Mike Hanke

Gesperrt
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Bo. » 16.04.2011 00:07

Diplom-Borusse hat geschrieben:Insgesamt war Hanke heute für mich bemüht, aber nicht besonders torgefährlich (sprich: spielte wie fast immer), was von einem Stürmer ja auch mal als Leistung eher schlecht und nicht so überragend ist.

Die gelb-rote Karte war eine Mischung aus Dummheit von Hanke und Schiri-Willkür. Allerdings müssten Hanke (und auch Favre) eigentlich bis zur Halbzeit gemerkt haben, dass Hanke in der 2. HZ runterfliegen könnte, und dies nicht mit geringer Wahrscheinlichkeit. Insoweit wäre hier ein Wechsel sowohl direkt durch den Trainer also auch i.S. eines Hinweises von einem erfahrenen Spieler wie Hanke an den Trainer, dass er merkt, dass der Schiri ihn "auf dem Kieker" hat, schon sinnvoll gewesen.
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Bo. » 16.04.2011 00:10

Volker Danner hat geschrieben:wir sind hier nicht beim pokern.. hier gehts um Fußball! :pillepalle:
Wenn Du Poker spielen würdest, wüstest Du, das bei dem Spiel alle Regeln des Lebens gelten, hier gibt es immer wieder exakt die Situationen, die auch im RL zählen.
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Ruhrpott » 16.04.2011 01:04

Liebelein hat geschrieben:Sorry wenn man schon gelb hat (die war zwar lächerlich) aber da darf man am gegnerischen Strafraum nicht so hinlangen.
Ansonsten hat er sehr gut gekämpft
Die erste gelbe war blöd, die zweite nicht so...
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35257
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Zaman » 16.04.2011 07:41

Mein Bruder hat merkwürdigerweise direkt nach der ersten gelben Karte gesagt, dass Aytekin heiß drauf ist, den Hanke heute noch rauszuwerfen. Ich musste ihm da zustimmen, da man Aytekin ja nun einmal kennt und weiß, wie oft der uns schon verpfiffen hat.
Klar hätte sich Hanke etwas zurücknehmen müssen, aber wenn es wirklich so war, wie er gesagt hat, das mit dem "Nichtpfiff" in der ersten HZ kurz vor seiner Karte, dann wäre das ein Tor gewesen und Aytekin ist ein Megafeigling, weil er das nicht zugegeben hat, dass er gepennt hat. :|
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von bulwei » 16.04.2011 09:30

Zaman hat geschrieben:Mein Bruder hat merkwürdigerweise direkt nach der ersten gelben Karte gesagt, dass Aytekin heiß drauf ist, den Hanke heute noch rauszuwerfen|
Den eindruck hatte ich auch,auf jedenfall wurde Hanke von Aytekin nach dem ersten verbalen austausch nicht mehr neutral gesehen,der ,,Unparteiische´´hatte sich auf Hanke eingeschossen, einen anderen Spieler hätte er vor der gelb-roten vieleicht noch mal mündlich verwarnt,so jedenfalls mein eindruck.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9782
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Nothern_Alex » 16.04.2011 09:42

Na ja, Henne oder Ei.

Hanke hat sich in sehr kurzer Zeit drei Dinge geleistet, die zwar alle nicht so schlimm waren, aber in der ersten gelben Karte resultiert sind. Als Nebeneffekt stand Hanke dann (und meiner Meinung nach erst ab dann) im Fokus des Schiedsrichters. Darauf hätte man reagieren können, z.B. mit einer Auswechselung zur Halbzeit.
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von bulwei » 16.04.2011 09:55

Nothern_Alex hat geschrieben:Darauf hätte man reagieren können, z.B. mit einer Auswechselung zur Halbzeit.
Das wurde bei uns in der Halbzeit auch disskutiert.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5190
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 16.04.2011 10:10

wenn Reus und Hanke bleiben, knacken wir die 100Tore-Marke in der 2.Liga ... :daumenhoch:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29330
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von nicklos » 16.04.2011 10:12

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:wenn Reus und Hanke bleiben, knacken wir die 100Tore-Marke in der 2.Liga ... :daumenhoch:
Hanke schießt aber keine Tore. Seine Ballannahmen sind eine einzige Katastrophe.

In Liga 2 ist Bobadilla unangefochten die Nummer 1.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5190
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 16.04.2011 10:19

gestern hat er ein reguläres gemacht 8)

geht mehr um das Zusammenspiel von Hanke und Reus, die kombinieren klasse zusammen.
ein Boba kann die auch gerne in der 100Tore-Mission unterstützen...

Reus und Hanke verstehen sich aber einfach klasse auf den Platz.
nicht von ungefähr auch gestern ne gute Chance von Reus in Zusmamenarbeit mit Hanke entstanden
yukigoal
Beiträge: 1550
Registriert: 17.02.2011 12:21

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von yukigoal » 16.04.2011 11:23

Schade das Hanke immer von 3 Mainzern attackiert wurde... die haben seine gefahr erkannt.

Dafür rächst du dich in Hannover!
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von GigantGohouri » 16.04.2011 11:44

Warum hat der einfach den Ball ins Tor geschossen? Versteh ich nicht.

Und wofür Gelb-Rot? Da kam ich gerade erst von der Bierbude wieder
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8022
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von DaMarcus » 16.04.2011 11:51

GigantGohouri hat geschrieben:Warum hat der einfach den Ball ins Tor geschossen? Versteh ich nicht.
Max Eberl hat das im Sky-Interview erklärt: Aytekin hat Hanke angezeigt, dass das Spiel weitergeht und der Ball frei ist. Wenn das so stimmt, dann wars ein regulärer Treffer.
GigantGohouri hat geschrieben: Und wofür Gelb-Rot? Da kam ich gerade erst von der Bierbude wieder
Die erste gelbe Karte war völlig überzogen, die zweite kann man geben. Mit etwas Fingerspitzengefühl gibt man Hanke aber eine letzte Warnung. Aber das wollte Aytekin ja garnicht.
spawn888
Beiträge: 6371
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von spawn888 » 16.04.2011 11:56

GigantGohouri hat geschrieben:Warum hat der einfach den Ball ins Tor geschossen? Versteh ich nicht.

Und wofür Gelb-Rot? Da kam ich gerade erst von der Bierbude wieder

Eberl sagte später, Hanke habe ihm berichtet, dass Aytekin in der Situation gesagt habe, er habe nicht gepfiffen. Wetklo legt sich den Ball hin und Hanke schießt ihn ins Tor...was dann eigentlich ein Tor ist, weil der Schiri das Spiel nicht unterbrochen hatte....
Und wenn das stimmt Leute, was ist denn das für ein Skandal?? Jetzt mal ohne Witz!

Zu Hanke: Wenn er aber nunmal Gelb hat, dann ist das eine so große Dummheit gewesen von Hanke. Das war keinen Deut besser als Bobadilla, der nach Provokation und Nichtschutz für 1 Sekunde ausrastete. Genauso hat uns gestern Hanke mit dieser Aktion das Spiel gekostet. So unberechtigt die erste Gelbe auch war...
Alleine schon, wenn ich sehe, was Hanke da in dieser Situation vorhatte, könnte ich mich übergeben vor Ärger. Von drei Mainzern attackiert, klar das stimmt. Doch was macht er dann da? zieht den Ball mit der Sohle zurück, versucht irgendwas mit der Hacke oder was weiß ich. Junge, du bist kein Ronaldo, besinn dich auf das was du eigentlich kannst. Ähnliche Situationen gab es gestern mehrmals. Einfach grandios schwach und der Höhepunkt, dieses Foul dann im Anschluss. Wenngleich Maxi Eberl gestern Recht hatte mit seiner Kritik im Anschluss an das Spiel. Ich sage heute einfach mal. Bei Bobadilla konsequent sein und bei Hanke wie ne Wurst...So wird´s doch laufen.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von GigantGohouri » 16.04.2011 11:59

spawn888 hat geschrieben:Eberl sagte später, Hanke habe ihm berichtet, dass Aytekin in der Situation gesagt habe, er habe nicht gepfiffen. Wetklo legt sich den Ball hin und Hanke schießt ihn ins Tor...was dann eigentlich ein Tor ist, weil der Schiri das Spiel nicht unterbrochen hatte....
Und wenn das stimmt Leute, was ist denn das für ein Skandal?? Jetzt mal ohne Witz!
Krass. :shock:
Naja, würde seine gestrige Leistung des Kartenlegers ja hervorragend abrunden. :mauer:
DaMarcus hat geschrieben:Die erste gelbe Karte war völlig überzogen, die zweite kann man geben. Mit etwas Fingerspitzengefühl gibt man Hanke aber eine letzte Warnung. Aber das wollte Aytekin ja garnicht.
Und wofür war die zweite jetzt? :lol: :?
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8793
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Liebelein » 16.04.2011 12:07

GigantGohouri hat geschrieben:Und wofür war die zweite jetzt?
Hatte ich schon nach dem Spiel geschrieben: Man muss am gegnerischen Strafraum nicht so hinglangen.

Schön aber auch die Situation: Der Schieber sieht das Foul genau, lässt weiterspielen (hätte ja ein Kontertor geben können, dann wäre der Betrug nicht so auffällig gewesen) und rennt dann wie ein bekloppter zum Mike und gibt gelb-rot.
Alles Regelkonform aber andere Schiris lassen es dann bei einer erneuten Ermahnung.

Wie andere schon geschrieben: Mike war in den Augen der Wettmafia fällig und musste weg
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Klinke » 16.04.2011 13:25

was soll man zu Hankle sagen - eigentlich nicht viel weil es nur das bestätigt was ich von ihm halte
der Transferflop ( tausch mit Boba ) in der WP , ein maxgeblicher anteil / fehlgrif fvon Eberl , schlimm nur das wir ihn mehrer jahre wie ein Klotz am bein haben
Das er die frechheit besitzt und nachher auch noch vor die kamera geht ( ohne sich zu schämen ) zeigt seinen charkter .
bezeichnend auch das er alles sein Fouls nur deshalb amchte weil er davor den ball verdaddelte
wie selbst die 2 Mainzer IV ihm jeden ball auf einfachste art und weise abnahm spottet jeder beschreibung
ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das ein kachunga oder Bäcker wirklich schlchter sein sollen als hanke , der hat nur grosse sprüche und sonst nichts
schade nur das es kein Rot war , hier wäre die hoffnung da das man ihn nicht mehr im Borussentrikot sehen muss
Ach ja verloren hätten wri auch zu elft , wie immer ........... aber das team hatte so wieder mal ein schönes alibi , vielleicht sollten sie sich mal anschauen wie z.B Freiburg letzte woche nen rückstand zu zehnt in nen sieg wwandelte , Spieler die eben alles geben ........
Benutzeravatar
RONALDINHO10
Beiträge: 717
Registriert: 13.11.2004 17:53
Wohnort: Solingen

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von RONALDINHO10 » 16.04.2011 13:31

Klinke hat geschrieben:Ach ja verloren hätten wri auch zu elft , wie immer ........... aber das team hatte so wieder mal ein schönes alibi , vielleicht sollten sie sich mal anschauen wie z.B Freiburg letzte woche nen rückstand zu zehnt in nen sieg wwandelte , Spieler die eben alles geben ........
Tja und wie hat Freiburg ausgeglichen? Richtig per Elfmeter den wir auch hätten bekommen müssen.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Klinke » 16.04.2011 13:41

Öcherboruss hat geschrieben:Ich erinnere mich an ein Interview mit Hanke im Zusammenhang mit seinem Wechsel zu Gladbach:

Zitat Hanke: " Mit mir steigt Borussia nicht ab"

Herr Hanke lassen Sie Taten folgen! Jetzt
mit ihm nicht :lol: aber wegen ihm
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Mike Hanke [19]

Beitrag von Klinke » 16.04.2011 13:42

nicklos hat geschrieben:Ballannahmen sind ihm ein Fremdwort.
und die dribblings erst , immer beinbruchgefahr - hat er schon mal den ball behauptet , dürfte bei mir nur den ball direkt spielen , sobald er ne annahme versucht ists AUS
Gesperrt