Granit Xhaka

Gesperrt
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26655
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von borussenmario » 10.04.2016 23:32

Doch doch, da hilft auch noch soviel künstliche Aufregung nichts, er wurde einzig und allein wegen den hinterfotzigen Ingolstädtern vom Platz genommen und das war auch eine sehr gute Entscheidung.
Dass die dennoch besser waren und verdient gewonnen haben, habe ich schon geschrieben, auch diesbezüglich geht deine künstliche Aufregung voll ins Leere. :lol:

Und ob die Gegner provozieren ist mir sowas von egal.
Mir auch, aber wir sitzen natürlich auch nur auf dem Sofa, das ist schon etwas anderes...
towerstar
Beiträge: 1061
Registriert: 19.12.2015 18:18

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von towerstar » 10.04.2016 23:35

Ich fasse es nicht. Sowas hier auch noch von einem Moderator zu lesen ist eine riesen Schande.
Wo bleibt da bitte das Fair Play und der Respekt vor dem Gegner?
Einfach nur beschämend und traurig.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26655
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von borussenmario » 10.04.2016 23:40

Respekt vor so einem Stil, wie ihn Ingolstadt zelebriert? Nö, lass mal... :roll:
towerstar
Beiträge: 1061
Registriert: 19.12.2015 18:18

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von towerstar » 10.04.2016 23:42

Ingolstadt hat uns dieses mal mit absolut fairen Mitteln geschlagen und verdient gewonnen. Ende der Diskussion.

Granit aber war wieder einmal außer Kontrolle und nahe des Platzverweises und musste daher früher zum Duschen.
Bärendienst an die Mannschaft.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26655
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von borussenmario » 10.04.2016 23:46

Nee, nicht wirklich, er musste nach der Gelben nur vor diesem Gegner geschützt werden, verständlicherweise. Bei Dahoud, Stindl und jedem anderen hätte Schubert das notgedrungen genau so gemacht. :ja:
towerstar
Beiträge: 1061
Registriert: 19.12.2015 18:18

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von towerstar » 10.04.2016 23:51

Jedem seine Meinung.
Bin für meinen Teil auf jeden Fall sehr froh wenn Xhaka baldmöglichst in England anheuert.
Hab einfach keinen Nerv mehr für diesen ständig die Mannschaft schwächenden Möchtegernstar.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5098
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 11.04.2016 00:49

towerstar hat geschrieben:Ingolstadt hat uns dieses mal mit absolut fairen Mitteln geschlagen und verdient gewonnen. Ende der Diskussion.

Granit aber war wieder einmal außer Kontrolle und nahe des Platzverweises und musste daher früher zum Duschen.
Bärendienst an die Mannschaft.
Die Mannschaft besteht nicht nur aus Xhaka,wenn dieser runtergenommen genommen werden muss,dann muessen halt die anderen mehr Gas geben und sich nicht nur hinter Xhaka verstecken,hat man ganz gut gesehen als Xhaka runter war,kein anderer hat das Kommando übernommen

Und du bist froh wenn Xhaka geht,ja denn mal herzlichen Glückwunsch
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1115
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Moselfohlen » 11.04.2016 07:32

Die gelbe Karte gegen Xhaka war berechtigt, wurde aber wohl nur ausgesprochen weil's Xhaka war, mindestens 10 Mann von der Bank aufgesprungen sind. Der (Un)parteiische hätte es aber auch wie beim Foul von Roger an Hahn mit ner Ermahnung versuchen können. Der hatte auch vorher und nachher Stindl 2-3 mal im Mittelfeld niedergestreckt und konnte ohne ne gelbe Karte vom Platz gehen. Xhaka hätte wohl von Welz für jedes Foul dieser Art Gelb erhalten. Soviel zu Gleichbehandlung am Samstag.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9295
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Zisel » 11.04.2016 08:43

Ich habe keine hinterfotzige Spielweise von Ingolstadt wahrnehmen können. Die haben das gespielt, was sie drauf haben. Hinten gut verteidigt, spröder aber sicherer Spielaufbau, körper und kampfbetont. Am Ende haben sie wegen eines Stellungfehlers und nicht wegen eines genialrn Angriffs nicht unverdient gewonnen. Die Karte für Xhaka war glasklar berechtigt, den Schubser anschließend darf er sich gerade in seiner Situation gerne sparen. Nichts desto trotz hätte ich ihn auf dem Platz gelassen. Wo kommen wir denn hin, wenn wir unseren Kapitän und Schlüsselspieler jetzt nach jeder gelben Karte vom Platz holen? Ich schneide mir auch nicht den Fuß ab, wenn Zehnagelschneiden reicht. Ob er vom Platz geflogen wäre ist reine Spekulation. Ebenso natürlich, ob wir mit ihm gepunktet hätten. Jedenfalls waren wir in HZ 2 noch schwächer als in HZ 1.
Der Weggezogene
Beiträge: 1248
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Der Weggezogene » 11.04.2016 09:19

Moselfohlen hat geschrieben:Die gelbe Karte gegen Xhaka war berechtigt, wurde aber wohl nur ausgesprochen weil's Xhaka war....
...und meiner Meinung nach der Verdacht nahe lag, da Sekunden vorher Granit auch in eine Szene verwickelt war, das Granit sich für was auch immer revanchiert hat.

btw, dass Granit sich von Andre nicht wegziehen lassen wollte, entkräftet diese Vermutung nicht wirklich. Und sein Grinsen zur Bank hin, naja.... Ich denke er war tatsächlich nahe 180.
towerstar
Beiträge: 1061
Registriert: 19.12.2015 18:18

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von towerstar » 11.04.2016 10:26

@Der Weggezogene
Deckt sich exakt mit meinen Erkenntnissen.
Granit war wieder einmal völlig außer Kontrolle und musste deshalb runter.
Er wäre wieder vom Platz geflogen, wenn Schubert ihn nicht vor sich selbst geschützt hat.
Leider aber herrscht hier kaum Einsicht und immer wieder wird in Form des Schiris oder der angeblich linken (aber erlaubten) Spielweise die Schuld wo anders gesehen.
Benutzeravatar
gloin81
Beiträge: 4241
Registriert: 07.03.2007 14:33
Wohnort: Trier

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von gloin81 » 11.04.2016 10:51

Naja erlaubte Spielweise finde ich jetzt nicht, weil wenn der Schiedsrichter mitbekommt was da an linken Dingen passiert würde der auch durchgreifen. Provokationen sind unsportlich und Feierabend.
Bestes Beispiel dafür War doch Materazzi gegen Zidane. Da War auch Zidane der Depp, aber die Aktion dann vom Italiener tolerieren oder gar für gut heißen nur weil der Schiedsrichter das net gehört hat? Niemals :winker:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26655
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von borussenmario » 11.04.2016 11:06

towerstar hat geschrieben:@Der Weggezogene
Deckt sich exakt mit meinen Erkenntnissen.
Granit war wieder einmal völlig außer Kontrolle und musste deshalb runter.
Genau, deshalb hat Schubert ihn nach der Gelben in der 25. Minute oder so auch erst zur 2. Halbzeit gewechselt, macht ja wirklich Sinn. :lol:

Schubert wusste natürlich, was in der Audi Kabine besprochen werden würde und davor musste der Spieler zurecht geschützt werden.
Der Weggezogene
Beiträge: 1248
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Der Weggezogene » 11.04.2016 11:40

Ein bisschen Polemik beinhaltet die Aussage jetzt aber schon, oder?

Was Schubert aber sicherlich gewusst hat, ist was in der eigenen Kabine besprochen wurde. Und etwas muss ihn ja motiviert haben zu handeln wie er handelte. Und das finde ich, in Unkenntnis der tatsächlichen Ereignisse, sagen wir mal, nicht falsch.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12325
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von raute56 » 11.04.2016 11:44

Zitat Eberl zur Auswechslung Xhakas:

"Wenn wir ihn nicht rausnehmen und es in der 55. Minute Gelb-Rot für Granit gibt, schreien alle, warum man ihn auf dem Platz gelassen hat. Ich denke, dass die Entscheidung richtig war. Wir haben ja im Hinspiel gemerkt, was passieren kann. Das muss gar nicht Granits Schuld sein, es kann schließlich sein, dass eine Situation anders bewertet wird, als es tatsächlich der Fall war".

Natürlich sollte sich ein Kicker nicht provozieren lassen, aber wenn das Spiel einer Mannschaft auf Provokation angelegt ist, dann ist das widerwärtig. Und natürlich kann man Provokationen auf dem Bildschirm oder im Stadion nicht unbedingt erkennen. Schon mal was von verbalen Provokationen gehört? Die kann kein Schiedsrichter mitbekommen.
Benutzeravatar
Leipner
Beiträge: 4262
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Leipner » 11.04.2016 11:51

genau und anscheinend traut Xhaka niemand zu so etwas einfach zu ignorieren, wie es wohl fast jeder andere aus unserer Mannschaft machen würde...
towerstar
Beiträge: 1061
Registriert: 19.12.2015 18:18

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von towerstar » 11.04.2016 11:56

Ganz genau. Nicht mal mehr unser Trainer hat noch das Vertrauen, dass Granit sich zurückhält, die Provokationen ignoriert und einfach so sein Ding durchzieht, für das er bezahlt wird.
Kein anderer Spieler wäre in so einer Situation ausgewechselt worden.
Buffon
Beiträge: 162
Registriert: 19.12.2012 09:39

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Buffon » 11.04.2016 12:40

jetzt kommt doch mal wieder runter. für schubert stellt sich doch in der halbzeit nur die frage: nehm ich ihn runter oder lass ich ihn drauf. er hat verschiedene eindrücke gewonnen (xhaka auf dem feld, den schiri, evtl. ansagen von ihm, xhaka in der kabine, etc.). auf dieser basis muss er eine entscheidung fällen. seine entscheidung war, xhaka runterzunehmen. aber angelehnt an kierkegaard sei euch gesagt:

Das Spiel kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden, aber nur in der Schau nach vorwärts gespielt werden.
Benutzeravatar
klitschko99
Beiträge: 42
Registriert: 26.12.2004 12:50
Wohnort: Essen

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von klitschko99 » 11.04.2016 12:59

Zisel hat geschrieben:Ich habe keine hinterfotzige Spielweise von Ingolstadt wahrnehmen können. Die haben das gespielt, was sie drauf haben. Hinten gut verteidigt, spröder aber sicherer Spielaufbau, körper und kampfbetont. Am Ende haben sie wegen eines Stellungfehlers und nicht wegen eines genialrn Angriffs nicht unverdient gewonnen. Die Karte für Xhaka war glasklar berechtigt, den Schubser anschließend darf er sich gerade in seiner Situation gerne sparen. Nichts desto trotz hätte ich ihn auf dem Platz gelassen. Wo kommen wir denn hin, wenn wir unseren Kapitän und Schlüsselspieler jetzt nach jeder gelben Karte vom Platz holen? Ich schneide mir auch nicht den Fuß ab, wenn Zehnagelschneiden reicht. Ob er vom Platz geflogen wäre ist reine Spekulation. Ebenso natürlich, ob wir mit ihm gepunktet hätten. Jedenfalls waren wir in HZ 2 noch schwächer als in HZ 1.
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Sehe ich genauso.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3428
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Andi79 » 11.04.2016 13:06

Ich hätte mir gewünscht, dass Granit auf dem Platz bleibt. Bis zu seiner Auswechslung war er zusammen mit Christensen mMn der beste Feldspieler bei Borussia. Er hat in den letzten Wochen und Monaten gezeigt, dass er sich besser im Griff hat als noch in der Hinrunde. Ich bin überzeugt, dass er nicht gelb-rot gesehen hätte und das er der Mannschaft zum Punkt verholfen hätte. Ich weiß alles Spekulation aber ich sehe das so. Bevor ich es vergesse, die gelbe Karte ist logischerweise berechtigt, die Spielweise von Ingoldstadt furchtbar grauenvoll und die ständigen Provokation einfach nur unnötig. Samstag wars nicht so schlimm wie in der Hinrunde aber es hat gereicht. Ich bin überzeugt, dass sehen alle anderen Bundesligisten ähnlich.
Gesperrt