » 22.08.2012 12:05

Stimme Dir da voll zu!
Zuletzt geändert von Bruno am 22.08.2012 12:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötigen Fullquote gelöscht. Bitte achtet darauf!
Benutzeravatar
fohlenmax
Beiträge: 172
Registriert: 16.06.2004 12:26
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von fohlenmax » 22.08.2012 12:07

Mir tut der Junge richtig leid.
Hat nicht wirklich gut gespielt. Aber Ok.

Der rennt mit einem 15 Mio Rucksack rum
und jeder redet davon ob er Reus ersetzen kann oder
nicht.
An dem Jungen hängt eine Erwartungshaltung,
da würde sich so mancher, ( ich wahrscheinlich auch),
bei jeder Torlosen Minute mehr in die Hosen machen.
Dann auch noch so ein unglückliches Eigentor.

Das muss man erstmal verarbeiten.
Ich hoffe dass er diese Situation meistert. Das wird
ihn besser machen.....
mitja

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von mitja » 22.08.2012 12:15

kurvler15 hat geschrieben: Also den Luuk weiterunterstützen, dann wird das schon, da bin ich mir sicher!
Sehr treffender Post, :daumenhoch:
das wichtigste hab ich nochmal hervorgehoben. :bmgja:
gerborusse
Beiträge: 6
Registriert: 15.08.2012 12:30

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von gerborusse » 22.08.2012 12:15

Ja so sehe ich es auch. der ist super jung und rennt mit einem dicken Rucksack rum.
Auch ein so teurer Kerl muss sich erstmal einleben.
Der wird schon noch seine Buden machen!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46555
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von HerbertLaumen » 22.08.2012 12:19

ewigerfan hat geschrieben:...de Jong war übrigens wesentlich mehr in Bewegung als Igor...
Wo kann man denn die Laufleistung der einzelnen Spieler in der CL nachsehen?
Gesperrt