Juan Arango

Gesperrt
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11065
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Neptun » 26.07.2010 23:44

ewigerfan hat geschrieben:Arangos Problem ist, dass die Mehrheit der Betrachter gar nicht erkennt, wie gut er fußballerisch wirklich ist.
Ja - besonders sein fein zelebrierter Elfmeter war was fürs Auge. Und von seiner hervorragenden Schußtechnik war bei den Freistößen auch noch nicht wirklich was zu sehen. Meiner Meinung nach ist er den Vorschußlorbeeren die er von einigen hier erhalten hat absolut nicht gerecht geworden. Und da macht ihr euch das meines Erachtens viel zu einfach, wenn ihr das den Mitspielern in die Schuhe schiebt.
Conch
Beiträge: 308
Registriert: 07.04.2005 04:22

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Conch » 27.07.2010 00:22

Neptun hat geschrieben: Ja - besonders sein fein zelebrierter Elfmeter war was fürs Auge. Und von seiner hervorragenden Schußtechnik war bei den Freistößen auch noch nicht wirklich was zu sehen. Meiner Meinung nach ist er den Vorschußlorbeeren die er von einigen hier erhalten hat absolut nicht gerecht geworden. Und da macht ihr euch das meines Erachtens viel zu einfach, wenn ihr das den Mitspielern in die Schuhe schiebt.
Blödsinn. Wie kann man sich so eine Aussage nur zusammenlügen? Wem willst du hier eigentlich was erzählen? Frontzeck hat in Bezug auf Arango erst erklärt, dass der in der letzten Saison an 75 % aller Tore beteiligt war. Und Frontzeck ist nicht der einzige, der das so sieht. Mehrere Quellen haben schon im Vorfeld berichtet, dass Arango zu den besten Torvorbereitern in der abgelaufenen Saison gehörte. Und da kommt so einer wie du an und will hier erklären, dass Arango seinen Vorschusslorbeeren "absolut nicht gerecht" geworden sei? Was muss er denn noch machen? An 90 % aller Tore beteiligt sein?

editiert. Bitte bleibe sachlich!!
Zuletzt geändert von Bruno am 27.07.2010 00:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verstoss gegen die Nettiquette
Benutzeravatar
toninho69
Beiträge: 3313
Registriert: 03.06.2008 22:52
Wohnort: die stadt, die's nicht gibt!

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von toninho69 » 27.07.2010 09:34

selbstverständlich zu 100 % natürlich. am besten noch, hoch in den 16ner pflanken, blitzschnell dahin laufen wo der ball hinkommen soll, und dann dat tor machen. also, daran muß er noch arbeiten, finde ich. :schildironie: , sicherheits halber, net daß hier noch einer meint, ich meine dat ernst.

ok, dat mit dem 11er steckt noch bei den meisten im kopf. und da muß ich feststellen, daß einige hier doch sehr nachtragend sind. dat kriegt der gute JA jetzt wahrscheinlich jedes jahr auf's brot geschmiert. bei den freistößen hat ihm halt dat nötige quentchen glück gefehlt. und für seine 1. saison, an 75 % aller tore beteiligt gewesen zu sein, ist auch in meinen augen ein sehr guter wert. man wird jetzt in seiner 2. saison sehen, wie stark er ist, und wie wertvoll er noch für uns sein wird.
:schildmeinung:
karimma

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von karimma » 27.07.2010 10:14

Ich habe ein paar Seiten vorher schon gesagt, dass Juan die Saison öfter treffen wird, habe ich einfach so im Gefühl......und siehste schon hat er angefangen........
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Fresene » 27.07.2010 11:41

Ich glaube für Juan ist der neue Ball das größte Geschenk, außerdem hat Frontzeck eine hervorragende Fitness und auch noch mehr Dynamik nach dieser Vorbereitung bestätigt. Trau ihm eine noch stärkere Saison und eine noch bessere Trefferquote zu (wobei die Verbesserung der Abschlussbeteiligungen fast illusorisch ist, da sie schon Spitzenklasse war).
...und zu Neptun, ich hatte schon den Eindruck, dass Friend und aber auch Bobadilla gedanklich oft zu langsam waren und viele gute Ideen deswegen auch ungenutzt blieben. Gerade Arangos Zuspiele in den Raum wurden oft von Reus oder auch dem hier tlw. in ungnade gefallenen Matmour gut antizipiert...die Abnehmer haben zT. noch zu wenig aus den Zuckerpässen gemacht.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12798
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von raute56 » 27.07.2010 11:42

Meine Meinung: Seine fußballerischen Fähigkeiten sind unbestritten. Sein läuferisches Potenzial und seine Zweikampfstärke im Offensivspiel ausbaufähig.

Meine Frage lautet sachlich: Borussia hat 43 Tore geschossen. Arango hat zwei erzielt, acht Vorlagen gegeben.

Ich verstehe deshalb nicht, wie die 75 Prozent zusammenkommen. Oder zählt ein Ballkontakt Arangos, der z.B. der drittletzte vor dem Treffer war, auch als Beteiligung am Treffer.

Anderes Beispiel: Reuss hat acht Tore geschossen, vier Vorlagen gegeben. Seine Werte sind besser.

Also: Wie kommt MF auf die 75 Prozent?
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Kaste » 27.07.2010 11:53

Bei ihm wir wohl auch der vorletzte oder vorvorletzte Kontakt gezählt, um auf diese Zahl zu kommen.
Tippexperte
Beiträge: 160
Registriert: 18.07.2010 20:26

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Tippexperte » 27.07.2010 12:39

Dann müsste Levels eine ähnliche Quote haben. Schließlich vielen einige Tore über seine Seite. :wink: Mich würde ja mal interessieren wie die % tatsächlich aussehen, also wieviele direkte Vorlagen es von Arango zu Toren gab. Dass er ein toller Fußballer ist steht außer Frage. Ich stimme raute56 zu.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von HerbertLaumen » 27.07.2010 12:44

Tippexperte hat geschrieben: Mich würde ja mal interessieren wie die % tatsächlich aussehen, also wieviele direkte Vorlagen es von Arango zu Toren gab.
8 direkte Vorlagen, steht doch da, in % kannst du es doch selber umrechnen.
Tippexperte
Beiträge: 160
Registriert: 18.07.2010 20:26

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Tippexperte » 27.07.2010 12:46

Ok, also 19,xx %.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12798
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von raute56 » 27.07.2010 12:56

Herbert, für mich stellen Arangos Werte (zwei Tore, acht Vorlagen) gut 25 Prozent dar.

Wo bleiben die restlichen 50 Prozent? Weißt Du es?
Zuletzt geändert von raute56 am 27.07.2010 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von HerbertLaumen » 27.07.2010 13:02

raute56 hat geschrieben:Wo bleiben die restlichen 50 Prozent? Weißt Du es?
Es wird sich wohl um den vorletzten Pass handeln.
Benutzeravatar
Grobi
Beiträge: 1304
Registriert: 12.07.2004 13:31
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Grobi » 27.07.2010 13:06

raute56 hat geschrieben:Ich verstehe deshalb nicht, wie die 75 Prozent zusammenkommen. Oder zählt ein Ballkontakt Arangos, der z.B. der drittletzte vor dem Treffer war, auch als Beteiligung am Treffer.
Genau das könnte Frontzeck meinen, weil es nicht immer nur der letzte Pass vor dem Tor ist, der ausschlaggebend ist, sondern auch schon die Einleitung der Torsituation, bevor es überhaupt zur direkten Vorlage kommt. Allerdings ist ein solches Rechenbeispiel, wie Frontzeck es mit seinen 75% erwähnte, sehr gewöhnungsbedürftig.

Man darf das aber alles auch nicht zu ernst nehmen, was er gesagt hat. Ich denke MF wollte hiermit auch die Wertigkeit von Arango ausdrücken und hat dann halt einfach eine Zahl rausgehauen.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7828
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von DaMarcus » 27.07.2010 13:14

HerbertLaumen hat geschrieben:Es wird sich wohl um den vorletzten Pass handeln.
+ gewonnene Zweikämpfe, die einen Angriff einleiteten, der direkt zum Tor führte
+ herausgeholte Ecken/Freistöße, die zu Toren führten
schätze ich.
Grobi hat geschrieben:Ich denke MF wollte hiermit auch die Wertigkeit von Arango ausdrücken und hat dann halt einfach eine Zahl rausgehauen.
MF hat im kicker gesagt, dass eine Analyse der Tore einen ungefähren Wert von 75% ergeben hat. Also wird man sich wohl alle Tore in der Nachbetrachtung genauer angesehen hat. ;)
Aber wie du sagst: man sollte diesen Wert nicht allzu ernst nehmen, spiegelt er eben nur seine Wertigkeit für die Mannschaft wieder
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von ewigerfan » 27.07.2010 15:23

Gemeint sind Vorfälle wie im Heimsieg gegen den HSV, als Arango den Ball so scharf rein bringt, dass ihn die Hamburger nicht wegbekommen. Weil die "Vorlage" dann im Gestocher von einem Hamburger kommt, zählt der Assist für Brouwers Tor nicht.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... sv-12.html

Oder beim Spiel in Leverkusen, wo Ecken von Arango zu Tor führen, aber eben erst nach der zweiten Aktion und nicht nach der ersten. Oder beim Spiel in München, wo ein Arango-Pass das Tor von Brouwers einleitet.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ch-15.html
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6328
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von lutzilein » 27.07.2010 15:37

Das ist doch nicht sooo schwer: Steilpass/Diagonalpass über 60m in die Tiefe, irgendjemand nimmt den Ball an, spielt quer und bekommt den Assist und Arango taucht in der Statistik nicht auf! oder eben auch die schon erwähnte Flanke, die nicht geklärt werden kann!
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11065
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Neptun » 27.07.2010 21:09

raute56 hat geschrieben:Meine Meinung: Seine fußballerischen Fähigkeiten sind unbestritten.
Habe ich auch nicht bestritten.
raute56 hat geschrieben:Sein läuferisches Potenzial und seine Zweikampfstärke im Offensivspiel ausbaufähig.
:daumenhoch:
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4740
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von SulzfeldBorusse » 27.07.2010 21:26

ewigerfan hat geschrieben:Oder beim Spiel in München, wo ein Arango-Pass das Tor von Brouwers einleitet.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ch-15.html
ist der kicker falsch informiert...
bradley steckte auf zuspiel von rob friend mustergültig durch auf brouwers.
hier der beweis :/watch?v=FU32Smh5-m8
Benutzeravatar
10er
Beiträge: 1267
Registriert: 21.06.2010 22:44
Wohnort: früher: 41066 jetzt: 41199

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von 10er » 27.07.2010 23:01

Bei den bisherigen Testspielen (Quelle Fohlen TV..., VVV live) macht Arango einen ehrgeizigen Eindruck. Sein Defensivverhalten ist absolut in Soll. Nicht das er in harte Taklings einsteigt, aber stellt sich gut in den Raum , macht die Räume eng,etc.)

Und danke für das schöne Freistoßtor (das erste, oder?) :anbet:
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4142
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Juan Arango [18]

Beitrag von Titus Tuborg » 28.07.2010 09:59

Arango ist ein Super-Fussballer, ohne Wenn und Aber und er hat seinen Wert für diese Mannschaft.
Punto e basta... :bmgja:
Gesperrt