Granit Xhaka

Gesperrt
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Haddock » 05.02.2015 23:45

Wann ein Jantschke, zum Beispiel, 2 sehr schlechte Vorlage machst, ich sage nichts nach einem Spiel. Weil er ist gewöhnlich so gut, das ist nutzlos, auf diese Irrtümer zu bestehen, von Zeit zu Zeit. Jedermann macht daraus.

Und einige wie Unterwelt machen so mit gewissen Spielern, und das ist gut.

Aber was sie machen mit Jantschke oder einem anderen Spieler, sie müssen machen, sie sollen dieselbe Sache mit allen Spielern machen!
Objektivität, Angemessenheit.

(Und vor allem, vielleicht, mit Spielern, die viele Sachen erfüllen. Gegen Freiburg, zum Beispiel, unter vielen Sachen, für Xhaka "nur" die erste Vorlage nach Hrgota vor Herrmann Tor + eine geile Vorlage zu Hrgota (40m), grosse Tor Gelegenheit.
Exil-Fohlen
Beiträge: 173
Registriert: 31.08.2014 17:56

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Exil-Fohlen » 06.02.2015 10:06

Sehr guter Spieler, wird sich sogar noch weiter entwickeln. Auch super, dass der Vertrag schon verlängert wurde. Je länger man wartet, desto mehr Interessenten gibt es bei einem jungen Spieler, und desto teurer wird die Verlängerung.

Einfach diese gelben Karten und vorallem diese Fouls NACH der gelben Karte muss er abstellen. Wenn es brenzlig wird, ok, aber doch nicht irgendwo im Mittelfeld!
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31607
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von nicklos » 06.02.2015 22:39

Einige schöne öffnende Angriffe, die seine Mitspieler überhaupt nicht zu nutzen wussten.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14737
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von raute56 » 06.02.2015 22:39

Keine Gelbe. Lauf zu Hochform gegen die Böcke auf….
Lupos
Beiträge: 3975
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Lupos » 06.02.2015 22:56

In der 69 Minute aber mit einem dicken Fehler, den er dann zum Glück noch im Strafraum selber korrigiert bekommt. Auffallend das wir jetzt drei HZ ohne gute Offensivaktion hatten. Alle HZ ohne MS der mir zuletzt mehr als Spielgestalter aufgefallen ist als unsere Sechser.
Zuletzt geändert von Lupos am 06.02.2015 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Rudsi
Beiträge: 201
Registriert: 07.09.2004 20:38
Wohnort: Tommerup (Dänemark)

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Rudsi » 06.02.2015 23:00

Es wäre schön wenn er noch häufiger seine Diagonalbälle in die Tiefe spielen würde, um die gegnerische Abwehr auszuhebeln. Und ich würde mir bei seinem Bums auch mal den einen oder anderen Abschluss mehr wünschen. Ansonsten eine soide Leistung
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36668
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von steff 67 » 06.02.2015 23:15

Gutes Spiel für mich.
War aber auch leicht die Bälle zu verteilen weil Schalke ihn nicht attackiert hat
Giginho76
Beiträge: 1299
Registriert: 20.04.2012 20:01

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Giginho76 » 06.02.2015 23:34

Eins hat das Spiel heute sicherlich gezeigt.
Natürlich hat sich Xhaka verbessert, aber er ist kein Spielgestalter. Für mich nicht der gepriesene 8er, sondern eher ein robuster und ordentlicher Spielverwalter im MF, ohne das negativ zu sehen. Er spielt eben nicht unbedingt die tödlichen Pässe in die Tiefe aus dem ZM heraus, um Chancen zu kreieren und unserem Spiel eine gewisse Unberechenbarkeit zu geben. Das ist oft einfach zu statisches Ballverteilen.

Viele sagen, dass zwei 8er, Xhaka und Mister X, nicht gehen, aber ich sehe einen Xhaka dann doch eher als 6er und heute wurde klar, dass wir unbedingt einen kreativen 8er neben ihm brauchen. Nicht als 1:1 Ersatz für Kramer, der auch kein Kreativer ist, sondern generell einen Spielgestalter im MF, den man dann durchaus neben einen Xhaka stellen kann, ohne zu offensiv zu sein, denn Xhaka wäre dann doch eher der kämpfende Part im ZM.

.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31607
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von nicklos » 07.02.2015 09:42

Wie soll Granit einen tödlichen Pass im Mittelfeld spielen bei 9 Verteidigern im Strafraum?
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2798
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Wobbler » 07.02.2015 10:23

Es gab gestern leider keine Tiefe, in die er hätte passen können. Was uns geholfen hätte, wäre von allen viel mehr Geschwindigkeit und Bewegung, Tempo-Dribblings, Flanken, Fouls provozieren. Also richtig Dampf machen und den stabilen Schalker Defensiv-Verbund dadurch aus der Ruhe zu bringen. Alles leider nicht passiert, wir haben gespielt, als würden wir 1:0 führen.
Xhaka 2013
Beiträge: 1093
Registriert: 19.02.2013 15:38

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Xhaka 2013 » 07.02.2015 10:27

War einer der besten
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 42366
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von dedi » 07.02.2015 10:31

nicklos hat geschrieben:Wie soll Granit einen tödlichen Pass im Mittelfeld spielen bei 9 Verteidigern im Strafraum?
Und keinem Gladbacher Stürmer in Strafraumnähe...

Xhaka hat gut gespielt!
Benutzeravatar
daylighter
Beiträge: 3323
Registriert: 27.09.2009 19:11

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von daylighter » 07.02.2015 14:35

War für mich gestern einer der besten, auch wenn er einen dicken Schnitzer htte, den er aber auch selbe rwieder ausbügeln konnte.
Aber seine Stärke mit den diagonal Pässen konnte er gestern bei der gefühlten 10 Mann Mauer nicht anbringen, aber dafür immer wieder schöne Seitenverlagrungen gemacht.
Weiter so!
Giginho76
Beiträge: 1299
Registriert: 20.04.2012 20:01

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Giginho76 » 07.02.2015 15:57

nicklos hat geschrieben:Wie soll Granit einen tödlichen Pass im Mittelfeld spielen bei 9 Verteidigern im Strafraum?
Stimmt schon.
Aber er macht das generell nicht und das meinte ich.
Er hat seine Qualitäten, ohne Frage. Aber eben nicht im kreativen Spielaufbau. Daher würde ich mir jemanden an seiner Seite wünschen, der genau diese Kreativität verkörpert.

Ein Dahoud wäre so jemand.

Generell haben wir im ZM sonst niemanden, der gegen tiefstehende Gegner in diese Richtung Impulse setzt. Daher wäre es schon schön, in diesem Bereich jemanden in der neuen Saison zu haben.
Zu Zeiten eines Reus/Arango hat man das aus dem ZM heraus nicht gebraucht, da die Offensive sehr kreativ und spielstark war.
Nun, da wir eher schnelle Außen haben, brauchen wir aus der Zentrale dann doch mehr Spielaufbaufähigkeiten.

.
Lupos
Beiträge: 3975
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Lupos » 07.02.2015 17:17

Giginho76 hat geschrieben:Eins hat das Spiel heute sicherlich gezeigt.
Natürlich hat sich Xhaka verbessert, aber er ist kein Spielgestalter. Für mich nicht der gepriesene 8er, sondern eher ein robuster und ordentlicher Spielverwalter im MF, ohne das negativ zu sehen. Er spielt eben nicht unbedingt die tödlichen Pässe in die Tiefe aus dem ZM heraus, um Chancen zu kreieren und unserem Spiel eine gewisse Unberechenbarkeit zu geben. Das ist oft einfach zu statisches Ballverteilen.

Viele sagen, dass zwei 8er, Xhaka und Mister X, nicht gehen, aber ich sehe einen Xhaka dann doch eher als 6er und heute wurde klar, dass wir unbedingt einen kreativen 8er neben ihm brauchen. Nicht als 1:1 Ersatz für Kramer, der auch kein Kreativer ist, sondern generell einen Spielgestalter im MF, den man dann durchaus neben einen Xhaka stellen kann, ohne zu offensiv zu sein, denn Xhaka wäre dann doch eher der kämpfende Part im ZM.
.
Sehe ich auch so. Wenn man sagt, dass es gestern keine Tiefe für uns gegeben hat wo wir hätten reinspielen können, erinnere ich mich gerne an Zeiten eines JA zurück.
JA hat eben aus unserer Defensive heraus, auch unter heftiger Bedrängnis die Bälle über 30 -40 Meter auf die Außen oder direkt in die Spitze gespielt und somit ganz gefährliche Offensivaktionen eigeleitet.So haben wir es damals geschafft Tempo ins Spiel zu bringen.
Wir haben mittlerweile sehr viele schnelle Spieler in der Offensive aber leider keinen Spieler mehr der diese Spieler richtig einsetzen kann.
Es ist ja auch bezeichnet, dass vor seinem Ausfall, MS derjenige gewesen ist, der die Spieleröffnungen gestaltet hat woraus dann die letzten gefährlichen Aktionen unserer Offensiven resultierten. Nach seinem Ausscheiden hatten wir keine dieser Chancen mehr.
Vielmehr spielen wir seitdem wieder in einem äußerst überschaubaren Tempo drei bis siebenmal Quer bevor der ersten Pass vertikal über zwei , drei Meter versucht wird. Bei solch einem "Spieltempo" gelingt es wirklich jeder Verteidigung sich so massiv zu formieren, dass kein Offensivspieler mehr Raum bekommt und sich Richtung Tor bewegen kann. Es ist mehr als logisch, dass sich bei diesem Spielaufbau die Offensiven regelmäßig festlaufen und dann die Bälle verlieren oder halt jedes Mal wieder den Rückpaß suchen müssen.
Benutzeravatar
daylighter
Beiträge: 3323
Registriert: 27.09.2009 19:11

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von daylighter » 08.02.2015 13:21

Das bei unserem Spiel viel die Seiten verlagert wurden war der Taktik von Schalke geschuldet und auch nicht so verkehrt. Das Problem war in erster Linie, dass dann aus dem geschaffenen freien Raum nichts gemacht wurde und vor allem in unserem zentrum niemand zu finden war, der die möglichen Bälle hätte verwerten können.

Von daher hat Granit alles richtig gemacht und meiner Meinung nach auch nicht die Möglichkeit gehabt, irgendwelche Pässe in die Spitze zu spielen.
Darüber hinaus spielt er seine langen Bälle auch mehr auf die Außen von uns, was das Konterrisiko auch deutlich minimiert. Denke dass das auch eine Vorgabe von Favre ist.
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Haddock » 08.02.2015 13:23

"Wenn wir das Tor nicht kriegen, gewinnen wir, aber wir haben am Anfang geschlafen", stellte Xhaka klar.

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.4856740

(Granit, die beste Note (3) mit Sommer und Jantschke für das Bild und RP).

4 und 5 für unsere Angreiffer (Hazard, Kruse, Herrmann und Raffael) ist natürlich zuviel um ein Tor zu schiessen !
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 4026
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Simonsen Fan » 09.02.2015 09:50

endlich mal keine Schönfärberei, solche Aussagen erinnern mich an Effe, Loddar oder Basler :daumenhoch:

„Ich bin enttäuscht. In bin darüber enttäuscht, dass wir von etwas träumen, es aber nicht umsetzen können. Wir haben gegen einen Mitkonkurrenten, der nicht besser war als wir, verloren. Schalke - das ist kein Fußball für mich. Die haben mit acht Leuten einen Mannschaftsbus vor das eigene Tor gelegt. Aber es ist effektiv gewesen – und das zählt. Die haben eine gute Mannschaft, die ich sehr respektiere, aber die sind nicht besser als wir. Aber: Die sind klug, daher spielen die auch jedes Jahr Champions League.“
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2798
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Wobbler » 09.02.2015 10:57

Mag sich für den ein oder anderen Opportunisten ja ganz nett anhören, aber populistischte Dampfplauderei ohne Wert hat doch auch noch nie irgendwen wirklich weiter gebracht. Fleißig trainieren, am Samstag mal selber richtig Gas geben und die Kollegen auf dem Platz mitreißen, das bringt mehr als in Zeitungen rumzulabern.
AlanS

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von AlanS » 09.02.2015 12:16

Simonsen Fan hat geschrieben: Xhaka: "Schalke - das ist kein Fußball für mich. Die haben mit acht Leuten einen Mannschaftsbus vor das eigene Tor gelegt."
Diese Aussage ist etwas amüsant. Man hat doch selber oft genug genau so gespielt und dann vom Gegner ähnliche Worte zu hören bekommen ...
Gesperrt