Marc-André ter Stegen

Gesperrt
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9188
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Nothern_Alex » 19.09.2010 22:45

In dieser Situation ins Tor zu kommen ist denkbar ungünstig.
Sir Andy
Beiträge: 2463
Registriert: 26.04.2005 23:20
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Sir Andy » 19.09.2010 22:55

Nothern_Alex hat geschrieben:In dieser Situation ins Tor zu kommen ist denkbar ungünstig.
Hmm naja. Irgendwie schon, aber irgendwie auch wieder nicht.

Wenn man einen Fliegenfänger ablösen soll, kann man ja fast nur gewinnen. Hält er schlecht, werden die meisten sagen "Schwach, aber nicht so schwach wie Bailly". Aber mit der ungünstigen Situation meinst du sicherlich unsere Abwehr, die alles andere als sicher steht.
karimma

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von karimma » 20.09.2010 11:03

Er hätte zumindest die Fans hinter sich, was bei unseren beiden anderen Torhütern sehr fraglich ist.
Benutzeravatar
Timm-73
Beiträge: 103
Registriert: 23.10.2003 12:58
Wohnort: Wildeshausen

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Timm-73 » 21.09.2010 16:25

Ich finde Logan sollte mal ein Spiel pausieren, um wieder zu sich zu kommen. Und wenn er pausiert finde ich es unabdinglich Marc eine Chance zu geben. Vielleicht nutzt er diese so gut wie damals Neuer. Wer weiß, wer weiß.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4038
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von kraufl » 21.09.2010 16:32

Er ist unsere Nr. 3, Heime die 2. Warum sollte sich da etwas geändert haben ? Wenn der Torwart gewechselt würde, was ich nicht glaube, kann MF nur Heime bringen; es sei denn, der hätte im Training schlecht gearbeitet, was ich mir bei ihm aber nicht vorstellen kann.
Benutzeravatar
Timm-73
Beiträge: 103
Registriert: 23.10.2003 12:58
Wohnort: Wildeshausen

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Timm-73 » 21.09.2010 16:36

Er ist nicht der dritte Torwart weile Heime besser ist, sondern damit er bei den Amateuren Spielpraxis sammelt. Er ist also im Rythmus.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4038
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von kraufl » 21.09.2010 16:38

Hat sich eh erledigt, siehe PK von heute.

http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... ef4dbdfe67
Benutzeravatar
Timm-73
Beiträge: 103
Registriert: 23.10.2003 12:58
Wohnort: Wildeshausen

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Timm-73 » 21.09.2010 16:41

Das ist wahrscheinlich die beste Entscheidung, allen nocheinmal die Chance zu geben.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Kaste » 10.10.2010 18:52

Er hatte heute ein solides Spiel mit der U-Nationalmannschaft. Das Gegentor sah etwas unglücklich aus, war aber kein richtiger Fehler und einige schnell, weite Abstöße waren etwas ungenau, aber dafür mit viel Risiko. Beeindruckend fand ich irgendwie seine Präsenz auf dem Platz. er strahlt absolute Sicherheit aus und wirkt unglaublich reif. Vielleicht schafft er es, sich mit dieser Aura zu umgeben, die nur ganz wenigen Torhütern anhaftet.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 10.10.2010 18:57

um es anderes zu sagen
er war bis auf das Tor NULL beschäftigt , bei hohen Bälen geht er prinzipoiell mit der faust hin , dann isrt der ball aber auch weg
zum Tor : ich meine er hat hier null chancen , den abpraller der aufs tor kommt reagiert es sehr gut mit nem reflex
und wenn wir danach über ein Foul diskutieren müssen dann gute Nacht
T S. steht im 5 er und darauf kommt es an ........ dann wird er angegangen ohne ende ...
aber Bundesliga und internationla sind eben 2 welten ...
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Kaste » 10.10.2010 19:04

Sehe ich ja genauso. Aber findest du nicht auch, das ter Stegen eine unheimliche Sicherheit (z.B. auch bei Rückpässen) und reife ausstrahlt? Also, ich fand das irgendwie beeindruckend.
vic80
Beiträge: 1015
Registriert: 01.04.2008 12:02
Wohnort: Hellenthal

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von vic80 » 10.10.2010 20:23

Klinke hat geschrieben: aber Bundesliga und internationla sind eben 2 welten ...
GENAU! Man gucke sich nur die Situation von Mo gegen FFM an.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11906
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von MG-MZStefan » 10.10.2010 20:41

Kaste hat geschrieben:Sehe ich ja genauso. Aber findest du nicht auch, das ter Stegen eine unheimliche Sicherheit (z.B. auch bei Rückpässen) und reife ausstrahlt? Also, ich fand das irgendwie beeindruckend.
Das wohl wahr. Auch wenn sien Mit-einer-Faust-Flanken-Abwehr-Technik auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig erschien.

Aber ansonsten kann ich das nur unterschreiben...
Benutzeravatar
Afronumero1
Beiträge: 554
Registriert: 21.11.2005 20:37

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Afronumero1 » 10.10.2010 23:35

Auf Dauer gesehen sollte er sich das einhändige Wegfausten vielleicht doch so halbwegs abgewöhnen und hier und da mal anders hingehen, birgt langfristig zuviel Risiko...
suntequ
Beiträge: 58
Registriert: 06.07.2006 21:02

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von suntequ » 11.10.2010 15:57

Timm-73 hat geschrieben:Er ist nicht der dritte Torwart weile Heime besser ist, sondern damit er bei den Amateuren Spielpraxis sammelt. Er ist also im Rythmus.
Er ist die Nummer 3, weil er die Nummer 3 ist!! Ansonsten würde er zumindest 14tägig im Wechsel bei den Profis auf der Bank sitzen und alle 14 Tage bei den Amas spielen...
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 11.10.2010 18:14

Kaste hat geschrieben:Sehe ich ja genauso. Aber findest du nicht auch, das ter Stegen eine unheimliche Sicherheit (z.B. auch bei Rückpässen) und reife ausstrahlt? Also, ich fand das irgendwie beeindruckend.
er ist bezgl ausstrahlung für mich ein Typ Neuer
und die finte im 5 er war der hammer und ausdruck seines selbstbewusssein s
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 11.10.2010 18:16

Afronumero1 hat geschrieben:Auf Dauer gesehen sollte er sich das einhändige Wegfausten vielleicht doch so halbwegs abgewöhnen und hier und da mal anders hingehen, birgt langfristig zuviel Risiko...
ich weis nicht ob das gefähjrlicher ist
wen er super wegfaustet , was er tat , ist die Pflaume weg , aber du hast natürlcih in dem punkt recht das es dann viele 2 bälle geben wird ...
grds finden ich die sicheren muss er auch sicher fangen , die gefährlichen fausten wie in dem spiel
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Kaste » 11.10.2010 19:18

Die angesprochenen Bälle konnte ter Stegen aber nicht fangen und wenn er sie weiterhin so souverän mit einer Hand wegfaustet, seh ich eigentlich keine Probleme. Die Möglickeit der 2. Bälle besteht für den Gegner auch, wenn ein Torwart mit zwei Händen zu kurz wegfaustet.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von Klinke » 12.10.2010 18:37

aus Fohlenhautnah heute :
Fohlen-Hautnah: Du hast deinen Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft angesprochen. Was macht er anders oder was ist vielleicht auch identisch im Vergleich zu Uwe Kamps?

Marc-André ter Stegen: Er ist ein super Torwarttrainer. Man muss dabei aber zwischen Nationalmannschaft und Verein unterscheiden. Im Verein ist es ja so, dass man natürlich tagtäglich miteinander arbeitet und sich dort den Rhythmus holt. Bei der Nationalmannschaft ist es so, dass man sofort im Trainingsrhytmus ist und sein Programm im Bezug auf den nächsten Gegner bezieht. Es werden in der Nationalmannschaft also andere Schwerpunkte als im Verein gesetzt, da unterschiedliche Spielphilosophien vorherrschen.

Mein Fazit : muss man nichts rein interpretieren , man kann aber :D :D
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7803
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Marc-André ter Stegen [21]

Beitrag von DaMarcus » 12.10.2010 18:48

Fohlen-Hautnah: Du hast deinen Torwarttrainer bei der Nationalmannschaft angesprochen. Was macht er anders oder was ist vielleicht auch identisch im Vergleich zu Uwe Kamps?

Marc-André ter Stegen: Er ist ein super Torwarttrainer.

Mein Fazit: Das war ein Eigentor, Klinke.
Gesperrt