Amin Younes

Gesperrt
MuhQ

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von MuhQ » 24.09.2012 16:58

Sonic hat geschrieben: Weil schlechter als das was man am Wochenende von einigen Spielern sehen konnte kann er es auch nicht machen.
Sorry, aber das Argument hab ich in diesem Forum schon so oft gelesen und es stimmt einfach nicht.

Natürlich kann er es noch sehr viel schlechter machen, Xhaka spielt auf der 10er Position verdammt stark in der schweizer Nationalmannschaft. Das es bei uns nicht so klappt, liegt für mich nicht an dem Individuum, dass auf der Position spielt, sondern an der gesamten Mannschaftsabstimmung und an der Passungenauigkeit von allen.
Benutzeravatar
weizen86
Beiträge: 1199
Registriert: 21.05.2004 12:03
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von weizen86 » 24.09.2012 22:25

Die Position neben bzw. hinter de Jong sollte doch genau seine sein.
Verstehe nicht warum er nicht wneigstens mal kurz eingesetzt wird :hilfe:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von borussenmario » 24.09.2012 23:07

weizen86 hat geschrieben:Verstehe nicht warum er nicht wneigstens mal kurz eingesetzt wird :hilfe:
Hast Du (und andere, die seinen Einsatz in der Bundesliga und Europa League fordern) dich denn mal damit auseinandergesetzt, warum er zuletzt nichtmal in der Regionalliga eingesetzt wurde und dieses WE neben Mlapa beim 0:3 gegen Viktoria Köln sein erstes Spiel nach einem Monat gemacht hat oder setzt Du dich grundsätzlich garnicht mit ihm auseinander und forderst einfach mal?
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6135
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von HB-Männchen » 25.09.2012 15:52

Borussenmario, diese Frage ist verständlich und nachvollziehbar. Wenn ich aber lese, dass der Spieler in der Vorbereitung sehr wohl auf sich aufmerksam gemacht hat, wenn ich sehe, dass er immer mal wieder im Kader steht (jetzt gegen die Pillen mal nicht), dann setze ich voraus, dass er ein entsprechendes standing (auch bei LF) hat. So, wie er beschrieben wird, in seiner gesamten Spielanlage und mit seinen Fähigkeiten interessieren mich Einsätze in der zweiten nicht, sondern die Tatsache, dass er oftmals im Kader der 1. Mannschaft steht - was ja sicherlich seine Gründe haben wird.

Wenn sich die Dinge dann eben so verhalten, wenn LF sagt, dass in den kommenden 3 Spielen jeweils unterschiedliche Mannschaften auflaufen werden, wächst für mein Verständnis die Wahrscheinlichkeit dass Younes in Kürze seine Chance erhalten wird.

Und aus den oben genannten Gründen würde ich das sehr begrüßen!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von borussenmario » 25.09.2012 17:01

Sorry, immer mal wieder im Kader und gegen die Pillen mal nicht?
Das stimmt so nicht, soweit ich mich erinnere, war er, ausser bei Limassol, was aber wohl nur der Rotation geschuldet war, in allen Pflichtspielen nicht ein einziges mal im Kader, trotz guter Vorbereitung, trotz unserer offenkundigen Probleme in der Offensive.
Wenn ich dann sehe, dass er als sehr talentiert geltender Nachwuchsspieler selbst in der Regionalliga nicht überzeugt und nichtmal mehr immer berücksichtigt wird, dann frage zumindest ich mich zuerst mal, warum das so ist, bevor ich bemerke, nicht verstehen zu können, warum er keine Chance in der 1. Mannschaft bekommt....

Mag ja sein, dass er seine Chance bald bekommt, wenn er sich aufdrängt und es würde auch mich freuen, aber diese "er muß mal ne Chance bekommen...." Kommentare und Forderungen, die jeder sportlichen Grundlage entbehren, kann ich ehrlich gesagt überhaupt nicht nachvollziehen....
Für mich muß er sich diese Chance selbst erarbeiten, dann bekommt er sie sicher auch....
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3758
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Simonsen Fan » 25.09.2012 18:20

viele sehen in ihn den neuen Marko Marin, der die gegnerische Abwehr mal kurz schwindelig spielt....anscheinend hat er diese Fähigkeit aber (noch) nicht, sonst wäre es fahrlässig ihn nicht spielen zu lassen...
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6847
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von froggy34 » 25.09.2012 18:24

Kann mich nicht erinnern, das ich jemals so neugierig auf einen Spieler gewesen wäre.......alle die ihn gesehen haben loben ihn, nur LF scheint ihm anscheinend nicht zu zutrauen der Truppe helfen zu können :hilfe:
vonDummhoven
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2011 18:32

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von vonDummhoven » 25.09.2012 18:50

Das liegt vermutlich daran, dass Favre völlig ahnungslos ist :wink:
Benutzeravatar
Curly**
Beiträge: 4043
Registriert: 21.03.2010 00:05
Wohnort: Is jeheim!

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Curly** » 25.09.2012 19:13

froggy34 hat geschrieben:Kann mich nicht erinnern, das ich jemals so neugierig auf einen Spieler gewesen wäre.......alle die ihn gesehen haben loben ihn, nur LF scheint ihm anscheinend nicht zu zutrauen der Truppe helfen zu können :hilfe:
Ick kann da jetz nur von mir sprechen. Zwischen loben und ihn momentan in der Startelf sehn, ist ja noch een klitzekleener Unterschied... zumindest bei mir.
Er ist in meen Oogen een Riesentalent, hat sehr viel Potenzial, jo! Jehört sojar zu meenen 5-6 absoluten Lieblingen... aber in die Startelf würde ich ihn, zum jetzigen Zeitpunkt, och noch nicht stecken...
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6847
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von froggy34 » 25.09.2012 19:17

Da sind wir ja auch einer Meinung, aber ein paar kurzeinsätze würde ich schon mal gerne von ihm sehen......aber wen er fast nie im kader ist = schwierig :wink:
AlanS

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von AlanS » 25.09.2012 23:01

froggy34 hat geschrieben:Kann mich nicht erinnern, das ich jemals so neugierig auf einen Spieler gewesen wäre.......alle die ihn gesehen haben loben ihn, nur LF scheint ihm anscheinend nicht zu zutrauen der Truppe helfen zu können :hilfe:
Ich sah ihn in der Vorbereitung und war begeistert. Deswegen hätte ich ihn sehr gerne gleich zu Saisonbeginn mir sogar in der Startelf vorstellen können.

Nun aber ist es ja wirklich so, dass er eher negativ auf sich aufmerksam macht - durch Nichtleistung in der U23.

Das geht gar nicht.
a.simonsen
Beiträge: 5133
Registriert: 10.02.2008 16:25

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von a.simonsen » 26.09.2012 06:59

Der Mythos Younes....

Tatsächlich hörte man so einiges über ihn, auch gerade in der Saisonvorbereitung, ein neuer MM ?
Technisch versiert, mit gutem Dribbling, Spielübersicht, eigentlich ein Spieler, wie er unserem Spiel fehlt ?!
Nun ist er von der Bildfläche verschwunden....

Einige fordern ihn, möchten ihn sehen, wohl in der Hoffnung, daß er das Puzzle-Teil ist, was uns momentan fehlt, ballsicher, stark im 1gg1...

Andere fragen, warum beweist er sich nicht in der U-Mannschaft ?

Beweisen sich denn alle Spieler in der U-Mannschaft und bekommen dann Einsatzzeiten ? Wendt, Hrgota, etc.pp.?

Wäre zumindest interessant zu wissen, was ihm fehlt, aus Sicht unseres Trainers....

Bis dahin bleibt er das Phantom, für die einen der unentdeckte Heilsbringer, für die anderen das Talent, welches den Sprung nicht schafft...
Marco@Borussia
Beiträge: 568
Registriert: 23.01.2012 12:45

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Marco@Borussia » 26.09.2012 07:35

Das Problem ist aber auch, dass die ganze U23 zur Zeit absoluten Muell spielt, da spielt man sich als einzelner auch schwer in den Vordergrund.
a.simonsen
Beiträge: 5133
Registriert: 10.02.2008 16:25

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von a.simonsen » 26.09.2012 07:38

@Marco sehe ich genauso, die sind nun nicht gerade berauschend gestartet, da fällt es garantiert schwer, sich in den Vordergrund zu spielen
Benutzeravatar
Sonic
Beiträge: 1647
Registriert: 02.10.2004 17:40
Wohnort: Würzburg

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Sonic » 26.09.2012 08:06

Meine Vermutung ja auch Spekulation geht dahin, dass er sich nicht nur in einer Formkrise befindet, sonder auch im Kopf nicht frei ist. Mich würde es nicht wunder, da er eine tolle Vorbereitung gespielt hat und alle von ihm geschwärmt haben. Da hat er sich bestimmt große Hoffnungen gemacht, auch ständig bei der 1 Mannschaft zu sein und auch mal im Kader zu stehen und dann auch mal Einsätze zu bekommen in den er sich beweisen kann. Stattdessen beginnt die Saison und er spielt so gut wie keine Rolle mehr und steht nicht 1mal in der Bundesliga im Kader. Außer das er einen Platz auf der Bank hatte in der EL, weil da halt noch einer hin musste geht er vollkommen unter. Dann muss er sich auch noch mit anschauen, wie Spieler wie Hrgota & Cigerci deren Leistungen auch nicht gerade das Gelbe vom Ei sind ständig Einsatzzeiten bekommen. Das macht einen jungen Kerl schon fertig kann ich mir vorstellen. Für mich war er der klare Gewinner der Vorbereitung und hätte zu mindestens dieselbe Chance wie die 2 Spieler verdient sich zu zeigen. Na ja Favre wird schon wissen was er da macht. Hoffe er beißt sich durch, weil die Ansätze die man so sehen konnte waren schon sehr gut.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27720
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von nicklos » 27.09.2012 14:37

Hrgota muss sein Vorbild sein. Der hatte sicher nicht das ganz große Standing, aber er hat es gepackt. Finde ich aber schon enttäuschend, dass Younes nach der Vorbereitung so außen vor gelassen wurde.

Ich will keinem Spieler unserer Borussia zu nahe treten, aber seine Qualitäten hat nun mal nicht jeder im Kader. Ich warte weiter geduldig auf Younes, ich bin mir sehr sicher, dass er diese Saison noch eine Chance bekommt 8)
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12987
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von raute56 » 27.09.2012 22:29

Interessant ist, dass Bekannte, die wohl näher an den Amas dran sind, der Auffassung sind, dass die Leistungen von Youngs derzeit nicht ausreichen für die Buli.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4159
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Titus Tuborg » 28.09.2012 09:43

Ich würde ihn auch mal gerne sehen, aber es besteht natürlich auch die Gefahr, dass dieser junge Spieler bei den aktuellen Leistungen der Truppe vebrannt wird. Andererseits gibt es offenbar so etwas wie einen richtigen Zeitpunkt auch nicht. Spielte die Mannschaft erfolgreich, würde er ja auch nicht zum Einsatz kommen.
Deshalb: Wenn die Trainingsleistungen stimmen sollten, dann einfach mal rein mit ihm...
spawn888
Beiträge: 6236
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von spawn888 » 28.09.2012 11:54

meiner meinung nach liegen die momentanen mannschaftsleistungen aber auch in erster linie an EINER falsch besetzten position. und zwar die position der 9,5/hängende spitze/10.

wir brauch dort dringendst einen ballsicheren, dribbelstarken und möglichst schnellen spieler. ich habe younes wirklich viel zu selten gesehen um beurteilen zu können, ob er das jemals kann.

aber für mich ist klar, dass alle bisher getesteten varianten nicht optimal sind und nicht diejenigen, die in zukunft sehr viel erfolg bringen werden. ob hanke, IdC, Ring, Cigerci...Am ehesten noch Xhaka!
Benutzeravatar
Simonsen 1978
Beiträge: 1460
Registriert: 22.09.2010 22:30
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Simonsen 1978 » 28.09.2012 12:24

Mit den Talenten ist das so eine Sache. Yunus Malli haben viele auch in der 1. Mannschaft gesehen. Dann wollte er eine Garantie, gab es nicht. Wurde als großer Wurf nach Mainz verkauft und spielt: Regionalliga Süd-West.

Und das wo mann Tuchel als den großen Rotierer und Nachwuchsmann ansehen kann. Der Sprung von der U in den Bundesligakader ist sehr schwer und nur durch dauerhafte Höchstleistung zu schaffen, da muss sich Younes noch mehr reinhängen, dann geht es auch bei Lucien Favre......
Gesperrt