Lucien Favre

Gesperrt
mandalloria
Beiträge: 80
Registriert: 14.02.2011 23:35
Wohnort: Düren

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von mandalloria » 29.07.2011 03:44

Zurück zum Thema. Ich denke auch, das wir noch einen erfahrenen Sechser gut gebrauchen könnten. Es wird sich bestimmt jeder noch erinnern können, wie wichtig ein Galasek war. Klar sind so Leute nicht an jeder Ecke zu finden und bestimmt auch nicht billig, doch wir wollen doch mal voran kommen und da muss man auch mal finanziell was riskieren. Mir fehlt das einfach, das wir keinen haben, der mal auf dem Platz dazwischen haut, wenn es nötig ist und sich gegen eine Niederlage stemmt. Nichts gegen Roman und HN, aber ein gut ausgebildeter Mann mit Erfahrung und Routine würde und da gut zu Gesicht stehen.
Benutzeravatar
rionegro
Beiträge: 110
Registriert: 14.02.2011 22:15

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von rionegro » 29.07.2011 08:40

Naja, die selben Fragen, die selben Antworten = StatusQuo
Wenigstens kann man Lulu nicht vorwerfen er sei ne Fahne im Wind, obwohl das Interview grösstwahrscheinlich Made by CopyPast zustande kam....

Wers trotzdem lesen will:
http://www.20min.ch/sport/fussball/stor ... --13647945

ps mal schauen ob da noch was geht mit Transfers. Sind mir ein bisschen wenig Spekulationen und Gerüchte im Umlauf. Ev die Ruhe vor dem (Transfer-)Sturm?
Benutzeravatar
Neuköllnfohle
Beiträge: 896
Registriert: 20.02.2009 21:33

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Neuköllnfohle » 29.07.2011 16:06

Nun - es bleibt uns wohl nix anderes übrig, als einfach mal abzuwarten. Es ist ja noch ein ganzer Monat hin bis sich das Transferfenster schließt. Bis dahin kann noch viel passieren. Lieber wäre es mir zwar auch gewesen, wenn wir nette Einkäufe und sinnvolle Verkäufe getätigt hätten - und dies alles schon so früh, daß der komplette Kader schon zu Beginn der Vorbereitung gestanden hätte.

Es kam leider (ja auch bedingt durch die "Verlängerung" der letzten Saison) anders. Bradley-Deal mit Villa geplatzt, King verletzt und Spätkommer, Arango kommt ebenfalls sehr spät, usw. Und Wendt kommt (momentan) nicht an Daems vorbei. Dann noch die Sache mit Otsu (nein danke - ach nee, doch gerne). Dies alles trägt nicht gerade dazu bei, daß ich jetzt total euphorisch wäre und mit einem Platz 8 oder 9 oder so rechne.

Andererseits ist das Kernteam zusammengeblieben. Das ist schonmal sehr gut. Favre kann da einiges rausholen. Und wer weiß - vielleicht findet ja Bradley doch noch einen Abnehmer und wir können von der Kohle doch noch etwas sinnvolles im zentralen, defensiven Mittelfeld holen. Abgesehen davon finde ich übrigens unsere rechte Abwehrseite jetzt nicht so prickelnd. Jantschke ist zwar solide (und wird hoffentlich sich diese Saison weiterentwickeln) - aber er hat auch, insbesondere nach vorne, seine Defizite. Zimmermann als back up ist jetzt auch nicht die Granate.

Alles in allem bin ich aber dann doch skeptisch zuversichtlich. Einen Platz 13 oder 12 oder so traue ich dem Team schon zu. Wenn wir gut in die Saison starten (befürchte allerdings eher das Gegenteil) auch mehr...
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Bruno » 29.07.2011 16:34

Neuköllnfohle hat geschrieben:Andererseits ist das Kernteam zusammengeblieben.
Eben. Und wenn wir zurück blicken, war es doch die letzten Jahre immer so, dass wir durch klangvolle Neuverpflichtungen in Euphorie versetzt wurden und dann böse auf die Nase fielen. Vielleicht läuft es ja dieses Mal anders. Das fast überall eine gewisse Skepsis herrscht, finde ich deshalb ganz ok. Wirklich sicher fühlen (siehe letzte Saison mit Bremen, VW, VFB) kann man sich sowieso nie.
Sir Andy
Beiträge: 2463
Registriert: 26.04.2005 23:20
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Sir Andy » 29.07.2011 22:40

Für alle Nicht-Sky-Zuschauer hier einmal ein kurzes Statement von Favre auf die Frage, ob noch Qualität fehlt und welche Positionen man noch nachbessern sollte.

Favre: Ich habe nie gesagt, dass Qualität fehlt. Aber ich habe immer gesagt, dass es wieder eine schwere Saison wird.
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Sven1549 » 29.07.2011 23:35

Sir Andy hat geschrieben:Für alle Nicht-Sky-Zuschauer hier einmal ein kurzes Statement von Favre auf die Frage, ob noch Qualität fehlt und welche Positionen man noch nachbessern sollte.

Favre: Ich habe nie gesagt, dass Qualität fehlt. Aber ich habe immer gesagt, dass es wieder eine schwere Saison wird.
Die Fragestellung war eigentlich viel dreister. Der Sky-Reporter wollte Lucien Favre in den Mund legen, dass er vorher gesagt hätte, dass er mit der Qualität des Kaders unzufrieden wäre. Daraufhin hat er diese Antwort gegeben, die "Sir Andy" bereits zitiert hat.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von GigantGohouri » 29.07.2011 23:37

Man legt es halt so aus, wie man es gut verkaufen ist, kennt man doch. :roll:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Quanah Parker » 29.07.2011 23:41

Gott sei Dank..............wir werden Meister.
Volker Danner
Beiträge: 29190
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Volker Danner » 30.07.2011 00:00

Sir Andy hat geschrieben:Für alle Nicht-Sky-Zuschauer hier einmal ein kurzes Statement von Favre auf die Frage, ob noch Qualität fehlt und welche Positionen man noch nachbessern sollte.

Favre: Ich habe nie gesagt, dass Qualität fehlt. Aber ich habe immer gesagt, dass es wieder eine schwere Saison wird.
mit anderen worten: auf allen elf positionen herrscht handlungsbedarf.. :kopfball:
Benutzeravatar
Distinction
Beiträge: 924
Registriert: 14.12.2010 13:01
Wohnort: Hamm

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Distinction » 30.07.2011 00:14

Quanah Parker hat geschrieben:Gott sei Dank..............wir werden Meister.
sach ich schon lange :mrgreen:

http://forum.borussia.de/viewtopic.php? ... 9#p2716449


:laola:
Benutzeravatar
Neuköllnfohle
Beiträge: 896
Registriert: 20.02.2009 21:33

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Neuköllnfohle » 30.07.2011 00:32

Ach - der Favre macht doch bestimmt einen auf Understatement. Wir werden so was von ganz sicher Zweiter - nur ganze lächerliche 3 Punkte hinter den Bayern. 8)

Im Ernst: Bradley für 3 Mio. (oder so) an irgendnen italienischen Verein und wir holen noch einen Guten fürs Mittelfeld - ich wäre dabei. Wenn das nicht klappt, o.k. Trotzdem glaube ich, daß wir mit Favre und diesem Team nen Mittelfeldplatz schaffen können.

Pokal ist mir im übrigen ziemlich egal - dieses eine Spiel sagt überhaupt nix aus, wie wir wirklich in die Saison starten! Pokal ist nur wegen TV-Kohle wichtig - richtig interessant wirds erst dann, wenn wir ins Viertelfinale einziehen. Dann würd ich auch so langsam überlegen, mal wieder ins Olympiastadion zu pilgern (abgesehn vom November diesen Jahres versteht sich)...
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Lobe » 30.07.2011 01:58

Gut! Es war zwar kein erstklassiger Gegner und ein Top-Auftritt war es auch nicht, aber es fielen mir einige positive Dinge auf. Es gab sehr viel weniger wit und blind nach vorne geschlagene Pässe. Es gab viel mehr Ball.- und Passsicherheit. Die Mannschaft wirkt weniger unbeholfen und ideenlos. Es scheint viel mehr Selbstbewusstsein auf dem Platz zu herrschen. Wenn man jetzt aus diesen Verbesserungen noch die Chancen besser nutzt, wird es nie und nimmer noch solch eine Horrorsaison wie die vergangene Saison geben. Wie gesagt, es war zwar keine Galavorstellung, aber für mich was das Zusammenspiel der Mannschaft betrifft ein klarer Schritt nach vorne. Das macht mir durchaus Hoffnung.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Bo. » 30.07.2011 03:53

Hanke, Neustädter und Daems müssen raus, dafür muss ein neue Mann kommen, dazu Boba, wenn er das nicht schafft, sind schon wieder 4 Mios verbrannt.

Hoch lebe Eberl, in anderen Sportarten heisst es komm aus dem Ar.....
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5182
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 30.07.2011 08:19

aha. wenn Boba nicht spielt, sind 4Mio verbrannt.
wenn Hanke oder Neustädter spielen, müsste dann ja ein neuer 8 Mio Baum wachsen dann. Also wenn beide ablösefrei kamen und Stammspieler eines Bundesliga-Vereins werden...

ich würde Favre zu raten, die drei Spieler, die du nennst, auch drin zu lassen. Sind für mich momentan alle drei ganz klar Stammspieler.
Benutzeravatar
Hölle Nord
Beiträge: 1484
Registriert: 05.12.2004 14:51
Wohnort: Schleswig

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Hölle Nord » 30.07.2011 10:17

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:
...ich würde Favre zu raten, die drei Spieler, die du nennst, auch drin zu lassen. Sind für mich momentan alle drei ganz klar Stammspieler.
:roll: Wie gut, dass Du nichts zu sagen hast :wink:
Altborusse_55
Beiträge: 1167
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Altborusse_55 » 30.07.2011 11:01

Die Pflicht wurde bestanden, eine Runde weiter. An der Kür, besonders im Spiel nach vorn, muss noch viel viel gearbeitet werden!
Altborusse_55
Beiträge: 1167
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Altborusse_55 » 30.07.2011 11:12

Quanah Parker hat geschrieben:Gott sei Dank..............wir werden Meister.

Schon wieder? Noch 2 - 3 meisterschaften und wir haben kein Platz mehr für die Sterne auf den Trickots!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von borussenmario » 30.07.2011 11:16

Das lief noch nicht so richtig rund, ist allerdings auch nicht überzubewerten, war das erste Pflichtspiel, gegen einen Drittligisten, die sind in der Regel eher auf Spielzerstörung ausgelegt, das macht das flüssige Spiel nach vorne nicht unbedingt einfacher. Man hat zudem auch ständig im Hinterkopf, dass man sich bloss nicht blamiert und dann wie z.B. die Magath Millionen Trupe rausfliegt....
Alles in allem wurde das Spiel für die Umstände aber dann doch recht souverän über die Bühne gebracht.....
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4600
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Tomka » 30.07.2011 11:21

Falscher Thread mario.....!!!

Sorry, musste sein! :mrgreen:
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von bulwei » 30.07.2011 12:14

borussenmario hat geschrieben:Das lief noch nicht so richtig rund, ................................
Alles in allem wurde das Spiel für die Umstände aber dann doch recht souverän über die Bühne gebracht.....
Genauso hab ichs auch gesehen.
Gesperrt