Granit Xhaka

Gesperrt
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 20.01.2013 11:48

dedi hat geschrieben:Ich finde er hat eine Chance verdient! Wir brauchen auch einen Sechser, der das Spiel aufbauen kann! Wikki und Marx sind fast nur reine Zerstörer und von ihnen kommt nichts Spektakuläres für die Offensive!
da muss ich dir mal recht geben ,wobei nordi wohl akzente setzen kann!
Cneutz

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Cneutz » 20.01.2013 11:51

Haddock hat geschrieben: Ein sehr talentierter Spieler (Fink, Hitzfeld, Eberl, Favre, Conte, Ferguson, u.s.w.) der 19-20 Jahre in einigen Monaten nicht spielt, ok. Aber eine Jahreszeit, wann er von großen Klubs begehrt ist, das hält stehend nicht!

Wie zur Bestätigung wird Haddock auch schon unruhig ;-).
Wenn ich mal übersetzen darf, sorry Haddock :winker:

"Wenn ein nach Meinung vieler Fachleute so talentierter Spieler mal nen paar Monate nicht eingesetzt wird, ist das bei nem 19-20 Jährigem ok. Aber wenn er dann eine ganze Saison unberücksichtigt bleibt und viele große Clubs ihn gerne hätten, kann das nicht klappen."
uli1234
Beiträge: 12527
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von uli1234 » 20.01.2013 11:53

Ich brauche nichts spektakuläres, wir brauchen Tempo nach vorne. Ich hatte gestern defensiv nie das Gefühl, dass wir da in Turbulenzen kommen könnten, genauso wenig hatte ich das Gefühl, dass wir mal selbst gefährlich vor´s Hoffenheim-Tor kommen. Das war wieder die gleiche Situation wie immer, mit Ausnahme, dass wir extrem mehr Ballbesitz hatten, Chancen waren mehr oder weniger 2 Stück.

Und ich denke, Xhaka könnte mit Absicherung nach hinten vorne für mehr Tempo und Gefahr sorgen. Und das brauchen wir speziell gegen D´dorf. Die stehen mit 11 Mann in der eigenen Hälfte und lauern nur auf unsere Fehler.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 10890
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von TMVelpke » 20.01.2013 11:53

Ich fand es gerade gestern sehr schade das er nich rein kam.
Wir haben nach vorne nichts hinbekommen und da wäre er doch sicherlich ne Alternative gewesen.
Wenn wir gegen Bayern oder dem BVB spielen und 1-0 führen, kann ich das ja verstehen, aber nicht wenn es 0-0 steht und du bei Hoffenheim, dem 16ten, gastierst.

:hilfe:
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6797
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: die verbotene Stadt

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von froggy34 » 20.01.2013 12:43

Ab der 60 min. habe ich ständig damit gerechnet das er reinkommt für Tolga ....ich hätte ihn definitiv gebracht.
Hoffi007
Beiträge: 979
Registriert: 13.10.2012 10:19
Wohnort: Haan/NRW

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Hoffi007 » 20.01.2013 12:47

Ich war auch erstaunt, zumal ich Tolga Cigercis Spielweise als oft sehr riskant erachte. TC spielt viele Fehlpässe, aus denen brenzlige Sizuationen entstehen.
Denke er wird in einem der nächsten Heimspiele seine Chance bekommen.
Fohlen39
Beiträge: 942
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Fohlen39 » 20.01.2013 15:10

So langsam bekomme ich immer mehr das Gefühl das wir mit Granit nicht wirklich glücklich werden.
Ich gebe weniger dem Spieler die Schuld an diesem Zustand eher doch unserem Trainer und Manager.
Dieser Spieler hat eine Ablöse gekostet welche Gladbach in den nächsten Jahren seltens wieder für einen Spieler bezahlen werden.
Ich gehe mal davon aus das der Spieler oft gescoutet wurde.
Da hätte man doch Stärken und Schwächen von diesem Spieler sehen müssen.
Für diese hohe Ablöse erwarte ich das der Verein einen Spieler präsentiert der
Taktisch gut geschult ist. Der für seine Position ein gutes Defensivverhalten besitzt
und einen guten Pass spielen kann.Da unser Trainer Granit wenige oder keine Einsatzzeiten gönnt , vermute ich das LF große Defizite bei dem Spieler ausgemacht hat.
Da frage ich mich wer oder was wurde da im letzten Früjahr gescoutet.
Es wäre mir neu das Gladbach sich es leisten kann 8 Mio in Spieler für die Ersatzbank zu finanzieren die uns vielleicht in einen halben oder zwei Jahre helfen können.
Sollte die Verantwortlichen der Meinung sein das dieser Transfer eine Fehler gewesen ist , sollte man den Spieler für andere Vereine freigeben und mit der Ablöse die Mannschaft verstärken.
Noch ein halbes Jahr auf der Bank wird 1. der Spieler nicht einfach so mitmachen und auch der Marktwert wird wahrscheinlich stark verfallen.
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 20.01.2013 15:13

:daumenhoch:
Zuletzt geändert von Bruno am 20.01.2013 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötigen Fullquote gelöscht. Bitte achte auch auf die Zitierregeln
Benutzeravatar
Riker75
Beiträge: 447
Registriert: 07.05.2010 22:16

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Riker75 » 20.01.2013 15:29

@Fohlen39
Ich empfehle mal die CL-Spiele, insbesondere die beiden gegen ManUnited, von Basel im letzten Jahr sich anzusehen. In diesen Spielen zeigte Xhaka genau die ganzen Qualitäten, die du ihm absprichst, und das auf höchstem Niveau. In diesen Spielen hat Xhaka keine Defizite im Bereich Taktik, Stellungsspiel und Passspiel offenbart. Gerade weil er als 19 jähriger schon verdammt ruhig und abgeklärt im Mittelfeld die Strippen gezogen hat, war Halbeuropa hinter ihm her.
Also warum zeigte er es nicht bei uns?
Weil die Mannschaft zu Saisonbeginn verunsichert war (Hilfe unser Rückgrat ist weg!)?
Deshalb die Leistung seiner Mitspieler teilweise katastrophal war?
Xhaka mit dem höheren Tempo der BuLi nicht sofort zu Recht kam?
Weil er mehrfach die Position wechseln musste u.a. als zweiter Stürmer spielen musste?
Die ganze Mannschaft das offensivere Spiel taktisch nicht umsetzten konnte?
Xhaka fußballerisch eine Niete, charakterlich ein Stinkstiefel ist und deshalb sofort für 1,50 Euro verscherbelt werden sollte?
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 20.01.2013 15:35

aber favre wird schon seine gründe haben oder meinst du nicht?und auf der bank vergammel scheint auch nicht von vorteil für uns und für ihn zu sein.
MuhQ

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von MuhQ » 20.01.2013 15:37

underworlder hat geschrieben:aber favre wird schon seine gründe haben oder meinst du nicht?und auf der bank vergammel scheint auch nicht von vorteil für uns und für ihn zu sein.
aber den Jungen nach einem halben Jahr (wahrscheinlich mit Verlust) zu verkaufen ist doch keine Lösung. Wir wissen, dass er ein großes Potential hat und das wird er irgendwann auch bei uns zeigen
Fohlen39
Beiträge: 942
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Fohlen39 » 20.01.2013 15:39

underworlder hat geschrieben:Ich empfehle mal die CL-Spiele, insbesondere die beiden gegen ManUnited, von Basel im letzten Jahr sich anzusehen. In diesen Spielen zeigte Xhaka genau die ganzen Qualitäten, die du ihm absprichst, und das auf höchstem Niveau. In diesen Spielen hat Xhaka keine Defizite im Bereich Taktik, Stellungsspiel und Passspiel offenbart. Gerade weil er als 19 jähriger schon verdammt ruhig und abgeklärt im Mittelfeld die Strippen gezogen hat, war Halbeuropa hinter ihm her.
1. Spreche nicht ich Ihm die Qualitäten ab weil ich nicht der Trainer bin
2. Auch dann darf ich erwarten das diese Qualitäten bei uns gezeigt werden
oder muß ich warten bis wir CL gegen ManUnited spielen ?
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von underworlder » 20.01.2013 15:44

sorry aber das hab ich nicht geschrieben!
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3734
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von thoschi » 20.01.2013 16:21

Vielleicht passt es einfach nicht...Superclub, ein guter Spieler, aber sie sind nicht kompatibel. Soll vorkommen. Systembedingt, falsches Umfeld...was weiss ich. Oder er hat diese Ablöse mental nicht verdaut und verkrampft.
Bis dato liefert er keine Argumente, das Potential ist bei uns nicht sichtbar. Da sitzen ein paar Millionen auf der Bank. Das ist der Status. Kann sich der BVB oder Bayern leisten, bei uns sitzt das Geld nicht so locker. Hoffe es lässt sich lösen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24492
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von 3Dcad » 20.01.2013 16:36

Riker75 hat geschrieben:Weil die Mannschaft zu Saisonbeginn verunsichert war (Hilfe unser Rückgrat ist weg!)?
Deshalb die Leistung seiner Mitspieler teilweise katastrophal war?
Xhaka mit dem höheren Tempo der BuLi nicht sofort zu Recht kam?
Weil er mehrfach die Position wechseln musste u.a. als zweiter Stürmer spielen musste?
Die ganze Mannschaft das offensivere Spiel taktisch nicht umsetzten konnte?
ich kann mir gut vorstellen wenn er jetzt mal rein kommt in eine mannschaft wo es defensiv sehr gut funktioniert er sich wesentlich leichter tut in die mannschaft reinzukommen und der mannschaft impulse geben kann in der offensive. das was er jetzt tun kann ist sich anbieten in jedem training. er sieht denke ich auch das spiel und sieht das es nach vorne noch sehr stockt. chancen sind noch zur genüge vorhanden in der rückrunde. rupp hat sie bekommen, wendt hat sie bekommen, nun cigerci ein paar mal. warum nicht xhaka auch?
auch in den zeiten wo rupp, wendt und cigerci zuletzt ihre chancen bekamen haben wir gepunktet. warum nicht mit xhaka?

es gibt keinen grund ihn jetzt schon abzuschreiben das sehe ich genauso wie du Riker75. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Riker75
Beiträge: 447
Registriert: 07.05.2010 22:16

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Riker75 » 20.01.2013 17:30

Fohlen39 hat geschrieben:1. Spreche nicht ich Ihm die Qualitäten ab weil ich nicht der Trainer bin
2. Auch dann darf ich erwarten das diese Qualitäten bei uns gezeigt werden
oder muß ich warten bis wir CL gegen ManUnited spielen ?
Wann soll er sie denn zeigen? Beim Warmlaufen hinterm Tor?
In den beiden Freundschaftsspielen, in denen er länger spielen durfte, Fenerbahce und HSV, hat er gut gespielt.
An sonsten hatte er ab Bremen, wo er sicherlich zu den besseren in einem katastrophalen Team gehörte, nur noch 10-20 Minuten-Einsätze.

Sicher hat Favre seine Gründe ihn nicht spielen zu lassen, ihn noch nicht einmal mehr einzuwechseln. Nur kenne und verstehe ich sie nicht.
Hoffi007
Beiträge: 979
Registriert: 13.10.2012 10:19
Wohnort: Haan/NRW

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Hoffi007 » 20.01.2013 17:50

Er wird seine Chance bekommen. Was soll Lucien Favre denn machen? Die Mannschaft ist stabil seit Marx wieder spielt. Und Havard Nordtveit steht wohl auch außer Frage. Er muss sich im Moment in Geduld üben. Seine Mitspieler waren zu Beginn der Saison genauso schlecht, nur stand er eben extrem im Blickpunkt.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von barborussia » 20.01.2013 18:39

Mir ist die 1. Saison bei einem neuen Verein für so einen jungen Spieler zu früh, um den Begriff "Fehleinkauf" auch nur in Erwägung zu ziehen.
Miwo
Beiträge: 31
Registriert: 01.12.2011 17:24

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von Miwo » 20.01.2013 19:58

Würde in gerne in einem 4-3-3 vor Cigerci und nordi sehen. Oder eher in einem 4-1-4-1 gemeinsam mit Cigerci vor nordi!
Zuletzt geändert von Miwo am 20.01.2013 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kaepten
Beiträge: 1453
Registriert: 21.03.2009 21:52
Wohnort: Westpfalz

Re: Granit Xhaka [34]

Beitrag von kaepten » 20.01.2013 20:04

Ich denke, dass er noch seine Chance bekommen wird. Die gilt es dann zu nutzen. Wer weiß, vlt. ist er Samstag schon irgendwann auf'm Platz.
Gesperrt