Branimir Hrgota

Gesperrt
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26503
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Borusse 61 » 09.04.2016 13:41

@Hotte :winker: Wie du hast keinen Bauch.... :animrgreen2: ich bin auch gespannt wo Brane landen wird !
tietze
Beiträge: 1577
Registriert: 13.08.2007 08:31

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von tietze » 09.04.2016 13:44

Ich denke, dass Hrgota gut nach Nürnberg passen könnte.
Egal wohin es ihn verschlägt, drücke ich ihm definitiv die Daumen. Hat sich immer loyal verhalten und hat einige wichtige Tore für uns geschossen. :)
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von schal+rausch » 09.04.2016 21:35

Vielleicht wäre St.Pauli ja auch 'ne gute Adresse? Die suchen gerade 'nen Stürmer*...
Dann müsste er zwar ein Jahr in der zweiten Liga spielen, hätte aber quasi 'ne Einsatzgarantie, könnte selbst mit am Aufstieg arbeiten, und wäre noch Mal 400km näher an seiner Heimat... :aniwink:


*) guckst du hier: http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... sucht.html
Kampfknolle
Beiträge: 8501
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Kampfknolle » 10.04.2016 19:22

Könnte mir auch Bochum gut vorstellen. Fraglich, ob sie Terodde halten können. Vermutlich kommt da das ein oder andere Angebot rein.

Zudem ist Hochstätter dort verantwortlich. Der hat sicher auch noch nen guten Draht nach Gladbach :wink:
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Info.rmer » 16.04.2016 06:57

Wäre er theoretisch noch einsetzbar oder macht er schon Urlaub? Danke :)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von nicklos » 16.04.2016 10:11

Könnte man schon in den Urlaub schicken. Einfach lächerlich.
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Info.rmer » 16.04.2016 10:36

Lächerlich find ich nur, daß wir gegen den Tabellenletzten sang und klanglos untergehen.

@nicklos :winker: :daumenhoch:
Heidenheimer
Beiträge: 3407
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Heidenheimer » 18.04.2016 06:59

naja vor seinem urlaub durfte er ja noch gegen bochum im testspiel mit der u23 ran. dass er da mehr als einmal wusste wo das tor stand sollte uns eigentlich nicht mehr verwundern.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von schal+rausch » 18.04.2016 09:05

...ich find's unfassbar, dass Hrgota keine Einsatzchance mehr bekommt. Eigentlich hatte ich in den letzten Wochen versucht, mich damit abzufinden. Es will mir aber irgendwie nicht gelingen. Meiner Ansicht nach könnten wir ihn und seine Knipserqualitäten zur Zeit sehr gut gebrauchen.

Na ja, wenn er dann nächste Saison woanders spielt, wird er hoffentlich deutlich mehr Spielzeit bekommen, dann werden wir sehen - und uns womöglich wundern...
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26503
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Borusse 61 » 18.04.2016 09:16

@s + r :winker: Chancen hatte Brane eigentlich oft genug, er hat sie aber nicht genutzt ! :?:
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von schal+rausch » 18.04.2016 10:58

Ja, das kann man sicher so sehen.
Aber dann kann man auch sagen, Lars Stindl hatte in den letzten Spielen jede Menge Chancen, aber nicht wirklich irgendeinen zählbaren Erfolg zu verbuchen - selbst seine Spielweise ließ zu wünschen übrig. Auch Johnson ist grundsätzlich gesetzt, hat sich in den letzten Spielen aber nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Für einen dieser beiden hätte dann vielleicht Hrgota mal reinkommen können, so ab der 60. bis 65. Minute.

Wer weiss, vielleicht hätte er ja was reißen können. Hätte vielleicht den einen oder anderen Punkt gebracht.

Hätte, hätte... - ja klar, reine Spekulation. Aber nach den vergangenen beiden Spielen würde ich auswärts halt gerne mal 'ne Reaktion seitens des Trainers und hinsichtlich der Aufstellung sehen. Wenn man bedenkt, wie die Rückrunde auch vorher schon lief, wird's da mal Zeit, mit der einen oder anderen Umbesetzung ein Zeichen zu setzen. Und da ist Hrgota für mich 'ne klare Alternative.
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Tusler » 18.04.2016 11:25

BH wird die Borussia verlassen und das ist schon deutlich länger klar,als Manche meinen.
Warum sollte man Stammspieler wie Stindl und Johnson verärgern,wenn Sie ein paar Spiele einmal recht schwach gespielt haben und sich dann evtl.auch noch Gedanken über einen evtl.Wechsel machen würden.Leider muss die Borussia so denken,denn solche Stammspieler wachsen für uns nicht auf den Bäumen.Bei Nordi ist es etwas anderes,weil Wir im defensiven Bereich doch arge Verletzungssorgen hatten und Er einfach alternativlos geworden war.Hätten wir dort unsere Stammspieler in Normalform,dann hätte Nordi wahrscheinlich auch keine Einsätze mehr bekommen.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von schal+rausch » 18.04.2016 11:48

Tusler hat geschrieben:Warum sollte man Stammspieler wie Stindl und Johnson verärgern,wenn Sie ein paar Spiele einmal recht schwach gespielt haben und sich dann evtl.auch noch Gedanken über einen evtl.Wechsel machen würden...
:shock: Meinst du das ernst?

Also absolute Einsatzgarantie? Freibrief? Egal wie sie spielen? Also völlig unabhängig von der Qualität ihrer Leistungen? Weil sie, wenn mal ein Spiel auf der Bank säßen, direkt an einen Wechsel denken würden?

Kann ich mir nicht vorstellen! Gips ja noch nicht mal bei den Bayern - und die Spieler da können sich ihren Club europaweit aussuchen...

Davon mal abgesehen, sprach ich auch - neben der einen oder anderen Chance von Anfang an - vor Allem von Einwechslungen für ca. eine halbe Stunde Spielzeit - kürzer halte ich nicht für sinnvoll; ich denke, so zwei drei Möglichkeiten braucht ein Spieler, um sich "warmzuschießen", nicht immer kann der erste Versuch ein Treffer sein.

Aber ist wohl so, Herr Hrgota wird längst auf der Suche sein, bzw. diverse Angebote (?) prüfen... Nur, kann ich mich halt immer noch nicht so richtig mit diesem Gedanken anfreunden... :noidea:
uli1234
Beiträge: 13044
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von uli1234 » 18.04.2016 12:32

Borusse 61 hat geschrieben:@s + r :winker: Chancen hatte Brane eigentlich oft genug, er hat sie aber nicht genutzt ! :?:
genau das ist der punkt, ab und an ein aufflackern, dann ging die kerze wieder aus, genau wie bei hazard.
Gladbacher01
Beiträge: 5513
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Gladbacher01 » 18.04.2016 15:19

schal+rausch hat geschrieben:Ja, das kann man sicher so sehen.
Aber dann kann man auch sagen, Lars Stindl hatte in den letzten Spielen jede Menge Chancen, aber nicht wirklich irgendeinen zählbaren Erfolg zu verbuchen - selbst seine Spielweise ließ zu wünschen übrig. Auch Johnson ist grundsätzlich gesetzt, hat sich in den letzten Spielen aber nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Für einen dieser beiden hätte dann vielleicht Hrgota mal reinkommen können, so ab der 60. bis 65. Minute.

Wer weiss, vielleicht hätte er ja was reißen können. Hätte vielleicht den einen oder anderen Punkt gebracht.

Hätte, hätte... - ja klar, reine Spekulation. Aber nach den vergangenen beiden Spielen würde ich auswärts halt gerne mal 'ne Reaktion seitens des Trainers und hinsichtlich der Aufstellung sehen. Wenn man bedenkt, wie die Rückrunde auch vorher schon lief, wird's da mal Zeit, mit der einen oder anderen Umbesetzung ein Zeichen zu setzen. Und da ist Hrgota für mich 'ne klare Alternative.

Du hast sicherlich Recht damit, dass sich einige Stammspieler auch nicht unbedingt mit Ruhm bekleckern. Allerdings frage ich mich, wieso gerade Hrgota dafür reinrücken sollte? Wir haben schließlich auf der Bank noch Hahn, Herrmann, Hofmann und Traore. Wieso also gerade Hrgota, der es nicht einmal in den Kader schafft?
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von schal+rausch » 18.04.2016 16:41

Das kann ich auch nicht wirklich begründen. Irgendwie hab' ich einfach das Gefühl, er könnte uns mächtig überraschen.

Ja, er schafft es tatsächlich nicht mehr in den Kader. Die Gründe dafür kenne ich nicht, vielleicht liegt's wirklich an - im Vergleich zu den Anderen - unzureichenden Leistungen, oder daran, dass er mit seiner Spielweise nicht in die Taktik des Trainers passt, oder was weiß ich... Ich denke einfach, dass er weit mehr drauf hat, als wir bisher so gesehen haben.

Und vielleicht liege ich ja auch richtig, und er überrascht uns demnächst, nur dann halt woanders... :animrgreen2:
quincy

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von quincy » 18.04.2016 17:24

Borusse 61 hat geschrieben:@s + r :winker: Chancen hatte Brane eigentlich oft genug, er hat sie aber nicht genutzt ! :?:
Also in der Liga hat er doch kaum mal die Chance gehabt sich über längere Zeit mal von Anfang an in der Startelf zu zeigen. So eine Spielzeit wie sie Thorgan jetzt bekommt hätte ich Branne auch mal in der Buli gewünscht.
Kann mich nicht daran erinnern das er mal 8-10 Spiele in der Startelf stand. Ich denke die Zeit braucht man um als junger Spieler eine gewisse Konstanz zu bekommen. Gravierende Leistunksschwankungen sieht man ja auch z.B. Bei Mo.
quincy

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von quincy » 18.04.2016 17:26

schal+rausch hat geschrieben:Das kann ich auch nicht wirklich begründen. Irgendwie hab' ich einfach das Gefühl, er könnte uns mächtig überraschen.

Ja, er schafft es tatsächlich nicht mehr in den Kader. Die Gründe dafür kenne ich nicht, vielleicht liegt's wirklich an - im Vergleich zu den Anderen - unzureichenden Leistungen, oder daran, dass er mit seiner Spielweise nicht in die Taktik des Trainers passt, oder was weiß ich... Ich denke einfach, dass er weit mehr drauf hat, als wir bisher so gesehen haben.

Und vielleicht liege ich ja auch richtig, und er überrascht uns demnächst, nur dann halt woanders... :animrgreen2:
Schubert hat doch gesagt das er gut trainiert,auf Grund seines Abgangs aber die Anderen den Vorzug bekommen.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von schal+rausch » 18.04.2016 17:30

:o Hatter gesacht?
Oh, hab ich gar nix von gehört... :?:

Na ja, dann hat Schubert aber auch deutlich mit für den Abgang gesorgt.

Egal... Schade is - zu ändern is nich.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Klinke » 18.04.2016 17:38

Borusse 61 hat geschrieben:@s + r :winker: Chancen hatte Brane eigentlich oft genug, er hat sie aber nicht genutzt ! :?:
er hätte eben mal so viel wie zb Hazard erhalten sollen , ich denke bei dem chancenpotentila hätte er 7-8 tore gemacht.
chancen hatte er ja , meist 1-2 spiele
wobei er wohl einfach zu wenig laufbereitschaft mit bringt , irgendwie auch selbst schuld
Gesperrt