Granit Xhaka

Gesperrt
a.simonsen
Beiträge: 5133
Registriert: 10.02.2008 16:25

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von a.simonsen » 24.11.2012 08:54

Ich glaube der Kerl sollte wechseln!

Ne, es kommt kein Ironie-Schild und Nein, nicht weil ich ihn nicht mag, oder weil ich nicht an sein Potenzial glaube, der kriegt hier doch kein Bein mehr an den Boden.

Er hat 20 Min. in einer hektischen Schlussphase und ich habe ihn beileibe nicht so schlecht gesehen, aber tatsächlich kreiden ihm hier einige EINEN Fehlpass an, meine XXX, da hätte Mike aber schon nach 15 Min. ausgewechselt werden müssen, oder PH, oder, oder ,oder....

BITTE, bleibt einigermaßen objektiv, so ist es sinnlos.

PS: kleines Beispiel: sollen wir MATS auch auf die Bank setzen, wieviele Böcke hat der in dieser Saison, ich kann gerne die Torhüter Statistik verlinken....
a.simonsen
Beiträge: 5133
Registriert: 10.02.2008 16:25

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von a.simonsen » 24.11.2012 08:57

@Youngsocerboy: kann mich anschliessen, habe ihn gestern auch gut gesehen, kein zu grosses Risiko gegangen, wenn nötig den Sicherheitspass, aber eben auch versucht schneller umzuschalten
Youngsocerboy
Beiträge: 2990
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Youngsocerboy » 24.11.2012 10:19

@-a.simonsen Hinsichtlich der Objektivität hast du vollkommen recht. Hier sind einige die immer wieder das Haar in der Suppe finden und völlig unobjektiv Kritik üben. Ich denke dass auch dank unseres Trainers GX immer besser in die Spur findet und uns weiterhelfen wird. Wenn er einschlägt ist er als junger Spieler für uns eine echte Bereicherung. Marx wird auch keine Jahre mehr spielen. Zudem
leidet das Umschaltspiel unter Marx an Geschwindigkeit. Deshalb muss auch ständig das Spiel neu aufgebaut werden und Mats bekommt Rückpässe ohne Ende.
Benutzeravatar
Rossssi
Beiträge: 592
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Tübingen

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Rossssi » 24.11.2012 14:56

Youngsocerboy hat geschrieben: Zudem
leidet das Umschaltspiel unter Marx an Geschwindigkeit. Deshalb muss auch ständig das Spiel neu aufgebaut werden und Mats bekommt Rückpässe ohne Ende.

Grundsätzlich bin ich Deiner Meinung. Aber dieser Teil deines Posts ist auch alles andere als objektiv.
Dass Marx das Umschaltspiel mehr als andere verlangsamt halte ich schon für ein Gerücht (die Momente, in denen er steil in die Spitze spielt und teilweise auch selber in die Spitze stößt - was uns gegen Istanbul beispielsweise bei einem vernünftigen Schiri ein einstündiges Überzahlspiel gebracht hätte - werden meist einfach unter den Tisch fallen gelassen).
Aber dass Marx jetzt auch noch an der Rückpassflut schuld sein soll - sorry, das ist genauso subjektiv wie die Kritik vieler an Xhaka es ist.
Borussiabernd5
Beiträge: 2015
Registriert: 31.01.2011 16:22

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Borussiabernd5 » 24.11.2012 21:40

interessant wäre mal ein Versuch mit Xhaka und Marx zusammen :wink:
Hoffi007
Beiträge: 979
Registriert: 13.10.2012 10:19
Wohnort: Haan/NRW

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Hoffi007 » 25.11.2012 02:22

@ Borussiabernd5

Interessant? Wenn Alfred Biolek mit einem Gast gekocht hat und was probieren musste, was ihm absolut nicht geschmeckt hat, sagte er immer: "Mmmmhhh, interessant..."
Ich interpretiere das jetzt mal analog dazu...
Borussiabernd5
Beiträge: 2015
Registriert: 31.01.2011 16:22

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Borussiabernd5 » 25.11.2012 10:08

wer weiss denn, ob das den beiden schmeckt ? man sollte es schon mal probieren, ob sie besser harmonieren ...
ewiger Borusse
Beiträge: 6300
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von ewiger Borusse » 25.11.2012 10:12

ist ja vollquatsch, wieso sollten wir den Nordfight auf die Bank setzten, kann es sein das sich die Mike Hanke Diskussion noch festgesetzt hat, quasi dauerhaft
sterno
Beiträge: 2236
Registriert: 08.06.2012 20:44

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von sterno » 25.11.2012 10:17

a.simonsen hat geschrieben:Ich glaube der Kerl sollte wechseln!.........
Wer dieser Meinung ist, der sollte folgendes bedenken : kein junger aufstrebender Spieler, der auch von anderswo beworben wird, wird danach noch nach Gladbach wechseln. Es wird heißen, dass die Gladbacher Führung dich nach bereits einem halben Jahr in die Mülltonne schmeißt, wenn du nicht sofort einschlägst.
Auch kaufmännisch wäre es ein Super-GAU. Unwahrscheinlich, dass z.Z. die Ablöse wieder 1:1 reinkäme.
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von koala » 25.11.2012 10:46

Wenn 20 Nachwuchsspieler mit der Behandlung durch die Verantwortlichen zufrieden sind, und einer nicht: Wer hat dann ein Argumentationsproblem?

---

Zumal ich dieses weinerliche Wechsel-Gejammer nur hier vernehme. Maxi? Sagt das komplette Gegenteil. Xhaka? Hält erfreulicherweise aktuell den Mund. Hitzfeld? Der würde Xhaka einen Satz heiße Ohren verpassen, wenn der einfach so aufgeben würde.

Also, von wem stammt dieses andauernde, weinerliche Gejammer mit dem Wechsel? Von frustrierten Xhaka-Fans. Sonst von niemanden (den man für voll nehmen kann).

Klar, für 20 Mio. würde ich den sofort verticken. Aber das gilt für jeden anderen Spieler genauso und hat nichts mit Wertschätzung, sondern mit kaufmännischem Kalkül zu tun.
Youngsocerboy
Beiträge: 2990
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Youngsocerboy » 25.11.2012 12:41

Ich mache mir über Xhaka wenig sorgen. Er kommt immer besser in die Spur wofür sicher auch LF + Co. verantwortlich sind. Bei ME genießt er Rückhalt weil unser Sportdirektor von seinen Fähigkeiten überzeugt ist.

Ihr müßt Euch auch darüber bewußt sein dass die Integration in das Team mit Sicherheit einfacher funktioniert hätte wenn nicht gleich mehrere Säulen unser Team verlassen hätten. Mittlerweile hat sich das Team Stück für Stück gefunden und es gelingt leichter GX zu integrieren. Sein Einsatz gegen Limasol war eine ordentliche Sache. LF wird ihn heute wieder Spielzeit geben oder sogar in der Startelf bringen.
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1888
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von sniper25eis » 25.11.2012 12:48

Der spielt, wenn Favre der Meinung ist dass es soweit ist. Ich weiss nicht was Du in 20min gegen 10 Zyprioten für eine Leistungssteigerung wahrgenommen hast.
Youngsocerboy
Beiträge: 2990
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Youngsocerboy » 25.11.2012 13:06

Mich würde es nicht wundern wenn er heute in der Startelf ist und Marx eine Pause bekommt. Sein Umschaltspiel ist schneller und das brauchen wir auch im Mittelfeld.
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1888
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von sniper25eis » 25.11.2012 13:50

Schneller zum Gegner... :D
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8158
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 25.11.2012 13:53

sniper25eis hat geschrieben:Schneller zum Gegner... :D
besser als gar kein Ball nach vorne

Ich denke Favre wird schon den richtigen aufstellen
Fohlenecho5269
Beiträge: 3405
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Fohlenecho5269 » 25.11.2012 16:32

Youngsocerboy hat geschrieben:Mich würde es nicht wundern wenn er heute in der Startelf ist und Marx eine Pause bekommt. Sein Umschaltspiel ist schneller und das brauchen wir auch im Mittelfeld.
Xhaka würde ich ebenfalls aufstellen auf der 6er Position
Ich glaube Max Eberl hat recht wenn er sagt, Xhaka wird uns noch weiterhelfen
spätestens in der Rückrunde wird er auf der 6er Position spielen

sein Problem ist zum einen sein junges Alter, zum anderen die Umstellung von der schweizer auf die deutsche Liga und das er auf der 10er Postion anfangs spielen musste.
Lupos
Beiträge: 3972
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Lupos » 25.11.2012 17:15

Fohlenecho5269 hat geschrieben: sein Problem ist zum einen sein junges Alter, zum anderen die Umstellung von der schweizer auf die deutsche Liga und das er auf der 10er Postion anfangs spielen musste.
Er hat aber anfangs auf der Sechser-Position gespielt, bis er da zu gefährlich für uns wurde :wink: .
Der Wechseln auf die 9,5-Position kam erst später und er konnte leider auf keiner Position annähernd seine Aufstellung rechtfertigen.
Aber es bleibt die Hoffnung das es sich noch zurechtfinden wird und dann vielleicht wirklich sein Potenzial dauerhaft abrufen wird.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30194
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von borussenmario » 25.11.2012 19:24

Wunderbar, wir machen den Ausgleich und was macht der liebe Herr Xhaka zwei Minuten vor Schluss? Er lamentiert bei Freistoss für uns völlig unnötig lieber ne halbe Minute mit dem Gegenspieler rum und nimmt schön Zeit von der Uhr, statt zu spielen, fantastisch....
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8158
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 25.11.2012 19:29

borussenmario hat geschrieben:... Er lamentiert bei Freistoss für uns völlig unnötig lieber ne halbe Minute mit dem Gegenspieler rum und nimmt schön Zeit von der Uhr, statt zu spielen, fantastisch....
Vielleicht wollte er so das 2:1 für Augsburg verhindern
GigantGohouri
Beiträge: 29022
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von GigantGohouri » 25.11.2012 19:31

borussenmario hat geschrieben:Wunderbar, wir machen den Ausgleich und was macht der liebe Herr Xhaka zwei Minuten vor Schluss? Er lamentiert bei Freistoss für uns völlig unnötig lieber ne halbe Minute mit dem Gegenspieler rum und nimmt schön Zeit von der Uhr, statt zu spielen, fantastisch....
Da war Augsburg doch eh gerade am Wechseln mit Bancé oder lieg ich da falsch?
Gesperrt