Mo Idrissou

Gesperrt
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Bruno » 20.12.2010 16:14

Kleffer hat geschrieben:Offenbar sind "Typen" mit eigener Meinung im Team nicht gefragt.
Schade, da geht immer mehr Sachlichkeit verloren. Irgendwann wird es dann nur noch Hetze. Nur weil man öffentliche Kritik gegen seine Mitspieler nicht toleriert unterdrückt man "Typen"? Wenn er ein "Typ" wäre, dann wäre er damit zum Trainer gegangen und wenn das nicht hilft zu ME oder RB. Aber nein, wie auch schon in Freiburg, haut er lieber was über die Presse raus. Da könnte das 100x die Wahrheit sein. Das darf man einfach nicht tolerieren, selbst wenn man die Inhalte für richtig hält.
Und so ganz nebenbei: Der Mann spielt seit zig Wochen unter aller Kanone!!! Aber so was von.... Also was erlauben Idrissou?????

Die Sperre ist folgerichtig und in der raktuellen Verfassung ist der Mann eh verzichtbar.
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von MeaParvitas » 20.12.2010 16:15

:mrgreen:
Diese Aktion von Mo war ja vorhersehbar. Da muss man sich auch gar nicht wundern.
Leider typisch Idrissou. Und auch an seiner Selbstüberschätzung hat sich rein gar nichts geändert.
Ich denke innerhalb der Mannschaft rumort es ordentlich. Und wenn Mo (der ja auch zu den jungen Spielern einen sehr guten Draht hat und als Vorbild gesehen wird) dann noch Öl ins Feuer gießt, dann kann das ganz schnell zum Flächenbrand werden.
Prinzipiell befürworte ich die Strafe, allerdings ist es in der jetzigen Situation unverantwortlich auf 2 Stürmer zu verzichten. Auch wenn die Leistungen der letzten Zeit nicht unumstritten sind, muss man sich trotzdem alle Optionen offen halten für das Pokalspiel.
Frontzeck hat ja auch eine klare Ansage gemacht, wie in Zukunft mit ähnlichen Stänkereien umgegangen wird. Das ist richtig.
Aber ich habe eine leise Vorahnung das es auch eine Gebrauchsanweisung für wechselwillige Spieler sein kann, wie man eine Freigabe provoziert.
Ich glaube nämlich nicht daran, dass wir mit allen Spielern in die Rückrunde gehen werden.

PS: Und das Gerede von Typen.
Soll er mal lieber auf dem Platz zeigen, dass er ein Typ ist.
Dondeos
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2010 18:02

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Dondeos » 20.12.2010 16:25

Die Entscheidung von MF ist alternativlos. Bei einer solchen Kritik in der Öffentlichkeit muß eine Sperre erfolgen !

Ich kann das Verhalten von MI zwar verstehen (erst die späte Einwechslung, dann wird jeder Ballkontakt mit einem raunen aus der Kurve begleitet).
Ist doch klar das ein Spieler verunsichert ist und ihm irgendwann der Kragen platzt.... aber in der Situation in der wir uns befinden, ist ein solches Verhalten nicht zu tolerieren.

Ich glaube da MI ein fähiger Stürmer ist, bei dem es einfach momentan nicht gut läuft, aber bei wem (außer Reus vielleicht) läuft es denn in unserem Team rund?!
Die Reaktionen der eigenen Fans tragen auf jeden Fall nicht dazu bei, das jemand wie MI wieder Selbstvertrauen tankt und wieder zur Normalform zurück findet.

Schade für ihn das er nicht dabei (wer weiß ob uns auch ein anderer ins Spiel gegen Leverkusen zurück geschossen hätte und ob es das Spiel für uns Morgen überhaupt geben würde) aber das hat er sich selbst zuzuschreiben.
Benutzeravatar
yes1969
Beiträge: 5619
Registriert: 28.11.2004 13:49

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von yes1969 » 20.12.2010 16:32

der mo hat doch voll und ganz recht
macht einer mal den mund auf
wird er abgestraft
hier werden typen gefordert die wie effe was sagen
sagt einer was
ist er auf einmal der depp
ich geb ihm mit dem was er sagt 100% recht
der trainer sollte sich lieber mal überlegen warum die spieler immer motzen
mal an die nase fassen und nachdenken
aber jetzt fahren wir mal nach Hoffenheim
mit wieviel stürmern
wieder eine ausrede für das duo frontzeck und eberl
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von barborussia » 20.12.2010 16:35

Ich weiß nicht, was einige Leute, die das Interview befürworten, sagen würden, wenn Sohnemann in der Schule herumposaunt, dass Mutter jedesmal mit der Bratpfanne hinter der Tür steht und wartet, wenn Papa aus der Kneipe kommt. Selbst wenn etwas wahr ist, gehört es nicht unbedingt der Öffentlichkeit mitgeteilt.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von barborussia » 20.12.2010 16:39

Was Effenberg, Vogts und Netzer sagen dürfen oder nicht, ist in einem anderen Biotop angesiedelt, sie sind nämlich aktuell nicht bei Borussia angestellt und haben deshalb größere arbeitsrechtliche Freiheiten als ein Borussia-Spieler, der gerade selbst nicht unbedingt als Leistungsträger zu glänzen vermag. Ich mag den Begriff nicht so sehr, aber MI offenbart gerade typische Söldnerqualitäten, dass zeige schon sein Abgang aus Freiburg.
Zolman12
Beiträge: 6
Registriert: 06.03.2010 11:05

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Zolman12 » 20.12.2010 16:39

.........
Zuletzt geändert von Bruno am 20.12.2010 16:42, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Moderationsmaßnahme - unsachlichen Post gelöscht
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Bruno » 20.12.2010 16:41

barborussia hat geschrieben:Ich weiß nicht, was einige Leute, die das Interview befürworten, sagen würden, wenn Sohnemann in der Schule herumposaunt, dass Mutter jedesmal mit der Bratpfanne hinter der Tür steht und wartet, wenn Papa aus der Kneipe kommt. Selbst wenn etwas wahr ist, gehört es nicht unbedingt der Öffentlichkeit mitgeteilt.
Tja mein lieber, aber wenn man halt jede Gelegenheit nutzen möchte MF einen rein zu würgen, dann ist man nicht wählerisch. Jeder der anderen 10 Spieler muss sich von Mo`s Kritik angesprochen fühlen. Aber ich kann da nicht vorgehen nach dem Motto "Alle in den Sack und drauf hauen, es trifft schon den Richtigen".
Wenn er wirklich so ein "Typ" wäre, würde er erst mal selbst Leistung bringen und dann die Klappe ausfreissen. und dann auch nicht um den heißen Brei herum reden, sondern Namen nennen. Wie man so ein "hinter dem Rücken schlecht reden" noch als charakterstark ansehen kann....naja...läßt tief blicken
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1201
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Borusse79 » 20.12.2010 16:47

Na ja Bruno, schau dir mal an wer hier so alles die Aussagen von Mo unterstützt, bzw die Maßnahme von Frontzeck kritisiert. Das sind, bis auf wenige neue Leute, genau die von denen ich das so auch nicht anders erwartet hätte ;) Für mich also nicht so wirklich ernst zu nehmen.

Und wie VFLmoney schon schrieb... Hätte Magath das gemacht, wäre er dafür gelobt worden. Ich hab's ja schon immer gesagt... Manche Dinge hier sind absolu berechenbar :D
Benutzeravatar
Kleffer
Beiträge: 1720
Registriert: 08.10.2005 10:15
Wohnort: Kreis Neuss

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Kleffer » 20.12.2010 16:49

Bruno hat geschrieben:...Wenn er ein "Typ" wäre, dann wäre er damit zum Trainer gegangen und wenn das nicht hilft zu ME oder RB. ....
Was macht Dich so sicher, dass MI das nicht getan hat.
bmgkv
Beiträge: 451
Registriert: 14.07.2004 11:52
Wohnort: 40627 Düsseldorf

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von bmgkv » 20.12.2010 16:57

Wir alle wissen definitiv nicht, ob Mo intern die Angelegenheit schon zur Sprache gebracht hat. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er (Mo) den gleichen Fehler wie in Freiburg nochmal macht. Vielleicht hat er nur das Gefühl gehabt, dass seine Sichtweise im Verein keinen interessiert. Zudem hat die Bild wahrscheinlich so lange gebohrt bis solche Statements rausgekommen sind. Da Mo, bei Max und Mike durch den Charaktertest gekommen ist, will ich nicht wissen woran die einen einwandfreien Kicker erkennen...Der war sowohl in Hannover als auch in Freiburg ein eher schwieriger Typ..... Der öffentliche Weg ist fast immer der falsche aber manchmal auch der letzte (Aus)-weg.
bmgkv
Beiträge: 451
Registriert: 14.07.2004 11:52
Wohnort: 40627 Düsseldorf

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von bmgkv » 20.12.2010 16:59

Borusse79 hat geschrieben:Na ja Bruno, schau dir mal an wer hier so alles die Aussagen von Mo unterstützt, bzw die Maßnahme von Frontzeck kritisiert. Das sind, bis auf wenige neue Leute, genau die von denen ich das so auch nicht anders erwartet hätte ;) Für mich also nicht so wirklich ernst zu nehmen.

Und wie VFLmoney schon schrieb... Hätte Magath das gemacht, wäre er dafür gelobt worden. Ich hab's ja schon immer gesagt... Manche Dinge hier sind absolu berechenbar :D

Forumsneulinge=Schwachsinnschreiber???? Ich glaub es hackt!!!!
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6522
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Butsche » 20.12.2010 17:00

Kleffer hat geschrieben:
Was macht Dich so sicher, dass MI das nicht getan hat.
Na ja, @Kleffer, selbst wenn Mo vorher bei Eberl oder Bonhof vorstellig gewesen wäre, ist der Zeitpunkt für das Bild Interview denkbar schlecht gewählt. Was hat er denn erwartet, wie Michael Frontzeck reagiert; mit einer Stammplatzgarantie? Ich glaube eher (natürlich ist das eine boshafte Unterstellung), dass Mo Idrissou im Hinterkopf hatte: Neuer Trainer, neues Glück!
Mich persönlich hat Idrissou sehr enttäuscht!
Benutzeravatar
serchint
Beiträge: 478
Registriert: 19.05.2004 14:29

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von serchint » 20.12.2010 17:01

....ist ihm doch eh alles egal - der spielt nächstes jahr doch eh championsleague

* ich lach mich kaputt*

kredit verspielt herr idrissou
Blaine

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Blaine » 20.12.2010 17:02

Wurde nicht grosartig verkündet das bei der Verpflichtung von Spielern sehr gründlich auf einen tadellosen Charackter geachtet wird?

So einen Sauhaufen von " Mannschaft " hatten wir noch nie.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1201
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Borusse79 » 20.12.2010 17:05

bmgkv hat geschrieben:Forumsneulinge=Schwachsinnschreiber???? Ich glaub es hackt!!!!
Hab ich nicht geschrieben und auch nicht gemeint... Les meinen Beitrag nochmal durch bitte. Mir ging es eher darum, dass hier von einigen "Usern" dazu auch genau das kam, was zu erwarten war.

Die neuen User habe ich bewusst als Ausnahme genannt.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6522
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Butsche » 20.12.2010 17:06

Blaine hat geschrieben:Wurde nicht grosartig verkündet das bei der Verpflichtung von Spielern sehr gründlich auf einen tadellosen Charackter geachtet wird?

So einen Sauhaufen von " Mannschaft " hatten wir noch nie.

Dass Idrissou nicht pflegeleicht ist, dafür bedurfte es aber keinen Charaktertest! :wink:
bmgkv
Beiträge: 451
Registriert: 14.07.2004 11:52
Wohnort: 40627 Düsseldorf

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von bmgkv » 20.12.2010 17:07

@borusse79 :shakehands:
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6181
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von HB-Männchen » 20.12.2010 17:07

Und sich jetzt hier gegenseitig die Köppe einschlagen bringt m. E. gar nichts!!!
Benutzeravatar
yes1969
Beiträge: 5619
Registriert: 28.11.2004 13:49

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von yes1969 » 20.12.2010 17:08

die einen bei borussia erzählen seid monaten durchhalte parolen
und märchen -
die anderen erzählen mal die wahrheit- und vor allem haben andere spieler sich auch schon in dieser richtung geäußert
und werden dafür abgestraft
wie es doch wieder paßt den herren eberl und frontzeck
so kommt man wieder etwas aus der schusslinie
und wenn man im pokal verliert ist der Mo auch dran schuld
Gesperrt