Cheftrainer Michael Frontzeck #2

Gesperrt
Benutzeravatar
BoB
Beiträge: 1191
Registriert: 21.07.2004 00:17
Wohnort: in den Bergen bei Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BoB » 13.02.2011 21:02

Bailly1900 hat geschrieben:edit/
Wie geil ist der Spruch denn? Bild

Sorry, aber nen bisken Humor muss sein, Wir werden Heute bei Gladbach eh nicht mehr die Welt verändern.
Zuletzt geändert von Ruhrpott am 13.02.2011 21:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bezug im Orginal editiert
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Quanah Parker » 13.02.2011 21:03

BoB hat geschrieben: Sorry, aber nen bisken Humor muss sein, Wir werden Heute bei Gladbach eh nicht mehr die Welt verändern.
Wie Wahr....:daumenhoch:
Bailly1900
Beiträge: 23
Registriert: 24.02.2009 10:42

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Bailly1900 » 13.02.2011 21:04

genauso sehe ich das auch :-) das wort durfte ich ja nicht schreiben.Wenn mich jemand persönlich angreift ist das nict in Ordnung. Es sei denn ,ich heisse Frontzeck und kriege Millionen
Benutzeravatar
Swordfish
Beiträge: 1310
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Swordfish » 13.02.2011 21:05

edit: pressezitate bitte ausschliesslich als solche erkennbar in gekürzter form mit link zur quelle posten. mdi



Das sind die Gründe der Entlassung,und genügend Argumente dafür.
Es hat halt nicht gepasst.
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von mdi » 13.02.2011 21:06

Bailly1900 hat geschrieben:Es sei denn ,ich heisse Frontzeck und kriege Millionen
nö. es ist auch dann nicht in ordnung.
pf@ffae

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von pf@ffae » 13.02.2011 21:08

Ich habe mich das letzte Mal vor der Winterpause geäußert und wollte warten, bis entweder Frontzek entlassen ist oder Gladbach definitiv abgestiegen ist.

Ersteres ist nun eingetreten. M.E. die einzig richtige Entscheidung, auch wenn es für diese Saison längst zu spät ist. Die Raute im Herzen zu tragen ist einfach kein Argument für einen Trainer. Was zählt, sind Punkte. Ich habe Respekt vor dem Menschen Frontzeck, vor seiner Leistung als Trainer nicht. Er hat einfach viel zu viele handwerkliche Fehler gemacht.

Ich zolle hier im Forum denen Respekt, die lange an ihm festgehalten haben und nun ihre Meinung revidiert haben, ohne ihr Fähnchen in den Wind zu hängen (z.B. zaman aber auch andere).

Nun gilt es, uns ehrenvoll aus der ersten Liga zu verabschieden und in der nächsten Saison in der zweiten Liga eine echte Fohlenelf zu formen, die 2012/2013 einen UEFA-Cup-Platz erspielt und damit allen anderen zeigt, dass hier noch Leben drin ist.

In diesem Sinne
:bmg:
Benutzeravatar
VLC007
Beiträge: 1630
Registriert: 05.03.2007 13:13
Wohnort: Hardterbroich

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von VLC007 » 13.02.2011 21:10

MiRiZwi hat geschrieben:Der Kader wäre trotz einiger Fehleinkäufe au jeden Fall bundesligatauglich gewesen.
Was heisst hier gewesen? Es ist doch Fakt, dass man mit diesem Kader problemlos im oberen Mittelfeld mitspielen können muss. Es sind noch 12 Spieltage. Ein vernünftiger Trainer sollte mindestens noch 22 Punkte mit uns holen können.
Baldur
Beiträge: 301
Registriert: 26.09.2008 00:00

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Baldur » 13.02.2011 21:15

pf@ffae hat geschrieben:Nun gilt es, uns ehrenvoll aus der ersten Liga zu verabschieden und in der nächsten Saison in der zweiten Liga eine echte Fohlenelf zu formen, die 2012/2013 einen UEFA-Cup-Platz erspielt und damit allen anderen zeigt, dass hier noch Leben drin ist.
Ich denke, nun gilt es, mit einem neuen Trainer nochmal alles zu versuchen, das Unmögliche möglich zu machen und dabei genau hinzuschauen, welche Leute im Team echten Charakter zeigen und welche nicht, im Hinblick auf die nächste Saison. Man stelle sich vor, Bremen,Wolfsburg,Stuttgart,Kaiserslautern schwächeln weiter und wir haben am Ende nicht ALLES versucht?
pf@ffae

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von pf@ffae » 13.02.2011 21:20

Baldur hat geschrieben:Ich denke, nun gilt es, mit einem neuen Trainer nochmal alles zu versuchen, das Unmögliche möglich zu machen und dabei genau hinzuschauen, welche Leute im Team echten Charakter zeigen und welche nicht, im Hinblick auf die nächste Saison. Man stelle sich vor, Bremen,Wolfsburg,Stuttgart,Kaiserslautern schwächeln weiter und wir haben am Ende nicht ALLES versucht?
Hi Baldur!
Ich bin nicht gegen Wunder, echt nicht. Aber Klassenerhalt halte ich für extrem unwahrscheinlich. Mir reicht es schon, wenn ich mich für die gezeigte Leistung unserer Borussia nicht mehr schämen muss.
Volker Danner
Beiträge: 29376
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Volker Danner » 13.02.2011 21:24

VLC007 hat geschrieben:
Was heisst hier gewesen? Es ist doch Fakt, dass man mit diesem Kader problemlos im oberen Mittelfeld mitspielen können muss. Es sind noch 12 Spieltage. Ein vernünftiger Trainer sollte mindestens noch 22 Punkte mit uns holen können.
dieses ominöse wort >Fakt< ist mir ebenso suspekt wie die redensart >den bock umstoßen< !
das dieser kader es nicht ermöglicht im Mittelfeld der Liga zu agieren das zeigen die >Fakten< auf !
da paaren sich charakterschwächen der Spieler mit deren unvermögen in brenzlieger situation zu reagieren..
alles, an dem nun historischen Trainer festzumachen, scheint mir zu einfach und wird den gegebenheiten nicht gerecht..
ein >vernünftiger< Trainer also kann uns aus dem übel nun erlösen?
wenns so einfach wäre..
Max
Beiträge: 202
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Max » 13.02.2011 21:26

Was haben ME und MF eigentlich im Sommer gemacht als sie die letzte Saison analysiert haben. Ok 12 ist nicht sclecht aber es waren 39 Punkte damit spielt man normalerweise bis zum Schluss gegen den Abstieg. Auch die Abwehr war letzte Saison schon nicht gut. Was wird gemacht? Ein iv aus der 2. Liga und einen av aus der 4. Liga. Das unsere beiden Kapitäne auf den av Positionen kein Buli Format haben hat hier schon das halbe Forum gemerkt nur der Verein nicht. So was ist mir einfach unerklärlich warum solche Baustellen seit Jahren nicht erkannt werden. Und genau dafür war MF als Trainer der Hauptverantwortliche. Es ist einfach unfassbar was hier aus den Möglichkeiten gemacht wird und reihenweise Transfers getätigt werden wo zig Millionen verbrannt werden. Ich hab diese Woche übrigens einen Heimsieg unserer Borussia gesehen... Zum Glück gibt es heutzutage Sachen wie Youtube:-)
Baldur
Beiträge: 301
Registriert: 26.09.2008 00:00

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Baldur » 13.02.2011 21:30

pf@ffae hat geschrieben:Hi Baldur! Ich bin nicht gegen Wunder, echt nicht. Aber Klassenerhalt halte ich für extrem unwahrscheinlich. Mir reicht es schon, wenn ich mich für die gezeigte Leistung unserer Borussia nicht mehr schämen muss.
Sehe ich genau wie du. Wäre schön, wenn man auf den Rest der Saison nochmal etwas stolz sein könnte, ob´s nun in die Zweite geht oder nicht. Aber man muß alles versuchen, auch wenn die Chance nur bei 1% liegt.
Benutzeravatar
Cool-Ik
Beiträge: 57
Registriert: 17.08.2007 12:14

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Cool-Ik » 13.02.2011 21:31

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:Ohne zweifel einer der besten Trainer der letzten Jahre bei uns.
Ich bin Deiner Meinung, auch wenn das hier gerade nicht populär ist. Ok, Hans Meyer fällt raus, der steht über MF. Aber wen hatten wir den sonst "in den letzten Jahren": Hannes Bongartz, Norbert Meier, Friedel Rausch, Rainer Bonhof, Ewald Lienen, Holger Fach, Horst Köppel, Dick Advocaat, Jupp Heynckes, Jos Luhukay, Christian Ziege.

Aus dieser Riege ist MF in der Tat "einer der besten Trainer der letzten Jahre bei uns. Meine Meinung.
pf@ffae

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von pf@ffae » 13.02.2011 21:34

Baldur hat geschrieben: Sehe ich genau wie du. Wäre schön, wenn man auf den Rest der Saison nochmal etwas stolz sein könnte, ob´s nun in die Zweite geht oder nicht. Aber man muß alles versuchen, auch wenn die Chance nur bei 1% liegt.
YAP! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Ruhrpott » 13.02.2011 21:36

Hier gehts um MF, nicht um den neuen Trainer.
Dafür gibts nen eigenen Thread
Baldur
Beiträge: 301
Registriert: 26.09.2008 00:00

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Baldur » 13.02.2011 21:36

Cool-Ik hat geschrieben:
Ich bin Deiner Meinung, auch wenn das hier gerade nicht populär ist. Ok, Hans Meyer fällt raus, der steht über MF. Aber wen hatten wir den sonst "in den letzten Jahren": Hannes Bongartz, Norbert Meier, Friedel Rausch, Rainer Bonhof, Ewald Lienen, Holger Fach, Horst Köppel, Dick Advocaat, Jupp Heynckes, Jos Luhukay, Christian Ziege.

Aus dieser Riege ist MF in der Tat "einer der besten Trainer der letzten Jahre bei uns. Meine Meinung.

Hmm, wenn ich jetzt deine Aufzählung so lese, dann muß ich zugeben: Viele "Supermänner" waren wirklich nicht dabei... :roll:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Quanah Parker » 13.02.2011 21:37

Cool-Ik hat geschrieben: Aber wen hatten wir den sonst "in den letzten Jahren": Hannes Bongartz, Norbert Meier, Friedel Rausch, Rainer Bonhof, Ewald Lienen, Holger Fach, Horst Köppel, Dick Advocaat, Jupp Heynckes, Jos Luhukay, Christian Ziege.

Aus dieser Riege ist MF in der Tat "einer der besten Trainer der letzten Jahre bei uns. Meine Meinung.
Falsch.
Bernd Krauss ist noch besser.
Der holte den Pokal und führte uns zweimal ins internationale Geschäft. Bis Drygalsky der "Schmierlappen" und ehemaliger Konditionstrainer, alles versaute.
Nach Weisweiler und Latteck, hatte man nur noch durch Krauss was zählbares in den Händen.



Sorry:
Wenn du die nach Krauss Ära meinst, hast du natürlich recht. :oops:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9788
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Nothern_Alex » 13.02.2011 21:40

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:Ohne zweifel einer der besten Trainer der letzten Jahre bei uns.
Das sehe ich ein wenig anders, aber ich möchte nun nicht die Diskussion über die Qualität des Trainers neu starten. Das hatten wir lange genug.
Frontzeck ist nun Geschichte und Borussia und er gehen nun getrennte Wege. Ich hoffe, dass es beiden Parteien in Zukunft wieder richtig gut geht und sie Erfolg haben.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13585
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von raute56 » 13.02.2011 21:43

Ich wünsche Michael Frontzeck ohne jede Häme alles Gute für die Zukunft.
Ich hatte mir bei seiner Verpflichtung gewünscht, dass wir mit ihm langsam, aber sicher erfolgreiche Zeiten erleben werden, dass mit ihm Kontinuität einkehren wird. Ich bin von einem Befürworter zu einem, nein, nicht Gegner geworden, aber zu einem, der überzeugt war, dass MF es nicht schaffen würde, die Ziele zu erreichen.

Es hat nicht sollen sein. Schade!
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2234
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von MeisterMatze » 13.02.2011 21:44

Danke für die tolle Saison 09/10!
Gesperrt