Juan Arango

Gesperrt
Benutzeravatar
Hunting
Beiträge: 3162
Registriert: 29.11.2008 20:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Hunting » 15.05.2013 11:17

Dann sollen die Ölmultis schon mal kräftig Scheine bügeln :mrgreen:
Aber könnten wir dann bitte mal aufhören, als Ersatz irgendwelche Spieler aus Europas Freizeitligen für aberwitzige Summen zu kaufen :roll:
jensn
Beiträge: 677
Registriert: 05.10.2003 16:41
Wohnort: BMG-Downtown>Rheine
Kontaktdaten:

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von jensn » 15.05.2013 11:18

Sollte es so sein:
Bitte bekannt geben damit er Samstag verabschiedet wird.
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2233
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von MeisterMatze » 15.05.2013 11:35

Ich bin zwiegespalten bezüglich dieser Meldung. Einerseits bin ich ein großer Fan Arangos und gerade in der Hinrunde wären wir ohne ihn wirklich oft chancenlos gewesen. Leider war die Rückrunde ähnlich schlecht, wie die Hinrunde grandios (!) war.

Es ist halt die Frage, wie viel man von einem 32-jährigen nächste Saison noch erwarten kann - bzw. vielmehr wie das die Verantwortlichen einschätzen. Wenn sie denken, er fängt sich nicht mehr, ist eine Trennung die logische Konsequenz (man spart sich Gehalt, ein Wüstenclub zahlt vielleicht sogar eine Ablöse). Andererseits wäre ein Arango in ähnlicher Form wie in der Hinserie (oder in der Form die er sonst bei Borussia gezeigt hat) meiner Meinung nach unverzichtbar.

:hilfe:
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 2948
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Fohle-4-Life » 15.05.2013 11:45

wäre echt traurig wenn das es so kommen würde.
finde man sollte sein gehalt etwas schenken aber nicth juan abgeben.
Benutzeravatar
Neidensteiner_Fohlen
Beiträge: 356
Registriert: 16.08.2007 07:54
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Neidensteiner_Fohlen » 15.05.2013 12:17

Ich habe Hochachtung vor diesem Mann mit dem göttlichen linken Fuß, und er hat für unsere Borussia viel getan und uns (und der Liga) magische (Tor-) momente geschenkt. Aber deutlich war der Leistungsabfall in der Rückrunde schon zu erkennen und immer nur Spieler zu halten für vergangene Leistungen, die doch schon länger zurückliegen, ist fragwürdig. Für ruhende Bälle wird es schwierig werden noch einmal so einen genialen Schützen zu bekommen....Ich würde es bedauern, aber aus familiären Gründen etc. auch absolut verstehen. Er ist 32...in Venezuela ist er der Fußballgott schlechthin....warum also nicht? Seine Körpersprache war in der Rückrunde auch zu oft nach unten gerichtet....woran dieser Leistunsgabfall lag, lässt sich wohl nur spekulieren....Wie gesagt....ich fände es einerseits sehr, sehr schade - aber ich könnte es auch verstehen.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von GigantGohouri » 15.05.2013 12:33

Könnte mir vorstellen, dass sein Platz nächste Saison in Gefahr gerät. Die Rückrunde war wirklich nicht gut.
Wenn er spielen will, auch der WM 2014 wegen, wird er sich möglicherweise Gedanken machen und schauen, was nächste Saison für ihn das beste ist. Hängt ggf. auch mit Stocker zusammen. Aber auch Kruse, Hrogta und Younes nagen an seinem Platz.
Borussiabernd5
Beiträge: 2015
Registriert: 31.01.2011 16:22

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Borussiabernd5 » 15.05.2013 12:39

ARAN-GOAL muss bleiben !! er wird 2014 bei uns zur Höchstform auflaufen und dann auch mit Venezuela bei der WM auflaufen erstmals hoffentlich ! :bmg:
Benutzeravatar
pet.
Beiträge: 8267
Registriert: 11.11.2009 10:32
Wohnort: würzburch in unnerfrangn

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von pet. » 15.05.2013 12:45

hmm - ganz bestimmt :roll:

2014 also - und was machen wir in der vorrunde bis dahin mit ihm :?:
Benutzeravatar
Ted Mosby
Beiträge: 96
Registriert: 13.05.2013 13:44

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Ted Mosby » 15.05.2013 12:57

Ihm wird ja oft nachgesagt, dass er seine volle spielerische Kreativität und Kraft meist nur rauslässt, wenn er Lust hat zu spielen und sich wohl fühlt. Bin mal gespannt wie sich Konkurrenz (da wahrscheinlich ein Backup/Ersatz verpflichtet werden soll) darauf auswirkt.
Carsten Nielsen
Beiträge: 1673
Registriert: 29.05.2007 23:47

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Carsten Nielsen » 15.05.2013 12:58

GigantGohouri hat geschrieben:Wenn er spielen will, auch der WM 2014 wegen, wird er sich möglicherweise Gedanken machen und schauen, was nächste Saison für ihn das beste ist.
Gerade deswegen glaube ich, dass er sich in der nächsten Saison wieder richtig reinhängen wird.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von GigantGohouri » 15.05.2013 13:01

Schön wärs. Ich hoffe aufs selbige.
Benutzeravatar
kultikuti
Beiträge: 118
Registriert: 22.03.2013 14:39

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von kultikuti » 15.05.2013 13:15

[quote="GigantGohouri"]Könnte mir vorstellen, dass sein Platz nächste Saison in Gefahr gerät. Die Rückrunde war wirklich nicht gut.
Wenn er spielen will, auch der WM 2014 wegen...

Sehe es ähnlich wie Du.
Für mich gibt es verschiedene Szenarien:
1) Er bleibt bei uns und legt 2014 ein Super Saison hin im Hinblick auf WM 2014 wenn er sich mit Venezuela Qualifizieren kann. Er ist der Capitano, ist also gesetzt.
2) Er bleibt bei uns und Venezuela schafft Qualifikation nicht. Wäre für Ihn und uns sehr tragisch. Keine Motivation, Familie etc.
3) Er wechselt. Aber wohin? In die Heimat? Für mich einzig denkbare Option für ein Wechsel. Hier kann er sich noch mal zeigen.
4) Er wechselt z.B. in die Emirate, dann wird seine Berufung im Falle einer Qualifikation infrage gestellt. Vermutlich die schlechteste Lösung.
5) Er wechselt innerhalb BL oder Europa. Für mich nicht nachvollziehbar. Müsste sich erneut eingewöhnen usw. Auch keine Lösung.
Ich bevorzuge Pos.1. Er wird in Saison 2013/14 alles geben. Er wird sich dem Konkurrenzkampf stellen. Die Entscheidung für die WM-Quali ist erst im Frühjahr, bis dahin erleben wir ein JA in BESTFORM. Sorry für so viel Kaffeesatzleserei, rational betrachtet ist es das logischste Szenarium.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Ruhrgebietler » 15.05.2013 13:25

Das habe ich gerade per Mail bekommen:
Borussia Mönchengladbach sortiert angeblich Juan Arango aus Juan Arango

Mit elf Scorerpunkten (fünf Tore, sechs Vorlagen) war Juan Arango in der Hinrunde bei Borussia Mönchengladbach noch unverzichtbar. Seit der Winterpause durchläuft der Venezolaner aber eine Formkrise, einem Bericht zufolge soll der 32-Jährige die Borussia auch deshalb im Sommer verlassen. Bis 2014 läuft der Vertrag des Mittelfeldspielers bei Gladbach noch, wie die Sport Bild allerdings erfahren haben will, soll Arango aber bereits nach der laufenden Saison aussortiert werden. Demnach habe Trainer Lucien Favre am Montag mit den Vereinsbossen darüber diskutiert, auf einer Präsidiumssitzung am Dienstag sei der Entschluss gefasst worden.
Wechselt Arango in die Wüste?
Seit 14 Ligaspielen wartet Arango mittlerweile auf einen eigenen Treffer, zu den elf Scorerpunkten aus der Hinrunde kamen nach der Winterpause nur noch zwei Torvorlagen dazu. Darüber hinaus soll das Gehalt ein entscheidender Faktor sein: Mit rund zwei Millionen Euro Jahresgehalt zählt der Venezolaner bei der Borussia zu den Topverdienern. Außerdem befürchte man bei Gladbach, dass Arango derzeit andere Prioritäten habe: Mit Venezuela liegt der 32-Jährige in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien derzeit auf dem fünften Platz, der zur Playoff-Teilnahme berechtigt. Im Juni stehen weitere Quali-Spiele an, wodurch Arango keine komplette Sommerpause hat. Anfang September muss er erneut nach Südamerika, wenn es gegen Chile (8.9.) und Peru (10.9.) geht. Er soll nach Informationen der Sport Bild bereits Angebote aus Dubai und Katar haben. Als potentiellen Nachfolger habe Gladbach unter anderem Valentin Stocker vom FC Basel im Visier.

Stimmt das?
Benutzeravatar
Bahia1962
Tippspielsieger!
Beiträge: 1228
Registriert: 22.09.2012 20:24
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Bahia1962 » 15.05.2013 13:27

@kultikuti
Also 4 und 5 kämen für nicht in Frage, das würde dem widersprechen, dass er gerne in die Heimat möchte, wegen Famile.

Sollte die Trennung von seiten Borussias angestrebt werden, kann ich das nur bedingt nachvollziehen. Sicher waren seine Leistungen in der Rückrunde nicht das gelbe vom Ei. Aber der Mann hat einen riesigen Anteil daran, dass wir nicht abgestiegen sind, danach eine phantastische Saison hingelegt haben und wir in dieser Spielzeit in der EL überwintern durften.

Will man jetzt noch unbedingt noch ne Ablöse abgreifen?

Lasst den Mann meinetwegen ablösefrei nach 2014 gehen, das hat er sich verdient!
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11704
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von midnightsun71 » 15.05.2013 13:29

jensn hat geschrieben:Sollte es so sein:
Bitte bekannt geben damit er Samstag verabschiedet wird.

:daumenhoch: das hoffe ich auch denn er hat einen wundervollen abschied verdient..muss er die humba machen!!!!
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11704
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von midnightsun71 » 15.05.2013 13:32

egal wo arango spielt..das wird kein einfluss auf die wm nehmen denn er ist in seiner heimat 100 prozent gesetzt weil kein trainer kann es sich dort erlauben den star venezuelas nicht mitzunehmen!!
und da ist es auch egal ob er hier oder im katar spielt!!
Benutzeravatar
elzeck
Beiträge: 181
Registriert: 23.01.2013 16:33
Wohnort: Heidelberg

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von elzeck » 15.05.2013 13:44

Borussiabernd5 hat geschrieben:ARAN-GOAL muss bleiben !! er wird 2014 bei uns zur Höchstform auflaufen und dann auch mit Venezuela bei der WM auflaufen erstmals hoffentlich ! :bmg:
Oh Gott, Bernd, geht jetzt dasselbe los wie bei Hanke? :lol:

Wenns nach Bernd geht spielen wir in die Saison 2022/23 immernoch mit demselben Personal ("die müssen weitermachen! wisst ihr noch, 2010/11, was wir denen alles zu verdanken haben...") :lol:

Wär zwar extrem schade wenn er geht, aber nachvollziehbar. Vielleicht gibts ja sogar tatsächlich noch n bisschen Ablöse...
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11064
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Neptun » 15.05.2013 13:45

Ruhrgebietler hat geschrieben:Das habe ich gerade per Mail bekommen:
Borussia Mönchengladbach sortiert angeblich Juan Arango aus Juan Arango
[...]
Stimmt das?

Blätter doch einfach mal ein paar Seiten zurück - dann wirst du sehen, dass hier darüber schon ellenlang diskutiert wurde.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Butsche » 15.05.2013 13:52

Komisch, noch nichts von offizieller Seite zu diesem Thema aber Arango wird schon gedanklich an die Saudi's verscherbelt.
Erinnert mich an MAtS und Patrick!
Benutzeravatar
Simonsen 1978
Beiträge: 1460
Registriert: 22.09.2010 22:30
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Simonsen 1978 » 15.05.2013 14:01

Wir dürfen davon ausgehen, daß es zu der Meldung kein Dementi gibt.

Es täte mir sehr weh, Ihn gehen zu sehen, weil er absolut unvergessliche Momente in den Borussiapark gezaubert hat.

Schwache Leistung ? Wie viele Spieler haben wir, die mit einer einzigen Aktion das ganze Spiel drehen können ?

Ich denke, wie ich es schon mal geschrieben habe, daß Ihm einfach die südamerikanische Umgebung fehlt. Fast alle Spieler aus Südamerika brauchen Ihr besonderes Umfeld um gut zu sein. Das fehlt einfach. Familie weg und keinen sprachlichen Partner mehr, da kann man mal lustlos werden.

Egal was passiert, wir werden sehr sehr lange auf jemanden warten müssen, der uns solche Kugeln ins Netz zaubert wie er.

Alleine dafür hat er 100 Humba´s verdient !!!
Gesperrt