Lucien Favre

Gesperrt
telltor
Beiträge: 1080
Registriert: 17.01.2011 02:37
Wohnort: troisdorf

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von telltor » 06.07.2014 12:41

:daumenhoch: dem stimme ich zu 1900% zu
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Haddock » 07.07.2014 20:07

Wahr, ich denke daß er in diesem Jahr die Spieler hat um einen Fußball zu spielen, der ihm gefällt :)
AlanS

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von AlanS » 07.07.2014 22:05

Ich glaube, Favre war mit dem Kader der letzten zwei Jahre sehr unzufrieden.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Hotte62 » 07.07.2014 23:20

Türlich türlich ...
Benutzeravatar
rionegro
Beiträge: 110
Registriert: 14.02.2011 22:15

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von rionegro » 08.07.2014 00:09

AlanS hat geschrieben:Ich glaube, Favre war mit dem Kader der letzten zwei Jahre sehr unzufrieden.
AlanS, ich werde den Verdacht nicht los, dass du Favre verhöhnen willst.
Schade.
Ich hoffe für dich, aber auch für mich ( aus einem diametral anderen Grund) das Favre möglichst schnell Gladbach verlässt.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7453
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von borussenbeast64 » 08.07.2014 04:17

....wieso?Braucht er wieder Urlaub in der Schweiz? :mrgreen:
Altborusse_55
Beiträge: 1123
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Altborusse_55 » 08.07.2014 07:32

AlanS hat geschrieben:Ich glaube, Favre war mit dem Kader der letzten zwei Jahre sehr unzufrieden.
Ich gehöre bestimmt nicht zu denjenigen, die alle seine Maßnahmen, Aufstellung, Auswechslungen, für gut finden, im Gegensatz zu den meisten hier. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass ein Trainer der Marke LF mit Sicherheit keinen Verein trainert, und dabei 2 Jahre mit dem Kader unzufrieden ist. Zumal es ja hoffentlich so ist, dass nur Spieler verpflichter werden, zu denen LF auch sein ok gibt, obwohl ich da bei LDJ nicht ganz so sicher bin. Sicherlich will jeder Trainer immer die für sein System optimalsten Spieler haben, aber es gibt da nur ganz wenige Vereine in Europa, die den Trainern jeden Spielerwunsch erfüllen können.
AlanS

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von AlanS » 08.07.2014 15:04

rionegro hat geschrieben:AlanS, ich werde den Verdacht nicht los, dass du Favre verhöhnen willst.
Schade
Nein, will ich ganz bestimmt nicht. Ich halte lediglich die Veränderungen am Kader für sehr extrem. Es sind ja auch ziemlich neue Spielertypen dabei, mit denen Favre anderen Fußball spielen lassen kann/muss. Und das zieht sich durch alle Mannschaftsteile (bis auf zMf): Hinten Johnson trotz Korb/Jantschke, außen Hahn, Traoré, Hazard trotz Herrmann/Younes.
Die Neuen sind ja nicht irgendwelche Backups, die dankbar sind, bei Gladbach im Kader stehen zu dürfen, sondern die wollen einen Stammplatz. Es ist davon auszugehen, dass Korb/Jantschke und Herrmann nicht mehr in der Startelf sein werden.
Dazu muss man noch die Veränderungen bei der letzten Saison mitzählen, als Raffael, Kruse, Kramer (kann man Xhaka da auch mit aufzählen?) neu in die Startelf kamen und schon einen Wandel in der Spielweise ermöglichten. Fünf bis sechs Positionen innerhalb zwei Saisons neu besetzt, und evtl. sogar noch ein weiterer Spieler, wenn Luuk wechseln sollte.

Daraus entnehme ich, dass Favre irgendwie nicht so richtig warm mit dem Spielermaterial war, das bei seiner Amtsübernahme und auch in der zweiten Saison den Kader ausmachte.

Ich habe das oben völlig ohne Wertung erwähnt. Ist halt ein Eindruck, den ich schon länger habe.
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Haddock » 08.07.2014 16:09

rionegro hat geschrieben: AlanS, ich werde den Verdacht nicht los, dass du Favre verhöhnen willst.
Schade.
Ich hoffe für dich, aber auch für mich ( aus einem diametral anderen Grund) das Favre möglichst schnell Gladbach verlässt.
Favre hat gesagt, daß er Mönchengladbach nicht verließe, solange er deutsch ebensogut und schnell nicht spräche, wie Max Eberl :wink:
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Haddock » 08.07.2014 16:16

AlanS hat geschrieben:Ich glaube, Favre war mit dem Kader der letzten zwei Jahre sehr unzufrieden.
"Unzufrieden", das ist zuviel zu sagen, ich glaube. Weil Lucien wirklich weiß, daß man Jahre für einen Klub braucht, der von weitem geht.
Er weiß auch sehr gut seine Taktik anpassen, um seine Spieler. Sagen wir einfach, daß ich glaube dass er muss jetzt sehr zufrieden mit seiner Offensive Mitarbeiter sein.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14955
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von kurvler15 » 09.07.2014 00:46

Ich denke Lucien schaut bei der WM ganz genau hin - Standards werden vielleicht in der nächsten Saison wichtiger denn je. Da können wir uns noch enorm steigern!
AlanS

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von AlanS » 09.07.2014 01:00

Mir wär lieber, er hätte sich die Taktik von Kolumbien, Chile, Costa Rica, Mexiko, ... angeschaut ... und in seine Planungen aufgenommen ...
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von bulwei » 09.07.2014 09:59

Er hat uns mit seinen Taktiken vom Fastabsteiger zum oberen Mittelfeld mit Anschluss an die Spitzengruppe gebracht.
Was intresiert mich da Chile,Costa Rica,Mexico.
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5462
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Kwiatkowski » 09.07.2014 10:19

AlanS hat geschrieben:Mir wär lieber, er hätte sich die Taktik von Kolumbien, Chile, Costa Rica, Mexiko, ... angeschaut ... und in seine Planungen aufgenommen ...
Ja klar... die Taktik von Costa Rica, welche nur auf Kontern basiert.... damit kommen wir sehr weit gegen Gegner wie Paderborn und Augsburg.
Und Mexiko ist mit seiner Taktik, bei einem 1-0 Vorsprung nach 70 Minuten alle Offensivspieler auszuwechseln, auch sehr gut gefahren.

Mir ist aber schon klar, dass du lieber ein Team mit 100% Eigengewächsen hättest, welches dann gegen den Abstieg in Liga 3 spielen würde.
Aber nicht jeder hat diesen Traum!

@ bulwei
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33081
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Zaman » 09.07.2014 12:45

bulwei hat geschrieben:Er hat uns mit seinen Taktiken vom Fastabsteiger zum oberen Mittelfeld mit Anschluss an die Spitzengruppe gebracht.
Was intresiert mich da Chile,Costa Rica,Mexico.
besser kann man es nicht sagen :daumenhoch:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33081
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Zaman » 09.07.2014 12:48

AlanS hat geschrieben:[
Daraus entnehme ich, dass Favre irgendwie nicht so richtig warm mit dem Spielermaterial war, das bei seiner Amtsübernahme und auch in der zweiten Saison den Kader ausmachte. .
und ist das jetzt so unglaublich überraschend? er hat aber mit genau diesem kader die beste platzierung erreicht, seit er bei gladbach ist ... da kann man dann schon total unzufrieden sein, wohl wahr ... dann kam der umbruch, nach reus, dante usw und favre selbst hat sich oft genug dazu geäußert ... von daher hat die aussage null nährwert
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33081
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Zaman » 09.07.2014 12:54

rionegro hat geschrieben:[Ich hoffe für dich, aber auch für mich ( aus einem diametral anderen Grund) das Favre möglichst schnell Gladbach verlässt.
seine aussage mit tollen fremdwörtern zu spicken macht sie nicht wertvoller ...

was sind denn diese gründe, dass er so schnell wie möglich gehen sollte, hm? klär mich bitte mal auf
AlanS

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von AlanS » 09.07.2014 17:09

bulwei hat geschrieben:Was intresiert mich da Chile,Costa Rica,Mexico.
Die können richtig Pressing, wie Favres Mannschaft es letztes Jahr nicht konnte (bzw. nur selten). Außerdem hat sich inzwischen wieder häufiger gezeigt, dass man mit Konterfußball auch erfolgreich sein kann. Siehe CL und auch das Abschneiden vermeintlicher Außenseiter bei der WM.
Ich bin halt der Meinung, dass wir - trotz des wirklich auch für mich guten Erfolges mit Platz 6 - mit weniger Eitelkeit und mehr Pragmatismus (z.B. die Erkenntnisse, dass nahezu in der kompletten Rückrunde eigentlich alle Torchancen aus Kontern entstanden sind und die Defensive auch stabiler war, wenn man nicht so hoch stand, konsequenter und schneller umsetzen) einige Punkte mehr geholt hätten.
Die Hinrunde war fantastisch - in der Rückrunde wurde sehr bald erkennbar, dass Tiki-Taka nicht mehr funktionierte und auch nicht mehr zur Mannschaft passte, weil sie nicht damit umgehen konnte, dass die Gegner sich auf die Spielweise eingestellt hatten. Ebenso wurde in einigen Spielen (Dortmund und noch eins gegen einen starken Gegner) offensichtlich, dass Konterfußball und aggressives Pressing gut funktionierten, es wurde aber nicht als Spielweise beibehalten. Platz 4 war mMn letzte Saison machbar. (Ich finde es aber nun nicht schlimm, dass man ihn nicht geschafft hat und freue mich total über Platz 6).
Man muss auch im Hinterkopf behalten, dass wir Glück hatten, nicht weiter in der Tabelle abzurutschen, weil die Tabellennachbarn ebenfalls schwächelten, bis auf Wolfsburg und Schalke.
Kwiatkowski hat geschrieben:Mir ist aber schon klar, dass du lieber ein Team mit 100% Eigengewächsen hättest, welches dann gegen den Abstieg in Liga 3 spielen würde.
Aber nicht jeder hat diesen Traum!
Falsch. Lieber wäre es mir natürlich auch, mit so einer Mannschaft sogar in der BuLi um die Meisterschaft spielen zu können. Ich würde mich aber tatsächlich genau so mit der Mannschaft identifizieren können und könnte genau so stolz auf sie sein, sollte sie mal in die zweite/dritte Liga absteigen. Hast du damit ein Problem? Würdest du in so einem Fall der Mannschaft den Rücken zukehren? Und was hat das mit der Taktikdiskussion zu tun?
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11659
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von midnightsun71 » 09.07.2014 17:33

Kalle46 hat geschrieben:Am Trainer rumzumeckern ist doch das einfachste. Egal was er tut es ist immer falsch. Das ist aber nicht nur bei Borussia so, das ist ein Weltweites Selbstverständnis.
ja genauso wie am schiri..... :wink:
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Kalle46 » 09.07.2014 18:07

Hast Recht Mitternachtssonne.
Gesperrt