Cheftrainer Michael Frontzeck #2

Gesperrt
Benutzeravatar
General Lee
Beiträge: 2683
Registriert: 02.02.2006 12:41
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von General Lee » 13.12.2010 18:16

Richtig Bruno - MF und ME haben diesen Kader zu verantworten, also müssen beide weg!
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1184
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Borusse79 » 13.12.2010 18:23

General Lee hat geschrieben:Abstiegstrainer bleibt Abstiegstrainer - basta.
Hätten Brouwers und Dante nicht so viele Tore erzielt - wer weiß wo wir am Ende gestanden hätten... :roll:
Sorry, aber die Aussage finde ich doch ein wenig befremdlich.

Zum einen fällt mir da ganz spontan Jürgen Klopp ein, der nämlich auch mal abgestiegen ist und wenn ich deine Aussage zu Brouwers und Dante mal umkehre, dann war es vielleicht Frontzeck's Training, der sie in der vergangenen Saison stark gemacht hat !?

Manchmal fällt einem hier echt nichts mehr ein...
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von GigantGohouri » 13.12.2010 18:24

General Lee hat geschrieben:Abstiegstrainer bleibt Abstiegstrainer - basta.
Hätten Brouwers und Dante nicht so viele Tore erzielt - wer weiß wo wir am Ende gestanden hätten... :roll:
So viel Tore machte Dante letztes Jahr auch nicht. Aber ohne die Tore von Roel hätte es denk ich schon übel ausgesehn, ja.
Benutzeravatar
General Lee
Beiträge: 2683
Registriert: 02.02.2006 12:41
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von General Lee » 13.12.2010 18:29

Borusse79 hat geschrieben: Sorry, aber die Aussage finde ich doch ein wenig befremdlich.

Zum einen fällt mir da ganz spontan Jürgen Klopp ein, der nämlich auch mal abgestiegen ist und wenn ich deine Aussage zu Brouwers und Dante mal umkehre, dann war es vielleicht Frontzeck's Training, der sie in der vergangenen Saison stark gemacht hat !?

Manchmal fällt einem hier echt nichts mehr ein...
Es kann Dich soviel befremden wie Du willst, es muss Dir auch nichts mehr einfallen - schaue Dir die Ergebnisse an und die Tabelle - das sind die Fakten.
Wie sollen der Lehrbub Eberl und Frontzeck den Karren aus dem Dreck ziehen ????
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Bruno » 13.12.2010 18:40

Lehrbub??? Sehr sachlich. Der Mann hat jedenfalls vom Job eines Sportdirektors mehr Ahnung als Lehrbub Berti oder Lehrbub Effe die auf dieser Position weder Kompetenz noch Ausbildung oder gar Erfahrung nachweisen können. Aber ME ist hier off topic
jehens77
Beiträge: 2117
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Los Angeles

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von jehens77 » 13.12.2010 18:42

isser noch da?

Ich hab echt Angst mittlerweile, dass wir am Freitag gegen HSV irgendwie gewinnen und sich dann MF und ME alles schönreden und alles so bleibt wie es ist.
Davor hab ich richtig Angst.

Dann hab ich noch Angst, weil ich nach 30 Jahren Gladbach Fan so etwas zum ersten Mal denke.

Und dann schwirrt aber auch wieder der Abstiegsgedanke im Kopf rum und die Tatsache, dass wir dann alles, was wir mühsam an Spielern hergeschafft und ausgebildet haben wieder weg ist. Eigentlich richtig gute Spieler (Dante, Reus, Arango, Bradley, de Camargo, Idrissou, Boba (ja! auch Boba)) sind dann wieder weg. Und wir fangen wieder von vorne an mit Marx, Daems, Matmour und Co.

Ein erneuter Abstieg wirft uns nicht 1,2 Jahre zurück sondern eher 6-8 Jahre. Vielleicht spielen wir dann 2018 mal um den UI Cup oder so. Mit etwas Glück...
Und wenn ich das überlege, dann hoffe ich irgendwie schon wieder auf nen HSV Sieg, damit's hier rappelt im Karton.
Oh wehe mir, dass ich solch infame Gedanken hege... ich schäm mich fast.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Klinke » 13.12.2010 18:49

der Turnaround wurde längst verschlaffen
Liebe Borussenfreunde , die Saison ist gelaufen ........
Schade aber ich versuchs positiv zu sehen
2011/12 sehe ich vermutlich wieder ab und an nen Borussen Dreier , diese gefrusteten Wochenenden gehen mir nur noch auf den Sack
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Klinke » 13.12.2010 18:50

don pedro hat geschrieben:die treue bröckelt:
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... spiel.html
#wie viele endspiele wolen sie ihm den noch geben ????
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Klinke » 13.12.2010 18:54

Bruno hat geschrieben:Mit der Trümmertruppe holt kein Trainer der Welt Punkte in der Bundesliga. Allerdings ist MF für die Zusammenstellung des Kaders mitverantwortlich.
vergleich mal unseren kader mit dem der Mainzer oder den Freiburgern ......
wir geben für einen Spieler so viel aus wie Freiburg in 5 oder 6 Jahren , Cisse war mit knapp 1,5 Mio der mit abstand teuerste Transfer
nö so einfach kann man es sich machen , der Trainer ist verantwortlich dafür aus einzelspielern ein starkes Gesamtgefüge zu formen ( und hier hat MF viel viel bessere Vorraussetzungen finanzieller art )r , hier zeigen Leute wie Dutt oder Tuchel ihre Klasse , von Frontzeck sehen wir hier nichts
borusse70
Beiträge: 451
Registriert: 24.06.2008 15:31
Wohnort: Winterthur - CH

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von borusse70 » 13.12.2010 19:11

Ich habe die grosse Hoffnung, dass mit einem neuen Trainer, neuer Taktik der Erfolg zurückkehrt. Ich will damit nicht ausdrücken, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt, aber insgesamt habe ich schon länger das Gefühl, dass beispielsweise das offensive Mittelfeld und die Angreifer die sind, die anders spielen möchten und in der Abwehr haben die loyalen Spieler, die dem Trainer und der Taktik vertrauen. Einzigst Reus möchte ich hier rausnehmen.

Der Verein hat sich nunmal entschieden, dass Spieler wie Boba, Arango, IdC und Mo geholt werden. Arango hat keinen grossen Spass an Abwehrarbeit, obwohl er sich schon stark verbessert hat. Jedoch glaube ich, dass man offensiver spielen will, um damit die Abwehrarbeit zu verringern. Denn unsere momentane Taktik besteht nur aus tief Stehen und hoffen, einen Ball zu ergattern, um dann schnell einen Konter einzuleiten.

Vieleicht ist meine Denkweise auch einfach nur ein Strohhalm, dan den ich mich klammere. Aber ich war noch nie so tief deprimiert wie in diesen Tagen! Ich fühle mich vom Verein im Stich gelassen.
Benutzeravatar
BMG THOMAS
Beiträge: 6168
Registriert: 26.05.2007 17:09
Wohnort: WORMS
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BMG THOMAS » 13.12.2010 19:20

18.22 Uhr und immer noch nicht entlassen, was ist los :?:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11880
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von MG-MZStefan » 13.12.2010 19:21

Borusse79 hat geschrieben:
Zum einen fällt mir da ganz spontan Jürgen Klopp ein, der nämlich auch mal abgestiegen ist ...
How bizarre. :)

Welch ein Vergleich. Ohne jetzt vorauszusetzen, dass du den damaligen Mainzer Kader kennen musst sollte es aber doch logisch erscheinen, dass der Kader von Mainz (Freiburg übrigens u.a. auch) mit dem unseren was das Finanzielle betrifft nicht zu vergleichen waren und auch noch sind...
joman8
Beiträge: 57
Registriert: 15.09.2003 09:36
Wohnort: Am Rhein

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von joman8 » 13.12.2010 19:27

man kann reden und schreiben was man will. MF bekommt es scheinbar nicht in den Griff.
Ich mag ihn irgendwie, aber meine Geduld wäre nun am Ende.
Die Hoffnung auf Besserung, hatte man die letzten Wochen wahrlich nie.
Weiß zwar nicht, wer wie weitermachen sollte, außer vielleicht einem Christian Gross, der sich dass aber nie antun würde.
Aber eins weiß ich, so kann es nicht wietergehen, es muss was passieren auf dem Trainersektor.
So leid es mir auch um M.F. tun würde.
Zuletzt geändert von joman8 am 13.12.2010 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1184
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Borusse79 » 13.12.2010 19:28

MG-MZStefan hat geschrieben: How bizarre. :)

Welch ein Vergleich. Ohne jetzt vorauszusetzen, dass du den damaligen Mainzer Kader kennen musst sollte es aber doch logisch erscheinen, dass der Kader von Mainz (Freiburg übrigens u.a. auch) mit dem unseren was das Finanzielle betrifft nicht zu vergleichen waren und auch noch sind...
Bizarr ist das was ich hier teilweise so lesen muss auf jeden Fall...

Mir ging es aber nicht so sehr um einen Vergleich Fronzeck / Klopp, sondern um die Aussage "Abstiegstrainer bleibt Abstiegstrainer".

Übrigens wurde Frontzeck auch schon bei seiner Verpflichtung als Abstiegstrainer bezeichnet wegen dem Abstieg mit Aachen und der "Schuld" am Bielefelder Abstieg... Und Bielefeld und Aachen waren sehr wohl mit Mainz zu vergleichen.
Zuletzt geändert von Borusse79 am 13.12.2010 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4407
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von michy » 13.12.2010 19:29

Hier wird niemand freiwillig gehen @BMG Thomas, ob Eberl, Frontzek oder Bonhof alle werden auf ihre Schecks nicht verzichten wollen, gerade jetzt wo man doch noch kürzlich die Verträge verlängert hat. Zudem werden alle große Probleme haben einen neuen Arbeitgeben zu finden, zu mindestens im Bereich Bundesliga. Aber spätestens im Sommer sind hier alle weg, davon kann man ausgehen.
Ostsee-Borusse
Beiträge: 46
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Ostsee-Borusse » 13.12.2010 19:44

Sehr geehrter Herr Frontzeck,
die Hinrunde ist eigentlich gelaufen, selbst ein positives Ergebnis gegen den HSV verschönt glaube ich nichts. Ich schreibe hier direkt an Sie, obwohl
ich weiß, dass Sie das hier wohl nie lesen werden. Aber ich nehme mir mal die Freiheit es zu tun.
Ich bin seit über 35 Jahren Fan unserer Borussia, es gab Gute und wie immer schlechte Zeiten, aber irgendwie hat es BMG immer wieder geschafft auf die Füße zu kommen bzw. nach Niederschlägen ist sie aufgestanden. Doch jetzt unter Ihrer sportlichen Ltg. sieht es so aus, dass es wieder in Liga 2 geht. Wenn man es genau nimmt, sind wir schon da angekommen,trotz aller Durchhalteparolen und Phrasen die seitens der sportlichen und wirtschaftlichen Leitung ausgegeben oder verkündet werden. Sicherlich hat das Verletzungspech auch damit zu tun, aber die 8 Ausfälle die Sie nach dem Spiel in Freiburg beklagt haben,das sind doch keine 8 Stammspieler. Einzig und allein Dante, Brouwers und vielleicht mit Abstrichen de Camargo sind doch wohl als Stammpersonal zu sehen,der Rest sind für mich Ergänzungsspieler. Oder sollten z.B: Jaures oder Dorda plötzlich Stammspieler geworden sein, die sie vorher auch nicht waren ?
Sie und Herr Eberl sind oder waren für die Kaderzusammenstellung verantwortlich und haben offensichtlich geglaubt mit diesen Kräften in der 1. Bundesliga
bestehen zu können. Zum Abschluss der letzten Saison standen die Mannschaft und Sie mit , ich glaube 63 Gegentoren da, verpflichtet wurde für die Abwehr mit
B. Andersson ein Spieler der sicherlich ein Top-Mann der 2. Liga war, mehr aber auch nicht. Jetzt stehen wir am Abgrund und machen am Freitag den Schritt nach vorn und bauen den HSV auf. Meinen Sie, dass Sie die Mannschaft auffangen können ? Wenn Sie ganz ehrlich zu sich selbst sind, müssten Sie mit Nein
antworten und die Konsequenzen ziehen und gehen. Geben Sie sich, der Mannschaft und den zahlreichen Fans in ganz Deutschland eine Chance und nehmen Sie am Freitag nach dem Spiel, egal wie es ausgeht, Ihren Hut und gehen. Vielleicht können Sie Herrn Eberl ja auch überzeugen und mitnehmen.
Sollten Ihnen dann noch eine Abfindung zustehen, dann zeigen Sie Größe und verzichten drauf. Ich glaub J: Heynckes hat es auch mal so gemacht.
Ich wünsche Ihnen eine baldige Wiedereinstellung , in welcher Liga oder Klasse auch immer, und eine schöne Weihnachtszeit.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32927
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Zaman » 13.12.2010 19:55

Wisst ihr was mich hier tierisch ankot.zt??
Ständig wird geschrieben, dass die Herrn ME, MF und Bonhof hier nur bleiben, weil sie ja ihre Schecks abholen wollen. Weil sie ihre Kohle einsacken wollen. Schon mal daran gedacht, dass diese drei Herren wirklich an dem Verein hängen und alles dafür tun wollen, damit es wieder besser wird?? Ständig wird hier nur das Schlechteste unterstellt, das ist sowas von unmöglich. Aber so sind die Menschen wohl heutzutage. Es ist halt einfacher direkt den Dre.cksa.ck in einem zu unterstellen, als wirklich mal daran zu glauben, dass es auch Leute gibt, die es ehrlich versuchen wollen.
So danke und jetzt haut wieder drauf. Ich bin ja ein Lemming und trage tausend rosarote Vereinsbrillen. Mann, mann, mann ... :roll:
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Bruno » 13.12.2010 20:08

Klinke hat geschrieben:vergleich mal unseren kader mit dem der Mainzer oder den Freiburgern ......
die haben offensichtlich das bessere Kollektiv eingekauft und das ist eben erfolgreicher als Stars für viel Kohle. Nur kann man so was leider in Gladbach nicht machen, weil bei einem namenlosen Spieler ohne große Vergangenheit, gleich Leute wie Du ankommen und sich beschweren. denn wir wollen uns doch verstärken, da hilft kein Spieler XY wir brauchen Granaten usw...
Wenn bei uns ein Sportdirektor nur 2 Mio für Transfers ausgibt wird er doch zur Minna gemacht, weil er nicht genügend Geld investiert. Aber mir solls egal sein. Machen wir halt den nächsten Trainer Manager-Thread auf. In einigen Monaten werden die gleichen Leute die immer auf der Matte stehen um einen verbal ans Kreuz zu nageln auch wieder da sein und die altbekannten Sprüche klopfen.
Irgendwie gewöhnt man sich wohl doch daran.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Bruno » 13.12.2010 20:11

Zaman hat geschrieben:Wisst ihr was mich hier tierisch ankot.zt??
Tja....die besten Fans der Welt :lol: :lol:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11880
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von MG-MZStefan » 13.12.2010 20:12

Zaman hat geschrieben: Schon mal daran gedacht, dass diese drei Herren wirklich an dem Verein hängen und alles dafür tun wollen, damit es wieder besser wird??
Das mag ja sein, dass sie das Beste wollen. Aber lt. Tabelle bekommen sie es nicht umgesetzt. Wenn ich mir deinen Tipp vom Wochenende beim kicktipp angucke glaubst du ja wohl auch nicht wirklich dran...
Gesperrt