Juan Arango

Gesperrt
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Hotte62 » 12.10.2013 22:33

Schau' Dir den Namen des Autoren an, dann weißt Du, dass der Artikel nicht ernst gemeint ist.

Deswegen mal Klartext: solche Leute müssen Texte abliefern, um die weißen Flächen in den Zeitungen zu füllen. Dazu kommt weiterer Pflichtinhalt fürs Internet. Dafür wird dann auf die Schnelle was per Copy&Paste zusammen geschustert. Oder sieht irgendwer auch nur ein Fitzelchen an Neuigkeit in dem Text?

Das Beste ist der Hinweis im letzten Absatz, dass in Berlin die Chance für einen Test ohne Arango wäre, weil der ja noch die Reisestrapazen im Körper hätte. Das Spiel gegen Paraguay war gestern. Juan wird spätestens morgen oder am Montag wieder im Lande sein. Welcher Mensch braucht eine Woche, um sein Jetlag wegzukriegen?

Mann oh Mann, Herr L.: Erst denken, dann schreiben ...
Setzen - 6!
Nussecke
Beiträge: 1627
Registriert: 09.07.2011 11:32

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Nussecke » 12.10.2013 23:14

Ein Normalsterblicher braucht vielleicht eine Woche, aber Juan nicht. Juan kann auch Samstags spielen, wenn er Donnerstags zurück kommt.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8744
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Liebelein » 13.10.2013 08:57

Ist es denn überhaupt sicher, dass Juan erst am Donnerstag wiederkommt?
Venezuela hat doch am Dienstag gar kein Spiel mehr.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Hotte62 » 13.10.2013 11:52

Warum sollte Juan erst am Donnerstag zurück kommen - wo steht das?
Würde ja überhaupt keinen Sinn machen.
mitja

Re: AW: Juan Arango [18]

Beitrag von mitja » 13.10.2013 12:32

Wir spielen doch am Samstag um 18:30h! :wink:
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8744
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Liebelein » 13.10.2013 12:35

Danke Mitja.
...naja Freitag wäre auch der Anstoß auch später
Benutzeravatar
Curly**
Beiträge: 4048
Registriert: 21.03.2010 00:05
Wohnort: Is jeheim!

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Curly** » 13.10.2013 12:38

Hotte62 hat geschrieben:Warum sollte Juan erst am Donnerstag zurück kommen - wo steht das?
Würde ja überhaupt keinen Sinn machen.
Steht nirgends. Nussecke meente ja och nur, dass er det könnte... - So hab ick det jedönfalls verstanden.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8744
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Liebelein » 13.10.2013 12:43

Ja so könnte man es auch verstehen.

Und jetzt beziehe ich mich auf den Kicker Link: Man sollte sich aber auch als Kicker Reporter einmal davon überzeugen, ob es wirklich Reisestrapazen sind, wenn Juan Freitags in Venezuela spielt und irgendwann mal in Richtung Deutschland fliegt.
ich*holger
Beiträge: 394
Registriert: 06.02.2013 22:22

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von ich*holger » 13.10.2013 13:47

Dass der Herr Lustig nicht viel Neues in seinem Artikel schreibt, kann man ihm sicher vorwerfen. Dass er wild spekuliert, gar in bester BILD-Manier, aber wohl kaum. Dass Eberl mittlerweile einige Male hier in Basel gewesen ist, pfeifen die Spatzen überall von den Dächern. Dass er dabei eigentlich nur 3 Leute ernsthaft beobachtet haben dürfte (Stocker, Salah, Schär) ist offensichtlich - viel mehr Potenzial für die Bundesliga hat der FCB nunmal nicht zu bieten. Muss man den Herrn Lustig deshalb runtermachen? Meiner Meinung nach nicht - der muss auch von irgendwas seine Miete zahlen. Und da er nun mal keine offensichtlich falschen Informationen streut (wo wir wieder bei der BILD wären) kann man ihm nun wirklich nichts vorwerfen.

Im übrigen würde ich ihm, was seine Berlin-Spekulation angeht, sogar zustimmen. Nicht was die "Reisestrapazen" angeht, aber die Personalie Arango. Wenn dort Pekarik rechts verteidigt, der bislang eine starke Saison spielt, wäre ein Spieler, der schneller, beweglicher und stärker im 1gegen1 ist, vielleicht wirklich die bessere Alternative. Gerade weil die Hertha bislang generell defensiv sehr stark spielt brauchen wir vielleicht einen Mann der auch mal mit einem Dribbling von aussen nach innen überzahl schaffen kann. Herrmann traue ich das aktuell nicht zu, aber der scheint für Favre noch unverzichtbarer zu sein als Arango.
Harzborusse
Beiträge: 451
Registriert: 21.09.2008 14:59
Wohnort: Thüringen

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Harzborusse » 13.10.2013 14:32

Juan kann 1gegen1-Situationen, allein technisch schon, für sich entscheiden. Und er kann geniale Pässe spielen. Daß da nicht jeder klappt, ist auch klar. Aber deswegen sollte man ihn trotzdem nicht draußen lassen. Außerdem funktioniert auch sein Zusammenspiel mit Raffael. Glaube eher Wechsel bei Patrick Herrmann (nichts gegen ihn). Aber er spielt momentan unglücklich und unter seiner Form.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Hotte62 » 13.10.2013 14:53

Curly** hat geschrieben:Steht nirgends. Nussecke meente ja och nur, dass er det könnte... - So hab ick det jedönfalls verstanden.
Stimmt - so kann man's verstehen. Und dann hat die gute Nussecke (ich krieg gleich Hunger) auch Recht - denn Juan als Weltreisender kann sich sicher besser an Zeitzonen anpassen als ein paar andere.
ich*holger hat geschrieben:...Muss man den Herrn Lustig deshalb runtermachen? Meiner Meinung nach nicht - der muss auch von irgendwas seine Miete zahlen ...

Ja - muss er, wie wir auch.
Mich nervt letztlich aber die zunehmend penetrante und unseriöse Art und Weise, wie Journalisten (allgemein - und im konkreten Fall eben Herr L.)
(a)
versuchen, durch wilde Spekulationen aus nichts eine Diskussion zu entfachen und Unruhe zu verbreiten. "Self-Fullfilling Prophecy" nennt man das dann, wenn's funktioniert ...
(b)
irgendwelche bekannten Infos und auch längst dementiert Punkte zusammensuchen, dann zusammenbauen und daraus eine nicht vorhandene Neuigkeit vortäuschen.

Man muss ja fast vermuten, dass es der Berufsstand des Fußball-Journalisten einfach nicht abkann, wenn in einem Verein unaufgeregt und skandallos gearbeitet wird. Dann setzen sich die Freunde eben hin, greifen zur Feder und denken sich "... das ändern wir jetzt doch mal ..."

Meine Meinung, aber eigentlich hier :offtopic2:
Nussecke
Beiträge: 1627
Registriert: 09.07.2011 11:32

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Nussecke » 13.10.2013 15:32

Ohje, tut mir Leid dass ich hier für so viel Verwirrung gesorgt habe :lol:
Das war natürlich nur ein Beispiel, was es in der Vergangenheit auch schon ab und an gab. Ich hätte wohl den Konjunktiv verwenden sollen..
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8744
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Liebelein » 13.10.2013 15:53

ich*holger hat geschrieben:Wenn dort Pekarik rechts verteidigt, der bislang eine starke Saison spielt....
Nichts gegen den Spieler Pekarik: Aber lassen wir seine Leistung beurteilen wenn die Hertha einmal gegen Dortmund, Bayern, Schalke, Leverkussen und uns gespielt hat.
ich*holger hat geschrieben:... wäre ein Spieler, der schneller, beweglicher und stärker im 1gegen1 ist, vielleicht wirklich die bessere Alternative..
Und wie kommst Du darauf, dass Arango da bei uns der schlechteste im Angriff ist?
Hier die Zweikampfwerte unserer Offensivspielern: in Klammern die gewonnen Zweikämpfe in % (nachzulesen auf Bundesliga.de)
Arango (54.8%); Raffael (52%); Kruse (48,8%); Herrmann (46,1)
Benutzeravatar
Leipner
Beiträge: 4275
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Leipner » 13.10.2013 16:08

die anderen Spielen aber nicht auf der rechten Seite gegen Pekarik. Bei der Zweikampfstatistik sind auch die defensiven Zweikämpfe dabei, sagt also wenig aus, welcher Spieler sich im 1 gegen 1 mit Ball durchsetzen kann.

Ausserdem spielt Younes links und er ist ein Kandidat, der sehr gut 1 gegen 1 gehen kann.

Wie auch immer, ich glaube nicht, dass Arango auf der Bank bleibt ;)
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8744
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Liebelein » 13.10.2013 16:23

Leipner hat geschrieben:die anderen Spielen aber nicht auf der rechten Seite gegen Pekarik.
Sorry, dass ist einfach dummes Zeug: Bei der Borussia wechseln die Offensiven ständig die Position.
Leipner hat geschrieben: Bei der Zweikampfstatistik sind auch die defensiven Zweikämpfe dabei, sagt also wenig aus, welcher Spieler sich im 1 gegen 1 mit Ball durchsetzen kann.
Selbstverständlich ist das so. Und deshalb Arango auch so wertvoll
Leipner hat geschrieben:Ausserdem spielt Younes links und er ist ein Kandidat, der sehr gut 1 gegen 1 gehen kann.
Immer diese dämlichen cross postings ohne Not.
Manchmal ist es nötig vergleiche anzustellen, aber nicht hier.
Ich finde den Younes auch gut...aber deshalb gehe ich nicht einen anderen Thread (z.B. Herrmann) und fordere dort den Jungen.
Benutzeravatar
Leipner
Beiträge: 4275
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Leipner » 13.10.2013 16:34

Ich glaube du hast mich etwas falsch verstanden. Ich will Younes nicht fordern, Arango ist ein super Spieler. Ich habe nur diesen 1 gegen 1 Gedanken gegen defensiv starke Berliner fortgeführt. Wenn man einen starken 1 gegen 1 Spieler bringen will, drängt sich Younes auf. Und es ging ja um offensiv starke 1 gegen 1 Spieler, nicht um defensive Zweikämpfe, bei denen Arango bestimmt wertvoller ist als Younes.

Und natürlich wechseln unsere Spieler vorne die Positionen, aber wie oft findest du z.B. Kruse auf der rechten Seiten ? selten. Und Arango findet man den großen Teil vom Spiel links, auch wenn oft gewechselt wird
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8744
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Liebelein » 13.10.2013 18:36

Leipner hat geschrieben:Arango ist ein super Spieler.
:shakehands:
Dann sind wir uns ja zu 100% einig.
Und über Amin können wir gerne im entsprechenden Fred diskutieren.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8744
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Liebelein » 15.10.2013 16:19

Von der Borussia HP:

"Im Laufe des morgigen Tages werden die Nationalspieler Juan Arango, Granit Xhaka, Max Kruse, Marc-André ter Stegen, Amin Younes und Nico Brandenburger zurück erwartet, für die nach Einsätzen in ihren jeweiligen Nationalmannschaften erst einmal die Regeneration im Vordergrund steht"

so, jetzt wissen wir es.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35069
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Zaman » 19.10.2013 20:57

ganz, ganz schwach ... nächste woche bitte mal younes von beginn an bringen
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34497
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von steff 67 » 19.10.2013 21:00

Soll er ihn mal draußen lassen.
Wir werden sehen wie es funktioniert.
Ich bin da skeptisch
Gesperrt