Granit Xhaka

Gesperrt
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1387
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von gaetzsch » 17.02.2013 10:21

Bisher ist es mit GX eher schlecht gelaufen. Aber allein vom Verhalten her hat er sich schon zum Positiven verändert. Er weiss genau, was für einen Bock er geschossen hat und saß ziemlich frustriert nach seiner Auswechslung auf der Bank. Keine große Klappe mehr, kein Interview. Ich finde, dass spricht menschlich für ihn. Jetzt fehlt halt nur noch die Leistung auf dem Platz, obwohl bisher nicht alles schlecht war. Der Junge hat Potential und muss auch von den Fans positive Signale bekommen, wenn er aufläuft. Solche Sprüche wie "du A..loch" von den eigenen Fans wie hier im Forum zu lesen war geht ja wohl gar nicht.
Zuletzt geändert von gaetzsch am 17.02.2013 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1387
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von gaetzsch » 17.02.2013 10:24

nur mal so nebenbei: der timestamp der Einträge ist noch auf Sommerzeit gestellt. Wenn das bereits gepostet wurde, einfach ignorieren.
Tobe

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Tobe » 17.02.2013 10:28

den musst du bei Dir im Profil umstellen, denke ich.War jedenfalls in nem anderen Fußballforum auch so!Im persönlichen Bereich unter "Einstellungen" :)
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45662
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von HerbertLaumen » 17.02.2013 10:44

Nothern_Alex hat geschrieben:Mir persönlich ist es egal, welches Potential ein Spieler hat. Wichtig ist eben auf dem Platz.
Bedeutet im Umkehrschluss, dass man keinen jungen Spieler mehr verpflichten darf und auch eigene Talente nur dann spielen lassend darf, wenn sie ihre Leistung konstant bringen.
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1387
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von gaetzsch » 17.02.2013 10:46

Tobe hat geschrieben:den musst du bei Dir im Profil umstellen, denke ich.War jedenfalls in nem anderen Fußballforum auch so!Im persönlichen Bereich unter "Einstellungen" :)
Ja ok. Dankeschön auch an Curly, der mir eine PN zu dem Thema geschickt. Alles wieder schick. :)
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3392
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von ewigerfan » 17.02.2013 10:47

Natürlich hat er gestern das Gegentor verschuldet, was denn sonst. Ein perfekter Pass in den unbesetzten Raum der eigenen Abwehr, die sich im Vorwärtsmodus befindet. Soll Stranzl seine Klöten in den Ball halten oder was? :wut:

Wäre es das erste Mal gewesen, ok. Aber die Dinger passieren ihm ständig - siehe Leverkusen. Übrigens war Xhaka gestern der langsamste Borusse hinter Stranzl. Der wesentliche ältere Thorben Marx war nicht nur schneller, sondern ist auch wesentlich mehr gelaufen.

Wir haben uns mit Xhaka zur unteren Tabellenhälfte bewegt und ohne ihn nach oben. Momentan sieht es aus, als würde sich nichts daran ändern.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13560
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von raute56 » 17.02.2013 10:50

ewigerfan hat geschrieben:
Übrigens: ich finde auch, dass vieles schon seh,r sehr unsachlich und wenig hilfreich ist. Nur gibt es eben das Problem, das Xhaka den Mund ganz besonders voll genommen und damit bei vielen verka*kt hat. Und wenn dann so Nummern wie gegen Leverkusen und den HSV bei rauskommen, sind die Leute zurecht stocksauer.

Xhaka hat zu Beginn mal den Mund voll genommen. Das hat er als falsch erkannt. Lies mal seine jüngsten Interviews. Aber wenn man einmal in einer Schublade drinsteckt, dann lassen die Kritikaster einen auch nicht mehr aus. Erbärmlich.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13560
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von raute56 » 17.02.2013 10:52

ewigerfan hat geschrieben: Soll Stranzl seine Klöten in den Ball halten oder was? :wut:

.
Wenn es sein muss, ja!!!!! Oder sollen Mitspieler nicht versuchen, Fehler der Kollegen auszubügeln?
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3392
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von ewigerfan » 17.02.2013 10:57

raute56 hat geschrieben:Lies mal seine jüngsten Interviews. Aber wenn man einmal in einer Schublade drinsteckt, dann lassen die Kritikaster einen auch nicht mehr aus. Erbärmlich.
Meinst Du das von vor vier Tagen in der Bild, wo er mehr Einsätze fordert?

http://www.bild.de/sport/fussball/grani ... .bild.html

Zitat: "In 30 Minuten kann ich dem Trainer nichts zeigen. Da müsste ich mal drei, vier Spiele hintereinander machen.“

Wirklich beeindruckend, wie Xhaka aus seinen Fehlern lernt.
Zuletzt geändert von ewigerfan am 17.02.2013 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Tobe

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Tobe » 17.02.2013 11:00

Ah ja, und was ist jetzt an dem Satz so schrecklich? Wenn das Dein Maßstab ist für unqualifizierte Äußerungen, warum bist Du dann noch nicht gesperrt?
Xhaka könnte 16 Kinder aus einem brennenden Haus retten und dazu noch den Hund und die Katze, Leute wie Du würden ihm noch vorwerfen, dass er sich nicht die Schuhe am Eingang abgeputzt hat!
Benutzeravatar
Genellan
Beiträge: 776
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Genellan » 17.02.2013 11:05

Am besten sollte er gleich wieder gegen Lazio ran. Denke das die Leistungskurve nach oben gehn wird wenn er das Vertrauen bekommt.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3392
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von ewigerfan » 17.02.2013 11:05

@ Tobe: Schön, dass wir zum sachlichen Teil der Diskussion übergehen. Du findest es also normal, dass ein Spieler via Bild-Zeitung Einsätze fordert, aber bislang keine Leistungen gebracht hat, die diese Einsätze rechtfertigen?
Fischer28
Beiträge: 36
Registriert: 29.12.2008 15:17

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Fischer28 » 17.02.2013 11:09

Ich fand ihn gestern gar nicht mal so schlecht (ok fehler der zum tor führte).
Danach mit viel druck nach vorne und mit wenig fehlpässen fand ihn gestern einer der besten ihn halbzeit 2
a.simonsen
Beiträge: 5133
Registriert: 10.02.2008 16:25

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von a.simonsen » 17.02.2013 11:10

@Tobe: der Vergleich war gut, "Schuhe abputzen vergessen" :D

....aber die Wahrheit liegt irgendwo zwischen den Meinungen, oder?

Als einige Xhaka gefordert haben, da wurde LF Entscheidung pro Marx verteidigt, defensive Stabilität, etc.pp.
Da hiess es Xhaka macht gefährliche Fehler, tödlich in der Vorwärtsbewegung, nun war das gestern alles ganz anders??

Wir sollten uns nicht in die Tasche lügen, es war ein schlimmer Fehler, versucht bitte nicht, aus Sch.... Gold zu machen, auch wenn er mir in der zweiten Hälfte gut gefallen hat.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45662
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von HerbertLaumen » 17.02.2013 11:10

Tobe hat geschrieben:Wenn das Dein Maßstab ist für unqualifizierte Äußerungen, warum bist Du dann noch nicht gesperrt?
Würde die Moderation den gleichen Maßstab anlegen, dürfte man "Kritiker" entweder so unflätig beschimpfen, wie man will oder sie wären alle längst weggesperrt.

Am Anfang hat Xhaka den Mund sehr voll genommen, wurde dafür allerdings auch bejubelt, endlich mal einer mit Siegermentalität etc. Dafür musste er aber auch später büßen, als die Leistung nicht stimmte und er die Bank drückte. Offensichtlich kann Favre solche Aussagen besser einordnen, während manche Leutchen hier päpstlicher als der Papst sein wollen, obwohl sie selber kein Blatt vor den Mund nehmen und mit dem Boulevard hantieren, um ihre "Kritik" zu unterfüttern.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3392
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von ewigerfan » 17.02.2013 11:16

HerbertLaumen hat geschrieben: Offensichtlich kann Favre solche Aussagen besser einordnen, während manche Leutchen hier päpstlicher als der Papst sein wollen, obwohl sie selber kein Blatt vor den Mund nehmen und mit dem Boulevard hantieren, um ihre "Kritik" zu unterfüttern.
Netter dialektischer Versuch, der aber daneben geht. Gibt Xhaka keine Interviews, sondern konzentriert er sich ausschließlich auf seine Leistung, gibt es auch weniger zu kritisieren. Anders ausgedrückt: hier ist klar, wer zuerst da war, die Henne oder das Ei.

Wir werden ja sehen, wie es mit Xhaka weiter geht. Meiner Ansicht passt es nicht, ihr seid anderer Meinung. Gucken wir mal, für welche Startelf sich Favre am Donnerstag und gegen Dortmund entscheidet.
Borussiabernd5
Beiträge: 2015
Registriert: 31.01.2011 16:22

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Borussiabernd5 » 17.02.2013 11:18

Genellan hat geschrieben:Am besten sollte er gleich wieder gegen Lazio ran. Denke das die Leistungskurve nach oben gehn wird wenn er das Vertrauen bekommt.
so seh ich das auch ... endlich alle Bankdrücker mal mehrere Spiele durchspielen lassen ... nur dann findet sich die Form und das Selbstvertrauen, bestes Beispiel dafür war Wendt
Tobe

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Tobe » 17.02.2013 11:22

Wir sollten uns nicht in die Tasche lügen, es war ein schlimmer Fehler, versucht bitte nicht, aus Sch.... Gold zu machen, auch wenn er mir in der zweiten Hälfte gut gefallen hat.
Da bin ich weit von entfernt! Fehler kann man nicht schönreden,wie soll das gehen?
Es nervt nur langsam, wie alle möglichen Nebenschauplätze herangezogen werden, warum ein Spieler gut oder schlecht ist. Interviews, Ablösesummen, Aussehen...

Wenn jemand meint, ein Spieler wie Xhaka, der CL gespielt hat, Meister geworden ist, bei so ziemlich jedem zweiten Verein in Europa gehandelt wurde, für den uns so ziemlich jeder "Experte" beneidet hat bei seiner Verpflichtung, muss in seiner Situation in Demut versinken und die Situation abfeiern, dass es nicht läuft, dann kann ich das nicht verstehen.
Das zeugt für mich nicht von Sachlichkeit oder besonderer Weitsicht.
Oder es ist echt das Bedürfnis sich den Frust über verlorene Spiele irgendwie von der Seele zu schreiben, ich weiß es nicht?!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45662
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von HerbertLaumen » 17.02.2013 11:23

ewigerfan hat geschrieben:Gibt Xhaka keine Interviews, sondern konzentriert er sich ausschließlich auf seine Leistung, gibt es auch weniger zu kritisieren.
Als ob sich ein "Kritiker", der mit dem Boulevard hantiert, von so etwas abhalten ließe :lol: Marx und Co. geben keine Interviews, egal ob echte oder erfundene, auf sie wird trotzdem eingeprügelt.
Thomas W.
Beiträge: 88
Registriert: 20.08.2004 14:31
Wohnort: Jüchen geb. in MG

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Thomas W. » 17.02.2013 11:28

Gestern die ersten 60 Min. grottig bzw. wieder nur durch Fehlpässe aufgefallen :wut: , aber dann durchaus mehr als positive Ansätze. Spätestens nach der Einwechslung von Amin Younes konnte man(n) bei Ihm erkennen, dass er das Ruder mit rumreißen wollte. Es erweckte plötzlich den Eindruck, dass da ein ganz anderer Spieler (Granit) auf dem Platz steht bzw. fightet :daumenhoch: . In dieser Verfassung der letzten halben Stunde werden wir in der Tat noch viel Freude an Ihm haben. Für mich ein wenig unverständlich, dass er dann ausgerechnet in dieser Phase ausgewechselt wurde. :?:
Gesperrt