Juan Arango

Gesperrt
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3898
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von marbi » 19.03.2011 00:12

Wieviel gute Spiele hat er für uns gemacht, ein teures Missverständnis, aber er passt auch nicht in diese Truppe.
Für die Zusammenstellung der Mannschaft kann er nichts.
guenni99
Beiträge: 318
Registriert: 23.09.2010 21:56
Wohnort: 80km von Gladbach

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von guenni99 » 19.03.2011 00:22

marbi hat geschrieben:Wieviel gute Spiele hat er für uns gemacht, ein teures Missverständnis, aber er passt auch nicht in diese Truppe.
Für die Zusammenstellung der Mannschaft kann er nichts.

Er schien nicht besonders motiviert zu sein.
Benutzeravatar
eifelyeti
Beiträge: 379
Registriert: 15.08.2005 22:10
Wohnort: NE
Kontaktdaten:

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von eifelyeti » 19.03.2011 01:32

zu kalt ?

zu nass ?

Frühstücksei nicht hart gekocht ?

Wer kennt schon die Gründe für seine Bocklosigkeit ? Da er es erwiesenermaßen auch richtig gut kann, war die heutige "Leistung" schlicht eine Frechheit !
Zuletzt geändert von eifelyeti am 19.03.2011 02:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4060
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Titus Tuborg » 19.03.2011 02:30

Na gut, das Thema hat sich bald erledigt....
Benutzeravatar
TomBorussia
Beiträge: 48
Registriert: 07.05.2006 22:21
Wohnort: Hamburg

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von TomBorussia » 19.03.2011 13:46

Arango = Insua II
Kane
Beiträge: 1052
Registriert: 21.11.2010 00:47

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Kane » 19.03.2011 13:53

MIttlerweile muss man sogar sagen: Hätten wir heute bei dem strahlenden Sonnenschein gespielt, hätten wir dank Arango 5:0 gewonnen.

Naja aber mal im Ernst: Entweder er kann einfach nur jedes 7te Spiel gut spielen oder ist tatsächlich einfach so lustlos. Anders kann man sich einfach diese extremen Leistungsschwankungen nicht erklären. Die Standards kommen immer ganz gut ist aber für mich kein Grund ihn aufzustellen, wenn er ansonsten nur die zwei Extrema kennt und es zwischen Note 1 und 6 es nichts bei ihm gibt.
Benutzeravatar
Riker75
Beiträge: 447
Registriert: 07.05.2010 22:16

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Riker75 » 19.03.2011 14:16

Kane hat geschrieben:...Naja aber mal im Ernst: Entweder er kann einfach nur jedes 7te Spiel gut spielen oder ist tatsächlich einfach so lustlos. Anders kann man sich einfach diese extremen Leistungsschwankungen nicht erklären. Die Standards kommen immer ganz gut ist aber für mich kein Grund ihn aufzustellen, wenn er ansonsten nur die zwei Extrema kennt und es zwischen Note 1 und 6 es nichts bei ihm gibt.
Sicher war das wieder eine richtig schlechte Partie von Juan, aber mit wem hätte er denn gestern Fußball spielen sollen? Das zentrale Mittelfeld, insbesondere Neustädter und Fink, haben keinen geraden Pass über 2 Meter hinbekommen, dafür aber oft genug die Bälle vertändelt. Reus lief sich unzählige Male fest und Mo hat (fast?) keinen Zweikampf gewonnen. Juan ist keiner der alleine das Spiel machen bzw. entscheiden kann. Er braucht einfach auch jemanden der ihm den Ball vorlegt und vorallem braucht er auch Anspielstationen vorne. Neustädter und Fink trabten häufig im Mittelfeld umher, Mo wich häufig auf die Flügel aus, da die ganze Lauterer Abwehr sich nur auf ihn in der Mitte konzentrieren konnte und Reus war überall und nirgens.

Insgesamt war Arango für mich weder besser noch schlechter als die meisten anderen Versager gestern auf dem Platz.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Kalle46 » 19.03.2011 21:51

War Arango gestern auf dem Platz ???
Was ich gesehen habe war ein Mitläufer der keine Lust hatte zum Ball zu gehen.
Ne gestern glänzte er wieder durch Unlust und Lauffaulheit.
2 Meter auf den Ball zugehen war zuviel verlangt.
Nicht besser als alle anderen vorne.
johnnyvfl18
Beiträge: 1935
Registriert: 18.09.2010 18:09
Wohnort: Basweiler

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von johnnyvfl18 » 19.03.2011 23:26

TomBorussia hat geschrieben:Arango = Insua II
:daumenhoch:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6668
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von toom » 19.03.2011 23:55

Kalle46 hat geschrieben:War Arango gestern auf dem Platz ???
Was ich gesehen habe war ein Mitläufer der keine Lust hatte zum Ball zu gehen.
Hab ihn ehrlich gesagt als unsere Schaltzentrale gesehen in der ersten Halbzeit. Hab mir das Spiel nochmal ein bisl angesehen. Der Sky-Kommentator sagte auch im O-Ton:"Arango in der ersten Halbzeit bis jetzt mit den meisten Ballkontakten aller Protagonisten auf dem Feld..."
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9020
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Nothern_Alex » 20.03.2011 08:25

Arango hat es nicht einfach gehabt, weil jegliche Offensive von uns an diesem Spiel nicht teilgenommen hat. Es verliert schnell die Lust, wenn er „alleine“ auf dem Platz ist.
Ich fand auch, dass seine Aktionen am Anfang Hand und Fuß hatten, zum Ende trägt er genauso viel Schuld an der Niederlage und dem damit verbundenen Abstieg wie alle anderen.
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1857
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von sniper25eis » 20.03.2011 10:49

Nothern_Alex hat geschrieben:Arango hat es nicht einfach gehabt, weil jegliche Offensive von uns an diesem Spiel nicht teilgenommen hat. Es verliert schnell die Lust, wenn er „alleine“ auf dem Platz ist.
Ich fand auch, dass seine Aktionen am Anfang Hand und Fuß hatten, zum Ende trägt er genauso viel Schuld an der Niederlage und dem damit verbundenen Abstieg wie alle anderen.
Aber wozu brauchen wir denn einen Spieler wie Arango? Wenn es gut läuft, dann passt er sich an? Ansonsten nicht zu sehen. Mir ist das ein wenig zu einfach. Er soll die Spieler einsetzen mit seinen Pässen, mit seinen Ideen. Da ist nicht passiert. das unterscheidet einen guten von einem durchschnittlichen Spieler, das er das Heft selbst in die Hand nimmt.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9020
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Nothern_Alex » 20.03.2011 11:26

sniper25eis hat geschrieben:
Aber wozu brauchen wir denn einen Spieler wie Arango? Wenn es gut läuft, dann passt er sich an? Ansonsten nicht zu sehen. Mir ist das ein wenig zu einfach. Er soll die Spieler einsetzen mit seinen Pässen, mit seinen Ideen. Da ist nicht passiert. das unterscheidet einen guten von einem durchschnittlichen Spieler, das er das Heft selbst in die Hand nimmt.
Völlig Deiner Meinung.
Nur ist Arango kein Alleinunterhalter, das sollte mittlerweile jedem bekannt sein und die Verantwortlichen hätten es vor seiner Verpflichtung wissen müssen.
Benutzeravatar
BMGFan1988
Beiträge: 189
Registriert: 13.03.2010 18:37
Wohnort: Nähe Frankfurt

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von BMGFan1988 » 20.03.2011 14:52

also ich kann euch eigentlich nur recht geben. das speil ist auch am
freitag sehr an ihm vorbei gelaufen. aber ich finde, es ist auch schwer
etwas vernünftiges als Außenspieler zu machen wenn sich das spiel
99% im zentrum abspielt. ein weiteres mannschaftliches problem war,
dass keiner sich irgendwie durch laufbereitschaft aufgedrängt hat. der
ballführende wusste gar nicht wo er hinspielen soll.
Benutzeravatar
Riker75
Beiträge: 447
Registriert: 07.05.2010 22:16

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Riker75 » 20.03.2011 16:01

Arango ist halt kein kleiner Robben, der alleine mal ein Spiel entscheiden kann, oder ein kleiner Effenberg, der die ganze Mannschaft mit reißt. Hätte er eine dieser beiden Eigenschaften, hätte sein Marktwert eine 0 mehr vor dem Komma und würde sicher nicht bei uns spielen. Er braucht einfach ein paar Mitspieler , die ihm den Ball vernünftig geben, aber vorallem auch die von ihm in Szene gesetzt werden können.
Benutzeravatar
Sonic
Beiträge: 1647
Registriert: 02.10.2004 17:40
Wohnort: Würzburg

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Sonic » 22.03.2011 08:26

Also die 1 Hz von Ihm fand ich noch ganz OK. 2 Hz. ging unser Spiel nur noch durch die Mitte und lange Bälle. Er wurde überhaupt nicht mehr mit einbezogen und wirkte dann sehr lustlos. Denke seine Zeit bei uns ist abgelaufen, da er ja eh nicht mit in die 2 Liga geht.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von nicklos » 22.03.2011 11:55

TomBorussia hat geschrieben:Arango = Insua II
:schild_abgelehnt:
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Kaste » 22.03.2011 12:20

sniper25eis hat geschrieben: Aber wozu brauchen wir denn einen Spieler wie Arango? Wenn es gut läuft, dann passt er sich an? Ansonsten nicht zu sehen. Mir ist das ein wenig zu einfach. Er soll die Spieler einsetzen mit seinen Pässen, mit seinen Ideen. Da ist nicht passiert. das unterscheidet einen guten von einem durchschnittlichen Spieler, das er das Heft selbst in die Hand nimmt.
Sehe ich anders. Das unterscheidet wohl eher einen guten Spieler von einem Führungsspieler. Wenn man von Arango jetzt einfach mal keine Führungsqualitäten erwartet, ist er doch noch lange keine Graupe. Mit seinen vielen Vorlagen hat er auch schon geholfen.
Benutzeravatar
Curly**
Beiträge: 3977
Registriert: 21.03.2010 00:05
Wohnort: Is jeheim!

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Curly** » 22.03.2011 12:58

Sonic hat geschrieben: Denke seine Zeit bei uns ist abgelaufen, da er ja eh nicht mit in die 2 Liga geht.
Das bleibt abzuwarten... Juan signalisierte, mit in die 2. Liga gehen zu wollen. (- So ähnlich stand es jedenfalls in der RP ONLINE, mein ich.)

Und ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, dass Lucien Favre einen Spieler wie Arango unbedingt behalten will...
Denn; er ist in meinen Augen genau der Spielertyp, den er bevorzugt: Juan besitzt eine hohe Spielintelligenz und natürlich ein außerordentliches techniches Potential und genau das ist es, was ein Taktiker wie Lucien Favre sucht und braucht!

Insofern passen, meiner Meinung nach, beide wie Faust auf's Auge zusammen...
Und ich glaube, u.a. nämlich genau deshalb könnte sich Juan jetzt eben auch gut vorstellen mit in Liga 2 zu gehn! :bmgja:



@ Badrique: Für dir hab ick det heut übrijens extra ma uff hochdeutsch jeschrieben... :mrgreen:
nordkurveblock18a
Beiträge: 398
Registriert: 07.02.2010 14:06
Wohnort: Eifel

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von nordkurveblock18a » 22.03.2011 13:07

Das bleibt abzuwarten... Juan signalisierte, mit in die 2. Liga gehen zu wollen. (- So ähnlich stand es jedenfalls in der RP ONLINE, mein ich.)

Und ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, dass Lucien Favre einen Spieler wie Arango unbedingt behalten will...
Denn; er ist in meinen Augen genau der Spielertyp, den er bevorzugt: Juan besitzt eine hohe Spielintelligenz und natürlich ein außerordentliches techniches Potential und genau das ist es, was ein Taktiker wie Lucien Favre sucht und braucht!

Insofern passen, meiner Meinung nach, beide wie Faust auf's Auge zusammen...
Und ich glaube, u.a. nämlich genau deshalb könnte sich Juan jetzt eben auch gut vorstellen mit in Liga 2 zu gehn! :bmgja:



@ Badrique: Für dir hab ick det heut übrijens extra ma uff hochdeutsch jeschrieben... :mrgreen:[/quote]


arango ist nicht der spielertyp für liga2,da haben die meisten clubs ein kämpferische spielsystem
wenn da arango pro spiel 5 mal was auf die socken bekommt verliert er noch mehr die lust am spielen
Gesperrt