Amin Younes

Gesperrt
mitja

Re: AW: Amin Younes [25]

Beitrag von mitja » 29.06.2014 11:42

Max Eberl:...Amin Younes hat angedeutet, dass er sich eventuell verändern möchte

mobil.borussia.de/index.php?id=1102&tx_ ... 311675356b

Ist ja sehr wage formuliert, aber wenn es eine Veränderung gibt, bitte nur eine Leihe ohne Kaufoption.
quincy

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von quincy » 29.06.2014 17:52

Ich hatte ja schon mal geschrieben,das ich nicht glaube das Amin bei Borussia eine große Zukunft hat.
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Dick » 30.06.2014 16:44

Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: AW: Amin Younes [25]

Beitrag von Hotte62 » 30.06.2014 16:52

Ich glaube, ein Jahr in Düsseldorf könnte ihn weiterbringen. Kann mir nicht vorstellen, dass er bei der Borussia in der kommenden Saison eine für ihn zufrieden stellende Einsatzquote bekäme. Leihe zur Fortuna wäre wohl ein Gewinn für alle Beteiligten.
Carsten Nielsen
Beiträge: 1673
Registriert: 29.05.2007 23:47

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Carsten Nielsen » 30.06.2014 17:39

Was ich an der Personalie Younes nicht verstehe, ist eine Aussage, die Max Eberl kürzlich in einem Interview getätigt hat. Ihm wurde quasi vorgeworfen, man habe keinen adäquaten Ersatz für Kruse und Raffa; darauf antwortete er, man habe u. a. mit Younes bereits jetzt eine Alternative.

Wenn er aber bereits jetzt eine echte Alternative darstellt, warum dann noch lange verleihen, noch dazu in die 2. Liga? Irgendwann muss man ja mal anfangen, ihm Spielzeit in der 1. Liga zu geben; warum also nicht jetzt, wenn er doch bereits eine echte Alternative darstellt.

Es sei denn, Maxi hat das nicht so ernst gemeint oder aber der Trainer teilt seine Einschätzung nicht.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3473
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Andi79 » 01.07.2014 12:08

Hm, Düsseldorf fänd ich nicht so passend für Amin. Reck spielt doch ähnlich wie Slomka damals in Hannover. Fehler des Gegners im Mittelfeld erzwingen und dann mit 2 - 3 Kontakten schnell nach vorne. Das dürfte ihm nicht so liegen. Kaiserslautern würd ich da lieber sehen als Ersatz zu Baumjohann da wär er gut aufgehoben. Als Schaltspieler hinter den Spitzen.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7973
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 04.07.2014 13:56

GEPLANTES AUSLEIHGESCHÄFT GEPLATZT
Younes wohl nicht nach Düsseldorf

http://fohlen-hautnah.de/notiert/younes ... ldorf.html


"Ein generelles Ausleihgeschäft ist damit aber nicht vom Tisch. Der 20-Jährige ist nach wie vor gewillt, im Sinne der Spielpraxis eine Luftveränderung vorzunehmen. Andere Optionen soll es dazu bereits geben. Eine Entscheidung bzgl. des neuen Arbeitgebers soll zeitnah fallen."
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5497
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Kwiatkowski » 04.07.2014 14:47

Ich bin gespannt, was die anderen Optionen sind. Hoffentlich startet er dann richtig durch, würde es ihm unheimlich gönnen und auch zutrauen.
Er ist ein grosses Talent, jetzt muss er den nächsten Schritt machen.
Slowdive
Beiträge: 1522
Registriert: 10.04.2014 13:43

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Slowdive » 04.07.2014 15:22

Ja, doof. Bisher sind die jungen Spieler immer zu uns gekommen um den nächsten Schritt zu machen. Zeiten ändern sich.
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5497
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Kwiatkowski » 04.07.2014 15:26

Wir sind mittlerweile so qualitativ hochwertig besetzt, dass bei uns nur absolute Top-Spieler regelmässig spielen können. Da heisst es für Younes einen Schritt zurück gehen, bei einem kleinen Team wie Stuttgart, Bremen oder Hertha zu überzeugen... um dann... wenn er zwei Schritte nach vorne gemacht hat, zu uns zurückkzukommen... damit wir den Profit daraus ziehen können.
Benutzeravatar
Glueckspilz
Beiträge: 335
Registriert: 19.05.2004 13:10
Wohnort: Herten im Teufelsdreieck GE/BO/DO

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Glueckspilz » 04.07.2014 15:33

kleinem Team wie Stuttgart ?? Das hört sich etwas arrogant an finde ich.
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5497
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Kwiatkowski » 04.07.2014 15:51

Stuttgart ist das Paradebeispiel für einen Verein, der seit Jahren konstant unkonstante Leistungen bringt. Die haben wir über die letzten Saisons deutlich distanziert. Könnte mir also gut vorstellen, dass der VfB ein guter Club sein könnte, um den Younes für uns auszubilden. Die Lorbeeren holen dann aber selbstverständlich wir uns, keine Frage.

Es bringt doch nichts, Younes in Liga 2 auszuleihen. Für diese Klopperliga hat er einfach zu viel spielerisches Potential.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3473
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Andi79 » 04.07.2014 17:05

Der VfB Stuttgart plante in der letzten Saison mit einem Lizensspieleretat von 40 Millionen Euro, Borussia mit einem Etat von 34,5 Millionen Euro. In der kommenden wird es wahrscheinlich ein wenig enger aber trotzdem werden die noch mehr ausgeben können als wir.

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.3548908

Der kleine VfB Stuttgart freut sich sicher riesig wenn sie Spieler für die große Borussia ausbilden dürfen :cool:
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 687
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von GuidOMD » 06.07.2014 20:52

Hat m.E. heute in der 1. Halbzeit mächtig Alarm gemacht auf der linken Seite.
Für mich einer der besten. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8067
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Johnny Cache » 06.07.2014 20:57

So wie fast immer... ich werde nie verstehen wieso man ihn nicht öfter einsetzt.
Richtig scheiße hat der bisher nie gespielt, meistens sogar das Gegenteil davon.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von 3Dcad » 11.07.2014 13:22

ich würde ihm eine leihe wünschen damit er spielpraxis bekommt. bei uns wird er die nicht in spielen sondern in minuten einsätzen bekommen.

ich finde trotz dem arango abgang ist die konkurrenz nicht kleiner geworden für ihn. man hat um ihn herum junge bundesligaerfahrene spieler geholt. favre wirds sich für die erfahrenen spieler entscheiden die bringen mehr erfolgsgarantie.

ich vergleiche ihn mit marin. marin kam richtig gut auf als er mit uns in liga 2 spielte. danach hatte er keine probleme sich in liga 1 durchzusetzen. in liga 2 bekommt man räume die es in liga 1 nicht gibt.

vertrag hat er noch bis 2016. wenn er diese saison wieder die meiste zeit auf der bank verbringt, kann ich mir eine vertragsverlängerung nicht vorstellen. er hat für mich das potential zum stammspieler in liga 1. noch nicht heute aber in 1-2 jahren. deshalb fände ich jetzt leihen wichtig für ihn damit er sich beweisen darf.

fertig schleifen kann ihn dann favre. nur schleifen ohne spielpraxis wie will man es da zu einem großen spieler bringen?

sicher ist es toll wenn wir immer einen kreativspieler noch auf der bank haben. aber ist das auch toll für younes? fühlt er sich bei uns aufgehoben? kann er sich entwickeln wenn er so selten spielt? borussia sollte den eigenen talenten wenn man sie denn halten will die chance geben sich zu entwickeln = spielpraxis geben.
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Haddock » 11.07.2014 22:42

Er wird einzundzwanzig Jahre alt in einem Monat sein. Sehr jung. Wenn er in diesem Jahr wenig spielt, dann wird man ihn das nächste Jahr leihen müssen.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11933
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von MG-MZStefan » 11.07.2014 23:10

3Dcad hat geschrieben: sicher ist es toll wenn wir immer einen kreativspieler noch auf der bank haben. aber ist das auch toll für younes? fühlt er sich bei uns aufgehoben? kann er sich entwickeln wenn er so selten spielt? borussia sollte den eigenen talenten wenn man sie denn halten will die chance geben sich zu entwickeln = spielpraxis geben.
Ich verstehe dich voll und ganz.

Aber andrerseits sind wir mittlerweile, oder zumindest zurzeit wieder, ein Verein mit dem berechtigten Anspruch auf die Top 10, oder auch gerne mehr. Mit auch für diese Position entsprechenden finanziellen Möglichkeiten.

Da kann es nur das Ziel sein, die Wettbewerbsfähigkeit weiterzuentwickeln. Alles andere wäre bei dieser Chance fahrlässig.

Ich sage auch, dass ich Amin Younes gerne spielen sehe, weil er andere, neue Elemente in unsere Offensive einbringt, auf die sich der Gegner auch erstmal einstellen muss. Aber hätte er zurzeit überhaupt noch einen Platz auf der Bank? Würde auf den Außen nach den Neueinkäufen zumindest schwer aus meiner unmaßgeblichen und jetziger Sicht.

Insofern wäre eine Leihe denke ich nicht so doof, er muss zu regelmäßigen Einsätzen kommen...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von 3Dcad » 12.07.2014 19:02

MG-MZStefan hat geschrieben:Ich sage auch, dass ich Amin Younes gerne spielen sehe, weil er andere, neue Elemente in unsere Offensive einbringt, auf die sich der Gegner auch erstmal einstellen muss. Aber hätte er zurzeit überhaupt noch einen Platz auf der Bank? Würde auf den Außen nach den Neueinkäufen zumindest schwer aus meiner unmaßgeblichen und jetziger Sicht.

Insofern wäre eine Leihe denke ich nicht so doof, er muss zu regelmäßigen Einsätzen kommen...
genau das ist zu überlegen. wenn er sogar seinen platz auf der bank verliert wie soll er dann in dieser saison wieder zurückkommen? ich sehe den knackpunkt auch in der hazard-leihe. die ist für ein jahr.

max und lucien sollten sich überlegen wie seine chancen sind als back-up. von der stammelf war er ja letzte saison weit weg, auch weil sich keiner verletzte. selbst als arango fehlte setzte favre auf andere. für younes wäre es wichtig wenn er gesagt bekommt wo er steht.

klar ist es für uns schön wenn ein raffael, kruse, etc. ausfallen und man hat noch eine zweite und eine dritte alternative. younes sieht das denke ich anders. wenn man ihn halten will sollte man ihn verleihen. tribüne bringt ihn nicht weiter und die sehe ich leider auf ihn zukommen.
Heidenheimer
Beiträge: 3407
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Amin Younes [25]

Beitrag von Heidenheimer » 12.07.2014 23:06

Amin leider wieder verletzt raus nach einer halben stunde.
grottenkick :-( aber sehr viele zuschauer für meinen geschmack. typisch vorbereitung halt. die verteidigung löchriger als ein emmenthaler käse :-D.
gute ecken von traore.. auch hahn gefällt mir..also tempo haben sie drauf, dass muss man ihnen lassen auch wenn die beine wohl noch sehr schwer waren. als raffa kam gings besser.
Gesperrt