Cheftrainer Michael Frontzeck #1

Gesperrt
Benutzeravatar
jansen06
Beiträge: 5206
Registriert: 05.08.2006 16:17
Wohnort: Wülfrath
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von jansen06 » 03.06.2009 20:47

ich finde das ist eine sehr mutige entscheidung von unseren verantwortlichen den trainer zu installieren,der wohl den wenigsten kredit bei den fans hat. ich sehe es schon kommen, saisonauftakt im borussiapark,die erste ballberührung und direkt ein fehlpass :? da werden die ewigen besserwisser die ersten frontzek raus rufe anstimmen!! ich hoffe das die verantwortlichen das nicht unterschätzen!

ich persönlich wünsche herrn frontzeck alles gute und einen guten saisonauftakt,am besten direkt einen derbysieg gegen köln und danach blödkusen die stadioneinweihung vermasseln,ich denke dann kehrt auch ein bißchen ruhe ein.

wer weiss,vielleicht wollte herr eberl ja auch funkel und slomka haben, es kann ja sein das die beiden herren keine lust hatten gladbach zu trainieren,funkel der sich nach frankfurt nicht auch noch gladbach antun wollte und der schöne slomka der uns wohl nur trainiert hätte wenn wir die saison als 4. oder 5.abgeschlossen hätten.
:winker:
Mike 1968

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Mike 1968 » 03.06.2009 20:47

MF hat eine Chance verdient. Mehr,aber auch nicht weniger. Verplempert er die, wie etliche seiner Vorgänger (gemeint Spieler und Trainer als Verpflichtungen), muss wieder resettet werden, wie wir es doch seit 20 Jahren kennen. Also: Wie zu Sylvester der 90. Geburtstag, bei uns in Gladbach das Thema Neuanfang und Chance.
Verstehen kann ich es nur nicht, wie sich Kritiker und Fürsprecher hier so an die Kehle gehen. Einem Trainer aus der, wie bei mir, Laienperspektive das eigene Vertrauen zu versagen, ist nicht respektlos, sondern einfach nur ehrlich.

Im Grunde sind wir uns doch alle einig, dass wir irgendwie mehr (Fürsprecher) oder weniger (Kritiker) in uns die Hiffnung tragen, dass es irgendwie mit der Borussia berauf geht. Langsam aber stetig, aber bergauf. :winker:
Benutzeravatar
fladit
Beiträge: 57
Registriert: 09.08.2004 08:05
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von fladit » 03.06.2009 20:47

ach ja, bevor ich es vergesse...

Willkommen, liebe bildzeitung.
hier findest du genau den stoff, mit dem du morgen deine schmierseiten vollkriegst.
die leute werden dich morgen kaufen wie die verrückten und sich dann denken:

"mein gott, sind die gladbacher bescheuert."

und morgen werden dann wieder 10 mio. kamerateams und irgendwelche pressefuzzis um unser stadion geiern
und "stimmen und meinungen der fans" einsammeln....

gott, ist mit schlecht.
könnt ihr nicht einfach mal eure meinung zu m.f. etwas gewählter und sachlicher rüberbringen???
das ist soooo schlecht hier

arme borussia :|
Tom70
Beiträge: 372
Registriert: 21.09.2008 20:52

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Tom70 » 03.06.2009 20:48

Danke Borussia !!! Ich finde die Entscheidung zwar sehr Mutig aber auch richtig Klasse. Hier kommt jemand zurück zu seinen Wurzeln, jemand der Borussia leben wird, genau wie sein Vater es heute noch tut, jemand der es verdient hat hier Trainer zu werden. Einer von uns eben, ein junger Trainer der noch Ziele hat, jetzt hoffe ich nur das man ihm das nötige Spielerpersonal noch holt. Auf Dauer, ich glaube nicht von Heut auf Morgen aber wenn man ihn läst kommt auch der Erfolg zurück. Ich, bin froh dass, das was ich gehört habe so scheinbar nicht richtig war.

Viel Glück Micha und vielleicht kannst Du ja noch den Arthur mitbringen !!!
Benutzeravatar
Bowlen
Beiträge: 2826
Registriert: 04.04.2005 23:52
Wohnort: Kiel

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Bowlen » 03.06.2009 20:48

Frontzeck hat seine Galgenfrist... Sofern er zumindest schon einmal in der Hinrunde 20+ Punkte holt, dann soll er die Zeit bekommen, sein Konzept mit Eberl durchzubringen.

Wenn das Konzept einen zwischenzeitlichen Abstieg beinhaltet, dann ist er der falsche Mann.
Allerdings will ich so erstmal wenig an der Trainerpersonalie festmachen, auch wenn ich mir natürlich jemand anderen gewünscht hätte. Viel wichtiger ist, welche Truppe er nächste Saison zur Verfügung hat, was mir deutlich mehr Sorgen macht, bei den Namen die hier teilweise gehandelt werden.

Fakt ist, dass wir punktuelle Verstärkungen brauchen und die kosten nun einmal etwas mehr Geld. Spieler in die Breite à la Ludwig, Söldner in puristischer Form (z. B. Rangelov) und noch mehr junge Spieler wie Tesche (wir haben genug davon!!!!) sollten nicht mehr kommen.

Wenn man MF eine schlagkräftige Truppe zusammenstellt, dann traue ich ihm auch zu, dass er durchaus souverän die Klasse halten kann. Bleibt die Mannschaft qualitativ wie jetzt, dann kommen verdammt harte Zeiten auf uns zu.
Benutzeravatar
BoB
Beiträge: 1191
Registriert: 21.07.2004 00:17
Wohnort: in den Bergen bei Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BoB » 03.06.2009 20:49

bart hat geschrieben:ich lass immer mal 20 Seiten durchlaufen, aber die wenigsten die gegen Frontzeck wettern raffen es, dass ihn ME wollte und Michael nicht Nachts vor der Sportsbar geschlafen hat um den Job zu kriegen.

Ist ungefähr so, wenn einer von uns zum Arbeitsamt geht, kriegt einen Job für den er vielleicht nicht geeignet ist und er noch dafür schuld ist :mrgreen:
Das sehe ich aber zu 100% genauso! :daumenhoch:

Gesetz den Fall, man würde auf mich zu kommen und mir den Posten des Trainers bei BMG anbieten, also so rein theoretisch:

Ich würde ja auch nicht ablehnen. :) :lol:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9788
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Nothern_Alex » 03.06.2009 20:49

@thorus

Es ist zwar eine Textwand (Formatierungen können Dein Freund sein ;-) ), aber inhaltlich teile ich Deine Meinung.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25904
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von 3Dcad » 03.06.2009 20:50

Rinne hat geschrieben:2) Tut Borussia mir um solche Fans leid, die nicht ansatzweise kapiert haben worum es hier geht und schon im Vorfeld für Unruhe sorgen um jedes mögliche Konzept auch möglichst früh zu demolieren, nur weil ihnen das Gesicht des Trainers nicht passt.
3) Tut Michael Frontzeck mir leid, dass er nun am eigenen Leibe zu spüren bekommt was aus der einst wirklich geilen Fangemeinde vom Bökelberg geworden ist.
100% agree :daumenhoch:
Ich finde es gut das man eher einen bodenständigen Trainertypen vepflichtet hat, anstatt wieder einen neuen Messias zu holen, der uns dann zurückführt zu den glorreichen Zeiten der 70er Jahre. Denn wir sind ja BMG....
Die 70er Jahre sollten so langsam vorbei sein. Nostalgie bringt uns nicht weiter, sie steht uns eher im Weg.
Zuletzt geändert von 3Dcad am 03.06.2009 20:51, insgesamt 2-mal geändert.
nad
Beiträge: 48
Registriert: 02.06.2009 23:41

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von nad » 03.06.2009 20:50

@fladit
Stimmt, nur wenn man sich um Sachlichkeit bemüht und ohne Polemik postet wird man meinst ignoriert...
So bekommen die Leute wenigstens die Aufmerksamkeit, die sie brauchen ;-)
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von frank_schleck » 03.06.2009 20:51

@thoros

Wenns noch die gute alte Signatur gäbe würd ich sogar genau diesen ellenlangen Text da jetzt einfügen!
Und dass ich den ganzen Kram noch mal zitiere ist Absicht, damit es sich auch jeder durchliest. Recht hat der Kerl.
Benutzeravatar
borusse1174
Beiträge: 635
Registriert: 11.12.2004 02:05

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von borusse1174 » 03.06.2009 20:51

Ich kam gerade nach Hause und las' dass wir 'nen neuen Coach haben. Als ich jedoch gelesen habe wer's geworden ist, war ich erstmal mächtig bedient.

So sah meine Vorstellung des Trainers, der Aufbruchstimmung verbreiten sollte, wahrlich nicht aus.

Nun gut. Ich weiß nicht was dazu geführt hat, dass der Verein diesen Weg geht. Ich hoffe nur dass der Weg einigermaßen erfolgreich ist. Ist er das nicht, können wir uns alle auf eine äußerst interessante Winterpause freuen... :roll:

Alles Gute dem neuen Coach und ein glücklicheres Händchen als bei den beiden vorherigen Stationen.
HRTomcat
Beiträge: 23
Registriert: 13.02.2005 09:07

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von HRTomcat » 03.06.2009 20:52

Zuerst mal: Vollstes Verständnis für alle Skeptiker, der MF ist keiner der schon mal was besonderes in der Bundesliga gerissen hat!
Aber, der Kerl ist mit Herz und Seele Borusse (auch wenn jetzt sicherlich einige sagen daß sie für die Kohle auch mit Herz und Seele Borussen wären) und er hat sich schließlich mit Aachen und Bielefeld wacker in der Bundesliga geschlagen.
MF war nicht mein Favorit (war Mirko Slomka), aber er hat seine Chance verdient und enttäuschen oder im Stich lassen wird er uns bestimmt nicht, er wird sein bestes geben und es passt zudem hervorragend daß er seine "alten Spielgefährten" Eberl/Korell mit dem erfahrenen Borussen-Onkel Bonhof zur Seite hat.
Zudem sollte man auch Herrn Königs vollen Respekt zollen, wirtschaftlich = 1A und sportlich, wie gesagt jetzt ist ja Onkel-Bonhof da!!!
Es ist auf jeden Fall ein Schritt nach vorne, jetzt lasst uns "unsere Jungs" unterstützen damit sie es auch in schwierigen Situationen (die wir ja gewohnt sind) besser und mit Unterstützung meistern können uns wieder da hin zu bringen wo wir hin gehören "EUROPA", selbst wenn´s paar Jahre dauert, deswegen ist der neue Trainer ja nicht zwischen 60 und 70!
Ach ja, falls ich etwas Einfluß hätte, würde ich auf jeden Fall den I. Rakitic und seinen Landsmann von Hajduk Split, den N. Kalinic holen (hab das kroatische Pokalfinale gesehen, der Junge (21) ist der HAMMER!!!)
Benutzeravatar
BorussenBruno
Beiträge: 551
Registriert: 07.10.2008 12:18
Wohnort: Hardterbroich

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BorussenBruno » 03.06.2009 20:52

also
ich habe die ganze geschichte erstam sacken lassen
ich war von anfang an ganz heiß auf slomka und hätte ihn mir hier sehr gewünscht
aber jetzt ist es halt nunmal frontzeck geworden.
klar gibt es trainer mit beseren vorschussloorbeeren, aber der mann ist bestimmt nicht der worst case
es gibt punkte die für ihn sprechen, die ich mal aufzählen will.
- frontzeck ist bekannt, dass er einen guten draht zu seinen spielern hat
- er hat in der saison 07/08 bielefeld vorm absteig gerettet
- hatte viel pech diese saison (soooo viele unentschieden wo auch siege hätten bei rauskommen können)
- er hat wirklich die raute im herzen als geborener gladbach und hat immer betont dass sein herz für borussia schlägt
- er hat seinen abschluss mit auszeichnung! in köln gemacht
also das sind jetzt ein paar saachen die für ihn sprechen

ich war auch nicht glücklich über diese entscheidung, aber jetzt müssen wir ALLE diese entscheidung akzeptieren und voll hinter unserer borussia stehen und somit auch hinter frontzeck!!!!!
borussia steht im vordergrund und nicht die interessen jedes einzelnden.
klar sind wünsche der fans auch nicht unwichtig, aber wenn es ist wie es ist...

ich würde mir wünschen, dass er in ruhe eine mannschaft aufbauen kann, die erstligatauglich ist und auch zum klassenerhalt verhilft.
also michael, überzeuge deine kritiker und auch mich

somit herzlich willkommen zurück bei unserer und auch deiner borussia!
ordodomus
Beiträge: 172
Registriert: 15.10.2008 12:24
Wohnort: Direkt neben de Altstadt

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von ordodomus » 03.06.2009 20:53

K I N D E R G A R T E N
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von joborussia » 03.06.2009 20:53

Alles Gute und die besten Wünsche zum Cheftrainer-Posten bei der BORUSSIA!!

Ich wünsche uns allen, dass Du es Deinen Kritikern zeigst und Deine Leistung als Trainer der Deiner Leistung als Spieler in nichts nachsteht!!

Willkommen!!! :winker: :winker: :bmgja:
Benutzeravatar
jansen06
Beiträge: 5206
Registriert: 05.08.2006 16:17
Wohnort: Wülfrath
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von jansen06 » 03.06.2009 20:55

ordodomus hat geschrieben:K I N D E R G A R T E N


schön wärs ja,ich komm nicht rein, die streiken :wink:
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 22126
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von bart » 03.06.2009 20:57

ordodomus hat geschrieben:K I N D E R G A R T E N
nicht pauschalieren, sondern das kind beim namen nennen
:wink:
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von joborussia » 03.06.2009 20:59

Na ja, auch im Kindergarten gibt es vernünftige KIDS...... :lol: :lol:
borusse1994
Beiträge: 487
Registriert: 21.03.2008 20:35
Wohnort: Aldenhoven

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von borusse1994 » 03.06.2009 21:00

Herzlich Willkommen!! Ich stehe voll hinter dir,Michael doer Mike. Wer kannte den Shcaaf 99 als er bei Bremen angefangen hat?Naa gut Frontzeck sit in der Vergangenhiet nicht besonders erfolgreich aufgefallen,aber die Mannschaft ist stark genug um inder Liga zu bestehen.Die mannschaft sthet immer noch auf dem platz und nicht der trainer
Benutzeravatar
VollblutVFL
Beiträge: 299
Registriert: 16.04.2005 17:54

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von VollblutVFL » 03.06.2009 21:02

Heute morgen hat es mich auch ganz schön vom Hocker gehauen und ich hätte hier wahrscheinlich wie viele schon den Abstieg gefeiert und das Management zum Teufel gejagt.
Heute abend bin ich da ein bisschen besonnener. Scheißegal wer der Trainer ist, scheißegal wo er herkommt, scheißegal was er bisher geleistet hat oder nicht. Was zählt ist was kommt und nicht was war.
Michael Frontzeck hätte die CL gewinnen können oder mit Bayern München absteigen können, woran er gemessen wird sind die KOMMENDEN Ergebnisse. Mein Gefühl sagt mir garnichts, ich hoffe nur es geht nicht in die Hose, sonst haben die ganzen Schreier recht gehabt und darauf kann ich verzichten.

Meinen Segen haben sie Herr Frontzeck, zahlen sie das Vetrauen mit einem gesicherten 13. Platz in der Saison 09/10 zurück.
Ich wünche ihnen alles alles Gute, zeigen sie den Kritikern was in ihnen steckt :bmg: :bmg: :bmg:
Gesperrt