Branimir Hrgota

Gesperrt
Benutzeravatar
fuxi2000
Beiträge: 1812
Registriert: 27.10.2004 14:43
Wohnort: ab und zu im Park

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von fuxi2000 » 03.01.2015 12:46

rockkeks hat geschrieben:lustig finde ich immer den hinweis auf die gegner gegen die hrgota getroffen hat .
11 tore und 3 vorlagen in der hinrunde und ausser im ersten spiel des dfb pokals waren diese gegner entweder europapokalteilnehmer oder halt bundesligisten (bremen - tor / paderborn - assist , 1 tor & 1 assist in etwas über 400 min. sind keine schande) .
wir reden doch hier nicht von irgendwelchen testspieltoren oder hallenturniertreffern !
das er noch nicht der kombinationsspieler ist der wie ein zahnrad in unser system passt bleibt oft nicht verborgen aber wenn er auf seinem weg dorthin weiter so regelmäßig netzt , warum bitte schön so einen spieler verleihen ?
weil die bälle noch ein bisschen zu weit abprallen oder die laufwege nicht immer die genialsten sind ? das sind alles dinge wo favre mit nachdruck dran arbeiten wird .
wenn ich überleg was für sturmhoffnungen sich bei uns schon die letzten jahre die klinke inne hand gegeben haben , bin ich froh ein so hoffnungsvolles talent wie branimir in den eigenen reihen zu wissen . trotz (noch) akuter "grobpixeligkeit" .
So sehe ich das auch. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass seine guten Leistungen auffällig heruntergeredet, seine Fehler immer in allen Facetten beleuchtet werden.

Ein recht gutes Beispiel hierfür steht einige Posts zuvor: Da wird ihm der 2:1 Treffer für Augsburg angehängt. Ja klar, er verliert den Ball - das passiert aber Ibo übrigens auch häufig, weil er sich ins Dribbling wagt - aber das einige Stationen danach Stockfehler (und der letzte, für mich entscheidende, von Tony Jantschke) gemacht werden, bleibt unerwähnt. Seine Tore waren durchaus wichtig, gerade gegen Zürich sogar sehr wichtig, haben sie uns doch das Überwintern in der Euroleague und damit wichtige Mehreinnahmen gesichert! (Das war aufgrund der Tabellensituation und auch im Spiel kein Selbstläufer. Im übrigen zeigt sein Treffer zum 3:0 doch wohl schon, welches Ballgefühl er hat)

Branne ist eher ein Typ zentraler Stürmer mit (sicher noch verbesserungswürdigen) spielerischen Fähigkeiten. Immerhin macht er unser Spiel hierdurch etwas variantenreicher.

Ich lese auch immer von "höheren Ansprüchen" - Natürlich wäre so eine Kombination von Fähigkeiten, wie wir sie mit Reus hatten klasse, aber ich glaube, wir sind (noch) nicht in der Lage, so einen Spieler zu verpflichten. Den müssen wir uns derzeit noch formen und dazu braucht es Geduld.

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.4773146

Ich glaube, dieser Artikel -insbesondere das Fazit- fasst es ganz gut zusammen.
Benutzeravatar
Gladbacha
Beiträge: 162
Registriert: 16.04.2005 18:55
Wohnort: Mönchengladbach City

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Gladbacha » 03.01.2015 19:26

Sensationell, wie über Branimir hergezogen wird und gleichzeitig gemeckert wird, wenn aussichtsreiche Talente bei der Ablöse in die Millionen gehen. :lol:
Am besten einen Spieler mit dem Talent und der fußballerischen Gabe eines Reus und der Ablöse eines Hrgotas?
Wacht auf aus eurer Traumwelt. :x:
AlanS

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von AlanS » 03.01.2015 21:45

Überhaupt: Da wird sich über Hrgota beschwert, weil er nicht so gut kombinieren kann - aber wie sieht es da mit Fan-Liebling Hahn aus!?
Giginho76
Beiträge: 1299
Registriert: 20.04.2012 20:01

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Giginho76 » 03.01.2015 22:08

Auch nicht besser.
Aber Hahn ist einer von vielen, zwischen denen rotiert wird.

Hrgota ist der Einzige, der einen Einzigen backuppen soll.
Insofern muss man bei Hrgota zwangsläufig strengere Maßstäbe anlegen.
Klappt das nicht, muss man eben überlegen, die einzige Alternative Hrgota durch eine andere Alternative zu ersetzen.
Ist die Krux bei zB Torhütern oder eben auch Stürmern.

.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11708
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von midnightsun71 » 04.01.2015 00:02

ein stürmer soll tore machen ...das tut er mehr als jeder andere borusse----was soll er denn sonst noch machen sich auf de jong umtaufen lassen... :?:
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von koala » 04.01.2015 13:42

Ich bitte euch dann um eine schlüssige Erklärung, wieso ein Stürmer, der laut euren Aussagen so hervorragend netzt, dann in der BuLi so auffällig selten von Beginn an spielt.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11708
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von midnightsun71 » 04.01.2015 13:56

dann frage ich dich andersrum wieso ein stürmer der angeblich nicht viel kann so oft in entscheidenen spielen in der el oder dfb pokal von anfang an spielt???

alles rhetorische fragen...favre verheizt seine spieler nicht und hrgota bekommt immer mehr einsatzzeiten....also alles ok
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von koala » 04.01.2015 14:08

Ich habe eine einfache Frage gestellt und von dir kommt eine Gegenfrage. Was soll ich damit nun anfangen?
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11708
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von midnightsun71 » 04.01.2015 14:11

na ja ,les mal meinen post genau durch...dann findest du in meiner frage die antwort zu deiner Frage
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von koala » 04.01.2015 14:20

Dass Hrgota so oft in wichtigen Spielen spielen darf? Heißt das im Umkehrschluss dann, dass die Bundesliga unwichtig ist, weil er da ja selten spielt?
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11708
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von midnightsun71 » 04.01.2015 14:37

nee,das heisst das favre system hat und hrgota ja auch immer mehr in die bundesliga einbindet...warum sollte man einen spieler im entscheidenen spiel in der el einsetzten wenn man nicht von ihm überzeugt ist??
silkmaker
Beiträge: 520
Registriert: 12.07.2004 09:46
Wohnort: kurz vorm Ende

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von silkmaker » 04.01.2015 14:52

Weil sonst keine anderen Spieler zur Verfügung stehen, wenn man schon aus Belastungsgründen rotieren muß.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11708
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von midnightsun71 » 04.01.2015 15:01

ja genau so wirds sein..weil wir so einen schlechten kader haben....merkens manche noch??
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33359
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Zaman » 04.01.2015 15:05

silkmaker hat geschrieben:Weil sonst keine anderen Spieler zur Verfügung stehen, wenn man schon aus Belastungsgründen rotieren muß.
jetzt wird es aber langsam peinlich .... klar, favre lässt hrgota nur ran, weil er keinen anderen hat, obwohl er eigentlich weiß, dass branne nix kann ... aber is ja kein anderer da .... eh weißte ... :facepalm:
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von koala » 04.01.2015 15:27

midnightsun71 hat geschrieben:warum sollte man einen spieler im entscheidenen spiel in der el einsetzten wenn man nicht von ihm überzeugt ist??
Und warum setzt Lulu ihn in der, scheinbar, unwichtigen BuLi so selten in der ersten Elf ein, wenn er von ihm überzeugt ist und ihn in den, scheinbar, wichtigen Spielen immer bringt?
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11708
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von midnightsun71 » 04.01.2015 15:31

es macht keinen sinn koala...wir kommen nicht auf einen nenner du möchtest mit aller gewalt hrgota schlecht reden...er muss sich steigern hat das aber auch teilweise schon getan ..das ist meine meinung und ich bin mir sicher favre ist von allen 19 spielern die er bis jetzt eingesetzt hat überzeugt..ansonsten hätte er ja möglichkeiten andere auszuprobieren und im winter nachzulegen..was nicht geplant ist..

also wieso sollte ein trainer keine neuen im winter holen wenn er vom jetzigen kader nicht überzeugtist...und geld ist definitiv da!!!
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von Wobbler » 04.01.2015 15:57

Hab ich was verpasst, ist die Winter-Transferperiode schon vorbei?
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11708
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von midnightsun71 » 04.01.2015 16:03

nee aber die aussage von eberl war doch klar genug oder???
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von koala » 04.01.2015 16:04

@midnightsun71
Weil jemand darauf hinweist, dass FK Sarajewo, FC Zürich, Apollon Limassol und FC 08 Homburg jetzt vielleicht nicht unbedingt die Cremé des (inter)nationalen Fußballs darstellen und es ein wenig dürftig ist, wenn ein Stürmer, mit den Qualitäten, die hier Branimir angedichtet werden, erst am 16. Spieltag sein erstes BuLi-Tor erziehlt? Ja, dann mache ich Branimir schlecht.
Aber nicht ich bin derjenige, der Branimir in lediglich 5 BuLi-Spielen in der Startelf aufgestellt hat. Da darfst du dich, vertrauensvoll, an jemand anderen wenden.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11708
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Branimir Hrgota [31]

Beitrag von midnightsun71 » 04.01.2015 16:16

sorry kein nenner noch immer nicht----du gehst nur auf deine argumentation ein nicht auf meine von daher sinnlos
Gesperrt