Cheftrainer Michael Frontzeck #2

Gesperrt
Benutzeravatar
Inselfohlen
Beiträge: 1234
Registriert: 08.10.2007 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Inselfohlen » 08.01.2011 11:23

Für die meisten ist es mal wieder die "pöse, pöse" Presse ! Aber dieses Interview schließt nahtlos an die Erklärungen aus den selbigen nach unseren Spielen an. Inhaltsleer und leider auch weit weg von der Realität. Schade, aber wir müssen damit nun bis zum Ende - am Ende der Saison - leben. Dann ist das "konzept" bewiesenermaßen Endlich Geschichte und es besteht die Möglichkeit - Garantie gibt es nicht - dass - ausser Meyer und Köppel - nach 15 Jahren endlich mal wieder eine Personalie funzt.
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Sven1549 » 08.01.2011 12:47

Inselfohlen hat geschrieben:Für die meisten ist es mal wieder die "pöse, pöse" Presse ! Aber dieses Interview schließt nahtlos an die Erklärungen aus den selbigen nach unseren Spielen an. Inhaltsleer und leider auch weit weg von der Realität. Schade, aber wir müssen damit nun bis zum Ende - am Ende der Saison - leben. Dann ist das "konzept" bewiesenermaßen Endlich Geschichte und es besteht die Möglichkeit - Garantie gibt es nicht - dass - ausser Meyer und Köppel - nach 15 Jahren endlich mal wieder eine Personalie funzt.
Dann bin ich ja mal froh, dass wir zur Zeit immer noch in der ersten Liga, obwohl wir in der meisten Zeit nur anscheinend "Vollpfosten" als Trainer hatten.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 4033
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Simonsen Fan » 08.01.2011 12:58

Sven1549 hat geschrieben:Dann bin ich ja mal froh, dass wir zur Zeit immer noch in der ersten Liga, obwohl wir in der meisten Zeit nur anscheinend "Vollpfosten" als Trainer hatten.
Ja !! Man sollte die Zeit noch genießen ! Aber für die sportliche Erfolgslosigkeit in den vergangen Jahren waren nicht nur die Trainer verantwortlich :wink:
Benutzeravatar
Inselfohlen
Beiträge: 1234
Registriert: 08.10.2007 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Inselfohlen » 08.01.2011 13:07

Simonsen Fan hat geschrieben:Ja !! Man sollte die Zeit noch genießen ! Aber für die sportliche Erfolgslosigkeit in den vergangen Jahren waren nicht nur die Trainer verantwortlich :wink:
Ebend, sagte ich ja ! Die haben sich schließlich nicht selber einen Vertrag gegeben !
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6862
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von KommodoreBorussia » 08.01.2011 13:18

Hubsi hat geschrieben:...Ja, ich auch. Aber eigentlich war uns allen doch schon längst im Unterbewußtsein klar, das nach den Vertragsverlängerungen von Daems und Marx diese Positionen nicht neu besetzt werden.

War ja beim Trainer auch so, daher erwarte ich demnächst noch die Verlängerung von Heimeroth. :cry:
Jetzt mal ruhig Blut, Leute. Ich erinnere mich dunkel, dass vor einem Jahr (?) gerade Daems und Marx zu unseren wichtigsten Spielern zählten. Wenn Marx nicht dabei war, verloren wir meistens. Mit Marx lief es meistens.

O.K., die beiden sind um Augenblick schwach, aber warum sollen sie nicht wieder zu alter Form finden, wenn unsere Defensive dank der Neuzugänge wieder allgemein besser steht?
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31651
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von nicklos » 08.01.2011 13:40

Frontzeck geht also fest von einem Sieg in Nürnberg aus. Da legt er die Messlatte schon mal hoch.
Warten wir das Spiel ab.
Idefixx
Beiträge: 132
Registriert: 14.10.2005 00:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Idefixx » 08.01.2011 13:48

Yepp!
Warten wir mal das Spiel in Nürnberg ab (und das darauf folgende Interview.:-))
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43359
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Viersener » 08.01.2011 14:57

nicklos hat geschrieben:Frontzeck geht also fest von einem Sieg in Nürnberg aus. Da legt er die Messlatte schon mal hoch.
Warten wir das Spiel ab.
:roll: was soll er sagen ... wir brauchen nicht hinfahren wir verlieren eh? :roll:
Idefixx
Beiträge: 132
Registriert: 14.10.2005 00:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Idefixx » 08.01.2011 15:17

Hmm... Ideal wäre, wenn er sagt, "fahrt ohne mich dahin", aber das ist ja leider doch nicht der Fall.:-)

Spaß beiseite:
Zumindest fängt er schon mal an, den Gegner nicht schon vor dem Spiel stark zu reden!
Einsicht ist der erste Weg zur Besserung, auch wenn sie wohl leider viel zu spät kommt.:-(
Benutzeravatar
Sonic
Beiträge: 1647
Registriert: 02.10.2004 17:40
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Sonic » 08.01.2011 15:59

Also mir ist echt egal was MF sagt. Ich will Taten sehen und keine abgedroschenen Sprüche hören. Lasst doch einfach die ersten 3 Spiele auf uns zukommen und dann sehen wir ja wohin der Weg wohl führen wird. Sollten wir da nicht 4 bis 7 Punkte holen, ist für mich das Projekt MF und ME gescheitert. Sollten wir aber doch die Punkte holen, traue ich der Mannschaft eine Serie zu. Stark genug ist Sie dafür. Und wie es im Fußball nun mal ist, nur durch Siege kommt das Selbstvertrauen wieder. Nur eins ist auch klar aus meiner Sicht, mit der Taktik aus der Vorrunde gewinnen wir keinen Blumentopf.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6453
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Manolo_BMG » 08.01.2011 16:17

nicklos hat geschrieben:Frontzeck geht also fest von einem Sieg in Nürnberg aus. Da legt er die Messlatte schon mal hoch.
Warten wir das Spiel ab.
Wo und wann willst du denn überhaupt noch auswärts gewinnen, wenn nicht dieses extrem wichtige Spiel in Nürnberg (die, bei allem Respekt, wahrlich keine Übermannschaft sind)? Das Ziel muss nunmal ganz klar ein Dreier sein ... sonst gehen die Lichter schneller aus, als uns lieb sein wird.

Ich habe den Trainer zuletzt recht scharf kritisiert ... doch werde ich mich nun vorerst zurückhalten und ihm die Daumen drücken, dass er das Wunder schafft. In dieser schwierigen Situation müssen wir alle zusammenhalten, schließlich geht es um das Schicksal des Vereins und nicht um irgendwelche Personen oder Eitelkeiten. Ist es abzusehen, dass MF (der ab jetzt mächtig unter Druck stehen wird) die Kurve nicht mehr kriegt (was leider nicht wenige aufgrund diverser Fehlentscheidungen & Fehleinschätzungen aus der Vorrunde erwarten), bleibt immer noch genügend Zeit zur Abrechnung. :winker: Bis dahin sollten jedoch alle Fans trotz der großen Enttäuschung über diese Vorrunde geschlossen hinter Trainer & Team stehen, sonst haben wir im Abstiegskampf so gut wie keine Chance!

Sollte er am Ende tatsächlich alle Skeptiker Lügen strafen und mit den Jungs die Klasse halten, werde ich ihn zukünftig NIE MEHR kritisieren! :wink:
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6517
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Becko » 08.01.2011 16:38

Celtic-Boy hat geschrieben: Wo und wann willst du denn überhaupt noch auswärts gewinnen, wenn nicht dieses extrem wichtige Spiel in Nürnberg (die, bei allem Respekt, wahrlich keine Übermannschaft sind)? Das Ziel muss nunmal ganz klar ein Dreier sein ... sonst gehen die Lichter schneller aus, als uns lieb sein wird.
Ja sind wir denn eine Übermannschaft die Auswärts mal so eben alles wegputzt?

nee nee, vergiss es, wir werden uns nach dem Nürnberg Spiel neu aufstellen müssen........
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von MeaParvitas » 08.01.2011 16:41

Ja, ja die Bild. Alles Schwachsinn und ausgedacht was da steht und nur Hetze.
Ich wunder mich immer wieder wie einfach es sich manche Leute hier machen und wie undifferenziert die Dinge betrachtet werden.
Das Interview steht fast 1:1 im Haus und Hof Blatt RP. Das merken aber die wenigsten. Und auch wenn die Bild Interviews aus dem Fohlenecho abschreibt, sind die gleichen Worte auf einmal total blöd.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43359
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Viersener » 08.01.2011 16:50

Und auch wenn die Bild Interviews aus dem Fohlenecho abschreibt, sind die gleichen Worte auf einmal total blöd.
Ne .. dann nur die Blöd selber..... :mrgreen: aber is die auch so ,jaja (die wurde schon oft genug boykottiert vor allem Promis)
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1888
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von sniper25eis » 08.01.2011 17:16

MeaParvitas hat geschrieben:Ja, ja die Bild. Alles Schwachsinn und ausgedacht was da steht und nur Hetze.
Ich wunder mich immer wieder wie einfach es sich manche Leute hier machen und wie undifferenziert die Dinge betrachtet werden.
Das Interview steht fast 1:1 im Haus und Hof Blatt RP. Das merken aber die wenigsten. Und auch wenn die Bild Interviews aus dem Fohlenecho abschreibt, sind die gleichen Worte auf einmal total blöd.

Die Bild hält sich doch zur Zeit vornehm zurück, oder welches IV meinst Du?
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36683
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von steff 67 » 08.01.2011 19:29

nicklos hat geschrieben:Frontzeck geht also fest von einem Sieg in Nürnberg aus. Da legt er die Messlatte schon mal hoch.
Warten wir das Spiel ab.
Servus

Alles andere als ein Sieg zählt in unserer beschissenen Situation nicht.
MF muß mit gutem Beispiel vorangehen.Was soll er sonst sagen ?
GigantGohouri
Beiträge: 29022
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von GigantGohouri » 08.01.2011 19:30

nicklos hat geschrieben:Frontzeck geht also fest von einem Sieg in Nürnberg aus. Da legt er die Messlatte schon mal hoch.
Warten wir das Spiel ab.
Sonst redet er doch jedes Gurkenteam stark. Wie mans macht, isset verkehrt :gaga:

Dann lieber so selbstbewusst anstatt feige jetzt schon alles andere stark zu reden.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36683
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von steff 67 » 08.01.2011 19:35

@ Gigant

Ab jetzt redet er hoffentlich nur uns stark :bmg:
GigantGohouri
Beiträge: 29022
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von GigantGohouri » 08.01.2011 19:45

Wäre mal wünschenswert....
Idefixx
Beiträge: 132
Registriert: 14.10.2005 00:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Idefixx » 08.01.2011 19:57

Sollte der Start gegen Nürnberg in die Hose gehen, dann haben wir ja zum Glück noch immer diverse verletzte Spieler als Ausrede:
Dante, Jaures, Janeczek, Dorda... Dazu die fehlende Spielpraxis von Brouwers, die fehlende Eingespieltheit von Stranzl... Da fällt dem Jahrhundert-Trainer sicher noch einiges ein.:-)
Gesperrt