Peniel Mlapa

Gesperrt
borussemario
Beiträge: 617
Registriert: 31.01.2006 12:09
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von borussemario » 23.09.2012 10:39

naja, ich versuch mich mal in den Spieler zu versetzten. du wirst geholt, der Trainer will dich unbedingt ( laut seinen Aussagen) ordentliche Vorbereitung, und dann die Verletzung, okay und dann als er wieder fit war, nicht für den Kader nominiert, ich glaub er versteht es nicht. Aber er darf sich auch nicht hängen lassen.

Was ich nicht verstehe, wieso man ihn mit nach Zypern nimmt, aber er nichtmal im Kader wae, sorry das ist doch ein schlag ins Gesicht oder?

Ich mein wieso hat man ihn denn geholt???
Pugbowler
Beiträge: 1840
Registriert: 03.02.2011 22:10

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Pugbowler » 23.09.2012 11:27

denke auch der junge den kopf frei bekommen muss

man sollte auch selber im kopf fragen wieso nicht mal in der Regionalliga klappt , das auch nicht nur gestern sondern mitterweile 2-3 spiele
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7828
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von DaMarcus » 23.09.2012 11:41

Aus der Ferne ist es ganz schwer zu beurteilen, was da los ist. Die Verletzung hat ihn sicher zurückgeworfen. Eventuell wollte er auch zuviel und ist nach seinem Außenbandriss zu schnell wieder ins Training eingestiegen.
Mich wundert sehr, warum er so gar nichts auf die Reihe bekommt. Penny ist mMn der Spieler mit dem größten Entwicklungspotential in unserem Angriff. Was er an Talent mitbringt, ist wirklich außergewöhnlich. Nur muss er es auch irgendwann mal im Training oder seinen Einsätzen in der U23 zeigen. Vielleicht müssen wir auch warten, bis er im Winter eine komplette Vorbereitung mitgemacht hat. Der bisherige Verlauf ist für alle sicher sehr enttäuschend.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Bo. » 23.09.2012 14:41

Warum wurde er in der 38. ausgewechselt? Was ist los mit Ihm?
Blaine

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Blaine » 23.09.2012 15:00

DaMarcus hat geschrieben: Was er an Talent mitbringt, ist wirklich außergewöhnlich. Nur muss er es auch irgendwann mal im Training oder seinen Einsätzen in der U23 zeigen.
woran machst du dieses Talent fest?
Kann den Spieler absolut nicht beurteilen , doch seine Quote aus seiner Zeit bei Hoffenheim find ich ziemlich schwach.
Im Vereinsforum der Hoffenheimer war man sich auch einig , dass er sein weggang kein Verlust sei.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Bo. » 23.09.2012 15:03

Bei den Löwen und bei der U21 hat er sehr starke Ansätze gezeigt, da war deutlich zu sehen, das er Talent hat, schnell ist und vorne flexibel, aber er scheint wohl noch Probleme mit der richtigen Einstellung zu haben.
mitja

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von mitja » 23.09.2012 15:05

Ich tippe ehr, daß es noch die Folgen seiner Verletzung sind. Ist ja viel schneller zurückgekommen als prognostiziert.
Mattin

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Mattin » 23.09.2012 15:07

Mitja :daumenhoch:
Youngsocerboy
Beiträge: 3000
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Youngsocerboy » 23.09.2012 21:05

Pugbowler hat geschrieben:denke auch der junge den kopf frei bekommen muss

man sollte auch selber im kopf fragen wieso nicht mal in der Regionalliga klappt , das auch nicht nur gestern sondern mitterweile 2-3 spiele
Vorallem braucht er mal vertrauen. Er entscheidet sich zu einem Wechsel zu Borussia weil man ihm hier eine echte Perspektive versprochen hat und dann bekommt er nicht mal 1 min Bundesligaeinsatz.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von GigantGohouri » 23.09.2012 21:11

Dann soll er mal in der U23 etwas zeigen und dort nicht halbherzig über den Rasen traben (wenn das denn stimmt, ich hab ihn da nicht gesehen).

Er war verletzt und wurde wohl nach "unten" geschickt, um wieder Matchpraxis zu sammeln. Wenn er da nicht überzeugt, warum sollte man ihn dann bringen? Und was sollen dann ein Hanke, Igor oder wer auch immer denken, wenn einer vorgezogen wird, der halbherzig kickt?
Youngsocerboy
Beiträge: 3000
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Youngsocerboy » 23.09.2012 21:16

@-Gigant

Geb Dir da recht.

Aber gerade ein junger Spieler wie er braucht dann immer wieder auch verbal die Unterstützung. Hoffe dass LF ihm auch deutlich sagt Junge leg dich ins Zeug in der U23 ich habe dich weiter auf der Rechnung und wenn du da Überzeugst bekommst du auch deine Chancen.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von GigantGohouri » 23.09.2012 21:17

Ich gehe stark davon aus, dass ihm Favre dies deutlich gemacht hat. ;)
mitja

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von mitja » 23.09.2012 22:32

Favre hat sich übrigens laut Viersener die erste Halbzeit der U23 angesehen, wird seinen aktuellen Stand also kennen. Hoffe Peniel kriegt die Kurve.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von GigantGohouri » 23.09.2012 22:36

Umso unverständlicher dann, dass Peniel scheinbar (scheinbar, weil ich mich nur auf Bereichte von anderen verlassen muss) eine Leistung bringt, die Demandt dazu bringt, ihn nach 38 Minuten auszuwechseln. :?

Gerade wenn mich der Chef sieht, muss ich doch Vollgas geben. :(
Irgendwie ruhen auf ihn noch ein bisschen meiner Hoffnungen, was Robustheit und Tempo angeht.

Mensch Peniel, hau rein!
mitja

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von mitja » 23.09.2012 22:39

Es gibt allerdings noch keinen genauen Grund für die Auswechslung. War es wegen fehlender Fitness o.ä. oder hat er wirklich so schlecht gespielt? Letzteres wäre die Höchststrafe vor Favres Augen!
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von GigantGohouri » 23.09.2012 22:41

Stimmt, alles Spekulation. Hoffen wir mal, dass er sich reinhaut in alle Test-, Trainings- und U23-Einheiten.
mitja

Re: AW: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von mitja » 23.09.2012 22:45

Mich erinnert die Geschicht ein bisschen an Logan. Nach seinem Unfall hat er zu früh wieder gespielt und das Ergebnis kennen wir. Vielleicht ist das der Grund? Hoffe die Sache geht besser aus.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Bo. » 23.09.2012 23:40

Er kann vom Körper her alles.

Aber niemand kann in seinen Kopf schauen, vielleicht ist Profi zuviel, ich weiss es nicht.
Sir Andy
Beiträge: 2463
Registriert: 26.04.2005 23:20
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Sir Andy » 23.09.2012 23:57

Wurde wohl aufgrund der Leistung ausgewechselt:

http://www.wz-newsline.de/lokales/moenc ... -1.1107847
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitrag von Bo. » 24.09.2012 00:57

Ja, super, Profifussball geht aber anders.

Wenn ich bei den Kleinen bin geh ich da richtig ran, mache 2 Tore und spiele da nie wieder.

Naja.
Gesperrt