Granit Xhaka

Gesperrt
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 21.04.2014 14:00

dann müssen wir einen neuen 6er holen der das kann!fertig aus.was soll das rumgeeier ja er wird ,er kann , viel pech gehabt usw.wer seine chancen so verdaddelt ist selber schuld wir sind jetzt am ende der 2 saison mit ihm und nicht wirklich viel passiert ein dejong der uns den ein oder anderen sieg und die hoffnung nach europa erhalen hat, sich in der öffentlichkeit immer ruhig verhalten hat , der wird durchs dorf getrieben :shock:
Zuletzt geändert von underworlder am 21.04.2014 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
69er Borusse
Beiträge: 350
Registriert: 10.05.2011 17:23
Wohnort: hoch im Norden

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von 69er Borusse » 21.04.2014 14:04

Cruzha hat geschrieben:Einfach herrlich zu sehen, wie Granit mal wieder als Sündenbock durch die Foren gejagt wird. Es ist auch immer die gleiche Klientel. Erst hat man auf unterträglichem Niveau monatelang an de Jong rumgemoppert (12 Mio Ablöse), jetzt ist Xhaka fällig (8,5 Mio Ablöse).

Der Sündenbock nach Xhaka wird Dominguez sein, mit 8 Mio Ablöse der dritt-teuerste Vereinstransfer.
und was willst du jetzt damit sagen ? De Jong hat sich nicht durchgesetzt und schon weg.
Xhaka nach fast zwei Jahren und nur einigen guten Spielen in der Hinrunde auch noch keine Stammkraft und seine Zukunft bei uns bleibt fraglich.
Dominguez hat auch immer wieder mal einen Bock im Spiel und ist auch noch nicht der Sicherheitsfaktor in der Abwehr.
In der Summe deiner 3 genannten Spieler kann man also bis dato sagen, zu viel Geld für zu wenig Gegenleistung.
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 21.04.2014 14:11

schade für xhaka aber da muss was passieren auf seiner position!zumal kramer und marx weggehen also herr eberl bitte eine neue nr 6 zur kommenden saison der abwehr supermann muss erstmal hinten anstehen oder zusätzlich kommen.
Harzborusse
Beiträge: 451
Registriert: 21.09.2008 14:59
Wohnort: Thüringen

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Harzborusse » 21.04.2014 14:17

underworlder hat geschrieben:dann müssen wir einen neuen 6er holen der das kann!fertig aus.was soll das rumgeeier ja er wird ,er kann , viel pech gehabt usw.wer seine chancen so verdaddelt ist selber schuld wir sind jetzt am ende der 2 saison mit ihm und nicht wirklich viel passiert ein dejong der uns den ein oder anderen sieg und die hoffnung nach europa erhalen hat, sich in der öffentlichkeit immer ruhig verhalten hat , der wird durchs dorf getrieben :shock:
Nur leider ist das mal wieder nicht so einfach. Glaube kaum, daß man einen neuen offensiven Sechser auf dem Zettel hat, obwohl das natürlich dringend notwendig wäre. Bei deJong bin ich Deiner Meinung. Ich hätte ihn auch lieber behalten. Er wäre eine Alternative zu den stockenden Offensivbemühungen gewesen. Korrekt war er hier immer.
Lupos
Beiträge: 3832
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Lupos » 21.04.2014 14:17

@69er Ist doch klar was damit gemeint ist.
Ein Spieler wie LDJ wurde nur auf die Transferliste gesetzt / ausgeliehen weil hier einige User auf unterträglichem Niveau monatelang an de Jong rumgemoppert haben. Die gezeigten Leistung waren kein Kriterium :wink:

Man könnte die vorherigen Aufzählungen übrigens auch noch PM verlängern. Hat bisher leider auch nicht seine erhofften Leistungen bringen können. Er steht aber offen gesagt nicht so sehr im Fokus, weil er im Vergleich zu den zuvor genannten mit knapp 3 Millionen ein Schnäppchen gewesen ist, auch wenn sein Marktwert mittlerweile um 2/3 gefallen ist. Ist dennoch trotzdem nicht so in die Mannschaft zu integrieren gewesen wie ein Kruse, Raffael oder CK.
Tja die Transfers aus der vorherigen Saison waren sehr teuer aber blieben in ihren Leistungen weit hinter den günstigeren aus dieser Saison zurück.
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 21.04.2014 14:23

naja mal sehen wie der trainer und der manager zu dem fall stehen !schwamm drüber :wink:
Harzborusse
Beiträge: 451
Registriert: 21.09.2008 14:59
Wohnort: Thüringen

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Harzborusse » 21.04.2014 14:25

underworlder hat geschrieben:naja mal sehen wie der trainer und der manager zu dem fall stehen !schwamm drüber :wink:
Okay. Habe zumindest nichts wahr genommen, daß in dieser Richtung was geht.
Benutzeravatar
69er Borusse
Beiträge: 350
Registriert: 10.05.2011 17:23
Wohnort: hoch im Norden

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von 69er Borusse » 21.04.2014 14:25

@ lupos
tja 2012 war kein gutes Jahr für Neuverpflichtungen ( 1 mega Fehlkauf De Jong, 1 Fehlkauf Mlapa und bei Xhaka sieht es bis jetzt auch nicht wirklich positiv aus :? ) dafür wurde 2013 umso besser und 2014 hoffentlich auch :wink:
Zuletzt geändert von 69er Borusse am 21.04.2014 14:26, insgesamt 1-mal geändert.
Lupos
Beiträge: 3832
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Lupos » 21.04.2014 14:25

underworlder hat geschrieben:..ein dejong der uns den ein oder anderen sieg und die hoffnung nach europa erhalen hat, sich in der öffentlichkeit immer ruhig verhalten hat , der wird durchs dorf getrieben :shock:
ich denke nicht, dass er uns den ein oder anderen Sieg allein beschert hat. Wenn man das aber so sehen betrachten möchte, könnte man aus der gleichen Blickrichtung heraus auch sagen, dass er uns mit seinem ersten Tor für Borussia (Eigentor) die CL-Teilnahme unmöglich gemacht hat. Das hätte uns wesentlich mehr Geld eingespielt als zweimal Euro-Lig. :)
Zuletzt geändert von Lupos am 21.04.2014 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Klinke » 21.04.2014 14:32

HerbertLaumen hat geschrieben:Wenn Xhaka gesperrt wird, dann zeigt das nur wieder wie "unparteiisch" DFB/L sind.
sind wir bayern , Hoffenheim , der VFB oder Wobu ???
nö, also wird er sicher gesperrt .......
wenigsten s entschuldigt er sich heute auf der hompage , ob dies den DFB überzeugt weis ich nicht , wie oben beschrieben denke ich eher nicht
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Klinke » 21.04.2014 14:33

underworlder hat geschrieben:was kann der dfb jetzt dafür !(ich mag die auch nicht )aber das hat er sich selber zuzuschreiben.er hat nichts aus der situation gelernt und geht nach dem spiel zur presse anstatt runter zu fahren und nix zu sagen.wenn der dfb ihn nicht sperrt erwarte ich von favre eine nicht berücksichtigung bis zum ende der saison!
na ja sperre .... wie lange müsste man dann die Koppos und Völlers spreeen ?? ne ganze saison ???
die sollen ihn zahlen lassen und gut ist es
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Klinke » 21.04.2014 14:35

underworlder hat geschrieben:dachte er hätte nach dem spiel die sprüche losgelassen ! das gangelmann keine spiele mehr pfeiffen dürfe usw!
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.4186697
auch Borussia muss ihn da schützen und ihm ( man weis ja wie emotional er ist ) und ihn sofort als er runter kommt nen mann an die seite stellen der ihm die veliten liest
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Klinke » 21.04.2014 14:38

Cruzha hat geschrieben:Einfach herrlich zu sehen, wie Granit mal wieder als Sündenbock durch die Foren gejagt wird.
wird er das ??
ja nach dem spiel ggf , da war ich auch auf 360 ....
hab jetzt nicht jedes post gelesen aber es wird doch nach der ersten reaktion vieles wieder harmonischer
fakt bleibt es war dämmlich
fakt bleibt er ist impulsiv ( was ja auch grds gut ist )
fakt ist er ist noch verdammt jung und darf und muss fehler machen
fakt ist aber auch er muss künftig zeigen das er daraus lernt und damit meien ich primär nicht das er nie wieder gelb rot bekommen wird , sondern das er danach besonner damit umgeht ( er muss es im gegensatz zu uns im griff haben )
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Klinke » 21.04.2014 14:39

borussenmario hat geschrieben:Ja, wenn er denn künftig auch seine Lehren daraus zieht, dann ist es das in der Tat...
ich hofe er hats selber ordentich duchgelesen , formuliert hat er es sicher nicht selbst - ist aber auch egal , formell muss das so erscheinen
quincy

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von quincy » 21.04.2014 14:54

Gutes Statement von Granit,Fehler eingesehen und weiter gehts.
quincy

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von quincy » 21.04.2014 14:57

underworlder hat geschrieben:wenn ich überlege wie nordfight teilweise für seine dumme gelb-rote angegriffen wurde obwohl wir gewonnen haben, verstehe ich die teilweise verharmlosung hier nicht,xhaka spielt einen guten pass und viele feiern ihn ab wobei er eine gefahr ist für unser spiel ! ich bin und war nie pro xhaka hätte mir aber gewünscht das er mich hätte überzeugt da er für borussia spielt. langsam ist es zu viel ,ballverluste am eigenen 16er die brand gefählich für uns sind ,zudem zuviele gelbe karten die favre zwingen die doppel 6 immer neu zu besetzen , dann noch die kommentare und diese gelb rote die wohl unsere niederlage und die chance auf europa ausräumt!klar hat jeder besonders junge spieler eine 2 chance verdient(ausser dejong :? )aber es wird wohl jetzt die 3 oder 4 sein und das bei der ablöse das hätten die scouts auch vorher erkennen müssen , ein bobadilla wurde direkt verliehen und aussortiert!
Ha,ha,ha warst du überhaupt schon mal pro Borussia?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25654
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von 3Dcad » 21.04.2014 15:26

ich hab die 15 letzten seiten seit dem spiel nicht gelesen. erst wird er vehement gefordert und jetzt ist er wieder der böse. wie wäre es mit konsquenz entweder für ihn oder gegen ihn? favre hatte wieder recht....

favre mach ich keinen vorwurf das er ihn nicht runterholte. das kann man von xhaka auch mal erwarten das er sich da zusammenreißt. er ist ja keine 12 mehr.
mitja

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von mitja » 21.04.2014 15:35

3Dcad hat geschrieben: erst wird er vehement gefordert und jetzt ist er wieder der böse. wie wäre es mit konsquenz entweder für ihn oder gegen ihn
du bist doch hier lange genug aktiv, um zu wissen, daß es meistens zwei Lager gibt. Mal hat das eine Oberwasser, mal das andere. Was hat das mit Konsequenz zu tuen??? :aniwink:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25654
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von 3Dcad » 21.04.2014 15:39

konsequenz in sportlicher hinsicht. wenn er uns offensiv weiterhilft muss ich ihn weiter fordern und nicht plötzlich wegen der 2 gelben karten mehr einen rückzieher machen.

der klassiker heißt dann: xhaka ist überbewertet, übersetzt muss weg. wunderbar. :animrgreen2:

bei dominguez hab ich das auch gelesen. steht das bei allen nach dem spiel?
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4615
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Pepe1303 » 21.04.2014 16:21

So,

prima Statement!
Und damit ist die Sache für mich jetzt auch gegessen.
Ich bleibe dabei, Xhaka ist ein großes Talent und wird hoffentlich noch viele Spiele für uns machen.
Auch wenn ihm FaBeo in seiner grenzenlosen Weisheit das Defensiv-Potential abspricht.
Gesperrt