Cheftrainer Michael Frontzeck #2

Gesperrt
Idefixx
Beiträge: 130
Registriert: 14.10.2005 00:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Idefixx » 09.01.2011 14:54

Hölle Nord hat geschrieben:Oh man, was soll er denn auch sonst sagen? "Tut mir leid, dass wir die nicht zweistellig nach Hause geschickt haben, wir sind aber leider zu schlecht. Das wird nichts mit dem Klassenerhalt?" Tut Euch einen Gefallen und legt nicht alles auf die Goldwaage, das ist doch nur 'ne übliche Analyse-Floskel, die man halt sagt, wenn der Gegner unterklassig ist. Wichtig ist, was am nächsten Samstag passiert und welche Kommentare dann von den Verantwortlichen kommen. Daran werden sie sich messen lassen müssen!

Genau! Immerhin ist der Gegner UD Estepona ja aktuell 15. der 3. spanischen Liga.... Das ist ja schon eine echte Hausnummer.... LOL!!!
Benutzeravatar
anneliese1989
Beiträge: 146
Registriert: 24.08.2004 14:00
Wohnort: Fanclub Borussen-Mission
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von anneliese1989 » 09.01.2011 14:59

Oh mann ,Leute
Ich stand ja nun live am Spielfeldrand und muss sagen ,dass Estepona ein perfekter Testspielgegener war.Abgesehen davon ,dass einige Spieler durch Verbalattacken auf den Schiri nach Rot bettelten ,war es eine recht spielfreudige ,vorallem sehr aggressive und schnelle Spielweise ,die diese Mannschaft besonders in der 1.Hz zeigte. Die wollten dieses Testspiel unbedingt gewinnen -keine Frage- .
Letztendlich hat unsere Mannschaft dieses Spiel aber sehr souverän über die Bühnen gebracht.
Benutzeravatar
Holgis2
Beiträge: 100
Registriert: 28.05.2009 19:10

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Holgis2 » 09.01.2011 15:04

Was soll ich von dieser Aussagen halten ??

Sie sind Gladbacher. Borussia ist Ihr Verein. Jetzt stehen Sie mit dem Klub vor dem Abgrund. Was löst das bei Ihnen aus?

Frontzeck Ich glaube, dass ich keinen Deut anders arbeite, als in meinen Stationen vorher
. Dass es natürlich etwas anderes ist, für den Klub in der Stadt zu arbeiten, in der man groß geworden ist, das ist klar. Man darf das aber auch nicht überbewerten. Denn damit wird in letzter Zeit auch Schindluder getrieben. Wenn ich so höre, wer neuerdings alles die Raute im Herzen trägt ... Wenn es doch so ist – dann muss ich damit nicht hausieren gehen.

Das Ende dieser Stationen kenn wir ja alle oder ?? :wut:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3700
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Simonsen Fan » 09.01.2011 15:06

ich würde sagen wir halten mal alle ( ich natürlich auch, ...versuchs jedenfalls :wink:) den Ball flach was MF angeht und warten das Spiel in Nürnberg und das Heimspiel gegen Leverkusen ab ! Was anderes können wir im Moment eh nicht machen ! Ich denke, dass man dort schon erkennen wird ( Spielweise, kämpferische Einstellung, absoluter Siegeswille), wo die Reise hingehen wird !
Also brauchen wir noch etwas Geduld und wetzen in der Zeit schon mal die Messer :twisted:
..nur Spaß !
Ich hoffe jedenfalls auf einen Sieg und eine anschließende Aufholjagd, die man noch nicht gesehen hat !!!! :bmg:
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2233
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von MeisterMatze » 09.01.2011 15:06

Gegen einen spanischen Drittligisten musst du erstmal bestehen.
Aha. Gegen einen englischen Zweitligisten wäre man dann wohl Außenseiter? :roll:
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Bo. » 09.01.2011 15:13

Hölle Nord hat geschrieben:Oh man, was soll er denn auch sonst sagen?
Es reicht völlig aus, wenn er statt
Gegen einen spanischen Drittligisten musst du erst einmal bestehen, insofern bin ich zufrieden mit der gezeigten Leistung....
einfach sagt
Ich bin zufrieden mit der gezeigten Leistung. ...

Das war auch mein erster Lacher des Tages, hoffentlich kommen heute keine weiteren dazu.
Idefixx
Beiträge: 130
Registriert: 14.10.2005 00:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Idefixx » 09.01.2011 15:14

Aha. Gegen einen englischen Zweitligisten wäre man dann wohl Außenseiter? :roll:[/quote]

Noch dazu, wenn der Gegner "unbedingt gewinnen will"....;)))
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6431
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Chok » 09.01.2011 15:41

Holgis2 hat geschrieben:
Das Ende dieser Stationen kenn wir ja alle oder ?? :wut:
Mit einer sehr schwachen Aachener Mannschaft abgestiegen und in Bielefeld ein Spieltag vor Schluss gefeuert worden, wo man auf dem Relegationsplatz war.

Ernsthaft: Mir würde der Rele-Platz reichen. Und ich glaube, dass wir es mit Frontzeck schaffen können.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5520
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von KommodoreBorussia » 09.01.2011 16:24

Chok hat geschrieben:Gegen einen spanischen Drittligisten muss man erstmal bestehen.... Ich hoffe inständig, dass er das so nicht gesagt hat und nur das Zitat falsch wiedergegeben wurde... Sonst habe ich jetzt Angst :(
Jetzt mach Dir mal nicht in die Hose. Worte sind Schall und Rauch. Es zählen die Taten. Immerhin blieben wir auch gegen W.burg zu Null. Es sieht so schlecht nicht aus.
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Ruhrpott » 09.01.2011 16:29

KommodoreBorussia hat geschrieben:Es zählen die Taten.
Dann können wir maximal über die Kommenden reden.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5520
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von KommodoreBorussia » 09.01.2011 16:29

Chok hat geschrieben:...Mit einer sehr schwachen Aachener Mannschaft abgestiegen und in Bielefeld ein Spieltag vor Schluss gefeuert worden, wo man auf dem Relegationsplatz war.

Ernsthaft: Mir würde der Rele-Platz reichen. Und ich glaube, dass wir es mit Frontzeck schaffen können.
Genauso siehts aus! :daumenhoch:


P.S.: Wir müssen 5 Punkte und 7 Tore auf die *ölner aufholen. Das ist in 17 Spielen machbar!!
Scheiß auf die Vorrunde.
Scheiß auf die Statistiken.
Wir haben Logan/ter Stegen/Heime.
Wir haben Dante, Stranzl,Ruuuuuuuuuul.
Wir haben Bradley, Neustädter, Toni.
Wir haben Arangoool, Reus! Wir haben Mike Hanke, Boba, Fabian!!
Wir rocken die Rückrunde! Vorsicht, Nürnberger Würstchen! Nächste Woche kommen die Gladbacher!!
Zuletzt geändert von KommodoreBorussia am 09.01.2011 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
Idefixx
Beiträge: 130
Registriert: 14.10.2005 00:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Idefixx » 09.01.2011 16:33

Unsere Mannschaft sollte allerdings um LÄNGEN besser sein als die Aachener oder die Bielefelder Mannschaft, die MF damals trainiert hatte!

Da wir allerdings TROTZ deutlich besserer Mannschaft da stehen, wo wir stehen....

Neee, ich schreibe nicht weiter!!!
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Ruhrpott » 09.01.2011 16:37

Is auch besser so. :wink:
Benutzeravatar
Neuköllnfohle
Beiträge: 896
Registriert: 20.02.2009 21:33

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Neuköllnfohle » 09.01.2011 17:22

Altborusse_55 hat geschrieben:Aber man hat sich von Seiten der Verantwortlichen klar für MF ausgesprochen, alle haben sich für ihn weit aus dem Fenster gelehnt. Und das müssen wir nun hinnehmen. Sollte die Mission Klassenerhalt mit einer NIederlage in Nürnberg allerdings beginnen, dann geht kein Weg dran vorbei sich von MF zu trennen.
Ja und nein - wäre in diesem Falle meine Reaktion. Spätestens nach dem 96-Spiel war ich auch dafür, sich von Frontzeck zu trennen.. Nun ist es nicht dazu gekommen, da die Vereinsführung wohl tatsächlich überzeugt und geschlossen hinter dem Trainer steht. Deswegen hat es für mich auch spätestens in der Winterpause dann keinen Sinn mehr gegeben, weiter ohne Ende auf Frontzeck rumzuhacken. Sprich: wir müssen das so hinnehmen und das beste hoffen.

Dahingehend Zustimmung, allerdings dann gleich nach einer möglichen Auftaktniederlage in Nürnberg von einer nicht zu vermeidenden Trennung vom Trainer zu sprechen - das geht mir dann doch zu weit. Zum einen gucke ich persönlich auf den Zeitraum der ersten 5 Spiele - und nicht gleich das erste als ultimatives Endspiel. Zum anderen wäre ein Trainerwechsel nach der Winterpause schon ziemlich aussichtslos würde ich sagen. Der Neue müßte doch sofort mit alldem, was die "alten" so gemacht und gekauft haben, zurechtkommen. Ob da dann wirklich noch entscheidende Weichenstellungen gemacht werden könnten?

Also das bezweifel ich halt sehr stark. Der passende Zeitpunkt für einen sinnvollen Trainerwechsel ist m.E. bereits vorbei. Die Vorbereitung in Spanien und jetzt noch in Düsseldorf erweckt in mir wieder etwas mehr Zuversicht für die Rückrunde. Wobei ich uns sowieso schon zu 80% in der Zweiten Liga sehe. Aber trotzdem: die Hoffnung glimmt weiter und wenn wir in den ersten 5 Spielen 10 Punkte holen, ist noch alles möglich...
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33081
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Zaman » 09.01.2011 17:52

Ich wiederhole es hier auch gerne noch einmal.

Baillys Aussehen gibt MFs Aussage, dass man mit Heime erstmal plant, jetzt durchaus einen Sinn.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Kaste » 09.01.2011 18:13

Aus meiner Sicht hätte Frontzeck heute in den 2x 45 min. die Elf auf den Platz stellen sollen, die er für das Nürnberg-spiel sicher schon im Kopf hat. Gerade in unserer Situation hilft doch nur eine geschlossene Mannschaftsleistung und die kann nur kommen, wenn das Team eingespielt ist.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5157
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 09.01.2011 18:30

wobei die Erfahrung aus der Hinrunde gelehrt hat, dass die Ersatzleute durchaus doch mal eingreifen müssen...

zumal Frontzeck die nach der Leistung beste Elf spielen lassen will, so haben alle die Chance zu überzeugen.

mindestens einer hats geschafft sich in meine imaginäre Startelf zu spielen dank seiner Leistung, den ich da vorher nicht sah.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Bo. » 09.01.2011 18:33

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:wobei die Erfahrung aus der Hinrunde gelehrt hat, dass die Ersatzleute durchaus doch mal eingreifen müssen...

zumal Frontzeck die nach der Leistung beste Elf spielen lassen will, so haben alle die Chance zu überzeugen.
Unglaublich, wir sind einer Meinung! :daumenhoch: :anbet: :lol:
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5157
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 09.01.2011 18:44

ich sag ja..da is Hexerei im Spiel :mrgreen:
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Kaste » 09.01.2011 18:48

Frontzeck zieht das Turnier ohne Wechsel durch. Welch Wunder.
Dabei hätte er heute mal das frühe Auswechseln üben können. :lol:
Gesperrt