Lucien Favre

Gesperrt
Benutzeravatar
Bulp
Beiträge: 1317
Registriert: 20.05.2011 16:27

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Bulp » 27.05.2011 10:33

Zion hat geschrieben:Ich erinnere mich noch wieviele Herthaner uns überschwänglich zu unserem neuen Trainer gratuliert haben.
Bis dahin hatte ich Lucien eigentlich nie wirklich wahrgenommen.

Jetzt ist auch mir klar warum die uns so beneiden.
Wat ein Hexer :daumenhoch:
:schildsensationell: :schildsensationell: :schildsensationell:
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3483
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Andi79 » 27.05.2011 11:14

Wir dürfen jetzt nur nicht den Fehler machen und ihn in der nächsten Saison nach 4 verloren gegangenen Spielen gleich rausschreien. Glücklicherweise hat Max Eberl ja bewiesen das er trotz massivem Druck von aussen seiner Linie treu bleibt hoffentlich schaffen wir das auch :oops:
Benutzeravatar
Bulp
Beiträge: 1317
Registriert: 20.05.2011 16:27

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Bulp » 27.05.2011 11:56

Andi79 hat geschrieben:Wir dürfen jetzt nur nicht den Fehler machen und ihn in der nächsten Saison nach 4 verloren gegangenen Spielen gleich rausschreien. Glücklicherweise hat Max Eberl ja bewiesen das er trotz massivem Druck von aussen seiner Linie treu bleibt hoffentlich schaffen wir das auch :oops:
Wir verlieren doch nicht 4 Spiele hintereinander :bmg:
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Favre-Beobachter » 27.05.2011 12:04

Keine Angst. Der Mann lebt Fussball und hat ihn durchschaut. Vielleicht ist er sogar ein wenig ein Fussball-Autist, viele Menschen haben ja ein wenig diese Neigung, eben Genie und Wahnsinn, wobei sich bei Favre das Genie auf den Fussball, und darin v.a. Taktik, niedergeschlagen hat. Man könnte fast sagen, dass er ein höchst empfindliches Auge für den richtigen Fussball bis ins feinste hat, und jede Abweichung davon ihn ein wenig stört, nicht gerade so wie ein Staubkorn den Detektiv "Monk" in den Wahnsinn treibt, aber doch schon ein wenig in diese Richtung. Und dafür ist er eben sozial eher etwas scheu und zurückhaltend, aber natürlich nicht krankhaft.

Jedenfalls hier mal seine Tabellenplätze in der Bundesliga

Hertha 07/08:

Hinrunde: 12. Platz (Hoeness hatte vorher ausgemistet, das Team war schlecht zusammengestellt, für 4 Millionen wurde ihm Flop Lima vor die Nase gesetzt)
Rückrunde: 6. Platz

Hertha 08/09:

Hinrunde: 3. Platz
Rückrunde: 5. Platz

Hertha 09/10:

nach 7 Spielen entlassen (Voronin, Pantelic, Simunic gingen vorher, wegen Sparkurs nur 2 Millionen um sie zu ersetzen und die neuen Spieler noch nicht integriert, Verletzungen von Raffael, Kacar, Drobny, Friedrich, Kringe usw., ein zwei Niederlagen in letzter Minute und dann insgesamt ein psychologischer Knacks im Team, Ramos erst ganz am Ende gekommen als die Quali zur Euroleague überstanden wurde)

Gladbach 10/11:

Rückrunde, bzw. ab 23. Spieltag: 6. Platz

-> also, abgesehen vom Start in Berlin, wo er ein Trümerhaufen übernahm, und am Ende, wo vieles zusammenkam und jeder Trainer Probleme bekommt (siehe z.B. Frontzeck und Skibbe bezüglich Verletzungspech, usw.), erreichte er sonst immer einen Platz unter den ersten 6, und das mit ähnlich durchschnittlichen Teams.
Benutzeravatar
Texter
Beiträge: 18
Registriert: 04.03.2005 13:46
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Texter » 27.05.2011 12:05

Hinweis :offtopic:

"Spiel gegen den Deutschen Meister"

http://www.forum.borussia.de/viewtopic. ... &start=100

Wir brauchen Eure Unterstützung!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von borussenmario » 27.05.2011 12:28

Hier mal kurz o.t. der Aufruf eines Users mit der Bitte um Veröffentlichung, bitte nicht diskutieren, nur zur Kenntnisnahme.
Wer also am Samstag mangels Fussball nicht mehr weiss, was er so machen soll, hier wäre eine sicherlich interessante Alternative
:wink:

Unsere Borussia hat es ja nun vorgestern nach einem superspannenden Rückspiel "Gott sei Dank" geschafft, und darf nächste Saison wieder erstklassig spielen, allerdings ist vielen nicht bekannt, dass wir dieses Jahr ja auch noch mit einer weiteren Mannschaft "erstklassig" in Mönchengladbach spielen (noch dazu nicht weit vom Borussia-Park entfernt).

Die "Mönchengladbach Mavericks" spielen am Samstag um 19:00 Uhr erstmalig nach 4 Aufstiegen hintereinander gegen den deutschen Meister, den "Kiel Baltic Hurricanes".

Unsere Zuschauerzahlen liegen im Hockeypark bei den Spielen zwischen 1000-2000 (natürlich kein Vergleich zu Borussia). Hier genau liegt mein Anliegen. Da unsere Borussen mittlerweile ihren wohlverdienten Urlaub angetreten haben, fände ich es sehr schön, wenn vielleicht möglichst viele Borussenfans , auch mal den Weg morgen in den Hockeypark finden würden und die Mavericks bei diesem schweren Spiel (welches mit Sicherheit superspannend werden wird) mit unterstützen würden. Vielleicht entdeckt ja auch der eine oder andere sein Interesse zu einer zweiten Sportart
.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28790
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von nicklos » 27.05.2011 13:33

Den Klassenerhalt habe ich immer noch nicht richtig realisiert. Was da passiert ist, ist einfach unfassbar.
Ich werde mich wohl noch am 3. Spieltag der neuen Saison wundern, wieso wir in der 1. Bundesliga kicken.
Benutzeravatar
Neuköllnfohle
Beiträge: 896
Registriert: 20.02.2009 21:33

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Neuköllnfohle » 27.05.2011 16:13

Genau. Irgendwie könnte man sagen, daß die nächsten 34. Spieltage ein Geschenk sind.

Jedenfalls DANKE Favre! Was er hier in der sehr kurzen Zeit geleistet hat, war schon echt superklasse! Man spürt tatsächlich, daß sich (wieder?) eine echte Einheit entwickelt hat, Teamgeist, auch im Verbund mit den Fans (vor allem wohl beim 1. Rele-Spiel zu sehen - aber eigentlich auch schon davor).

Wenn man jetzt die Stützen behalten kann, sich punktuell verstärkt und nicht mehr so viel auf die Jugend baut, wie zu dieser Saison, dann können wir glaube ich wieder eine ruhige Saison erwarten (PLatz 10 oder so - wäre schon geil, mal wieder total entspannt Gladbachspiele zu gucken. Naja - entspannt eigentlich nie, aber eben keine nervenaufreibenden Matches mehr bitte!).
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Goldfinger » 27.05.2011 16:14

Genau das gleiche habe ich vor dieser Saison gedacht.
Benutzeravatar
bemator
Beiträge: 11
Registriert: 14.02.2011 13:32

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von bemator » 27.05.2011 16:42

Herzlichen Glückwunsch Monsieur Favre !!! :daumenhoch: Sie haben unmögliches geschafft :anbet: :anbet: :anbet:
Herzlichen Gückwunsch an alle Borussen !!!
Benutzeravatar
Neuköllnfohle
Beiträge: 896
Registriert: 20.02.2009 21:33

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Neuköllnfohle » 27.05.2011 17:19

Ich sag mal stellv. Danke!

Und freue mich wie Bolle, in der nächsten Saison nicht in die Alte Försterei, sondern (wieder) im Oly gegen Hertha mein Auswärtsspiel "vor der Haustür" zu haben! 8)

Puuhh...
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Klinke » 27.05.2011 17:43

Bulp hat geschrieben:
Wir verlieren doch nicht 4 Spiele hintereinander :bmg:
und was wen aytekin die ersten 4 pfeift
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Tusler » 27.05.2011 17:47

Neuköllnfohle hat geschrieben:Genau. Irgendwie könnte man sagen, daß die nächsten 34. Spieltage ein Geschenk sind.

Jedenfalls DANKE Favre! Was er hier in der sehr kurzen Zeit geleistet hat, war schon echt superklasse! Man spürt tatsächlich, daß sich (wieder?) eine echte Einheit entwickelt hat, Teamgeist, auch im Verbund mit den Fans (vor allem wohl beim 1. Rele-Spiel zu sehen - aber eigentlich auch schon davor).

Wenn man jetzt die Stützen behalten kann, sich punktuell verstärkt und nicht mehr so viel auf die Jugend baut, wie zu dieser Saison, dann können wir glaube ich wieder eine ruhige Saison erwarten (PLatz 10 oder so - wäre schon geil, mal wieder total entspannt Gladbachspiele zu gucken. Naja - entspannt eigentlich nie, aber eben keine nervenaufreibenden Matches mehr bitte!).
Das Ziel eine ruhige Saison zu spielen ist kein Ziel.Es müssen schon knallharte Vorgaben gemacht werden,was schwer,aber erreichbar ist.
Und dieses Ziel muss heissen: einstelliger Platz (also auch Platz 9 reicht).Wenn es dann im Endeffekt nur der 11. wird ist es auch nicht tragisch.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von borussenmario » 27.05.2011 17:52

Unter der Vorraussetzung, dass die Leistungsträger bleiben und wir uns punktuell verstärken, sehe ich das genauso...
Benutzeravatar
69er Borusse
Beiträge: 350
Registriert: 10.05.2011 17:23
Wohnort: hoch im Norden

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von 69er Borusse » 27.05.2011 18:03

Tusler hat geschrieben:Das Ziel eine ruhige Saison zu spielen ist kein Ziel.Es müssen schon knallharte Vorgaben gemacht werden,was schwer,aber erreichbar ist.
Und dieses Ziel muss heissen: einstelliger Platz (also auch Platz 9 reicht).Wenn es dann im Endeffekt nur der 11. wird ist es auch nicht tragisch.
das sehe ich auch als realistische Zielvorgabe für die neue Saison, allerdings immer unter der Voraussetzung das keine Stammkräfte verletzungsbedingt lange fehlen und die Schiris uns mal wieder lieb haben :mrgreen:
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Sven1549 » 27.05.2011 18:54

Also, ich halte nicht viel von Zielaufgaben.

Meine Zielvorgabe lautet immer, möglichst jedes Spiel zu gewinnen. :bmg: :bmg:

Zielvorgaben nutzen doch nur und ausschließlich dem Boulevard, damit sie wieder einen Grund auf den Verein draufzuhauen, wenn man nur einen Tacken von der Erwartungshaltung abweicht.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9681
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Nothern_Alex » 27.05.2011 19:01

Tusler hat geschrieben:
Das Ziel eine ruhige Saison zu spielen ist kein Ziel.
Ich denke schon.
Ich wünsche mir in etwa eine Saison, wie Freiburg sie diese Saison gespielt hat. Ob man das nun in einem Tabellenplatz, in Punkten oder Abstand zu den Abstiegsrängen ausdrückt, ist mir völlig Banane.
Altborusse_55
Beiträge: 1166
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Altborusse_55 » 27.05.2011 19:07

Hut ab, Respekt, tiefe Verbeugung an LF. Erstaunlich, bewundernsvoll wie er diese tot gesagte Mannschaft wieder ins Leben gebracht hat. Das zeichnet einen klasse Trainer aus, der einer Mannschaft wieder fußball spielen beibringt, Taktik, Zweikampfverhalten, Glauben an sich und den Klassenerhalt. Schon hart diese Saison, LF auf der einen Seite und dann sein Vorgänger auf der anderen Seite, mit allem was eine Mannschaft nicht braucht!
Volker Danner
Beiträge: 29189
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Volker Danner » 27.05.2011 20:04

Goldfinger hat geschrieben:Genau das gleiche habe ich vor dieser Saison gedacht.
ich nicht.. habe dies auch einmal gepostet und wurde übelst beleidigt für meine aussage
das wir gegen den Abstieg spielen werden.. egal..

Herr Favre hat uns nicht nur vor der 2. Liga bewahrt, nein, er hat der Mannschaft neues leben
eingehaucht.. er hat die Fans ebenso neu belebt & sie näher an's Team gerückt..
dadurch entstand eine symbiose die Borussia fast unschlagbar für jeden sportlichen
Gegner gemacht hat..

das unsere hartnäckigsten Widersacher, jene nestbeschmutzer aus dem dunstkreis der
sogenannten >Initiative Borussia< kommen würden, ist ein horrorszenario was ich nicht
vorherzusehen in der lage war..

trotz deren anfeindungen, übelster unterstellungen, lügen & polemik, standen Fans, Verein & Mannschaft
eng beieinander und ließen sich nicht auseinander dividieren..

was Lucien Favre im angesicht dieser konstelationen zustande gebracht hat mir sehr imponiert
und dafür möchte ich mich nochmals bedanken..

vielen vielen dank Herr Favre! bleiben Sie uns bitte lange erhalten, glaube ich in namen vieler
Borussen schreiben zu dürfen!
Angus1510
Beiträge: 189
Registriert: 21.11.2010 11:57
Wohnort: Älteste Stadt Deutschlands

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitrag von Angus1510 » 27.05.2011 20:37

Danke Trainer! :anbet: (komme gerade erst vom feiern zurück :) )
Gesperrt