Raúl Bobadilla

Gesperrt
Benutzeravatar
Sonic
Beiträge: 1647
Registriert: 02.10.2004 17:40
Wohnort: Würzburg

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von Sonic » 20.08.2011 09:21

Ich freue mich für ihn. Super Leistung nicht nur wegen dem Tor. Bitte mehr davon !!!
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von GigantGohouri » 20.08.2011 09:43

Super Boba, ich habs immer gesagt und gewusst: Der gehört in die erste Elf :!:
Benutzeravatar
lumpi0707
Beiträge: 253
Registriert: 18.07.2006 20:17
Wohnort: Neuss

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von lumpi0707 » 20.08.2011 09:43

Bei Boba sieht man immer ob er Bock hat oder nicht. Habe das Gefühl zb die Spiele gegen Köln und Wolfsburg gestern das sind Spiele wo er es allen beweisen will. Ein extrem guter Auftritt. In dieser Form und mit dem Einsatz eine absolute Bereicherung. Ich meine sogar Reus oder Hanke sagte im Interview gestern, das sich Boba geändert hätte in letzter Zeit.....

:bmg:
Benutzeravatar
bmg_h43y
Beiträge: 1784
Registriert: 09.06.2009 09:50
Wohnort: Langenfeld

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von bmg_h43y » 20.08.2011 10:13

lumpi0707 hat geschrieben:Ich meine sogar Reus oder Hanke sagte im Interview gestern, das sich Boba geändert hätte in letzter Zeit.....

:bmg:
echt ? Gar nicht mitbekommen..
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2133
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von markymark » 20.08.2011 10:15

Hanke hats gesagt :wink:

Wenn Raul seine Leistung bestätigen kann und nicht wie sonst immer nur ein gutes Spiel macht, Bremen, Efffze, dann freue ich mich auf die Saison.
Selbst Favre war etwas sprachlos zur Leistung von Boba. :daumenhoch: weiter so...
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von GigantGohouri » 20.08.2011 10:17

markymark hat geschrieben:Hanke hats gesagt :wink:
Kann der auch gerade beurteilen, kennt ihn doch erst seit Sommer. :roll:
BennyBMG
Beiträge: 148
Registriert: 01.02.2009 22:00

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von BennyBMG » 20.08.2011 10:20

Eigentlich schon traurig, wie schnell hier die Meinungen kippen.
Hier wird ein Spieler, nach seinem ersten Spiel und einer verpassten Rückrunde, als Fremdkörper und Wechselkandidat Nr. 2 hinter Bradley gehandelt. Jetzt wird er wieder als guter Spieler angehimmelt. Was passiert als nächstes, wenn er wieder mal schwächer spielt?
:wut:
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2133
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von markymark » 20.08.2011 10:25

GigantGohouri hat geschrieben:Hanke hats gesagt :wink:
Kann der auch gerade beurteilen, kennt ihn doch erst seit Sommer. :roll:
Wenn Du in einer Firma neu anfängst, dann kennst Du nach drei Monaten auch alle Geschichten,
und wenn Du danach drei Monate mit jemandem zusammenarbeitest kannst Du Ihn schon beurteilen.

Mike hat Raul nur gelobt, aber wie war das mit der Goldwaage???
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32888
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von Zaman » 20.08.2011 10:26

BennyBMG hat geschrieben:Eigentlich schon traurig, wie schnell hier die Meinungen kippen.
Hier wird ein Spieler, nach seinem ersten Spiel und einer verpassten Rückrunde, als Fremdkörper und Wechselkandidat Nr. 2 hinter Bradley gehandelt. Jetzt wird er wieder als guter Spieler angehimmelt. Was passiert als nächstes, wenn er wieder mal schwächer spielt?
:wut:
Das kommt aber auch darauf an, WIE kritisiert wird. Jede konstruktive Kritik ist angebracht und mag er noch so gut gespielt haben, aber vor allen Dingen wenn er wirklich schwach gewesen ist. Ich hab nach dem Stuttgart-Spiel auch kritisiert, dass er keinen Blick für die Mitspieler entwickelt hat und habe hier auch gestern schon gesagt, dass er genau das gestern anders gemacht hat. So wie Kritik angebracht ist, so kann man auch loben, das hat nix mit umkippen zu tun.
Benutzeravatar
bmg_h43y
Beiträge: 1784
Registriert: 09.06.2009 09:50
Wohnort: Langenfeld

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von bmg_h43y » 20.08.2011 10:47

Zaman hat geschrieben:
Das kommt aber auch darauf an, WIE kritisiert wird. Jede konstruktive Kritik ist angebracht und mag er noch so gut gespielt haben, aber vor allen Dingen wenn er wirklich schwach gewesen ist. Ich hab nach dem Stuttgart-Spiel auch kritisiert, dass er keinen Blick für die Mitspieler entwickelt hat und habe hier auch gestern schon gesagt, dass er genau das gestern anders gemacht hat. So wie Kritik angebracht ist, so kann man auch loben, das hat nix mit umkippen zu tun.
Leider doch Zaman, Nicht bei dir, aber bei vielen anderen hier..
Benutzeravatar
lumpi0707
Beiträge: 253
Registriert: 18.07.2006 20:17
Wohnort: Neuss

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von lumpi0707 » 20.08.2011 10:50

freut mich für den Boba ungemein, klar er hat oft was auf die XXX bekommen, zurecht teilweise auch.
Aber vielleicht hat er bei seinem Kurztrip in Griechenland schon gemerkt das er sich ändern muss.
Viele titulieren ihn als Stinkstiefel aber das sind für mich eher Leute wie Arnautovic, denke Boba ist
auf jeden Fall ein Teamplayer, sah man doch schon an dem uneigennützigen Abspiel zum 1:1 wo er
in den Augenwinkeln Reus gesehen hat.....
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9527
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von purple haze » 20.08.2011 11:05

BennyBMG hat geschrieben:Eigentlich schon traurig, wie schnell hier die Meinungen kippen.
Hier wird ein Spieler, nach seinem ersten Spiel und einer verpassten Rückrunde, als Fremdkörper und Wechselkandidat Nr. 2 hinter Bradley gehandelt. Jetzt wird er wieder als guter Spieler angehimmelt. Was passiert als nächstes, wenn er wieder mal schwächer spielt?
:wut:
na dann is er wieder der buhmann :roll:
aber gut eine schwalbe macht noch lange keinen sommer...aber das was boba uns gestern präsentiert hat war echt mal fett!
wenn der diese leistung konservieren kann, könnte er entgegen aller unkenrufe, inklusive meiner, diese saison echt rocken!
wer hätte das gedacht :bmg:
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5152
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 20.08.2011 11:13

markymark hat geschrieben:Hanke hats gesagt :wink: .
wenn der das sagt, stimmt das auch :happyjump:

bin ich mal super gespannt. in den ersten beiden Spielen (das Testspiel, was ich sah, mitgezählt) wirkte es nicht so. Gestern schon.
Hankes Aussage gibt mir neue Hoffnung, dass Boba endlich mal sein Potential dauerhaft wecken kann
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6800
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: die verbotene Stadt

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von froggy34 » 20.08.2011 11:20

Claudio hat geschrieben:Super Spiel, noch so eins oder 2 und IdC wird es schwer haben dich zu verdrängen.
Sicher hat er gestern eeendlich mal ein gutes Spiel gezeigt und ich freue mich auch darübter, aber wenn ich solche statements höre kriege ich schon wieder Zustände :roll:

Raul muß jetzt erstmal kontinuierlich solche Leistungen bringen und nach den bisherigen Erfahrungen mit ihm, bin ich da noch skeptisch....

Für gestern aber auf jeden Fall : :daumenhoch:
Benutzeravatar
Stafford
Beiträge: 504
Registriert: 30.08.2005 19:42
Wohnort: Bischofsheim

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von Stafford » 20.08.2011 11:24

@Benny
tja so ist das ich habe auch gesagt man solle ihm doch bitte noch ein paar Spiele Zeit geben um zu beurteilen was er wirklich kann!
Es gibt Tage da geht garnix und Tage da läuft es perfekt wie gestern!
Aber das liegt auch meist am Kollektiv.
Kane
Beiträge: 1052
Registriert: 21.11.2010 00:47

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von Kane » 20.08.2011 11:40

Bobadilla war gestern bärenstark und das muss man auch anerkennen.

Ich muss trotzdem sagen, dass ich nicht einer von denjenigen bin bei denen die Meinung so schnell kippt. Jetzt hat er ein gutes und ein schlechtes Spiel gemacht. Die guten müssen einfach überwiegen, dass er es kann hat man auch schon davor in 2-3 Spielen gesehen. Ich hoffe nur für uns und für ihn, dass es nicht eins dieser Spiele war/wird sondern, dass er genau da weiter macht. Ansonsten kann man nichts mit so einem Spieler anfangen...ich meine wir können den nicht immer 30 min auf den Platz schicken und dann gucken, ob heute bei ihm Pfui oder Hui angesagt ist.

Also: Weitermachen und alle überzeugen!
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1927
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von jünter65 » 20.08.2011 11:48

Er war klasse, vor allem hat man gemerkt, dass in seinem Kopf etwas passiert ist.
Die Vorlage zum 1:1 war absolut teamfähig.
Das war ja nicht immer so.
Er war ständig präsent und dann noch das Interview auf Sky in deutscher Sprache.
Ich bin fest davon überzeugt, dass er jetzt seine Chance nutzt, ich wünsche ihm hierfür nur das Beste.
Brathuhn
Beiträge: 673
Registriert: 21.10.2007 19:13

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von Brathuhn » 20.08.2011 12:40

War für mich die absolute Bestätigung, dass man ihm noch was Spielpraxis geben musste nach dem Spiel gg. Stuttgart.
Aber peinlich,das meine ich jetzt nicht böse, ist das Verhalten einiger Leute hier.
Die Meinung über Spieler wird hier ja wie die eigene Unterwäsche ( hoffentlich ) gewechselt, jeden Tag !
Gebt dem Jungen weiterhin seine Zeit und schickt ihn nicht immer direkt zur Hölle nach nem schlechteren Spiel.

Was ich übringens sehr bemerkenswert fand, dass er so gut deutsch gelernt hat !
toXic
Beiträge: 605
Registriert: 15.06.2006 22:23
Kontaktdaten:

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von toXic » 20.08.2011 12:41

Brathuhn hat geschrieben:War für mich die absolute Bestätigung, dass man ihm noch was Spielpraxis geben musste nach dem Spiel gg. Stuttgart.
Aber peinlich,das meine ich jetzt nicht böse, ist das Verhalten einiger Leute hier.
Die Meinung über Spieler wird hier ja wie die eigene Unterwäsche ( hoffentlich ) gewechselt, jeden Tag !
Gebt dem Jungen weiterhin seine Zeit und schickt ihn nicht immer direkt zur Hölle nach nem schlechteren Spiel.

Was ich übringens sehr bemerkenswert fand, dass er so gut deutsch gelernt hat !
Naja so ist das Geschäft. Hat gestern überzeugt, hoffen wir, dass es so weiter geht.
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Raúl Bobadilla [9]

Beitrag von mgb1900 » 20.08.2011 13:01

BennyBMG hat geschrieben:Eigentlich schon traurig, wie schnell hier die Meinungen kippen.
Hier wird ein Spieler, nach seinem ersten Spiel und einer verpassten Rückrunde, als Fremdkörper und Wechselkandidat Nr. 2 hinter Bradley gehandelt. Jetzt wird er wieder als guter Spieler angehimmelt. Was passiert als nächstes, wenn er wieder mal schwächer spielt?
:wut:
so ist das geschäft. Im Fußball zählen nur Leistungen.
Gesperrt