Lucien Favre

Gesperrt
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27447
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von nicklos » 27.09.2012 14:49

Ob Favre das im Interview ernst gemeint hat, das er nicht weiß, ob er die Borussia überhaupt hinbekommt :?: :?:
Das Grinsen war schon sehr verräterisch.

Die Spielweise gegen den Club hat mir offensiv gefallen. Gestern habe ich wieder nur Herrmann gesehen, der wenigstens mal versucht hat, de Jong einzusetzen.
Ich hoffe doch sehr, dass man offensiv jetzt mal das System mehr auf den Stürmer de Jong zuschneidet.

Sonst tut man der Mannschaft und de Jong überhaupt gar keinen Gefallen.

Gestern hat man die Verunsicherung gesehen. Da kamen die leichtesten Pässe nicht an, klares Kopfproblem.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von kurvler15 » 27.09.2012 14:53

Was zu dem noch nicht vorhandenen System und Automatismen von Spiel zu Spiel immer noch hinzukommt ist das fehlende Selbstvertrauen die Unsicherheit. das wird ganz gerne mal als nicht so wichtig erachtet, aber hat enormen Einfluss.

Was die Psyche für Kräfte freisetzen kann sehen wir im Moment an Frankfurt, oder an uns letztes Jahr. Wir hätten wohl nie diese fantastische Saison gespielt, wenn wir nicht so genial mit einem Sieg bei den Bayern gestartet wären.

Man spielt ganz anders, wenn man Selbstvertrauen hat oder eben nicht hat. Schaut mal nach Stuttgart, oder eben zu uns.

Für uns heißt es einfach um jeden Punkt fighten, und dann ist gut. Spielerisch wird es wohl nur durch hinzugewonnenes Selbstvertrauen bis zum 17. Spieltag besser. Systemtechnisch und Automatismentechnisch bleibt schlichtweg keine Zeit für große Verbesserungen.

Am besten mit nem Sieg am Samstag im Westfalenstadion das Ruder rumreißen. Aber eins muss auch den Spielern klar sein, die Dortmunder sind nicht die Hamburger. Götze, Kuba, Reus, Lewandowski hauen uns die Hütte voll sollten wir wieder so eklatante Fehler im nicht vorhandenen Spielaufbau machen.

Und ne Klatsche in Dortmund wäre wohl das schlechteste was passieren kann.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27447
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von nicklos » 27.09.2012 14:55

Wir könnten in Dortmund spielen wie damals in München unter Hans Meyer :lol:
11 Verteidiger ohne Stürmer.
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1275
Registriert: 27.04.2006 16:26

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Günter Thiele » 27.09.2012 15:12

nicklos hat geschrieben:Ob Favre das im Interview ernst gemeint hat, das er nicht weiß, ob er die Borussia überhaupt hinbekommt :?: :?:
Das Grinsen war schon sehr verräterisch.
Welches Interview meinst du?
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27447
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von nicklos » 27.09.2012 15:13

ARD Sportschau :wink:
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Favre-Beobachter » 27.09.2012 15:59

ChrissDriss hat geschrieben:Doofe Frage:
Ich lese hier schon länger mit, aber was ist ein "HS"?
Hängender Stürmer, also der 9.5er, die Position die Hanke spielt.
realfohlenelf
Beiträge: 642
Registriert: 03.09.2012 21:17
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von realfohlenelf » 27.09.2012 16:41

nicklos hat geschrieben:Wir könnten in Dortmund spielen wie damals in München unter Hans Meyer :lol:
11 Verteidiger ohne Stürmer.
meinst du das Spiel mit bzw. besser gesagt ohne Oliver Neuville?
War ich damals unten und hatte den Dusel, nach dem Spiel mich mit ON unterhalten zu dürfen. Ist in der Arroganz-Arena echt gut gemacht, kommt man gut ran an die Spieler und das Team.
Er sagte damals "wenn du ohne Stümer spielst kannst du nicht gewinnen" und (über mein absolutes Trainer-Idol Hans Meyer :anbet: ) "der hat ja eh keine Ahnung" :lol:
Den Spruch hat er wirklich rausgelassen, meine Tochter (wir sind aus Nürnberg und da bauen sie ihm ja eh bald ein Denkmal) hats total gerissen... :lol:
Aber Favre hoff ich und ich denks auch bekommt das schon hin, daß wir mit ganz hinten nichts zu tun haben werden
Alter Bökelberger

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Alter Bökelberger » 27.09.2012 17:07

Halten wir uns an die Weisheiten des Ex-*ölners Podulski, oder wie immer die Prinzessin auch hieß.

Zu Favre und dem Spiel bei den Majas: Wir müssen dort den Kopf hochkrempeln und die Ärmel auch!

Zu Favre: Fußball is wie Schach, nur ohne Würfel.

Zu LdJ und den anderen Stürmern: Bin isch vorm Tor, mach isch ihn rein!

Zu der Presse: Und was in den Zeitungen stimmt, ist einfach falsch.

Zu unserer Abwehr: Es ist bitter, wenn jeder Ball, der reingeht, ein Tor ist.

Zu der ganzen Mannschaft: Wir haben immer Schtrom!


:lol: :bmgja:


Trotzdem es bei uns gerade gar nicht gut läuft, etwas (Galgen?) Humor tut immer gut.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6121
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von HB-Männchen » 27.09.2012 17:18

Zu de Jong und Hanke: Sie sind ein gutes Trio ...... ähm ...... Quartett. :wink:
Benutzeravatar
Ollie
Beiträge: 1370
Registriert: 06.03.2003 12:35
Wohnort: Lanzarote
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Ollie » 27.09.2012 17:43

Leute, ihr schweift, also, ab. ;)
stuppartralf
Beiträge: 1888
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von stuppartralf » 27.09.2012 17:43

trotz allem sollten wir den sand nicht in den kopf stecken!!!!! ;-)
Benutzeravatar
Rex Krämer
Beiträge: 1229
Registriert: 25.09.2005 12:37

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Rex Krämer » 27.09.2012 19:14

kurvler15 hat geschrieben:
Und ne Klatsche in Dortmund wäre wohl das schlechteste was passieren kann.
mit klatsche meinst du das ergebnis, ich würde es eher so sehen wenn wir es wieder nicht schaffen geschlossen und geordnet zu stehen.
wenn wir weniger chancen zulassen als bisher und trotzdem 2:0 verlieren,
und das gegen die offensivreihe des bvb, wäre ich(stand 19:12 uhr :lol: )
nichtmal unzufrieden.
um diese chancen zu verhindern, muss eine mischung aus hohem stehen und mauern gefunden werden.
AlanS

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von AlanS » 27.09.2012 20:55

Rex Krämer hat geschrieben:wenn wir weniger chancen zulassen als bisher und trotzdem 2:0 verlieren,
und das gegen die offensivreihe des bvb, wäre ich(stand 19:12 uhr )
nichtmal unzufrieden.
Das wird uns bestimmt dann als Punkt gewertet :lol:
ChrissDriss
Beiträge: 28
Registriert: 01.03.2012 14:02

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von ChrissDriss » 27.09.2012 21:14

Favre-Beobachter hat geschrieben: Hängender Stürmer, also der 9.5er, die Position die Hanke spielt.
Vielen dank.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11554
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Badrique » 27.09.2012 21:35

"Wir können nicht vor der Saison Geduld predigen und selbige nach dem 5 Spieltagen verlieren"

Mein Leitspruch für euch in Stein gemeiselt.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von kurvler15 » 27.09.2012 23:48

:daumenhoch:
Benutzeravatar
rionegro
Beiträge: 110
Registriert: 14.02.2011 22:15

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von rionegro » 28.09.2012 00:51

Man wird auch noch in diesem Thread posten können, wenn dieser in den Ehemaligen verschoben wurde und dieser nur noch von einigen Sentimentalisten ab und an begutachtet wird. In Momenten in denen sich diese Fragen, was geht ab und warum. Die anderen sägen bereits an einem anderen Stuhl, obwohl sie glaubhaft versichern, vielleicht auch so empfinden, dass sie mit der Sägerei nur ein entferntes Bekanntendasein führen.
Es sind nicht immer nur die Müllmedien dafür verantwortlich, dass alles nur gut sein kann, wenn der Himmel schön blau und die Sonne einem weich über die Haut streicht.
Naja, wer nicht sehen wollte, dass es grösstwahrscheinlich holprig werden könnte, wollte es halt nicht sehen oder hat andere Motive, wer weiss das schon.

Bin zufällig auf was gestossen, etwas schmalizg und schön geschrieben, auch schon älter aber noch muss ich es nicht im Ehemaligentread posten.

http://www.11freunde.de/artikel/die-ung ... cien-favre

:mrgreen: nach dem Regen scheint die Sonne
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1536
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von die_flotte_elf » 28.09.2012 06:20

nicklos hat geschrieben:Ob Favre das im Interview ernst gemeint hat, das er nicht weiß, ob er die Borussia überhaupt hinbekommt :?: :?:
Hätte er dann verlängert und seinen Ruf auf's Spiel gesetzt. Jedenfalls wird man in München ihn momentan nicht mehr ganz oben auf die potenzielle Nachfolgerliste haben.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4159
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Titus Tuborg » 28.09.2012 09:33

Ich würde ihn als Arbeitgeber schon fragen wollen, was denn hinter solchen Aussagen steckt. Ich glaube, wir lernen aktuell das zweite Gesicht Favre's kennen, dass im "Misserfolg" schon hier und da divenhaft, beleidigt und bisweilen auch in seinen Aussagen inhaltlich destruktiv wirkt. Ist ihm wirklich nicht bewusst, was er mit solchen Aussagen auch bei seinen Spielern bewirken kann? Ist diese Verunsicherung nicht schon auf dem Platz sichtbar?

Keine Frage: Favre ist ein klasse Trainer im Hinblick auf Taktik, Spielsysteme etc. Gilt dies auch für seine Fähigkeiten im Bereich der Mannschaftsführung?

Ich hoffe aber weiter, dass er und die Mannschaft noch die Kurve bekommen und wir in kurzer Zeit wieder über die Schönheit unseres Spiels palavern können... :wink:
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1275
Registriert: 27.04.2006 16:26

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Günter Thiele » 28.09.2012 11:04

rionegro hat geschrieben: Bin zufällig auf was gestossen, etwas schmalizg und schön geschrieben, auch schon älter aber noch muss ich es nicht im Ehemaligentread posten.

http://www.11freunde.de/artikel/die-ung ... cien-favre
Ein bemerkenswertes Zitat von Favre aus diesem Artikel:
»Einen Spieler wie Ribéry kannst du vielleicht blind verpflichten. Doch von allen andern musst du alles wissen. Wer ist er, wie ist er, passt er, auch menschlich? Da reicht keine DVD mit den Highlights. Vergessen Sie das! Arsenal schaut sich einen Spieler bis zu fünfzig Mal an, bevor sie ihn holen. Fünfzig Mal!«

Dazu in der aktuellen Sport-Bild-Ausgabe ein Interview mit de Jong:

Da sagt de Jong, Favre habe ihn nie live gesehen, sondern kannte ihn nur von DVDs. Man wollte sich vor der Vertragsunterzeichnung treffen, aber mal konnte de Jong nicht, mal Favre nicht. Sie haben sich tatsächlich erst nach Vertragsunterzeichnung gesehen.

Hat Favre da womöglich wirklich Zweifel? Da wird mir schon angst und bange... :?
Gesperrt