Cheftrainer Michael Frontzeck #2

Gesperrt
Benutzeravatar
Grey Fox
Beiträge: 659
Registriert: 09.09.2005 17:32

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Grey Fox » 13.02.2011 21:55

Diese Anbiederungen an Frontzeck sind mitunter schon peinlich. Kaum ist der Mann entlassen worden, will man ihn schon wieder in einer Position bei Borussia sehen.

Menschlich und persönlich tut es mir leid, aber es ist die Logik des Geschäfts. Er hat eine Reihe von Fehlern gemacht, die - gepaart mit schwachen Leistungen einzelner Spieler und katastrophalen Fehlentscheidungen der Schiris - letztlich zu diesem unausweichlichen Schritt geführt haben.

Diese ganze Saison ist wie ein Drehbuch, das gegen uns geschrieben wurde.

In jedem Fall aber gilt: alles Gute für die Zukunft.
bmg92
Beiträge: 58
Registriert: 01.02.2007 15:26

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von bmg92 » 13.02.2011 21:57

Muss eigentlich nur er gehen oder geht direkt der ganze Trainerstab ?
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6664
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von toom » 13.02.2011 22:01

Danke für 09/10! Eine tolle Saison!
Diese Saison hast Du sehr viel Pech gehabt, durch Verletzungen deiner Spieler und eklatante Schiedsrichterentscheidungen. Natürlich hast Du auch Fehler gemacht, viele. Aber wer frei von Fehlern ist, werfe den ersten Stein. Danke, Du Ur-Borusse :daumenhoch:
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Steve » 13.02.2011 22:01

Grey Fox hat geschrieben:Diese Anbiederungen an Frontzeck sind mitunter schon peinlich. Kaum ist der Mann entlassen worden, will man ihn schon wieder in einer Position bei Borussia sehen.

Menschlich und persönlich tut es mir leid, aber es ist die Logik des Geschäfts. Er hat eine Reihe von Fehlern gemacht, die - gepaart mit schwachen Leistungen einzelner Spieler und katastrophalen Fehlentscheidungen der Schiris - letztlich zu diesem unausweichlichen Schritt geführt haben.
Aha, dir sind diese "Anbiederungen" also peinlich. Ich habe hier jeden Post seit der Bekanntgabe der Entlassung gelesen und bis auf GANZ WENIGE Ausnahmen schrieben die meisten genau das gleiche wie du. Nämlich, dass man es persönlich schade findet, weil man MF als Typ mag. Wenn du das alles als Anbiederung auffasst, dann hast du dich im gleichen Post, in dem du diese Anbiederungen kritisierst, einer solchen "schuldig" gemacht.

Dass Frontzeck "der beste Trainer seit Jahren war" las man hier von Einzelpersonen, denen ihre Meinung allerdings auch zugestanden werden muss. Und dass hier jemand gefordert hat, dass Frontzeck sofort wieder in Amt und Würden bei Borussia kommen soll, muss ich wohl mehrfach überlesen haben.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Kalle46 » 13.02.2011 22:06

Wünsche M F alles gute für die Zukunft.
Hatte fest geglaubt das er den Verein weiter bringt,
es hat nicht sollen sein.
Trainer bei Borussia ist ein unmöglicher Job, mann findet keine geschlossene Meinung vor,
da ist die Entlassung vorprogramiert.
In 3 Wochen wird der Nachfolger es im Stadion zu spüren bekommen.
Benutzeravatar
Grey Fox
Beiträge: 659
Registriert: 09.09.2005 17:32

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Grey Fox » 13.02.2011 22:08

@ Steve: Sorry, lies einfach genauer.
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Steve » 13.02.2011 22:12

Grey Fox hat geschrieben:@ Steve: Sorry, lies einfach genauer.
Ich mach es wie ein unbelehrbarer Bundesliga-Schiedsrichter: Nach nochmaligem Lesen deines Posts bleibe ich bei meiner Meinung und Entscheidung. :wink:
Baldur
Beiträge: 278
Registriert: 26.09.2008 00:00

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Baldur » 13.02.2011 22:13

Kalle46 hat geschrieben:Wünsche M F alles gute für die Zukunft.
Hatte fest geglaubt das er den Verein weiter bringt,
es hat nicht sollen sein.
Trainer bei Borussia ist ein unmöglicher Job, mann findet keine geschlossene Meinung vor,
da ist die Entlassung vorprogramiert.
In 3 Wochen wird der Nachfolger es im Stadion zu spüren bekommen.


Ich glaube, daß der Neue länger als 3 Wochen bekommt, bevor er in der Luft zerrissen wird. Unsere Ansprüche sind in letzter Zeit doch sehr gesunken. :wink:
Benutzeravatar
Grey Fox
Beiträge: 659
Registriert: 09.09.2005 17:32

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Grey Fox » 13.02.2011 22:14

Steve hat geschrieben:Ich mach es wie ein unbelehrbarer Bundesliga-Schiedsrichter: Nach nochmaligem Lesen deines Posts bleibe ich bei meiner Meinung und Entscheidung. :wink:
Und ich mache es wie ein altkluger Oberlehrer: Lies einfach die Beiträge genauer. Nicht meinen, sondern die anderen. :D
Benutzeravatar
Wackeldackel
Beiträge: 275
Registriert: 16.04.2006 12:43

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Wackeldackel » 13.02.2011 22:15

So sieht also die viel gepriesene Kontinuität bei uns aus. Aus meinen orakelten 2 Spielen nach der Winterpause wurden letztenendes 5. Wann geht Eberl?!?
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Steve » 13.02.2011 22:20

Grey Fox hat geschrieben:Und ich mache es wie ein altkluger Oberlehrer: Lies einfach die Beiträge genauer. Nicht meinen, sondern die anderen. :D
Na gut, dass es den einen oder anderen gegeben hat, der in MF mehr gesehen hat als die Realität wohl zulässt, hab ich bereits "zugegeben". Ich sehe nur keine Anhäufung an "Anbiederungen", wie ich sie in deinem Post impliziert sah. Solltest du nur die wenigen Einzelmeinungen ("Frontzeck war der beste Trainer der letzten Jahre", etc.) meinen, so empfinde ich das nicht als beschämende Anbiederung, sondern vielmehr als eine Meinung, die ich insgesamt zwar nicht teile, aber die ich trotzdem akzeptiere.

Es ist wie immer.
Jedem das Seine.


Übrigens:
http://torfabrik.de/einwurf/aktuelles/d ... itaet.html

Auch nicht ganz von der Hand zu weisen, obwohl ich immer noch der Meinung bin, dass es sportlich mit MF einfach nicht weitergehen konnte... Egal, wer letztverantwortlich daran schuld war.
Zuletzt geändert von Steve am 13.02.2011 22:22, insgesamt 2-mal geändert.
Baldur
Beiträge: 278
Registriert: 26.09.2008 00:00

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Baldur » 13.02.2011 22:21

Wackeldackel hat geschrieben:So sieht also die viel gepriesene Kontinuität bei uns aus. Aus meinen orakelten 2 Spielen nach der Winterpause wurden letztenendes 5. Wann geht Eberl?!?
Kontinuität ist nur ein Wort. Es gewinnt nur an Bedeutung, wenn auch ein gewisser Erfolg daraus erfolgt. Bei der Chaos-Bilanz der letzten Monate greift keine Kontinuität der Welt. Schade, aber so ist es halt.
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4740
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SulzfeldBorusse » 13.02.2011 22:26

mach´s gut michael,
dir wünsch ich das allerbeste.
hatte diese saison nicht sollen sein und ist logisch und richtig,dass du geflogen bist. :winker:
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Steve » 13.02.2011 22:27

Wackeldackel hat geschrieben:So sieht also die viel gepriesene Kontinuität bei uns aus. Aus meinen orakelten 2 Spielen nach der Winterpause wurden letztenendes 5. Wann geht Eberl?!?
Was ist schon "Kontinuität"? Bis auf wenige Vereine (Bremen, Freiburg, St. Pauli) hat kein Verein der 1. oder 2. Liga eine großartige Kontinuität auf allen Positionen der sportlichen Verantwortlichkeit zu verzeichnen. Vielleicht hab ich den ein oder anderen Verein vergessen, aber mit seinen mehr als 1,5 Jahren bei Borussia steht bzw. stand MF unter den ganzen BL-Trainern noch ganz gut da...
Benutzeravatar
Grey Fox
Beiträge: 659
Registriert: 09.09.2005 17:32

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Grey Fox » 13.02.2011 22:29

@ Steve: Na jut. Aber dieses "Ich hoffe, dass er irgendwann in einer Position zur Borussia zurückkehrt" ist auch gefallen. Das ist schon sehr peinlich, weil total absurd. Und "beschämend" habe ich nicht geschrieben!

Ist jetzt aber auch wurscht. Hoffen wir einfach, dass es demnächst hier wieder mehr Lob über unseren Trainer zu lesen gibt. :bmg:
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Steve » 13.02.2011 22:36

Klar, das hab ich auch gelesen. Vielleicht wird er ja mal Jugendtrainer. :wink: Im Moment ist es natürlich absurd, aber auch Trainer sollen sich durchaus entwickeln können. Naja, wer weiß das schon?! Im Endeffekt finde ich die ganze Sache viel zu traurig, als dass man sich darüber noch groß zoffen sollte. Für mich is der Karren eh erst einmal an die Wand gefahren. Ab jetzt hilft wirklich nur noch: hoffen und beten (wenn man denn religiös genug ist).

Und am Ende muss man sehen, was dabei raus kommt. Doch eins sollte jedem klar sein: Gerade nach den letzten Ergebnissen sollte sich jeder schon mal geistig mit mindestens einer "Ehrenrunde" in Liga 2 anfreunden.
Benutzeravatar
Wackeldackel
Beiträge: 275
Registriert: 16.04.2006 12:43

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Wackeldackel » 13.02.2011 22:49

Steve hat geschrieben:
Was ist schon "Kontinuität"? Bis auf wenige Vereine (Bremen, Freiburg, St. Pauli) hat kein Verein der 1. oder 2. Liga eine großartige Kontinuität auf allen Positionen der sportlichen Verantwortlichkeit zu verzeichnen. Vielleicht hab ich den ein oder anderen Verein vergessen, aber mit seinen mehr als 1,5 Jahren bei Borussia steht bzw. stand MF unter den ganzen BL-Trainern noch ganz gut da...
Du weißt aber schon, das wir fast 1 Jahr kein Heimspiel mehr gewonnen haben, oder? MF hat nach der letzten Saison, in der alles perfekt lief und Spieler teilweise 5 Klassen über ihren eigentlichen Niveau spielten, die eigentlichen Problempositionen verkannt. Levels, Daems. Jede Woche für nen Bock gut. Über das ist er gestolpert und über die nicht vorhandene professionelle Einstellung zu ihrem Beruf bei 2 Herren Profis.
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Steve » 13.02.2011 22:51

Klar ist mir das alles bekannt und du kannst sicher sein, dass mir das mindestens genauso wenig gefällt wie dir. Nur sehe ich hier keinen Zusammenhang zum Wort "Kontinuität" in Verbindung mit der Besetzung des Trainerpostens...
ohlisgladbacher
Beiträge: 209
Registriert: 23.08.2010 23:33

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von ohlisgladbacher » 13.02.2011 22:55

Die Entscheidung kommt leider 6 Wochen zu spät.Bin mal gespannt, wer der neue Coach wird, habe aber leider schon wieder bauchschmerzen. Ich befürchte mal wieder eine falsche Entscheidung unserer Vereinsführung. Bitte einen gestandenen guten Trainer, der auch endlich mal zu unserer Borussia passt.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11181
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Badrique » 13.02.2011 22:55

Alles Gute "Mike" Frontzeck!
Nach diesem Verlauf der Saison war der Trainer nicht mehr zu halten.
Alle haben Fehler gemacht, der Trainer leider auch einige unverständliche.
Der Traum von Konutinität nach 1,5 Jahren geplatzt wie eine Seifenblase.
Viel Erfolg beim nächsten Job!
Gesperrt