Raúl Bobadilla

Gesperrt
Benutzeravatar
Hamburgerborusse79
Beiträge: 414
Registriert: 04.02.2009 23:46

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von Hamburgerborusse79 » 19.05.2010 16:57

ich sag es gerne auch nochmal hier, das system was wir spielen ist nicht auf einen stümer zurechtgeschnitten. die bayern spielen ein sehr ähnliches system, dort gibt es auch nicht den einen bestimmenden topstürmer mit 20+x Buden. Wenn Boba nächste Saison noch bissel besser seine Chancen nutzt und unsere ganze Offensive mehr Tore macht, sollte man schon zufrieden sein.
borusse1994
Beiträge: 487
Registriert: 21.03.2008 20:35
Wohnort: Aldenhoven

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von borusse1994 » 28.05.2010 20:07

Ich habe ihn vor einer Woche in dem Steakhaus in MG gesehen,habe mich mtit ihm was unterhalten und sein Vater und Mutter waren auch dabei. Er kommt echt nett rüber und gar nicht eingebildet. Auf seine disziplinarischen "Angelegenheiten" habe ich ihn nciht angesprochen. Mein lieber Scholli der kann aber essen. Ich glaub das waren 2 500g Steaks. :D :D Hab irgendwie im Gefühl,dass er sich vielleicht auch wegen seinen Eltern heimisch fühlt.

P.S.: IHr glaubt mir es zwar eh nicht,aber egal. Die Es glauben wissen ein bisschen über seinen Charakter.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von toom » 28.05.2010 21:01

Toll, jetzt hab ich Hunger :twisted:
spawn888
Beiträge: 6130
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von spawn888 » 28.05.2010 21:13

Ich denke, insgesamt überwiegt doch bei uns allen Fans die Meinung, dass bei boba noch die größte Luft nach oben vorhanden ist.

Boba hatte schwächere Phasen drin, aber eben auch meist grade dann, wenn bei uns generell nix lief, wie z.b. in der Pleitenserie der Hinrunde.
Jedoch haben wir alle gesehen, dass er in guten Phasen nur ganz ganz schwer, egal von welcher Hintermannschaft, zu bremsen ist. Ganz krass natürlich bem Heimspiel gegen Bremen. Allerdings, beachtet man die darauffolgenden Spiele, z.b. in Mainz oder in Hoffenheim, da war das ganze von boba auch wieder richtig klasse, es fehlte nur das tor, bzw. colautti klaute ihm ein richtig tolles!
Und nicht zu vergessen: Die richtig richtig gute Schlussphase dieser Saison, zu Hause gegen bayern, auf Schalke oder auch gegen Frankfurt. ich persönlich glaube, dass mit de Camargo auch noch ein hervorragender Zuarbeiter für Boba kommt. Einer der clever spielt, selber viel Aufmerksamkeit erfordert und auch die tollen Pässe spielen kann!
Und wenn boba davon profitiert und sein Niveau der Schlussphase hält, ja dann haben wir doch einen richtig guten vorne drin mit Boba!
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von Goldfinger » 29.05.2010 19:06

Entweder er schafft in dieser Saison den Durchbruch oder verkaufen und sich eingestehen, dass er für die BL zu schwach ist.
Benutzeravatar
Borossi
Beiträge: 846
Registriert: 26.09.2007 19:52
Wohnort: Düren

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von Borossi » 29.05.2010 19:14

Goldfinger hat geschrieben:Entweder er schafft in dieser Saison den Durchbruch oder verkaufen und sich eingestehen, dass er für die BL zu schwach ist.
Seh ich anders! In meinen Augen hat er definitiv gezeigt, daß er sogar ein überdurchschnittlicher Spieler in der Buli sein kann und ich bin mir sicher auch wird. Oft gepostet worden, aber deshalb nicht wen8iger wahr. Das einzige was Raul Bobadilla fehlte waren ein bischen mehr Glück und Cleverness im Abschluss.
So gut wie kein Verteidiger sah 1 gg 1 gegen Boba wirklich gut aus (mMn).
Und wenn man sieht, wie aufmerksam der auf Fehler der gegnerischen Hintermannschaft wartet und da dann dazwischenhaut fand ich, das wir lange keinen so aggressiven Stürmer mehr hatten(frag mal den Neuer)!
Conch
Beiträge: 308
Registriert: 07.04.2005 04:22

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von Conch » 29.05.2010 20:14

Goldfinger hat geschrieben:Entweder er schafft in dieser Saison den Durchbruch oder verkaufen und sich eingestehen, dass er für die BL zu schwach ist.
Interessant. Ein Stürmer, der sich gegen die meisten Abwehrspieler in der Bundesliga in vielen Situationen durchgesetzt hat und oft nur an seiner mangelnden Erfahrung scheiterte (die wird er aber sicher noch verbessern), soll also nicht stark genug für ebenjene Liga sein.
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von joborussia » 29.05.2010 20:17

Borossi hat geschrieben: Seh ich anders! In meinen Augen hat er definitiv gezeigt, daß er sogar ein überdurchschnittlicher Spieler in der Buli sein kann und ich bin mir sicher auch wird. Oft gepostet worden, aber deshalb nicht wen8iger wahr. Das einzige was Raul Bobadilla fehlte waren ein bischen mehr Glück und Cleverness im Abschluss.
So gut wie kein Verteidiger sah 1 gg 1 gegen Boba wirklich gut aus (mMn).
Und wenn man sieht, wie aufmerksam der auf Fehler der gegnerischen Hintermannschaft wartet und da dann dazwischenhaut fand ich, das wir lange keinen so aggressiven Stürmer mehr hatten(frag mal den Neuer)!
100 % agree!! :shakehands: Wenn Boba etwas ruhiger und abgeklärter wird (und das kommt mit der Zeit) sehe ich in ihm in der Zukunft einen TOP-Stürmer in der Liga!! :kopfball: :bmg:
Benutzeravatar
zemtron
Beiträge: 110
Registriert: 06.08.2004 08:58
Wohnort: Bonn

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von zemtron » 29.05.2010 21:04

Ein weiteres Problem, das ich trotz der individuellen Qualität sehe, ist aber auch die noch deutlich zu verbessernde Abstimmung zwischen den Stürmern - selbst mit zwei Spitzen wirkte unser Angriff eher wie zwei Individualisten. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich dies mit De Carmago, den ich für die kommende Saison eher als hängendere Spitze als es Friend/Cola waren einschätze, ändern wird - natürlich immer vorausgesetzt, der gute Igor kriegt seinen Stammplatz (wovon ich aber ausgehe).

Als Quasi-Einzelkämpfer war und ist Boba trotz seiner Bulligkeit und Agressivität mMn verschenkt. Zudem müssten wir es auch mal stringent schaffen, ein flaches Kurzpassspiel zu entwickeln, ich denke, wenn man Boba die Bälle auf den Fuß spielt und die vermehrten Hohen und halbhohen Anspiele vermeidet, würde er mehr Gefährlichkeit ausstrahlen.
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von Goldfinger » 30.05.2010 07:22

Borossi hat geschrieben: In meinen Augen hat er definitiv gezeigt, daß er sogar ein überdurchschnittlicher Spieler in der Buli sein kann und ich bin mir sicher auch wird. Oft gepostet worden, aber deshalb nicht wen8iger wahr. Das einzige was Raul Bobadilla fehlte waren ein bischen mehr Glück und Cleverness im Abschluss.
Ich hoffe ja auch das DU Recht hast, aber im Moment trifft er halt die Bude nicht.
Nicht umsonst hat MF ihn im letzten Drittel der Saison öfter mal "geschont".
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von discostu » 30.05.2010 13:43

Goldfinger hat geschrieben: aber im Moment trifft er halt die Bude nicht.

Aber glaub mir, wenn der Knoten da platzt....und der junge nen Lauf hat!
MuhQ

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von MuhQ » 30.05.2010 14:58

das dachte man allerdings nach dem riesen Spiel, dass er gegen Bremen gemacht hat auch schon. Wenn der Knoten nach 2 eigenen Toren und 2 Vorlagen gegen ein Topteam nicht platzt, dann platzt er nie bzw dann gab es einfach keinen Knoten.

Er muss einfach an seinem Abschluss arbeiten, in der Bundesliga funktioniert es anscheinend anders als in der Schweiz, sobald er sich umgestellt hat wird er auch mehr treffen. Wie auch schon andere gesagt haben wird er hoffentlich durch de Camargo besser in Szene gesetzt und muss sich nicht immer die Bälle im Mittelfeld abholen, denn das macht er und dann steht er gegen 2 und bekommt immerhin 7 assists auf sein Konto, aber eigentlich sollte es ja andersum laufen ;)
Pilee
Beiträge: 2781
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von Pilee » 06.06.2010 09:31

Bobadilla bekommt in der neuen Saison die 9
borussia.de hat geschrieben:Wenn es bei Borussias neuer Nummer neun (Bobadilla trug bisher die zehn) nicht rund läuft, oder aber bei der Mannschaft nicht, dann erkennt der VfL-Fan das relativ leicht an den Gesichtszügen des Angreifers
Quelle: http://borussia.de/de/borussia_news_det ... 80301.html
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von koala » 06.06.2010 10:59

D.h., nachdem er offiziell vom Spielmacher zum Stürmer befördert wurde macht er nun endich mehr Tore als Vorlagen? ;-)

Mehr als 4 Tore (in 3 Spielen) sollten es kommende Saison schon sein. Auch wenn ich mit den Gesamtscorern durchaus zufrieden war, muss nun der nächste Schritt kommen. Das Talent dazu hat er sicherlich.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28420
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von borussenmario » 06.06.2010 15:50

koala hat geschrieben: Mehr als 4 Tore (in 3 Spielen) sollten es kommende Saison schon sein. .
Mehr als 4 Tore in 3 Spielen, wow....
das sind hochgerechnet auf die Saison mehr als 45 Tore, das nenn ich mal ne Forderung :mrgreen: :wink:
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von koala » 06.06.2010 15:58

borussenmario hat geschrieben:Mehr als 4 Tore in 3 Spielen, wow....
das sind hochgerechnet auf die Saison mehr als 45 Tore, das nenn ich mal ne Forderung :mrgreen: :wink:
Ich denke, das ist eine realisische Forderung :mrgreen:
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2163
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von mamapapa2 » 06.06.2010 19:25

melden wir die borussia halt in der DEL oder der Handball BL an :D
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von Nothern_Alex » 06.06.2010 19:27

borussenmario hat geschrieben:
Mehr als 4 Tore in 3 Spielen, wow....
das sind hochgerechnet auf die Saison mehr als 45 Tore, das nenn ich mal ne Forderung :mrgreen: :wink:
Ich möchte ja nicht wissen, was dann von einem „Knipser“ erwartet werden würde ;-)
Benutzeravatar
Cinex
Beiträge: 2845
Registriert: 19.08.2007 16:08
Wohnort: Münster

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von Cinex » 06.06.2010 19:36

45 tore naja man muss bedenken das wäre dann seine zweite saison...da muss eigentlich mehr kommen :lol: :schildironie:
koala
Beiträge: 1891
Registriert: 24.03.2003 13:16

Re: Raúl Marcelo Bobadilla [10]

Beitrag von koala » 06.06.2010 20:46

Also im Player Manager hatte mein Topstürmer immer >100 Tore in 23 Spielen erzielt :mrgreen:
Gesperrt