Álvaro Domínguez

Gesperrt
Benutzeravatar
Leipner
Beiträge: 4265
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Leipner » 14.07.2016 10:10

Ich befürchte leider auch schlimmeres, natürlich völlig unqualifiziert.

Ich habe mich so sehr wieder auf ihn gefreut, alles Gute, Alvaro, lass den Kopf nicht hängen.
uli1234
Beiträge: 12725
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von uli1234 » 14.07.2016 10:41

Oldenburger hat geschrieben:wenn bei ihm wieder schmerzen im bereich der wirbelsäule aufgetreten sind, die die teilnahme am test nicht möglich machen, bedeutet das gar nix ?
interessant, wird alvaro sicher gerne hören.
alvaro hat fast ein jahr nix gemacht, wurde am rücken operiert, jetzt war oder ist er wieder im training, und der rücken zwickt wieder. bevor ich also schwarz sehe, warten wir doch einfach mal ab. belastungsbeschwerden sind doch nach ner op normal. das kreuz ist ne komplexe sache, da kann ich dir lieder von singen.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9542
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von purple haze » 14.07.2016 11:04

Nix gemacht? Klar hat er was gemacht...reha und alles was dazugehört...er startet ja nicht von null auf hundert durch...ich sorge mich auf alle fälle um ihn
ewiger Borusse
Beiträge: 5924
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von ewiger Borusse » 14.07.2016 11:29

Es wäre bitter schade wenn der Rücken das Karriereende bedeuten würde, hoffentlich wird es wieder , ich drücke die Daumen
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28035
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von borussenmario » 14.07.2016 13:46

purple haze hat geschrieben:Nix gemacht? Klar hat er was gemacht...reha und alles was dazugehört...er startet ja nicht von null auf hundert durch...ich sorge mich auf alle fälle um ihn
Ja, aber das ist auf die Problemstellen abgestimmtes Aufbautraining, ohne dabei die Bandscheiben über Gebühr zu belasten. Also was ganz anderes, als im Hochleistungssport oder Training grundsätzlich praktiziert wird.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4101
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Titus Tuborg » 14.07.2016 16:18

Das Karriereende steht leider wirklich zu befürchten. Wirklich traurig, wenn es denn so käme...Alle Gute, Alvaro, Kopf hoch... :daumenhoch:
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Klinke » 14.07.2016 17:33

quincy hat geschrieben:Bei Alvaro bekomme ich langsam auch Zweifel das er noch einmal richtig fit wird. Eine Vertragsverlängerung macht bei seinem ungewissen Heilungsverlauf kaum Sinn finde ich.
meien kleinste sorge , das kann man ja mit Klauseln klären
ferner wenns nichts mehr wird juckt der vertrag auch nicht , dann sind wir - zwar für die laufdauer nicht arbeitsrechtlich - aber kohlemässig raus ...
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Klinke » 14.07.2016 17:35

Gladbacher01 hat geschrieben:Leider sind Rückenverletzungen immer gefährlich, besonders als Leistungssportler. Ohne zu sehr schwarzmalen zu wollen, befürchte ich, dass er es nicht mehr schafft über einen längeren Zeitraum komplett fit zu bleiben und uns auf dem Platz zu helfen. Sollte es tatsächlich so weit kommen, dass er möglicherweise seine Karriere deswegen beenden müsste (viel Konjunktiv, weil das noch gaaanzzz weit entfernt ist), sollte man ihm einen Job anbieten!
obwohl mir kein fall jetzt bekannt ist der wegen sowas invalide wurde und rücken ops hatten doch schon viele
die exakte Rückendiagose und welche OP durchgeführt wurde weis eh niemand
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11315
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Badrique » 14.07.2016 17:42

Ist noch zu früh ihn abzuschreiben auch wenn seine Krankenakte natürlich Sorgen macht. Wir können nicht mehr tun als abwarten und auf offizielle Statements (hoffentlich positive) hoffen.
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6304
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von lutzilein » 14.07.2016 19:40

Ich denke, dass das auch der Grund für die noch nicht erfolgte vertragsverlängerung sein könnte!
Benutzeravatar
Borussen-Josef
Beiträge: 89
Registriert: 26.09.2014 10:13

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Borussen-Josef » 15.07.2016 10:01

Hoffe das es nur ein kleiner Rückschlag ist und das er wieder richtig fit wird.
Es tut mir echt für ihn leid, welch eine Leidensgeschichte er mitlerweile durchmacht.

be strong Alvaro :daumenhoch:
Benutzeravatar
Nordraute
Beiträge: 411
Registriert: 06.02.2006 18:56
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Nordraute » 15.07.2016 14:37

Bei der bisherigen Leidensgeschichte von Alvaro kann ich mir nach diesen Rückschlag schon vorstellen das Alvaro mittlerweile über ein Karriereende nachdenkt. Der kämpft schon so lange und dann das. Ist für die Psyche nicht so einfach damit klar zu kommen.
Benutzeravatar
1wurf
Beiträge: 394
Registriert: 16.05.2015 23:24

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von 1wurf » 15.07.2016 14:51

Gündogan war auch lange mit Rückenbeschwerden raus. Es heißt schlicht geduldig sein und auf das Beste hoffen.

Alvaro, Du machst das! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4596
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Tomka » 16.07.2016 10:03

Er hatte einen schweren Bandscheibenvorfall samt Operation! Ob er da wieder der Alte wird weiß ich nicht!
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9542
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von purple haze » 16.07.2016 11:09

Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das selbst nach erfolgreicher Operation immer wieder mal schmerzen auftreten können
Camper88
Beiträge: 914
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Camper88 » 17.07.2016 09:31

das gibt keinen mehr und umso früher es eingesehen wird umso besser ist es für alle seiten
Benutzeravatar
Leipner
Beiträge: 4265
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Leipner » 17.07.2016 11:45

woher willst du das wissen ?
McMax
Beiträge: 6183
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von McMax » 17.07.2016 12:26

Er ist Arzt und gleichzeitig Hellseher.
Vlt wirds noch was dauern mit Alvaro, ihn aber direkt abschreiben ?
Wir werden sehen
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Info.rmer » 17.07.2016 15:58

Kommt auf die Muskulatur an, welche die Wirbelsäule stützt, aber das muss er selbst entscheiden. Was ich weiter oben gepostet habe ist eine Therapieliege für den Hausgebrauch. Die steht bei mir im Wohnzimmer und ist ein kleines Wunder. Kommt aus Südkorea und es gibt fast keine Werbung, weil sie es nicht nötig haben. Dort gibt es die Tradition daß der Kunde alles testen kann. Also kann man hier in Europa jederzeit einmal täglich auf diese Liege gehen. Umsonst. 40Minuten Massage. 30 Minuten Rücken 10min Bauch.
In einer ergonomisch der Wirbelsäule nachempfunden Schiene befinden sich Jade-Steine, welche mittels einer Halogen -Lampe erhitzt werden können. Auf dieser Schiene bewegen sich die Steine je nach gewähltem Programm. Ich hab die erste Version, den Ceragem Master 2000 glaube ich heißt er. Die neuere bewegt sich auch auf der Vertikalen .
Etliche von Bandscheibenvorfällen geplagten Menschen sind mir begegnet mit großen Schmerzen und haben Gott gedankt, daß sie dieses Gerät gefunden haben. Es ist für die Prophylaxe angedacht, kann aber auch nach einem Vorfall angewendet werden. Ist dann an der Stelle nicht mehr so kuschelig, aber tut wohl genug um das Körpergerüst zu stützen. Muss man sich wie Zähneputzen vorstellen. Im Laufe eines Tages staucht man sich zusammen. Durch krum gehen, Nichtstun .usw. Durch das entspannte Liegen und die Jadesteinbewegung streckt sich die Wirbelsäule. Man hat außerdem einen Akupressureffekt, da der Stein an gewissen Punkten stehenbleibt. Einfach ausprobieren. Ersetzt nicht den Sport, aber in Kombination mit ihm ist es eine Verjüngungskur. Mich schätzt man oft fünf bis zehn Jahre jünger., wegen meinem reinen Herzen natürlich :) , aber auch weil ich entspannter aussehe.
Ich bekomme dafür kein Geld. Sie machen eh keine Werbung. Nur Mundpropaganda.
Wenn ich Alvaro wäre würde ich es sofort ausprobieren. Nichts gegen die Ärzte, aber die Liege kannst du nicht ersetzen. Sie ist einfach genial. Kostet ca. 3000€, aber für die Gesundheit und was man sich an Artztbesuchen im Alter erspart. .. ist es praktisch geschenkt.
Benutzeravatar
Borussunny
Beiträge: 475
Registriert: 13.05.2015 08:34

Re: Álvaro Domínguez [15]

Beitrag von Borussunny » 17.07.2016 16:15

Info.rmer hat geschrieben:...Im Laufe eines Tages staucht man sich zusammen. Durch krum gehen, Nichtstun .usw...
Also, wenn ich nichts tue, stauche ich mir höchstens die Hand, wenn ich von der Couch Rolle. :lol:
Gesperrt