Cheftrainer Michael Frontzeck #2

Gesperrt
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32782
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Zaman » 13.02.2011 18:58

Es_gibt_nur_eine BORUSSIA hat geschrieben:[
... muss ich das jetzt verstehen ... :?: :!:
Nein, von dir habe ich nicht erwartet, dass du verstehst, was Niveau, Anständigkeit bedeutet. Du hast schon dermaßen viel Dreck hier ausgekippt, dass das letzte Post von dir das Fass zum überlaufen gebracht hat. Ich zumindest sehe das so. Man kann auch mal ein wenig Anständigkeit beweisen und einfach hinnehmen, dass es jetzt so ist, dass MF entlassen ist. Freu dich, ist dein gutes Recht, aber zu sagen, Danke für NIX ist erstens nicht wahr und zweitens für mich bodenlos unhöflich und niveaulos.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von steff 67 » 13.02.2011 18:59

Warum passierte das ganze nicht in der Winterpause?
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6412
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Chok » 13.02.2011 19:00

Danke für die letzte Saison und viel Glück für deinen weiteren Werdegang :bmg:
Benutzeravatar
schluri
Beiträge: 554
Registriert: 09.11.2006 08:18
Wohnort: Waiblingen

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von schluri » 13.02.2011 19:00

stöh hat geschrieben:Warum passierte das ganze nicht in der Winterpause?


Das hab ich mich auch schon gefragt.
Dongo76
Beiträge: 177
Registriert: 30.10.2010 23:37
Wohnort: Ansbach (Franken)

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Dongo76 » 13.02.2011 19:01

Und jetzt kommt ein "Halbgott auf dem Trainerstuhl" und wir gewinnen jedes Spiel, unsere Abwehr wird ne Mauer, vorne geht jeder Schuss rein und kein Spieler holt sich mehr unnötige rote Karten ab??! Man Leute....sicher hat ein Trainer auch seinen Anteil daran, wenn alles den Bach runtergeht....aber so wie das hier teilweise hingestellt wird kann ich nur noch den Kopf schütteln.

Die Entscheidung jetzt war wohl unumgänglich - schade ist es auf jeden Fall. Ich hätte mir sehr gewünscht, wenn der Verzicht auf das übliche Trainer-wechsel-dich-Spiel bei uns funktioniert hätte. Leider war dem nicht so.
Benutzeravatar
powerSWG
Beiträge: 3446
Registriert: 28.10.2008 20:14
Wohnort: 15 Minuten vom BorussiaPark

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von powerSWG » 13.02.2011 19:01

Es_gibt_nur_eine BORUSSIA hat geschrieben:
... muss ich das jetzt verstehen ... :?: :!:
Es gibt hier eine Menge Leute, die trotz aller Differenzen einem menschlich alles Gute wünschen.
Sowas nennt man guten Charakter !!!

"Danke für nix" ist ein schlechter Stil.
Ich bin auch für eine Trennung, nur bedanke ich mich für einige gute Spiele und seine Freundlichkeit, die ich häufig beim Training erleben durfte.
Menschlich ist er i.O !
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von GigantGohouri » 13.02.2011 19:01

stöh hat geschrieben:Warum passierte das ganze nicht in der Winterpause?
Jap. So hätte der Neue vielleicht noch neue, bzw. andere Leute holen können. Nicht, dass jetzt eine Art Meyer kommt und wieder 4, 5 Leute ausmustert.
Bertrand
Beiträge: 61
Registriert: 04.11.2008 18:33
Wohnort: Freiburg

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Bertrand » 13.02.2011 19:01

Unsere Söldner bräuchten jetzt so Trainer wie Wollitz Lorant und Geyer in einer Person :bmg:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5619
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 13.02.2011 19:02

stöh hat geschrieben:Warum passierte das ganze nicht in der Winterpause?
frage lieber warum man den Vertrag mit MF so lange verlängert,so das es jetzt richtig schön teuer wird
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Beitrag von mdi » 13.02.2011 19:03

ich leihe mir folgendes mal von Zaman. gilt allgemein.

Nein, von dir habe ich nicht erwartet, dass du verstehst, was Niveau, Anständigkeit bedeutet. Du hast schon dermaßen viel Dreck hier ausgekippt, dass das letzte Post von dir das Fass zum überlaufen gebracht hat. Ich zumindest sehe das so. Man kann auch mal ein wenig Anständigkeit beweisen und einfach hinnehmen, dass es jetzt so ist, dass MF entlassen ist. Freu dich, ist dein gutes Recht, aber zu sagen, Danke für NIX ist erstens nicht wahr und zweitens für mich bodenlos unhöflich und niveaulos.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von steff 67 » 13.02.2011 19:04

@ bmg-fan-schweiz

das kommt natürlich noch dazu :(
Benutzeravatar
BMGFreak600
Beiträge: 2623
Registriert: 06.07.2006 13:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BMGFreak600 » 13.02.2011 19:04

Da ich Charakterlich nichts gegen MF hatte, wünsche ich ihm alles gute. Auch wenn er als Trainer letztendlich ziemlich wenig bewirkt hat bzw. ziemlich viel falsch gemacht hat. Er schaffte es in über anderthalb Jahren nicht, dieses passive und ängstliche Verhalten aus der Truppe zu bekommen. Darüber hinaus hatten wir taktisch rein garnichts zu bieten und die Einbrüche vor allem in Schlussphasen waren schon sehr auffällig. Was mich auch besonders gestört hat, dass vor der Saison gesagt wurde, wir brauchen keine weiteren Verpflichtungen, da wir Dort einen Wissing, Anderson, Schachten, Meeuwis, Becker..... haben und als eng wurde hat man ihnen überhaupt nicht vertraut. Also wie kann man auf Spieler setzen von denen man eigentlich nichts hält? Aber Spieler wie Marx und Daems durften Woche für Woche den gleichen Misst fabrizieren und bekommen sogar eine Vertragsverlängerung (dabei auch einen Gruß an Max Eberl).

Das Konzept damals auf der Mitgliederversammlung, klang wirklich überzeugend, aber man hat einfach zu viele andere Sachen falsch gemacht. Das man an ihm lange festgehalten hat, kann ich irgendwo nachvollziehen, da der Trainermarkt nicht gerade der Knaller ist. Und wenn man auch von einem neuen Trainer nicht überzeugt ist, warum dann tauschen. Aber nach den letzten beiden Spielen blieb dann doch keine andere Wahl.........
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Klinke » 13.02.2011 19:06

yes1969 hat geschrieben:ich frage mich auch
Danke für WAS
schaut mal auf die tabelle
und die negativrekorde
danke für die mio die er kassiert hat
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
powerSWG
Beiträge: 3446
Registriert: 28.10.2008 20:14
Wohnort: 15 Minuten vom BorussiaPark

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von powerSWG » 13.02.2011 19:06

edit: bezug entfernt. mdi

Zum Glück haben die Mods auf Krefelder11 reagiert und ich kann das hier löschen
Zuletzt geändert von powerSWG am 13.02.2011 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3646
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Aderlass » 13.02.2011 19:06

powerSWG hat geschrieben:
"Danke für nix" ist ein schlechter Stil.
Ich bin auch für eine Trennung, nur bedanke ich mich für einige gute Spiele und seine Freundlichkeit, die ich häufig beim Training erleben durfte.
Menschlich ist er i.O !
...und wie fandest Du den Stil, den MF uns als verantwortlicher Cheftrainer hier monatelang zugemutet hat?
Wer fragt uns denn, was WIR jede Wochenende haben ertragen müssen.
Diese Leute bekommen einen Haufen Geld dafür, dass sie uns mit einer bundesligatauglichen Mannschaft zumindest Mittelklassefußball anbieten.

Sorry, und da hat MF gnadenlos versagt (und andere auch), deswegen brauch ich ihm kein "alles Gute Mike" nachzuheucheln.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11822
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von MG-MZStefan » 13.02.2011 19:07

stöh hat geschrieben:Warum passierte das ganze nicht in der Winterpause?
Das ist eine durchaus gute Frage... :?
Benutzeravatar
General Lee
Beiträge: 2683
Registriert: 02.02.2006 12:41
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von General Lee » 13.02.2011 19:07

powerSWG hat geschrieben: Es gibt hier eine Menge Leute, die trotz aller Differenzen einem menschlich alles Gute wünschen.
Sowas nennt man guten Charakter !!!

"Danke für nix" ist ein schlechter Stil.
Ich bin auch für eine Trennung, nur bedanke ich mich für einige gute Spiele und seine Freundlichkeit, die ich häufig beim Training erleben durfte.
Menschlich ist er i.O !
Euer Gutmenschentum führt auch zu nix - er hat uns da hinmanövriert - das ist Fakt.
Es ist sein Job gewesen das Spiele gewonnen werden - dafür kassiert er auch noch genug - das ist auch Fakt.
Da muss ich nix schönreden :roll:
Benutzeravatar
BoB
Beiträge: 1191
Registriert: 21.07.2004 00:17
Wohnort: in den Bergen bei Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BoB » 13.02.2011 19:08

Gerade in den Nachrichten gehört. Was macht denn jetzt bitte diese Trainerentlassung fürn Sinn?

Ist das evtl. blinder Aktionissmus? Wenn, dann hätte der Schritt vor 2 Monaten erfolgen müssen, nun finde ich es ansich nicht nur sinnlos, sondern eher kontraproduktiv.

Irgendwas läuft bei Gladbach total daneben. Weiß nicht was, aber so ist es meiner Meinung nun mal. :o
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32782
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Zaman » 13.02.2011 19:10

Da mdi schon editiert hat, nehme ich das raus.
Zuletzt geändert von Zaman am 13.02.2011 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re:

Beitrag von Klinke » 13.02.2011 19:10

mdi hat geschrieben:ich leihe mir folgendes mal von Zaman. gilt allgemein.

Nein, von dir habe ich nicht erwartet, dass du verstehst, was Niveau, Anständigkeit bedeutet. Du hast schon dermaßen viel Dreck hier ausgekippt, dass das letzte Post von dir das Fass zum überlaufen gebracht hat. Ich zumindest sehe das so. Man kann auch mal ein wenig Anständigkeit beweisen und einfach hinnehmen, dass es jetzt so ist, dass MF entlassen ist. Freu dich, ist dein gutes Recht, aber zu sagen, Danke für NIX ist erstens nicht wahr und zweitens für mich bodenlos unhöflich und niveaulos.
sorry
anstand wäre hier heuchelei
auch ich bind der meinung das man sich bei Frontzeck für nichst bedanken muss
er hat uns in liga 2 geführt , warum solte man sich hierfür bedanken müssen
hier dasrf jeder seien meinung kund tun
einem trainer zu bescheinigen das er nichts gebracht hat , das er uns m E geschadet hat, ist die eigene meinung
ist ja lächerlich das man sowas als unanständig abtut
Frontzeck hätte von sich aus gehen können als wir immer weiter abrutschten , tat er nicht , er hat uns immer noch weiter in die krise geführt
kein Borussen Fan ist MF zu irgendwas verpflichtet , schon gar nicht zu einem heuchlerischen Dankeschön
ja dafür kann man einen sperren ,aber Meinung erzwingen kann man sicher nicht
Zuletzt geändert von Klinke am 13.02.2011 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gesperrt