Mo Idrissou

Gesperrt
Benutzeravatar
Martin E.
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2010 09:32
Wohnort: Jossgrund

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Martin E. » 20.12.2010 21:50

Ja aber wer ist besser geeignet kritik zu üben als die Spieler selber ?
Sollen sie doch mal geschlossen Ihre Meinung kunt tun, vieleicht nicht so,
aber schaden würde es sicher nicht.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12363
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von MG-MZStefan » 20.12.2010 21:52

topfan hat geschrieben: Er ist überigens damals ja sicherlich erstmal als Stürmer Nummer 3 geholt worden.
Seine selbstverständlichen Stammplatzansprüche sind von daher erstmal fragwürdig zu bewerten.
Wie kommst du denn auf das dünne Brett mit Sürmer Nummer 3? Guck dir mal die Torquoten der letzten Jahe an, so von Super-Boba und Mo...
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6717
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Jagger1 » 20.12.2010 21:53

Quanah Parker hat geschrieben:Solche Aktionen erinnern mich immer an Trainer, die auf dem letzten Loch pfeifen. Die wollen dann nochmal ihre in den Medien angekratzte Reputation, durch drastische und konsequente Maßnahmen ins rechte Licht rücken,
Weil sie kurz vor einer Entlassung stehen, egal was das Management vorher erzählt hat.

Ich habe ein ganz komisches Gefühl, sollten wir gegen Hoffenheim einen gewaltig eingeschenkt bekommen, der Trainer ...........nun denn. :roll:

Für diese temporäre Aufgabe benötigt Frontzeck nur Leute, die an diesem einen Tag nicht hinterfragen, nicht meckern und einen kleinen Klüngel bilden. Ob die Qualität dieses Klüngel am Ende auch ausreichen wird? Man wird sehen.
@QP

100 % Agree - ich denke dass es pure Hilflosigkeit darstellt. Sowohl von Mo als auch von MF. Ich denke dass Mo bereits das Gespräch gesucht hatte und auf taube Ohren stieß und ihm die ganze Sch.eisse zu doll wurde und er die letzte Konsequenz in Form der Blöd gesucht hat. Und MF fällt nix anderes ein ihn zu suspendieren und damit erneut die Mannschaft zusätzlich zu schwächen - MF fällt halt nix anderes mehr ein und die brachiale Keule zu nutzen - genau wie Mo sich an die Blöd zu wenden - es ist eine Zeit der Extreme... ein Teufelskreis!
Zuletzt geändert von Jagger1 am 20.12.2010 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
TKD.bn
Beiträge: 507
Registriert: 28.08.2003 08:41
Wohnort: Ägypten

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von TKD.bn » 20.12.2010 21:57

chrimax hat geschrieben:Naja...bis auf die Vorbereitungsspiele war er nicht gerade ne verstärkung...ehr nen Chancentod!!!

Wenn einer meiner Mitarbeiter öffentlich kritik üben würde wäre das nen kündigungsgrund...nur mal so!

Nun, dann würdest Du gerade ja zugeben, dass Du als Chef genau so unkompetent handeln würdest, wie die Vereinsschergen!!!!
Wenn Du als Chef anders handlen würdest, würde kein Mitarbeiter kritik üben!!!!
topfan
Beiträge: 259
Registriert: 25.07.2004 14:26
Wohnort: Harz

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von topfan » 20.12.2010 22:03

TKD.bn hat geschrieben: Nun, dann würdest Du gerade ja zugeben, dass Du als Chef genau so unkompetent handeln würdest, wie die Vereinsschergen!!!!
Wenn Du als Chef anders handlen würdest, würde kein Mitarbeiter kritik üben!!!!
Konstruktive Kritik und Jammern über die Presse sind zwei völlig unterschiedliche Dinge.
Außerdem ist dieses Verhalten für Idrissou eben so typisch... Ich kann mir sein internes Verhalten gut ausmalen...
topfan
Beiträge: 259
Registriert: 25.07.2004 14:26
Wohnort: Harz

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von topfan » 20.12.2010 22:06

MG-MZStefan hat geschrieben: Wie kommst du denn auf das dünne Brett mit Sürmer Nummer 3? Guck dir mal die Torquoten der letzten Jahe an, so von Super-Boba und Mo...
Ich habe in Erinnerung, dass es beim Wechsel so dargestellt worden ist.
Boba und De Camargo waren in den Planungen sicherlich die Stürmer Nummer 1 und 2.
Jedenfalls war es sicherlich nicht so, dass ihm gesagt worden ist, wenn du zu uns wechselst bist du gesetzt...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27248
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von 3Dcad » 20.12.2010 22:07

Quanah Parker hat geschrieben:Solche Aktionen erinnern mich immer an Trainer, die auf dem letzten Loch pfeifen. Die wollen dann nochmal ihre in den Medien angekratzte Reputation, durch drastische und konsequente Maßnahmen ins rechte Licht rücken,
Weil sie kurz vor einer Entlassung stehen, egal was das Management vorher erzählt hat.
genau das ist mir auch durch den kopf gegeangen Quanah. jetzt wo es um ihren kopf geht packen sie die peitsche aus. wochenlang davor kommt nichts außer schönreden. viele verletzte, 45-70 min haben wir gut gespielt, usw. keiner packt vor wochen mal die stammspieler wie daems oder marx bei der ehre. es kommt nichts. MF fand es letzte woche noch einen schlechten witz das man gegen hannover und mainz verloren hat. hallo!? erde an MF: eine gute halbzeit reicht nicht um in liga 1 zu bestehen. die spieler sind vieles schöngerede leid (hat dante schon vor einigen wochen erwähnt).
wie auch immer borussia wird unsere derzeitigen verantwortlichen auch überleben. wir beide hoffentlich auch. damit eine symphatische glatze dem forum erhalten bleibt. :wink:
chrimax
Beiträge: 1290
Registriert: 19.07.2010 16:03

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von chrimax » 20.12.2010 22:11

Wenn einer meiner Mitarbeiter öffentlich kritik üben würde wäre das nen kündigungsgrund...nur mal so!


Nun, dann würdest Du gerade ja zugeben, dass Du als Chef genau so unkompetent handeln würdest, wie die Vereinsschergen!!!!
Wenn Du als Chef anders handlen würdest, würde kein Mitarbeiter kritik üben!!!![/quote]


Kritik ist immer gut...auch ich nehme sie gerne an...aber sowas gehört intern besprochen!
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Bo. » 20.12.2010 22:15

chrimax hat geschrieben:Wenn einer meiner Mitarbeiter öffentlich kritik üben würde wäre das nen kündigungsgrund...nur mal so!
Geht nicht so einfach, schwer zu vergleichen, du zahlst keine Signing Fee an neue Mitarbeiter und gibst kaum 4 Millionen für deren Ablöse aus.

Und deren Gehälter liegen wahrscheinlich eher nicht im Millionenbereich.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6717
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Jagger1 » 20.12.2010 22:17

chrimax hat geschrieben: Kritik ist immer gut...auch ich nehme sie gerne an...aber sowas gehört intern besprochen!
Ich denke dass bei Borussia schon viel zu viel unter den Teppich gekehrt wurde - Mo's Gang an die Boulevardpresse interpretiere ich als eine Art Hilfeschrei - Mo ist ja nicht erst seit zwei Jahren hier in Deutschland und er weiß was es heißt, wenn man gerade der Blöd diese Kritik quasi auf dem Silbertablett serviert - ich denke dass er dies bewusst gemacht hat und MF + ME machen es umso mehr publik und suspendieren ihn darauf. Ich denke auch dass er die Suspendierung in Kauf genommen hat.

Wollen wir wetten dass das IV gar nicht so hohe Wellen geschlagen hätte, wenn die Suspendierung ausgeblieben wäre?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27248
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von 3Dcad » 20.12.2010 22:17

topfan hat geschrieben:Diese Aussagen lassen ja doch sehr tief blicken, was er in Freiburg angeblich alles überhaupt nicht so gemeint hat...
Ihn zu holen war ein Eigentor, seine großspurigen Liebesbekundungen bei Verpflichtung geradezu lächerlich.
Er ist überigens damals ja sicherlich erstmal als Stürmer Nummer 3 geholt worden.
Seine selbstverständlichen Stammplatzansprüche sind von daher erstmal fragwürdig zu bewerten.
In Summe sind solche Typen Gift für die Moral und jeden Teamgeist. Ein Vergleich mit einem Effenberg hinkt übrigens ganz gewaltig, denn der war ein gradliniger Typ, kämpferisches Vorbild und vor allem ein 10x besserer Fußballer. (Natürlich mit verdammt großer Klappe)
Also wenn man mich fragt, die einzig richtige Entscheidung ihn zu suspendieren. Auf Besserung hoffe ich in diesem Fall nicht.
und wer hat diesen starken charakter eingestellt? ist ja völlig überraschend das er einmal sich einmal derartig verbal äußert... hat er ja bei seinen bisherigen stationen nie gemacht.. :mrgreen: offensichtlich tun sich die verantwortlichen entweder bei der auswahl schwer, oder beim umgang mit diesen charakteren. vielleicht hatte sich Mo auch als Betbruder ausgegeben und so nebenbei mitgeteilt "das er hin und wieder auch mal einen versenkt. manchmal kann aber einer auch mal danebengehen". da hat ihm max wohl nicht richtig zugehört. 8)
topfan
Beiträge: 259
Registriert: 25.07.2004 14:26
Wohnort: Harz

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von topfan » 20.12.2010 22:31

3Dcad hat geschrieben:und wer hat diesen starken charakter eingestellt? ist ja völlig überraschend das er einmal sich einmal derartig verbal äußert... hat er ja bei seinen bisherigen stationen nie gemacht.. :mrgreen: offensichtlich tun sich die verantwortlichen entweder bei der auswahl schwer, oder beim umgang mit diesen charakteren. vielleicht hatte sich Mo auch als Betbruder ausgegeben und so nebenbei mitgeteilt "das er hin und wieder auch mal einen versenkt. manchmal kann aber einer auch mal danebengehen". da hat ihm max wohl nicht richtig zugehört. 8)
Da geb ich dir vollkommen Recht. Ihn zu holen war eine Fehlentscheidung. Wahrscheinlich dachte man, eine intakte Mannschaft fängt diesen schwierigen Charakter auf...
Natürlich müssen sich Max Eberl und Michael Frontzeck das anlasten lassen. Aber wird hier nicht gerade immer wieder gefordert, dass man nicht so stur sein darf und auch mal Fehler eingestehen muss.
Ich kann doch nicht sagen, das war ja schon immer ein schlimmer Junge und deswegen darf er jetzt alles...
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Bo. » 20.12.2010 22:33

Jagger1 hat geschrieben:Mo's Gang
Ja, die Frage ist wer ist denn da alles dabei? Und auf der anderen Seite, die Filip Gang?
congo
Beiträge: 362
Registriert: 07.02.2009 19:02

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von congo » 20.12.2010 22:34

Hey ihr,

ich hab mir jetzt grade mal bei BILD durchgelesen was MI gesagt hat.
Ich hab jetzt nicht viele Beiträge vor mir gelesen, aber ich muss sagen; Recht hat er. Das ist meine Meinung.
Soetwas öffentlich zu sagen ist vll nicht grade die schlauste Taktik, aber endlich mal ein Spieler der auf dem Tisch haut.
Er hätte es erstmal Intern ansprechen sollen, aber trotzdem.

Ist meine Meinung.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14155
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von raute56 » 20.12.2010 22:37

Einerseits geht es nicht, dass ein Spieler sich so öffentlich äußert. Borussias Reaktion konsequent!

Andererseits; Wenn ich sehe, dass MF immer einen Arango spielen lässt, Roman Neustädter trotz wochenlanger guter Leistungen im Training erst jetzt eine Chance bekommen hat, ein Marx eine Stammplatzgarahtie hat, dann hat er zumindest in diesem Punkt nicht unrecht.
Aber siehe:Einerseits!

Und im Übrigen: Jeder sollte sich mal überlegen, ob er sich in der Öffentlichkeit über seinen Arbeitgeber und Arbeitskollegen so äußern darf oder ob er derartige Äußerungen als Arbeitgeber durchgehen lassen würde.
Zuletzt geändert von raute56 am 20.12.2010 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1866
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von sniper25eis » 20.12.2010 22:40

nicklos hat geschrieben:Das Interview von Mo finde ich ehrlich gesagt gar nicht so schlecht, abgesehen von dem Teil, wo er einen Platz im Team fordert.
Die Suspendierung ist einfach total überzogen. Vielleicht sollte man eher auf der Manager- oder Trainerposition rotieren :roll:

Abgesehen davon sieht man doch, dass das Team nicht nach Leistung aufgestellt wird. Nein, damit meine ich nicht Mo.
Sieht man das also? na wenn Mo das sagt muss es ja stimmen. da kommt so ein dahergelaufener trainer mit 450 Spielen für die Borussia und wagt es Mo nicht spielen zu lassen! was erlauben Frontzeck. da hat Mo doch alles recht der Welt zum Boulevard zu laufen und vor allem , natürlich lügt uns unser trainer die tasche voll. Muss ja so sein, wenn Mo das sagt. :schildironie:
Echt unglaublich
Benutzeravatar
somn
Beiträge: 16
Registriert: 23.08.2009 17:40

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von somn » 20.12.2010 22:42

wie kann er recht haben?
erzählt was von 100% und tore machen, hat aber 3 tage vorher grottig aufm platz gestanden...
und sich dann wundern..
aber er deutet ja auch an, dass er nicht der hellste ist...
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Quanah Parker » 20.12.2010 22:44

3Dcad hat geschrieben: jetzt wo es um ihren kopf geht packen sie die peitsche aus. wochenlang davor kommt nichts außer schönreden. viele verletzte, 45-70 min haben wir gut gespielt, usw. keiner packt vor wochen mal die stammspieler wie daems oder marx bei der ehre. es kommt nichts.
Wie recht du hast. Das wunderte mich auch.
Jetzt wo der Krug gebrochen ist der zu Wasser gelassen wurde, zeigen sie härte.
Nun denn...........

PS: Wir bleiben doch hoffentlich alle hier? :shakehands:

@ all

Das muß auch mal gesagt werden:

Trotz verschiedener Meinungen, macht es immer wieder riesigen Spaß eure Beiträge zu lesen.
Allesamt seid ihr excellente Fußballkenner, mit denen man bis zum Morgengrauen diskutieren und Fachsimpeln kann.
Hier machen sich einige viele die Mühe, sensationelle Statistiken zu erstellen die ihresgleichen suchen.
Hier wird jeder Trainer, Spieler oder Manager in feinster akribie auseinandergepflückt und analysiert bis der Arzt kommt.
Dafür ein riesen Lob.
Wenn jemand noch nie etwas von Fußball gehört hat und die Regeln nicht kennt, sowie er den Wert in der Gesellschaft einnimmt, sollte hier reinschauen.
Zwei Tage mitlesen..................und man weiß alles. :daumenhoch:

In diesem Sinne wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest.

Gruß Harald :wink:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27248
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von 3Dcad » 20.12.2010 22:50

raute56 hat geschrieben:Einerseits geht es nicht, dass ein Spieler sich so äußert. Borussias Reaktion konsequent!

Andererseits; Wenn ich sehe, dass MF immer einen Arango spielen lässt, Roman Neustädter trotz wochenlanger guter Leistungen im Training erst jetzt eine Chance bekommen hat, ein Marx eine Stammplatzgarahtie hat, dann hat er zumindest in diesem Punkt nicht unrecht.
Aber siehe:Einerseits!

Und im Übrigen: Jeder sollte sich mal überlegen, ob er sich in der Öffentlichkeit über seinen Arbeitgeber und Arbeitskollegen so äußern darf oder ob er derartige Äußerungen als Arbeitgeber durchgehen lassen würde.
ist für mich sonnenklar: strafe muss hier sein, weil er damit die verantwortlichen in der öffentlichkeit kritisiert. nun ist aber die frage welche strafe es denn sein muss? hätte denn eine geldstrafe nicht gereicht? muss man sich fürs nächste spiel gleich wieder selbst schwächen wo uns doch soooo viele verletzte fehlen?
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Mo Idrissou [25]

Beitrag von Bo. » 20.12.2010 22:51

somn hat geschrieben:hat aber 3 tage vorher grottig aufm platz gestanden...
Er stand 15 Minuten auf dem Platz, da stand es schon 1:2, und Jokertore gibt es bei uns kaum, warum eigentlich nicht?
Gesperrt