Marc-André ter Stegen

Gesperrt
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Schlappschuss » 12.10.2010 19:03

Fohlen-Hautnah: Du hast deinen Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft angesprochen. Was macht er anders oder was ist vielleicht auch identisch im Vergleich zu Uwe Kamps?

Marc-André ter Stegen: Er ist ein super Torwarttrainer.

:hilfe: Sehr interpretierbar...

Außerdem, wer ist überhaupt Torwarttrainer der U-19-Nationalmannschaft? :oops:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12166
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von MG-MZStefan » 12.10.2010 19:21

Schlappschuss hat geschrieben: Außerdem, wer ist überhaupt Torwarttrainer der U-19-Nationalmannschaft? :oops:

Hat mich auch interessiert. Wolfgang Kellner, ehemaliger Keeper bei 1860 München unter anderem für Unterhaching, Osnabrück, Duisburg und jetzt wohl in Bochum und bei der U19 als Torwarttrainer tätig...
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 13.10.2010 17:06

DaMarcus hat geschrieben:Fohlen-Hautnah: Du hast deinen Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft angesprochen. Was macht er anders oder was ist vielleicht auch identisch im Vergleich zu Uwe Kamps?

Marc-André ter Stegen: Er ist ein super Torwarttrainer.

Mein Fazit: Das war ein Eigentor, Klinke.
nö nö , das ist schon auf den U 19 Trainer bezogen Uwe K. wird nicht einmal in einem satz erwähnt - T Stegen wird das gute training bei der U 19 geniessen .......
oder liesst irgendwer " beide sind super Trainer " ??
ne bösere abstrafung zu geben als den einen über den grossen klee zu oben , den anderen nicht zu erwähnen, gibts ja wohl net ...
" was macht er anderst , was ist vielleciht auch identisch " wird in keiner wertender Form beantwortet ( s volständiegn satz im interview ), die wertung SUPER kommt nuir dem einen , der s wohl verdient hat , zugute
.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8022
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von DaMarcus » 13.10.2010 17:23

Du meinst also ernsthaft, dass ter Stegen in diesem Interview, bzw. in dieser Antwort (unterschwellige) Kritik an UK versteckt hat? :lol:

Sorry, aber dämlicher kann man ja garnicht versuchen UK ans Bein zu pinkeln. Da lohnt es sich nicht mal näher drauf einzugehen.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 13.10.2010 17:29

er hat es sicher nicht bewusst gemacht , sowas geht gar nicht weuil man ja net gross überlegen kann vor man ne antwort gibt .
Grds gilt , besoffenen, und kelien Kinder sagen die wahrheit - ich behaupte manch anderer auch wen er mangels bedenkzeit schnell stellung nehmen muss.......
ich interpretiere aus dem folgenden einseitigen masssiven lob für den einen und dem nicht erwähnen des anderen , das T S in etwa denkt wie ich...... :D
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von GigantGohouri » 13.10.2010 17:30

Dass er mit dem Supertrainer net Kamps meint, ist ja wohl klar.

Fohlen-Hautnah: Du hast deinen Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft angesprochen. Was macht er anders [...]?

Marc-André ter Stegen: Er ist ein super Torwarttrainer.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 13.10.2010 17:38

so ist es , wen man jedoch nicht mal diesen Fakt akzeptieren will , ist es natürlich schwer meiner weiteren interpretation zu folgen - frei nach dem Motto " was ich net sehen will, seh ich auch net "
( ich geh jetzt Ter Stegen schauen - oder spielt der leno , in der zeitung stand sowas - na ja werd gleich sehn :D )
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8022
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von DaMarcus » 13.10.2010 18:23

GigantGohouri hat geschrieben:Dass er mit dem Supertrainer net Kamps meint, ist ja wohl klar.

Fohlen-Hautnah: Du hast deinen Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft angesprochen. Was macht er anders [...]?

Marc-André ter Stegen: Er ist ein super Torwarttrainer.
Jaja, verfälscht mal weiter Fragen. :lol:
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10075
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Zisel » 13.10.2010 18:50

Unglaublich!

und noch dazu :offtopic:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von GigantGohouri » 13.10.2010 18:55

DaMarcus hat geschrieben: Jaja, verfälscht mal weiter Fragen. :lol:
:?:
Benutzeravatar
tezzinho
Beiträge: 722
Registriert: 18.12.2009 20:50
Wohnort: Scheyern

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von tezzinho » 14.10.2010 16:32

Fohlen-Hautnah: Du hast deinen Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft angesprochen. Was macht er anders [...]?


wann wurde das den gesagt? :lol:
AlanS

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von AlanS » 14.10.2010 22:24

Hm, schwieriges Thema.
Einerseits der viel gepriesene und angeblich hochtalentierte Bailly, andererseits der angeblich mal gerade durchschnittliche (ist das in der BuLi eigentlich dann schlecht?) Heime.
Bei Bailly ist derzeit eher eine Versclechterung zu erkennen, bei Heime hat man dagegen grundsätzlich ein gutes Gefühl (ich halte ihn derzeit eigentlich sogar für stärker als Bailly und sehe ihn gegenüber vor zwei Jahren verbessert), wenn er zum Spielen kommt. Beide haben den gleiche Trainer...
Belassen, wie es ist, darf man es eigentlich nicht. Ich glaube, es gibt auf der Welt kein zweites Land, in dem es so viele Hochklassige Torwarte gibt, wie in Deutschland. Aber wir haben schon jahrzehnte die TW-Seuche...
Soll doch der Marc-André spielen...Ihr kennt mich ja inzwischen. Lasst die Jungen ruhig ran.
Ich möchte aber nicht Bailly rausmobben. Aber irgendetwas läuft mit den TWs nicht richtig bei uns. Ich kenne keine langjährige BuLi-Mannschaft außer uns, die so lange Jahre so viele unterdurchschnittliche TWs geduldet hat. Woran es liegt, kann und möchte ich aber nicht beurteilen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von borussenmario » 15.10.2010 08:08

Ich kenne keine langjährige BuLi-Mannschaft außer uns, die so lange Jahre so viele unterdurchschnittliche TWs geduldet hat. Woran es liegt, kann und möchte ich aber nicht beurteilen.
Ich schon, für das letzte Jahrzehnt fallen mir da spontan z.B. Hamburg, Frankfurt, Bochum, Rostock, Freiburg, Cottbus oder auch Köln ein, da wurden unterdurchschnittlichere Torhüter geduldet als bei uns. Jetzt kann man zwar sagen, da sind Fahrstuhlmannschaften bei, aber dann sollte man bedenken, dass auch wir in dieser Zeit 2 Abstiege zu Buche stehen haben.
Unser letzter überdurchschnittlicher Torhüter war Uwe Kamps, er hat sich 4 Jahre in der Bestenliste der Torhüter auf den Top 5 - 7 der Liga gehalten. Kasey Keller war ganz gut in einer ansonsten grottenschlechten Mannschaft, Stiel hatte auch starke Phasen. Beide waren zudem absolute Publikumslieblinge. Bailly vor seinem Unfall top...
Also so unterdurchschnittlich waren sie insgesamt bei uns überhaupt nicht.......
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 15.10.2010 15:29

AlanS hat geschrieben:Hm, schwieriges Thema.
Einerseits der viel gepriesene und angeblich hochtalentierte Bailly, andererseits der angeblich mal gerade durchschnittliche (ist das in der BuLi eigentlich dann schlecht?) Heime.
Bei Bailly ist derzeit eher eine Versclechterung zu erkennen, bei Heime hat man dagegen grundsätzlich ein gutes Gefühl (ich halte ihn derzeit eigentlich sogar für stärker als Bailly und sehe ihn gegenüber vor zwei Jahren verbessert), wenn er zum Spielen kommt. Beide haben den gleiche Trainer...
Belassen, wie es ist, darf man es eigentlich nicht. Ich glaube, es gibt auf der Welt kein zweites Land, in dem es so viele Hochklassige Torwarte gibt, wie in Deutschland. Aber wir haben schon jahrzehnte die TW-Seuche...
Soll doch der Marc-André spielen...Ihr kennt mich ja inzwischen. Lasst die Jungen ruhig ran.
Ich möchte aber nicht Bailly rausmobben. Aber irgendetwas läuft mit den TWs nicht richtig bei uns. Ich kenne keine langjährige BuLi-Mannschaft außer uns, die so lange Jahre so viele unterdurchschnittliche TWs geduldet hat. Woran es liegt, kann und möchte ich aber nicht beurteilen.
tarurig das du überhaupt erwähnen musst das du ihn nicht raus mobben willst
ein grds problem dieses Forum s , das jeder immer denkt man hat persönlich was gegen spieler XY
" Freunde der nacht " es geht rein ums das BESTE für Borussia , das man hierbei anderen ansicht sein kann / darf ist ne andere sache
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 15.10.2010 15:32

Keller war der beste
und stiel noch ne grössere Pflaume als Käsmann , Stiel war nur in kommunikativ ne wucht , mehr war da net , das hat aber gereicht um viele zu täuschen
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2234
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von MeisterMatze » 15.10.2010 15:54

Mit Stiel war, außer dass er ein verdammt cooler Typ ist, wirklich nicht viel. Keller war ein Klassemann, war wirklich schade, dass er ging.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 15.10.2010 16:17

meiens erachtens müsste man stiel noch viel mehr in den Klub einbinden , nur übersetzer find ich zu wenig
Stiel ist einer für mich der verkauft dir nen Polo und du glaubst ihm du hast nen Porsche gekauft ....... solche Jungs kan man doch immer brauchen - quatschen muss man können und kann man net lernen , und das kann stiel verdammt gut
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Schlappschuss » 15.10.2010 16:26

:shock: Wir brauchen Blender ?

Her mit Effenberg, Matthäus, Bohlen und Co. ... :schildironie:

Was wir brauchen sind Leute, die ohne großes Brimborium einfach nen guten Job machen.

Komischerweise sind es immer die "wahren Fans", die die größten Showacts fordern, sich aber gleichzeitig über "Eventfans" aufregen, denen es reicht wenn die Jungs auf dem Platz einfach nur gute Arbeit ohne viele Schnörkel abliefern.
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von joborussia » 15.10.2010 17:59

Schlappschuss hat geschrieben::shock: Wir brauchen Blender ?

Her mit Effenberg, Matthäus, Bohlen und Co. ... :schildironie:

Was wir brauchen sind Leute, die ohne großes Brimborium einfach nen guten Job machen.

Komischerweise sind es immer die "wahren Fans", die die größten Showacts fordern, sich aber gleichzeitig über "Eventfans" aufregen, denen es reicht wenn die Jungs auf dem Platz einfach nur gute Arbeit ohne viele Schnörkel abliefern.
:offtopic: :offtopic:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von borussenmario » 15.10.2010 21:47

Klinke hat geschrieben:Keller war der beste
und stiel noch ne grössere Pflaume als Käsmann , Stiel war nur in kommunikativ ne wucht , mehr war da net , das hat aber gereicht um viele zu täuschen
Ist zwar ot, aber ebenso total überzogener Quatsch, den ich so nicht unkommentiert stehen lassen will, was bildest Du dir eigentlich ein, Stiel war nie eine Pflaume, seine beiden ersten Jahre bei uns war er guter Ligadurchschnitt, bekam Nationalmannschaftsberufungen und spielte auch noch eine EM als Nationaltorwart. Er war ein Mann, der die Show liebte, dies aber nie negativ, eher ein postiv Verrückter, und in seinem letzten Jahr hat er abgebaut, ok, aber da war er auch schon 35 oder 36 Jahre alt und hat dann seine Karriere beendet.
Mit ihm als Torhüter hatten wir auch 3 Jahre lang für einen Aufsteiger relativ gute Tabellenplatzierungen, mit ner totalen Pflaume im Tor wäre das unmöglich gewesen, entweder lässt Dich dein Gedächtnis öfter mal im Stich oder Du machst das aus persönlicher Antipathie absichtlich, was noch schlimmer einzuschätzen wäre, kennt man ja noch gut von deinen Diffamierungen von Neuville seinerzeit.... :roll:
Gesperrt