Yuki Otsu

Gesperrt
Benutzeravatar
PaulX
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von PaulX » 01.09.2012 13:22

nicklos hat geschrieben:Wie kann man nur nach Venlo wollen. ...
Ich denke wegen der Nähe zu Düsseldorf. Dort gibt die größte japanische Gemeinde in Deutschland. Ich glaube er wohnt auch dort. Hoffe aber, dass man ihn dadurch im Augen behält und viell. eines Tages doch die Chance beim VFL bekommt.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8744
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von Liebelein » 01.09.2012 13:31

Von mir auch: Viel Glück in Venlo
:bmg:
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 3162
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von Fohle-4-Life » 01.09.2012 14:15

hmmm schade das er geht, wie schon hier geschrieben hat er eigentlich nie ein chance bekommen, finde er hat durchaus qualität sich in der bundesliga durchzusetzten. ich würde ihn lieber ausleihen anstatt direkt zu verkaufen :(
Mike 1968

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von Mike 1968 » 01.09.2012 14:18

Denke, dass dieser Wechsel uns noch mal leid tun wird.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von Bruno » 01.09.2012 14:34

Tja, komische Sache mit Otsu. Und dann noch für so kleines Geld. Ein Rätsel was sich frühestens klärt wenn er mal in Venlo gespielt hat. Startet der dort durch, haben wir den Salat. Geht er dort unter, haben wir eine Erklärung für LFs Ablehnung.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25654
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von 3Dcad » 01.09.2012 14:37

ich denke auch das er von sich reden machen wird. talent hat er das hat er in london nochmal unterstrichen. ich kann das nicht so ganz verstehen das das niveau bei olympia so klein geredet wird. die mexikaner fand ich z.B. ziemlich gut. da wächst was heran bei deren NM.
ich denke otsu wird sich eher durchsetzen als dieser kyothake aus nürnberg (kam im sommer 2012).
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18851
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von antarex » 01.09.2012 14:41

Nach seinem Olympia-Auftritt hatte ich auch mit etwas mehr gerechnet als mit einem Verkauf.
Von daher würden mich die Gründe für dieses Handeln schon interessieren.

Könnte aber auch sehr gut von Yuki ausgegangen sein.
Er will spielen und bekommt aber gesagt, dass er im Moment immer noch eher hinten dran steht.

Aber wie gesagt, nach seinem Olympia-Auftritt und wo uns eventuell ein quirliger Mann gut tun würde ...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25654
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von 3Dcad » 01.09.2012 14:43

@bruno
ja stimmt schon allerdings, kann man von LF auch nicht erwarten das er 15-20 mal die richtigen entscheidungen trifft. es kann sein das otsu in einem halben jahr den durchbruch schafft. ich kann da den spieler schon auch verstehen das er sich keine 1,5-2 jahre das ganze von der tribüne anschauen will. rupp kam ja jetzt auch zurück nach der leihe und sitz nicht mal auf der bank. kann gut sein das otsu daraus daraus seine schlüsse zog.
P.S.: spielte otsu auf der position von younes?
Zuletzt geändert von 3Dcad am 01.09.2012 14:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Yuki Otsu
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2011 21:13

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von Yuki Otsu » 01.09.2012 14:43

Jetzt habe ich den Yuki auf dem Trikot stehen ... :D:D
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25654
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von 3Dcad » 01.09.2012 14:46

gerade noch rechtzeitig yuki. :wink:
hinkman

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von hinkman » 01.09.2012 19:11

Alles gute :winker:
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 11599
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von TMVelpke » 01.09.2012 22:21

BMG1994 hat geschrieben:ich frage mich echt was ihr alle habt. sicher, ich hätte ihn auch gerne mal von anfang an gesehen, aber Favre wird woh wissen warum er ihn nicht hat spielen lassen. Für wen hätte er denn auch spielen sollen? Für Arango? Nein! Für Herrmann? Nach Herrmann kommen erst einmal Ring und Hrgota die ich beide nicht schlecht finde und die von euch auch in den Himmel gelobt werden. Und dann ist da auch noch Younes und Rupp haben wir auch noch.. Mlapa kann da vielleicht sogar auch spielen. Einer musste nunmal gehen und das es Otsu ist finde ich schon ok! :bmg:
:anbet:

Nichts gegen Otsu. Aber wenn unsere sportliche Leitung das so einschätzt, dann ist es auch gut so. Talent hat der Junge mit sicherheit, aber für uns hat es einfach nicht gereicht.
Benutzeravatar
underworlder
Beiträge: 7990
Registriert: 25.08.2007 16:50

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von underworlder » 02.09.2012 12:06

genke das er und dejong gut hamoniert hätten
Marco@Borussia
Beiträge: 568
Registriert: 23.01.2012 12:45

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von Marco@Borussia » 03.09.2012 07:45

Ich hatte bei Yuki auch den Eindruck, dass der was werden kann, aber wenn man mal die WuenschDirWas Brille absetzt und es realistisch betrachtet, dann kommt man moeglicherweise zu anderen Schluessen.

Er hat ein sehr gutes Turnier bei Olympia gespielt und hatte danach die Ambition woanders zu spielen, wenn man Ihm nicht mehr Einsatzzeiten zusichert. Wenn alle Scouts sooo ueberzeugt waren, dann waeren sicher andere Vereine gekommen als Venlo.

Ich denke Borussia hatte einfach keine Angebote fuer Leihen, die im Sinne des Vereines Sinn gemacht haetten. Du kannst ja einen Spieler nicht nach Venlo verleihen, da es nicht unbedingt fuer die Entwicklung foerderlich ist in einer schwachen Liga bei einem schwachen Verein zu spielen. Ergo hat Borussia sich dafuer entschieden den Spieler ziehen zu lassen, da man ja schon einen Armin Younes hat, der schon weiter zu sein scheint als Otsu.

Fand seine Deutsch Kenntnisse fuer ein Jahr Aufenthalt in Deutschland zudem sehr schwach. Man muss sicher nicht perfekt Deutsch koennen nach einem Jahr, da es sehr schwer ist Deutsch zu lernen, aber es zeigt auch den Einsatz des Spielers.

Ingesamt muss man sagen, dass es sicher kein besonderes Verlustgeschaeft war.
Benutzeravatar
Tranceporter
Beiträge: 830
Registriert: 22.04.2009 20:18

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von Tranceporter » 03.09.2012 10:27

Mike 1968 hat geschrieben:Denke, dass dieser Wechsel uns noch mal leid tun wird.
Das ist so eine Borussenkrankheit .. :mrgreen: ..Kaderspieler die sich weder in der ersten Elf etablieren können und auch nicht sich dem 16 Kader empfehlen (durch gute Trainingsleistung z.B.). oder sich sonstwie aufdrängen , sind immer unerkannte Erlkönige ....weil unsere Sportliche Leitung deren wahres Talent und Potential ja nicht erkennt.
Anders herum erhält man als neuer Spieler schnell mal das Prädikat "Fehlkauf" , Schönwetterspieler ....etc.

Die Bundesliga hat ein sehr hohes Niveau. Das ist für manche Spieler einfach zu hoch. Zu diesem Schluss sind anscheinend die Verantwortlichen , auch bei Yuki Otsu , gekommen.

Ich wünsche ihm natürlich viel Erfolg und alles Gute beim VVV.
Aber leid wird uns das nicht tun.
Benutzeravatar
00anton
Beiträge: 2024
Registriert: 18.12.2006 17:52
Wohnort: Celle

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von 00anton » 03.09.2012 21:36

Wurde er nun verkauft für 400tsd, wie bei Transfermarkt.de vermutet wird? Oder wurde er ausgeliehen?
400tsd. würde ich nach seinen Leistungen im japanischen Team für zu wenig befinden, das kostet in dieser Zeit jeder weniger talentierter Spieler.
AlanS

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von AlanS » 03.09.2012 22:10

Bei Weiterverkauf gibt es eine Nachzahlung.
Zuletzt geändert von Neptun am 04.09.2012 06:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote entfernt. Es ist nicht nötig den Beitrag über dem eigenen vollständig zu zitieren. Bitte darauf achten!
Benutzeravatar
Tranceporter
Beiträge: 830
Registriert: 22.04.2009 20:18

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von Tranceporter » 04.09.2012 07:05

00anton hat geschrieben:Wurde er nun verkauft für 400tsd, wie bei Transfermarkt.de vermutet wird? Oder wurde er ausgeliehen?
400tsd. würde ich nach seinen Leistungen im japanischen Team für zu wenig befinden, das kostet in dieser Zeit jeder weniger talentierter Spieler.
Der Japaner, der im Sommer 2011 von Kashiwa Reysol zu Borussia wechselte, kam in drei Bundesligaspielen und einem DFB-Pokalspiel zum Einsatz (kein Tor). Über die Transferbedingungen haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Otsu hat den Durchbruch in der Lizenzmannschaft nicht geschafft

http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... -news.html

Damit dürfte deine Frage wohl geklärt sein.

Die 400.000 von Transfermarkt.de ist nur wichtigtuerei ,wilde Spekulation , und eine Schätzung ins blaue hinein.
Gerade bei tm tummeln sich eine Vielzahl die gerne mal den ultimativen Fussballexperten raushängen lassen und sich mit der Aura des nebelösen umkleiden , und suggerieren zu wissen wie der Hase läuft , schliesllich zählt man sich ja zum inneren Kreis. :winker:

Man kann es wohl eigentlich nur immer wiederholen.....tm.de ist ein Springer Medium. Und als solches eben mit Verstand und Bedacht zu benutzen.
ewiger Borusse
Beiträge: 6190
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von ewiger Borusse » 04.09.2012 08:02

Eigentlich sollte er ja noch ein Jahr ausgeliehen werden weil er immernoch zuwenig deutsch spricht und die Verständigung wohl recht schwierig mit Ihm ist.
Vielleicht kommt er in Venlo auf englisch besser zurecht.
was nutzt es einen Spieler zu haben der sich nicht mit den Kollegen auf dem Platz verständigen kann.
vonDummhoven
Beiträge: 633
Registriert: 23.01.2011 18:32

Re: Yuki Otsu [23]

Beitrag von vonDummhoven » 06.09.2012 13:29

Wir haben offenbar ein Rückkaufsrecht und eine Beteiligung bei Weiterverkauf laut Eberl im Fohlen.tv.
Also alles gut 8)
Gesperrt