Luuk de Jong

Gesperrt
Benutzeravatar
B-Fan
Beiträge: 437
Registriert: 02.02.2007 20:08

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von B-Fan » 12.08.2012 13:26

Finden wir das jetzt gut, dass er von van Gaal nicht nominiert wurde? Oder schlecht? Bin unentschieden! Wahrscheinlich liegt es daran, dass er noch nicht so im Saft steht. Hoffentlich spielt Dost schlecht :D
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Klinke » 12.08.2012 14:21

na klar gut , was bringt es dir wen er weg ist ????
er soll hier blieben , trainieren , fit werden , tore schiessen etc
dost soll von mir aus 5 mehr machen und dafür zur nati gehen , was interesiert mich dost
Marco@Borussia
Beiträge: 568
Registriert: 23.01.2012 12:45

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Marco@Borussia » 13.08.2012 04:50

Luuk spielt in Hollands U21. Vielleicht wurde er deswegen nicht nominiert, damit er Spielpraxis sammelt und ein paar Buden fuer die U21 macht. Bei der Nati kann sich auch ein Dost auf die Bank setzen, denke dass er die mit seinem Gesaess vergleichbar warm haelt.
Benutzeravatar
B-Fan
Beiträge: 437
Registriert: 02.02.2007 20:08

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von B-Fan » 13.08.2012 10:10

Ja ihr habt Recht. Bevor wir jetzt über Dosts Hintern diskutieren, einfach freuen und hoffen, dass de Jong rechtzeitig in den Pflichtspielen das Knipsen anfängt!
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von frank_schleck » 13.08.2012 18:14

http://www.youtube.com/watch?v=uGdXhIYSLR0

Ordnet mal jedes Tor entweder Rob Friend oder Marco Reus zu (typisches Friend-Tor oder typisches Reus-Tor) und dann merkt ihr, dass er eine Kombination aus beiden ist. Kann mir schlechteres vorstellen. :wink:

Die Experten unter uns werden das natürlich in seinen 3 Spielen für uns schon gemerkt haben :P
Benutzeravatar
Borossi
Beiträge: 846
Registriert: 26.09.2007 19:52
Wohnort: Düren

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Borossi » 13.08.2012 18:30

Bin mir nicht so sicher , ob ich in unserer Elf wirklich jemanden sehen möchte , der in irgendeiner Form an Friend erinnert! Das waren wirklich düstere Zeiten!

:hilfe:
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von frank_schleck » 13.08.2012 18:55

Na komm schon.. In dem, was er gemacht hat war er find ich spitze und immer für 6-10 Tore pro Jahr (auch in Liga 1) gut. Einen Spieler, der allerdings NUR das kann, was Friend ausgezeichnet hat, darf man getrost als hölzern und altmodisch bezeichnen. Einen Reus allerdings mit Friends Qualitäten als Bonus kann man sich doch schon mal gönnen :wink:
Benutzeravatar
Borossi
Beiträge: 846
Registriert: 26.09.2007 19:52
Wohnort: Düren

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Borossi » 13.08.2012 19:54

Er hat sich stets bemüht , den Anforderungen eines Bundesligastürmers gerecht zu werden - sowas in der Art würde wohl in seinem Arbeitszeugnis stehen.
Auf Ihn wurde ein regelrechtes Kick and Rush ausgelegt, aber trotz seiner Größe war er zu oft nur zweiter Sieger im Luftkampf,
Recht muss ich Dir trotzdem geben.
Marco Reus wäre , hätte er noch Robs Kopfballstärke (im Vergleich zu Marco ist jeder Fussballer über 1,85 kopfballstark) vielleicht eher zu Madrid , Barca oder ManU gewechselt als zum BVB.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44852
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von HerbertLaumen » 13.08.2012 20:30

:offtopic:
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von frank_schleck » 13.08.2012 20:39

Der Forums-Hausmeister ist überall :winker:

Dabei hat es ja indirekt mit Luuk zu tun. Wenn er sich jetzt so entwickelt wie Reus verticken wir ihn in 3 Jahren für 40 Mio weiter und so vermehren wir stetig unser Geld. Macht Arsenal schon jahrelang so :bmgja:
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Sven1549 » 13.08.2012 20:43

Da kann aber irgendwas nicht stimmen an deiner Theorie. Der Link ist jetzt zwar zwei Jahre alt, aber bestimmt dennoch einigermaßen aktuell.............:

http://www.netzathleten.de/Nachrichten/ ... 57639880/a
5. Arsenal London - Umsatz: 263 Mio. Euro (Schulden: 485 Mio. Euro - Gewinn: -222 Mio. Euro)
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von frank_schleck » 13.08.2012 20:45

Ging sich ums Prinzip gute Spieler zu verkaufen und immer besser zu werden. Wies da finanziell aussieht ist nicht so erheblich für meine These. Ist ja in ganz England so :daumenhoch:
Wobei mich der Schuldenstand doch etwas überrascht :shock:
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Sven1549 » 13.08.2012 21:05

Doch, das ist schon erheblich, da du geschrieben hast, dass wir dann so wie die ihr Geld vermehren können.

Und bei diesen Schulden kann man wirklich nicht davon reden.
Zuletzt geändert von Sven1549 am 13.08.2012 23:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von frank_schleck » 13.08.2012 21:10

Ist ja auch vollkommen wumpe ob das Beispiel stimmt. Das Prinzip ist eben zB so:

Marin -> 8 Mio Gewinn -> auf mehrere verteilen (Reus, Neustädter, [Dante]) -> 24 Mio Gewinn -> auf mehrere verteilen (de Jong, Dominguez, Xhaka) -> ...

Könnte schon klappen, wenn man jetzt mal von dem unglücklich gewählten Beispiel absieht :wink: Und wenn man unterstellt, dass ME immer sein glückliches Händchen behält..
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von GigantGohouri » 13.08.2012 21:25

Das Ziel sollte nicht sein, gute Spieler teurer weiterzuveräußern, sondern mal langfristig zu halten.

Hätte lieber Reus und Dante behalten als sie gegen 17 Mio. inklusive Neuzugänge "einzutauschen".

Aber ist finde ich auch OT.

Dass man vor seinem 1. Pflichtspiel schon an einen evtl. Weiterverkauf denkt, finde ich nicht gut.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von frank_schleck » 13.08.2012 21:30

:(
Dass man mir aus einem flapsigen Spruch der mir zu dem tollen Video eingefallen ist, direkt so eine Falle von Konterbeiträgen baut, finde ich auch nicht nett von euch :mrgreen:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Oldenburger » 13.08.2012 22:32

das mag ich so an unserem forum, hier musste aufpassen wie ein lux.......da wird noch nach jahren rausgegraben was mal erwähnt hast :lol: :offtopic:
Benutzeravatar
Christoph43
Beiträge: 588
Registriert: 10.02.2012 11:39

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Christoph43 » 14.08.2012 07:35

GigantGohouri hat geschrieben:Das Ziel sollte nicht sein, gute Spieler teurer weiterzuveräußern, sondern mal langfristig zu halten.
Um dieses Ziel zu erreichen, müssten wir aber auf das Level von ManUtd, Bayern, Real Madrid oder FC Barcelona kommen.

Man sieht es am Beispiel Arsenal, selbst die können einen Fabregas nicht wirklich langfristig halten, ein BVB kann einen Sahin nicht halten (obwohl der in Madrid nun nicht gerade Bäume ausgerissen hat), Werder konnte Özil trotz wiederholter Teilnahme an der CL nicht halten, etc.

Mal ganz von den Clubs abgesehen, die von irgendwelchen reichen Scheichs oder Oligarchen unterhalten werden, und die dann Gehälter zahlen, bei denen man kaum Nein sagen kann.

Für uns ist es einfach ein Erfolg, Spieler wie Reus oder de Jong mal für 3 Jahre im Team zu haben, sie weiterzuentwickeln und dann für viel Geld weiter zu geben.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10278
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von fussballfreund2 » 14.08.2012 09:45

[quote="Borossi"]Bin mir nicht so sicher , ob ich in unserer Elf wirklich jemanden sehen möchte , der in irgendeiner Form an Friend erinnert! Das waren wirklich düstere Zeiten![quote]

Das lag aber nicht an RF. Ob er erstligatauglich war, oder nicht. Zu diesem Zeitpunkt war er für uns der Richtige. Ich mochte ihn!!!


:hilfe:
Benutzeravatar
Tom@Gladbach
Beiträge: 1392
Registriert: 14.07.2005 12:08
Wohnort: Lichtenfels/Oberfranken

Re: Luuk de Jong [9]

Beitrag von Tom@Gladbach » 14.08.2012 09:57

Christoph43 hat geschrieben:Man sieht es am Beispiel Arsenal, selbst die können einen Fabregas nicht wirklich langfristig halten, ein BVB kann einen Sahin nicht halten (obwohl der in Madrid nun nicht gerade Bäume ausgerissen hat), Werder konnte Özil trotz wiederholter Teilnahme an der CL nicht halten, etc.
Da triffst Du den Nagel auf den Kopf und, lieber GG, das wird sich wohl auch leider nicht ändern lassen ...

Ein paar Ausnahmen wird's zwar vielleicht geben ... aber mehr darf man in Sachen Vereinstreue und Langfristigkeit nicht erwarten.
Gesperrt