Robert Enke verstorben

Gesperrt
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von VFLmoney » 13.11.2009 19:32

Ein untadeliger Mensch und Sportler hat tragischerweise keinen anderen Ausweg mehr aus seiner Situation gesehen. Niemand weiss genau, was ihn letztendlich dazu bewogen hat, sein Leben auf diese Weise zu beenden.

Man kann nur hoffen, das er seine Ruhe gefunden hat.
Und seiner Frau und allen Angehörigen wünschen, diese Zeit zu überstehen.

R.I.P Robert Enke
Netzer4president
Beiträge: 156
Registriert: 15.01.2007 15:41

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Netzer4president » 13.11.2009 19:47

Robert Enke ist ein Opfer unserer Gesellschaft und der Medien geworden. Er hatte Angst darüber zu reden, wodrüber er hätte reden müssen, nämlich über seine Depressionen. Eine Krankheit die man nicht immer besiegen kann, eine Krankheit die Menschen fertig macht, weil der Mensch an sich selbst zweifelt. Nehme man das Bsp. Sebastian Deisler. Auch er war ein Riesentalent. Wurde auch früh von den Medien hochgelobt und sein Körper und sein Kopf waren der Situtaion nicht gewachsen. Verletzungen warfen ihn immer zurück, und wenn er wieder fit war, war direkt der Druck der Medien und Fans da, dass dieser Mensch sofort wieder auf einem ganz hohen Niveau Fußball spielt. Deisler hielt diesem Druck nicht stand. Auch Enke hilt diesem Druck innerlich nicht stand. Deisler war allerdings bereit sich helfen zu lassen,was bei Enke nicht der Fall war. Er hatte Angst davor es zuzugeben, dass sein Kopf nicht diesen Extremsituationen standhält. Er hatte Angst zu Versagen, Angst davor all die Leute zu enttäuschen. Leute die unter Depressionen leiden werden oft genug als "Weicheier" bezeichnet, aber das sind sie nicht. Depressionen sind eine Krankheit wie jede andere, die besonders Ernst genommen werden muss, auf die besondere Rücksicht genommen werden muss. Enke wollte kein "Weichei" sein, er wollte nicht, dass man so über ihn denkt. Deisler schreibt in seiner Biografie nicht umsonst davon, dass er als "Deislerin" bezeichnet wurde, weil er mit den schwierigen SItuationen nicht immer klar kam. Deisler wollte auch ein Zeichen mit seinem Buch geben. Ein Zeichen, dass Depressionen nichts unnormales sind. Ein Zeichen, dass Depressionen gewissermaßen menschlich sind, wer hat denn keine Angst davor zu versagen? Deisler wollte auch zeigen, dass die Erwartungen an einen Profifußballer teilweise unmenschlich sind.Ich stimme H96- Sportdirektor Schmadtke auch vollkommen zu, dass Enke uns eine Aufgabe gestellt hat. Es geht nicht darum, die Spieler nur zu pushen, auszupfeifen und zu beschimpfen. Man muss auch den Menschen ihn ihnen sehen. Sicherlich kochen manchmal die Emotionen über, aber Spieler z.B. auszupfeifen, weil sie den Verien wechseln, weil sie eine einmalige Chance,sei sie noch so aussichtslos, nutzen wollen, sollten nicht ausgepfiffen werden oder beschimpft werden.

Angst habe ich auch davor, dass Teresa Enke nun zu sehr in den Fokus der Medien gerät, dass sie nicht allein und in Ruhe um ihren geliebten Mann trauern kann. Heute schlägt man wieder eine große deutsche Zeitung auf und man sieht ein Photo auf dem Teresa Enke vor dem Grab ihrer Tochter steht. Sowas hat nichts in der Zeitung zu suchen. Diese Frau hat sich knappe 19h nach dem Selbstmord ihres Mannes getraut den neugirigen Menschen mitzuteilen,warum Enke diesen Schritt gegangen ist. Bei der PK wurden schon so dermaßen viele Photos gemacht, was schon beunruhigend war,mMn auch ein wenig respektlos, aber wenn diese Frau noch nichtmal auf einem Friedhof, einem Ort der Stille und Gedenken, in Ruhe trauern kann, frag ich mich wie weit muss man gehen?
Warum lässt man Teresa Enke nicht in Ruhe trauern?

Mein Beileid gilt dieser starken Frau und allen Angehörigen und engsten Freunden.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5880
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 13.11.2009 20:08

:daumenhoch: Bravo,ganz tolles Posting!
Was Fr. Enke betrifft,ich hoffe doch sehr,das sie alleine bzw mit Freunden und Familie bei der Beerdigung ist und nicht irgendwelche Fan`s und Fotografen da rumlungern und stören,denn eine Beerdigung ist sowas von intim und mit ihr die Trauer am Grab,da hat wirklich kein Fremder dabei zusein.
So habe ich das auch schon im Forum der Kölner geschrieben,ich hoffe das sich die neugierigen zusammenreissen und dort nicht auftauchen.
Benutzeravatar
Gladbachforever
Beiträge: 468
Registriert: 19.11.2006 18:29
Wohnort: 50 km hinter Köln
Kontaktdaten:

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Gladbachforever » 13.11.2009 20:26

wir müssen mal gucken beim Fanprojekt jetzt
wir müssen was machen in Ehren für Robert
oder wie seht ihr das ?

Er ist ein Teil auch von Borussia
Mönchengladbach

wie wärs mit ein Choreo im nächsten Heimspiel? :bmg:

Einmal Borusse immer Borusse
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21928
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von bart » 13.11.2009 20:38

Hängt ein Bild von Robert im Park :?:
Benutzeravatar
Gladbachforever
Beiträge: 468
Registriert: 19.11.2006 18:29
Wohnort: 50 km hinter Köln
Kontaktdaten:

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Gladbachforever » 13.11.2009 20:43

bart hat geschrieben:Hängt ein Bild von Robert im Park :?:
wäre nicht schlecht
Benutzeravatar
Gladbachforever
Beiträge: 468
Registriert: 19.11.2006 18:29
Wohnort: 50 km hinter Köln
Kontaktdaten:

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Gladbachforever » 13.11.2009 20:49

oder beim Heimspiel
gegen H 96 zu machen vielleicht zusammen mit
den Fans von H 96

habe ich auch schon als Vorschlag bekommen
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21928
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von bart » 13.11.2009 21:01

Gladbachforever hat geschrieben:oder beim Heimspiel
gegen H 96 zu machen vielleicht zusammen mit
den Fans von H 96

habe ich auch schon als Vorschlag bekommen
hat ich auch schon gemacht und nachdem der ganze Park dann eh grün weis schwarz ist sollten die Fanbeauftragten beider vereine reden.

Ein "Robert Enke" von Nord im Wechsel mit dem Gästeblock fänd ich klasse. Bei diesem Spiel sollte man nicht verkaufte Karten an Kinder verschenken, sodass das Spiel einen würdigen Rahmen erhält :idea:
Benutzeravatar
yes1969
Beiträge: 5619
Registriert: 28.11.2004 13:49

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von yes1969 » 13.11.2009 21:10

hängt sein trikot in den park
wie bei der neuvorstellung von unserem trikot(also auch so groß)
am besten gegen hannover
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Fresene » 13.11.2009 21:26

Gladbachforever hat geschrieben:oder beim Heimspiel
gegen H 96 zu machen vielleicht zusammen mit
den Fans von H 96

habe ich auch schon als Vorschlag bekommen

Würde ich gut finden.
Der Fan
Beiträge: 777
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Der Fan » 13.11.2009 22:02

Rückhalt ohne Stand
Robert Enke hoffte womöglich, seine Krankheit mit der Kraft seines Verstandes zu beherrschen. Eine Annäherung.

Achtet aufeinander
Enke:Das Spiel und das Leben Depression:Das Tabu gebrochen Nationalmannschaft:Zeit zu trauern Innehalten:Der Ball liegt still Dpressionen:Müssen psychisch Kranke Ausgrenzung fürchten? Reportage (2007):Hölle und Ausweg Beim vermutlich ersten emotionalen Höhepunkt seines Fußballerlebens war Robert Enke Teil einer wissenschaftlichen Versuchsanordnung. Es war der 8. Juli 1990, das Endspiel der Weltmeisterschaft in Italien, Deutschland gegen Argentinien. Und es war die erste WM, die Robert Enke, damals zwölf, bewusst miterlebte. Als es kurz vor Schluss beim Stand von 0:0 Elfmeter für die Deutschen gab, drehte Enkes Vater, ein Psychotherapeut, daheim in Jena den Ton ab: Dirk Enke wollte seine Familie beim Torjubel analysieren.

[...]
Aus dem heutigen Tagesspiegel


Was mir dazu einfällt und was in dem Beitrag schon durchklingt, ist daß ein Mensch, der versucht alles mit seinem Verstand zu begreifen letztenendes scheitern muss. "Mit dem Herzen schauen"(Eph.) darauf kommt`s an! In einer sinnentleerten Welt wird Robert Enke leider nicht das letzte Opfer gewesen sein, daß von einer lieblosen Welt abgestoßen war. Da helfen auch tröstende Worte der eigenen Frau nicht weiter. Sinnlos, weil gottlos. Sicher gibt es etliche Irrwege, die man heutzutage mit Religion verbindet, deshalb richtet sich mein Apell konkret an all die, welche diese Irrungen des Menschen erkannt ahben und deshalb das Kind mit dem Bade ausgeschüttet haben.
Es ist bezeichnend, daß Robert Enke Sohn eines Psychotherapeuten war. Manchmal sind diese Klempner vonnöten um eine Balance herzustellen, aber kann hier keine echte Versöhnung mit Gott erreicht werden. Die ist aber notwendig um diese Welt begreifen und lieben zu können. Also nur sein Abgesanter, sein Sohn ist in der Lage uns den Frieden zu geben, den diese Welt einfach nicht geben kann. Mag sein, daß ich als törricht gelte, wenn ich Jesus Christus als den Retter der Seelen auch in dieser Zeit proklamiere, aber die Weisheit der Welt, ist Torheit vor Gott. So sehr wir auch strampeln, sein Erbamen erlangen wir nur durch ein demütiges Herz und nicht durch philosophischen Dünnsc...


Der Fan


Danke auch an Jürgen Klinsmann, daß er mit einer völlig überflüssigen Torwartdiskussion in Sachen Kahn/Lehmann damals den Druck auf mehrere Menschen unerträglich hoch hat steigen lassen, wo sich einer jetzt ausgeklinkt hat.

Ach ja Sebastian Deisler WIR LIEBEN DICH und noch jemand an den Du hoffentlich glaubst.
Benutzeravatar
Gladbachforever
Beiträge: 468
Registriert: 19.11.2006 18:29
Wohnort: 50 km hinter Köln
Kontaktdaten:

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Gladbachforever » 13.11.2009 23:25

_______________?3333333??______?????????
___________39$$$$$888888$$63?____???????
________?9$$$88693933333336$$83____?????
______38$899933333333333333336$$3____???
____3863333333333333333???????38$$3___??
___3833333333????????????3333???3$$3___?
__38333333333?????????????33333???6$3__?
_?$9333333??????????????????3333??368__?
_68333333??????????*????????3333???383__
_$63333333??????????**?????33??3???399__
?$63333333????????***???????3333???339?_
?$9933333????????????????????3333336=3_
?$9933333????3?????????3?????????3?369_
3$933333333????= ~ _ ~ =???33999933???36_
?$9368688$$833?? -~~~-??9$$$$933393??383_
_8899333996$$$633~~~398$$88$869333??393?
_6$3333668$9?6$83?~?33333?99339333??33?8
666333393333?3393?~?33???????????????333
663333??3?????333?~?333??????????????33?
399333??????33333?~?33???3??????????3???
?393333????3?3333?~???33???????????333??
_399333??????333?~~~???33??????????333??
_?683333????39993?~?36693333??????3333?_
__?36933333339?38§§§8?633?333??33333?___
____?$999333333333333???333333333333?___
_____833333333333??3??3333333s333333?___
_____99333338$639933s33338$9s??33?33?___
_____?$3333??683?s=====?833s???3?333?___
______863333?3333338888833s???33?333?___
______6$93333333333333333333?33?33933___
______9$89333?333333333333???33336933___
______3$$$933??3333??????????333693?3?__
______?66$$893???3??????????33369???3?__
_______6338$$633333??????3339689????333_
_______63339$$$6933333333968$83??????3$$
_____?$633?338$$$$$$$$$$$$$893???????3$$
__sd6$$933???398$$$$$88693333????????3$$
$$$$$$$633????33333333??????3??_?????3$$
$$$$$$$$3?3??__?333????????33?_??????3$$
w$$$$$$$8??3??__?33???????33??_??????6$$
$8$$8$$$$9_?????_???33333????????????$$$

________$$$$$___$$__$$$$$_______________
________$$__$$__$$__$$__$$______________
________$$$$$___$$__$$$$$_______________
________$$_$$___$$__$$__________________
________$$__$$__$$__$$_______________

:cry:
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von bulwei » 14.11.2009 06:01

yes1969 hat geschrieben:hängt sein trikot in den park
wie bei der neuvorstellung von unserem trikot(also auch so groß)
am besten gegen hannover
Find ich ne gute Idee
Benutzeravatar
Nürnberger_80
Beiträge: 616
Registriert: 12.03.2007 11:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Nürnberger_80 » 14.11.2009 11:09

.

-> m.roessler@miro-net.com

Meinung mailen!
Zuletzt geändert von HerbertLaumen am 14.11.2009 11:22, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: ebay-link entfernt
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von patte » 14.11.2009 11:13

Oh, erst drei Tage nach seinem Tod kommen die Geschäftemacher??? :roll:
borussenfohlen
Beiträge: 21
Registriert: 13.10.2009 20:34

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von borussenfohlen » 14.11.2009 13:22

Fährt einer von euch morgen nach hanover in die AWD-Arena zur trauerfeier ????
Borusse93
Beiträge: 114
Registriert: 31.07.2008 21:53

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Borusse93 » 14.11.2009 13:23

/watch?v=mdbWhb_-jF8 hört es auch einfach mal an.

RIP Robert Enke
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6439
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von Chok » 14.11.2009 18:05

Sogar in Freundschaftsspiel Brasilien-ENgland ne Trauerminute. Langam wunder ich mich doch ein bischen...
Benutzeravatar
FanNr12
Beiträge: 1992
Registriert: 09.09.2003 00:18
Wohnort: Ruhrpott

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von FanNr12 » 14.11.2009 20:26

Chok hat geschrieben:Sogar in Freundschaftsspiel Brasilien-ENgland ne Trauerminute. Langam wunder ich mich doch ein bischen...
wat geht? Enke ist jetzt kein Martin Luther King oder so

und diese fernsehshowscheiße könnte man einsparen

ich will die sendung mit der maus sehen, das leben geht weiter
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2259
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Robert Enke verstorben!

Beitrag von LittleBilbo » 14.11.2009 21:04

FanNr12 hat geschrieben: wat geht? Enke ist jetzt kein Martin Luther King oder so
Bei aller Wertschätzung Robert Enke gegenüber,

Da hast Du recht !!

Jeder Promi (A B C und auch X Klasse), jeder Politiker, jeder Fernsehkoch, jeder Früstücksfernsehmoderator, jeder Wetterfrosch, jeder Internet-User (mich eingeschlossen) hat nun seine Meinung, sein Bedauern und sein Hobbypsychologenwissen zum besten gegeben ... und einer ist schlauer als der andere :anbet:

So langsam wird es aber in der Tat albern ... Robert Enke ist und war und wollte nie ein Mohandas Karamchand Gandhi sein.

Lasst dem Jungen doch einfach langsam seine Ruhe ....

Ruhe in Frieden !!!
Gesperrt