Cheftrainer Michael Frontzeck #2

Gesperrt
TheRealPJ
Beiträge: 550
Registriert: 17.06.2009 19:47

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von TheRealPJ » 19.12.2010 14:54

Ich habe heute irgendwo in einer Zeitung gelesen. Das MF zu einem Interview locker und Entspannt erschienen ist. Und dann noch diese Aussagen mit dem erhobenen Kopf. Sorry ich dachte wir stehen auf Platz 18 und nicht auf einem EL-Platz.
TheRealPJ
Beiträge: 550
Registriert: 17.06.2009 19:47

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von TheRealPJ » 19.12.2010 14:57

@Kommodo ich bezweifle das die Spieler dem Trainer vertrauen. Würde er aber sagen Jungs ich habe Fehler gemacht. Und diese werde ich persönlich tragen. Ich weiß wo ich die Fehler gemacht habe. Das zeigt von wahrer größe.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5695
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von KommodoreBorussia » 19.12.2010 14:58

TheRealPJ hat geschrieben:Ich habe heute irgendwo in einer Zeitung gelesen. Das MF zu einem Interview locker und Entspannt erschienen ist. Und dann noch diese Aussagen mit dem erhobenen Kopf. Sorry ich dachte wir stehen auf Platz 18 und nicht auf einem EL-Platz.
Also Du fändest es gut, wenn unser Trainer mit gesenktem Haupt in Flüsterton um Vergebung bittet? Kann ich nicht nachvollziehen. Sein Auftreten ist das einzige, was ich an MF noch richtig gut finde: dass er trotz Krise offenbar mental noch ganz cool ist und den Fels in der Brandung verkörpert. Er soll Fehler korrigieren und besser werden, klar. Aber sein Auftreten sollte er keinesfalls verändern!!
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1861
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von sniper25eis » 19.12.2010 14:59

TheRealPJ hat geschrieben:@Kommodo ich bezweifle das die Spieler dem Trainer vertrauen. Würde er aber sagen Jungs ich habe Fehler gemacht. Und diese werde ich persönlich tragen. Ich weiß wo ich die Fehler gemacht habe. Das zeigt von wahrer größe.
Und du weißt was er den Spielern sagt?
Benutzeravatar
anneliese1989
Beiträge: 146
Registriert: 24.08.2004 14:00
Wohnort: Fanclub Borussen-Mission
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von anneliese1989 » 19.12.2010 15:00

KommodoreBorussia hat geschrieben:
Wenn aber bis Weihnachten HM nicht da ist, dann können wir einen Trainerwechsel für diese Saision abhaken und MF nur noch viel Erfolg wünschen.

...da würden sich wohl eher hier einige einen Finger abhacken ,als MF Erfolg zu wünschen.
Insgeheim hoffen wohl einige hier ,dass die ersten Rückrundenspiele verloren gehen ,um sich dann oberlehrerhaft brüsten können.
Der Verein hat sich klar positioniert pro MF und wir sollten ihm jegliche Unterstützung zukommen lassen und alles Glück der Welt wünschen,denn dieses wird gebraucht,egal wie der Trainer nun letztlich heißt.
Und solche
http://torfabrik.de/einwurf/aktuelles/d ... -fans.html
Plakate sind nicht nur respektlos und geschmacklos ,diese Schublade existierte bisher nur in Kxxx und Aachen.
Dagegen hilft nur eins...aber das wird eh editiert :arrow:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5695
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von KommodoreBorussia » 19.12.2010 15:01

TheRealPJ hat geschrieben:@Kommodo ich bezweifle das die Spieler dem Trainer vertrauen. Würde er aber sagen Jungs ich habe Fehler gemacht. Und diese werde ich persönlich tragen. Ich weiß wo ich die Fehler gemacht habe. Das zeigt von wahrer größe.
Nee, das kann er in seinen Memoiren mal schreiben, aber jetzt in der Krise würde er die Spieler damit noch mehr verunsichern. Jetzt sind Führungsqualitäten gefragt.
TheRealPJ
Beiträge: 550
Registriert: 17.06.2009 19:47

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von TheRealPJ » 19.12.2010 15:01

ja genau wir haben eine Krise und er nimmt diese Cool. Sehr gute Einstellung. Nach dem Motto mich interessiert es überhaupt nicht das wir da unten stehen. Das versteht kein normaler Mensch.
TheRealPJ
Beiträge: 550
Registriert: 17.06.2009 19:47

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von TheRealPJ » 19.12.2010 15:03

@Anneliese und wo steht Köln? Nach dem Sieg gegen Köln waren wir noch vor Köln und jetzt? Also hat der Trainerwechsel was gebracht.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von borussenmario » 19.12.2010 15:05

TheRealPJ hat geschrieben:ja genau wir haben eine Krise und er nimmt diese Cool. Sehr gute Einstellung. Nach dem Motto mich interessiert es überhaupt nicht das wir da unten stehen. Das versteht kein normaler Mensch.
Doch, das verstehen sogar die meisten normalen Menschen...
Er nimmt nichts cool, siehst Du nicht, wie angefressen auch er ist? Es ist genauso, wie KommodoreBorussia es beschreibt, gerade jetzt muß ein Trainer stark sein...
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5695
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von KommodoreBorussia » 19.12.2010 15:05

TheRealPJ hat geschrieben:ja genau wir haben eine Krise und er nimmt diese Cool. Sehr gute Einstellung. Nach dem Motto mich interessiert es überhaupt nicht das wir da unten stehen. Das versteht kein normaler Mensch.
He moment mal. es gibt doch wohl einen Unterschied zwischen

A) "Mir ist alles scheißegal, ich leg die Füße hoch" und
B) Trotz extremem Druck und Krise einen kühlen Kopf bewahren, um handlungsfähig zu bleiben
Benutzeravatar
anneliese1989
Beiträge: 146
Registriert: 24.08.2004 14:00
Wohnort: Fanclub Borussen-Mission
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von anneliese1989 » 19.12.2010 15:08

TheRealPJ hat geschrieben:@Anneliese und wo steht Köln? Nach dem Sieg gegen Köln waren wir noch vor Köln und jetzt? Also hat der Trainerwechsel was gebracht.
ja klar ...kxxx hat den klassenerhalt schon in der tasche :roll: ..habe ich ganz vergessen
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1861
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von sniper25eis » 19.12.2010 15:08

TheRealPJ hat geschrieben:ja genau wir haben eine Krise und er nimmt diese Cool. Sehr gute Einstellung. Nach dem Motto mich interessiert es überhaupt nicht das wir da unten stehen. Das versteht kein normaler Mensch.
ich merk schon, alles was Du hier schreibst ist dein eigenes wunschdenken. Nichts von dem was Du hier schreibst hat auch nur irgendeine glaubhafte Grundlage.
Brauchst nicht antworten , gibt keinerlei Grundlage für eine Diskussion.
TheRealPJ
Beiträge: 550
Registriert: 17.06.2009 19:47

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von TheRealPJ » 19.12.2010 15:09

Man sieht ja wie wir handeln. Schuld sind die anderen. Ich bin mal gespannt wie sich hier die meisten am Ende der Saison entschuldigen. Wenn wir die Tasmania Berlin Rekorde knacken und klang und sanglos absteigen. Selbst wenn wir in der Rückrunde doppelt soviele Punkte holen wie in der Hinrunde dann sind wir abgestiegen. Also sollten wir ruhig einen neuen Trainer/Manger für die 2 Liga suchen und mit denen komplett neu anfangen.
pepimr
Beiträge: 2053
Registriert: 10.04.2007 17:47

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von pepimr » 19.12.2010 15:10

KommodoreBorussia hat geschrieben: Also Du fändest es gut, wenn unser Trainer mit gesenktem Haupt in Flüsterton um Vergebung bittet? Kann ich nicht nachvollziehen. Sein Auftreten ist das einzige, was ich an MF noch richtig gut finde: dass er trotz Krise offenbar mental noch ganz cool ist und den Fels in der Brandung verkörpert. Er soll Fehler korrigieren und besser werden, klar. Aber sein Auftreten sollte er keinesfalls verändern!!
Da hast Du recht. Er verkauft sich wirklich gut in der Öffentlichkeit und strahlt immer Souveränität aus. In dieser Sache ist er einer der besten in der Bundesliga, wenn ich z. B. daran denke, wie Advocaat oder Heynckes bei Misserfolg immer nur Reporter anblöken, selbst wenn die Kritik sachlich geäußert wurde. Dass er weiterhin trotz der für ihn sicherlich sehr belastenden Lage sehr souverän und sachlich wirkt, macht ihn sehr sympathisch. Ich befürchte halt nur, den Abstieg wird seine souveräne Art nicht verhindern.
Benutzeravatar
mj_fuballgenie
Beiträge: 430
Registriert: 21.03.2007 19:34
Wohnort: Krefeld

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von mj_fuballgenie » 19.12.2010 15:11

also langsam verstehe ich warum an frontzeck festgehalten wird; es ist schlichtweg zu spät ihn zu entlassen! jetzt versucht man sich hinter dem alibi "wir halten am trainer fest" zu verstecken. zudem spielt der finanzielle aspekt eine rolle; unsere stümper in der vereinsführung verlängerten ja seinen vertrag, was im falle einer entlassung teuer werden würde. noch ein grund: JETZT kann ein neuer trainer wahrscheinlich auch nichts mehr retten, so müsste dann für einen neuanfang/aufstieg wieder ein neuer her, denn mit einem abstiegstrainer beginnt eigentlich niemand die zeweitligasaison.

lustig wie manche fans so blind alles schlucken und sogar noch "jetzt erst recht 100% pro frontzeck" sind!
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5695
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von KommodoreBorussia » 19.12.2010 15:13

Pepimr, das denke ich auch. Ich glaube, er ist als Trainer noch zu unerfahren. Er braucht Hilfe, vielleicht einen Hans Meyer als beratenden Mentor an die Seite gestellt? Aber vielleicht hat er ja ohnehin Kontakt zu einem erfahrenen Mentor und tauscht sich da hinter den Kulissen aus, wer weiß das schon.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von borussenmario » 19.12.2010 15:14

TheRealPJ hat geschrieben:Man sieht ja wie wir handeln. Schuld sind die anderen. Ich bin mal gespannt wie sich hier die meisten am Ende der Saison entschuldigen. Wenn wir die Tasmania Berlin Rekorde knacken und klang und sanglos absteigen. Selbst wenn wir in der Rückrunde doppelt soviele Punkte holen wie in der Hinrunde dann sind wir abgestiegen. Also sollten wir ruhig einen neuen Trainer/Manger für die 2 Liga suchen und mit denen komplett neu anfangen.
mimimimi, ihr gebt mir nicht Recht, also werdet ihr schon sehen, was ihr davon habt....
Das ist genau das substanzlose Gewäsch, das echt keiner braucht... :roll:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44947
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von HerbertLaumen » 19.12.2010 15:14

TheRealPJ hat geschrieben:Aber OK du gibst zu das Frontzeck Fehler gemacht macht.
Was hat das mit "zugeben" zu tun? Wenn man 18. mit 10 Punkten ist, haben alle Fehler gemacht.
Also muss er weg.
Ach so, jeder der einen (oder sogar mehrere Fehler) gemacht hat, muss weg? Wer bleibt dann aus dem aktuellen Kader eigentlich noch übrig? Der Rest ist wieder total hanebüchen, besonders der Unsinn von wegen stolz sein, da spare ich mir die Worte, weil man sieht, dass jegliche Diskussion auch hier völlig sinnlos ist. Du darfst gerne der Meinung sein, dass Frontzeck (fast) alles Schuld ist und einen neuen Trainer fordern, ist mir Latte, ich bin anderer Meinung und sehe die Problematik, von der Frontzeck ein Teil ist, wesentlich vielschichtiger und weiß garantiert nicht, ob ein neuer Trainer den Abstieg verhindern kann.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25152
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von 3Dcad » 19.12.2010 15:15

KommodoreBorussia hat geschrieben:Also Du fändest es gut, wenn unser Trainer mit gesenktem Haupt in Flüsterton um Vergebung bittet? Kann ich nicht nachvollziehen. Sein Auftreten ist das einzige, was ich an MF noch richtig gut finde: dass er trotz Krise offenbar mental noch ganz cool ist und den Fels in der Brandung verkörpert. Er soll Fehler korrigieren und besser werden, klar. Aber sein Auftreten sollte er keinesfalls verändern!!
kann man nur unterschreiben. er muss bei aller kritik den kopf oben behalten. das war ja sogar ein zitat von MF als aufforderung an seine jungs.. ich kenn die schon fast auswendig. :lol:
OT: markus babbel stellt aber alle trainer in den schatten. der hat 1-2 standardsätze die kommen in jedem interview vor. auch wenn er gar nicht mal dannach gefragt wird. :kopfball:
Benutzeravatar
Der Urfohle
Beiträge: 162
Registriert: 14.06.2007 22:40

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Der Urfohle » 19.12.2010 15:30

mj_fuballgenie hat geschrieben:also langsam verstehe ich warum an frontzeck festgehalten wird; es ist schlichtweg zu spät ihn zu entlassen! jetzt versucht man sich hinter dem alibi "wir halten am trainer fest" zu verstecken. zudem spielt der finanzielle aspekt eine rolle; unsere stümper in der vereinsführung verlängerten ja seinen vertrag, was im falle einer entlassung teuer werden würde. noch ein grund: JETZT kann ein neuer trainer wahrscheinlich auch nichts mehr retten, so müsste dann für einen neuanfang/aufstieg wieder ein neuer her, denn mit einem abstiegstrainer beginnt eigentlich niemand die zeweitligasaison.

lustig wie manche fans so blind alles schlucken und sogar noch "jetzt erst recht 100% pro frontzeck" sind!

genau so ist es.
Gesperrt