Cheftrainer Michael Frontzeck #1

Gesperrt
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von frank_schleck » 03.06.2009 14:56

Zwar nicht mein Wunschkandidat, aber ich denke er hat hier, wo er anders als in Aachen und Bielefeld einen finanziell gesunden Verein trainiert eine Chance verdient (die wird er von mir bekommen).
Und im Prinzip ist seine Verpflichtung ja vielleicht auch logisch.
Eberl kennt ihn noch, er kennt den Verein in- und auswendig, dass Schuster oder Slomka kommt, ist dann vllt.doch unrealistisch und Funkel hat in Frankfurt letztlich auch keine Bäume ausgerissen.
Frontzeck daher wohl sinnvoll.
Hoffen wir mal, dass er einen guten Kader zusammenstellt und dass er der richtige Mann ist. Ganz glücklich war ich damit auch nicht, aber jetzt schon Probleme zu beklagen, die noch nicht existieren, finde ich falsch.
Viel Glück Michael!
Kuttel
Beiträge: 849
Registriert: 18.07.2004 17:57

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Kuttel » 03.06.2009 14:56

Alles GUTE! UND VIEL VIEL ERFOLG UND GLÜCK!
tomm
Beiträge: 137
Registriert: 08.04.2008 10:21
Wohnort: Hochsauerland

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von tomm » 03.06.2009 14:56

Mad Max hat geschrieben:Hier tomm du solltest mal lesen lernen die letzte Saison intressiert niemanden mehr unsere Jetztigen Neuverpflichtungen meine ich oder glaubst du die von vor 10 Jahren.
Ich kann lesen max. Wundert mich auch nicht das dich die letzte Saison schon nicht mehr interessiert.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5072
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Aderlass » 03.06.2009 14:57

quincy hat geschrieben:Eines sollte jedem hier doch klar sein.Unser Ziel nächste Saison ist der Nichtabstieg,wenn möglich vorzeitig.Und das sollte uns zusammenschweissen.Unterstützung für Spieler und Trainer und zwar bedingungslos.
Ich wundere mich immer, dass die meisten hier denken, das eine schließe das andere aus. Natürlich wird MF unterstützt, natürlich wird die Mannschaft unterstützt.
Aber dennoch darf man doch Bedenken bei einer Trainerverpflichtung äußern. Dieses Amt ist nunmal extrem wichtig, hier wurde heute kein neuer Greenkeeper eingestellt.
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von patte » 03.06.2009 14:59

Bedenken äußern ist ja auch vollkommen OK. Nur die Art und Weise Einiger läßt mich an Verstand und Erziehung zweifeln. Habe grad auf dem Heimweg mit Kning telefoniert und wir finden die Verpflichtung Frontzecks gut und richtig :mrgreen: :bmg:
Nik
Beiträge: 1252
Registriert: 31.03.2007 11:27

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Nik » 03.06.2009 15:00

Aber dennoch darf man doch Bedenken bei einer Trainerverpflichtung äußern.
Zwischen Bedenken aeussern und dem Hassgebloeke mancher "Fans" hier ist aber ein grosser Unterschied.
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4771
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SulzfeldBorusse » 03.06.2009 15:00

ich halte auch nicht viel von MF,allerdings kann ich mich einigen meiner vorredner nur anschließen:er hat seine faire chance verdient ! :bmg:
und wenn er mit uns den klassenerhalt erreicht,war die verpflichtung doch korrekt und das gerüst würde stehen!
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von frank_schleck » 03.06.2009 15:01

Naja, letztlich ist MF einmal abgestiegen - und das sicher nicht mit der damals besten Mannschaft der Liga (der mittlerweile in der 2.Liga-Bank verschwundene Rösler war da Leistungsträger - aber Sascha ist imo auch en guter, nur damit das mal klar ist). Anschließend hat er Arminia ebenfalls unter schwierigen Bedingungen gerettet. Ob er es dieses Jahr geschafft hätte? Wer weiß, aber wie Cottbus wäre er mit Arminia nicht gegen den FCN untergegangen.
Fakt ist doch, dass MF 3 mal unter schweren Bedingungen bis zum Schluss sehr reele Chancen auf den Klassenerhalt hatte.
Das ist das, was mir Mut macht, dass er was kann.
Ne Chance muss man ihm eh geben. Ihn jetzt zu verfluchen, wäre unverschämt.
Mad Max
Beiträge: 1177
Registriert: 12.03.2007 16:25

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Mad Max » 03.06.2009 15:01

das will ich dir gerne sagen Bernd Kraus unter ihm war der erfolgreichste und beste Fussball
Motzkoffer hat geschrieben:@ Mad Max

Bevor Du hier weiter rumpolterst, wir alle kennen nun Deine Meinung, musst nicht bei jedem anti MF Post Dein 100% agree setzen. Ausserdem scheinst Du nicht gerne auf Sachen zu antworten, welche man Dir widerlegt hat.

Ach ja noch was, wen hättest Du eigentlich verpflichtet, und aus welchen Gründen.


Thx für eine Antwort :wink:
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4771
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SulzfeldBorusse » 03.06.2009 15:01

Nik hat geschrieben:
Zwischen Bedenken aeussern und dem Hassgebloeke mancher "Fans" hier ist aber ein grosser Unterschied.
völlig korrekt :daumenhoch:
frag mich auch,was bei dem ein oder anderen im kopf abgeht!
Benutzeravatar
quoisback
Beiträge: 2290
Registriert: 29.10.2008 15:34
Wohnort: Seevetal (Nordniedersachsen)

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von quoisback » 03.06.2009 15:01

Gegen sachliche Bedenken und fundierte Kritik hat wohl kaum jemand was einzuwenden.
Aber Beleidigungen und Beschimpfungen sind auch meiner Meinung nach hier echt Fehl am Platz.
Benutzeravatar
AndreP
Beiträge: 118
Registriert: 05.08.2004 16:54

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von AndreP » 03.06.2009 15:02

sniper25eis hat geschrieben: Beschämend, wie sich hier einige aufführen.
Sehe ich auch so, einfach unglaublich wie sich manche hier aufführen,
ist ja die reinste Volkshetze.

Mein Wunschkandidat, war zwar Funkel,
dennoch bin ich nicht unzufrieden, weil ich denke das MF mittlerweile auch einiges
an Erfahrung gesammelt hat und durchaus gute Arbeit in Bielefeld abgeliefert hat.
lenny87
Beiträge: 295
Registriert: 25.04.2008 21:35
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von lenny87 » 03.06.2009 15:02

:shock: der trainer hat noch nicht eine trainingseinheit hier geleitet, geschweige denn bei einem spiel auf der bank gesessen und ist schon unten druch :hilfe:

das kanns doch nicht sein oder? versucht es doch mal positiv zu sehen: frontzeck wird weniger gehalt kriegen als z.b. ein schuster, das gehalt kann in spieler investiert werden :lol: (ok das wird nicht soooo viel sein was man spart)

eberl hat doch mal gesagt, das der verein einen trainer sucht, der die philosophie die der verein hat umsetzen will. einer der zu dieser einstellung passt. ->vllt haben die philosophien von schuster oder slomka da nicht gepasst.

eberl hat auch gesagt das man sich etwas ähnliches wünscht wie mit schaaf in bremen. dann brauch man aber einen trainer mit gewissem bezug zum verein und den hat frontzeck.

abgesehen davon hat frontzeck doch in den letzten vereinen kaum erfolg haben können - mit bielefeld hätte sich auch ein magath schwer getan.

und das "eckpfeiler" aufgrund des trainers nicht kommen wollen halte ich für völligen geistigen dünnschiss!!!

übrigens gibt es auch bei einem slomka (den ich die ganze zeit nur als beispiel benutze) keine eingebaute garantie das es bergauf geht!!!
frontzeck ist ja bisher nicht gerade dafür bekannt das er ein meistermacher ist, daher habe ich den eindruck das eberl endlich mal versucht eine linie wirklich durchzusetzen, denn bei den fans hier gehört schon eine portion mut dazu ihn hierhin zu holen. zeigt für mich, dass der eberl genau weiss was er will. abgesehen davon war er nicht allein in die trainersuche eingebunden.

so jetzt halt ich mal wieder den mund und ärger mich ein bischen über die leute die einen trainer der hier noch kaum was machen könnte schon durch den dreck ziehen :wut:
SuperDuper
Beiträge: 24
Registriert: 16.08.2004 11:01

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SuperDuper » 03.06.2009 15:03

Ich wollte gerade mal überprüfen, ob Frontzeck in Aachen oder Bielefeld ein gutes Händchen bei Neuverpflichtungen hatte. Ich konnte keinen Kracher finden. Oder habe ich einen Spieler übersehen?
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4771
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SulzfeldBorusse » 03.06.2009 15:03

nun aber so langsam lichtet sich das feld.diejenigen,die nur zum nörgeln da sind (waren) sind gott sei dank weg und nun kann hier sachlich pro/contra diskutiert werden! :bmg:
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von frank_schleck » 03.06.2009 15:04

SuperDuper hat geschrieben:Ich wollte gerade mal überprüfen, ob Frontzeck in Aachen oder Bielefeld ein gutes Händchen bei Neuverpflichtungen hatte. Ich konnte keinen Kracher finden. Oder habe ich einen Spieler übersehen?
Das ist allerdings verwunderlich, da doch allgemein bekannt ist, dass Aachen und Bielefeld jährlich etliche Millionen zu verprassen haben :winker:
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4771
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SulzfeldBorusse » 03.06.2009 15:04

SuperDuper hat geschrieben:Ich wollte gerade mal überprüfen, ob Frontzeck in Aachen oder Bielefeld ein gutes Händchen bei Neuverpflichtungen hatte. Ich konnte keinen Kracher finden. Oder habe ich einen Spieler übersehen?
man sollte auch die finanziellen möglichkeiten in AC und BF bedenken.die waren alles andere als rosig!
Zuletzt geändert von SulzfeldBorusse am 03.06.2009 15:05, insgesamt 1-mal geändert.
Mad Max
Beiträge: 1177
Registriert: 12.03.2007 16:25

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Mad Max » 03.06.2009 15:05

Wie jetzt auf einmal alle den Frontzeck hoffieren unglaublich,
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4771
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SulzfeldBorusse » 03.06.2009 15:05

@frank schleck:da war jemand schneller :mrgreen:
Benutzeravatar
Motzkoffer
Beiträge: 899
Registriert: 12.08.2004 13:59
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Motzkoffer » 03.06.2009 15:06

Mad Max hat geschrieben:das will ich dir gerne sagen Bernd Kraus unter ihm war der erfolgreichste und beste Fussball
Der erfolgreichste und beste Fussball war unter Weisweiler, Lattek und Heynckes, aber wahrscheinlich bist Du noch zu jung, um das beurteilen zu können. Bernd Krauss hatte hier eine gute Zeit mit sehr guten Spielern, aber schon mal hinterfragt, warum er in den letzten Jahren keine lukrativen Verträge unterschrieben hat ?

Und wenn man einen Trainer vorschlägt, sollte man vielleicht auch wissen, wie man ihn schreibt :wink:
Gesperrt